weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.10.2016 um 00:38
One Planet, ein Rennen, eine Nation.
Das passt doch ... Oder dient die Entwicklung von Raumschiffen einem anderen Zweck? ;)


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.10.2016 um 00:44
Dillgurke sollte nicht immer alles alleine machen, nachher konvertiert er noch, wie bei so einer Folter mit Dauerbeschallung... :troll:


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.10.2016 um 12:21
29 Treffen, Zusammenfassung Teil 1, diesem Mal wars wirklich lustig.


Ersten 14 Minuten Werbefilme von Keshe, also gleich mal Erbauungspropaganda.

Danach Peter Salocher in Grabesstimmung, weil bei Facebook Unsinn verbreitet wurde, weswegen die Sache „weniger Spaß macht“. Natürlich sind Spenden freiwillig und natürlich dürfen die Inhalte der privaten, kostenpflichtigen Teachings weiterverbreitet werden. Nur nicht diese Teaching einfach hochladen, wegen Persönlichkeitsrechtsgründen. Mario und Peter kriegen kein Geld von Keshe für ihre Lehrerrolle.

Keshe-Sermon:
Klinische Studie für Plasma-Injektionen gegen Krebs ist in Vorbereitung. Health-Pads und Co. sind alle offiziell zertifiziert, Mario erwähnt das C-Zertifikat. (=wertlos)

Die elende Sache mit Dirk, die @dblickstrudel schon erwähnt hat. Salocher weist darauf hin, dass Keshe Dirk wieder seinen Schutzengel genannt hat. Keiner stellt Nachfragen.

Grundstruktur des Raumschiffes wurde gezeigt: Holzpalette, mit einem Dutzend Magrevs darauf abgestellt. (22:27, Das jemand sowas als Basis eines Raumschiffes präsentiert ist so irre und grotesk, dass man eigentlich vor Lachen vom Stuhl fallen müsste, aber man ist ja inzwischen abgehärtet.)

Die Mitarbeiter in den USA, die an diesem Raumschiff arbeitet, verändern ihr Verhalten, wenn sie den Raum mit den Magrevs betreten. (So wie im Film Event Horizon?)

Einschub: Peter Salocher zeigt umgehend seinen persönlichen Raumschiff-Aufbau, ein Dutzend mit Spulen umwickelte Kugeln auf dem Tisch verteilt. Eine davon ist wohl die Steuerungseinheit. „Damit sollte man fliegen können!“, „Ihr könnt auch einfach in Asia-Shop gehen und 24 Tischtennisbälle kaufen.“ (25:56, Guten Flug, Peter!).

Keshe warnt, die neue Konstruktion nicht zur Teleportation zu verwenden, da man sonst wo rauskommen könnte. (Also wirklich Event Horizon!)

Keshe wird nie erlauben, die Plasma-Technologie für negative Zwecke zu verwenden, als Professor könnte er diese jederzeit wieder deaktivieren.

Keshe bezeichnet sich wieder mal als Messiah und dass er Teil einer größeren universellen Gemeinschaft sei. Diese habe auch die Pyramiden gebaut um die Menscheit zu erheben. Die alten Pyramiden waren die Magrevs ihrer Zeit. Mario ergänzt: Die russische Pyramidenforschung hat entsprechende Energieströme gemessen.

Überall auf der Welt sind inzwischen Magrevs verteilt, ein weltweites Feld wurde erzeugt, dadurch kann die universelle Gemeinschaft bzw. Keshe überall eingreifen und den Weltfrieden herstellen. Ab dem 21. Dezember wird der „absolute Frieden“ (Mario) erzwungen werden.

Salocher ergänzt: Dadurch dass wir so viel GANS ins Wasser gekippt haben, ist das auf der ganzen Welt verteilt: „Jedes GANS-Partikel hat die Energie einer Sonne“.

Keshe: Wir haben 6000 Jahre gewartet, wir können auch noch ein wenig länger warten. Für Mario wieder mal ein Hinweis auf Keshes „mysteriöse Herkunft“.

Die Russen haben mit Keshe-Technologie ein US-Kriegsschiff in Rumänien lahmgelegt.
In Nigeria hat jemand GANS-Becher und Magrevs im Haus verteilt, dadurch wird das Haus konstant auf 25 Grad geheizt. Keshe bittet japanische Strahlenopfer Kontakt mit der KF aufzunehmen. Keshe warnt wieder mal vor Erdbeben.

Keshe: Shimon Peres war mit 20 Millionen Toten der größte Massenmörder. (Hach, kein Workshop ohne die Juden)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.10.2016 um 12:28
Wieder was zur Erbauung von KF Deutschland (Diese Hanseln sind sogar zu blöd, Beitrage ordentlich zu löschen, also konnte ich mir bequem aktuellere Screenshots besorgen :D
ss14


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.10.2016 um 17:09
und hier gleich ein Beispiel beispielloser Blödheit:

Die folgenden 3 Images enthalten (m)eine Warnung vor den Gefahren von Schwermetallen:
schwermetall1
schwermetall2
schwermetall3

Und hier die erste idiotische Reaktion:

schwermetall4

Das stammt von Keshe Foundation Österreich. Als Österreicher komm ich da aus der dritten Steigerungsstufe von "fremdschämen" gar nicht mehr heraus


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.10.2016 um 00:45
diese kognitive dissonanz in reinstform bei diesen leuten ist äusserst faszinierend. einerseits permanent mit "natürlich" und "toxische umwelt/essen/wasser/industrienahrung/medikamente/landwirtschaft/luft/chemtrails/atom/eceterapp" rumblafaseln, anderseits locker-flockig gar lustig-bunte chemicoktails einfach mal so sonstwohin kippen ("Salocher ergänzt: Dadurch dass wir so viel GANS ins Wasser gekippt haben..."), gerne auch in die eigene kehle.

nuts. just completly fucking nuts.

"Ab dem 21. Dezember wird der „absolute Frieden“ (Mario) erzwungen werden."

ah, jonestown2016 global-operation also. oder wie ist das sonst zu verstehen?

"In Nigeria hat jemand GANS-Becher und Magrevs im Haus verteilt, dadurch wird das Haus konstant auf 25 Grad geheizt."

in, äh...was? in NIGERIA?!? GEHEIZT?!?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.10.2016 um 01:00
In Nigeria liegen die aktuellen Temperaturen (nachts!) zwischen 22 und 31 Grad Celsius.
Sieht eher nach einer Klimaanlage aus ;)

Bald gibt es auch noch Magrav-Kühlschränke im Shop für nur 100.000 € pro Stück ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.10.2016 um 08:39
@Issomad
Aber dafür ist ja auch alles, was Du 'reingibst, spirituell belebt, sieht man doch sofort an dem zartgrünen "Nanokoting", das sich nach 3 Tagen bildet, "nanogekotete Nahrung". Fördert den Weltfrieden.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.10.2016 um 10:05
29. Treffen, Teil 2

Diskussion:
Salocher: Die Außerirdischen der Universellen Gemeinschaft zeigen sich uns nicht, weil wir deren Energiepakete noch nicht verkraften könnten.

Mario und Salocher geben Tipps wie man mit GANS Gartenbau betreibt.

Salocher stellt eine Kupferplattendoppelschlaukonstruktion vor mit der man sich vor Elektrosmog schützt. Außerdem bastelt er in seinen Workshops Generatoren zur Vertreibung von Chemtrails, die sind so effektiv, da kommt man gar nicht mehr schnell genug aus dem Haus, um die Chemtrails verschwinden zu sehnen.

Salocher gibt auch nur noch regionale Seminare, damit im Katastrophenfall seine Umgebung vorbereitet ist. Außerdem verliert er zu viel Zeit beim Autofahren.

GANS-Wasser an die Wände sprühen zur Verbesserung des Raumklimas oder auch in die Waschmaschine, empfiehlt Mario. Er gibt seinem zweijährigen Sohn immer eine Sprühflasche mit GANS in die Hand, der das dann freudig in der ganzen Wohnung verteilt.

Rainer konsumiert seit längerem extensiv Liquid-Plasma, letztes Mal hat es allerdings nach Asche geschmeckt, da war wohl was durch Graphit-Stäbe verunreinigt.

Seit Salocher kürzlich beim Auto den Anlasser tauschen lassen musste, ist die Benzinersparnis durch den eingebauten Magrev-Schrott stark zurückgegangen, da muss wohl der „Kontakt zur Batterie verloren gegangen sein“ (???). (Hätte gern die Reaktion des Mechanikers gesehen als der bei Rumpelstilzen-Salocher die Motorhaube aufgemacht hat)

Eine Keshe-Studentin und "Künstlerin" namens Colin Black fängt die Freudentränen der Teilnehmer auf und… erforscht das. Mario nennt ihre Website, nuschelt aber so, dass ich nix verstanden habe.

Ewige Diskussion über das richtige Verschweißen und Einfrieren von GANS-Zeug, das Wort Zewa fällt ziemlich oft. Das Problem von verschimmeltem GANS scheint weit verbreitet zu sein, ein Typ hat aber trotz schwarzer Flecken ein Health-Pad erfolgreich gegen seine Gelenkschmerzen eingesetzt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.10.2016 um 12:08
Was ist eigentlich aus dem neuen Plasma Generator geworden. Beim 27 Treffen 22.9.2016 wurde die Präsentation in den nächsten 2 Wochen angekündigt.
Das wundert mich jetzt, da Ca$he doch sonst seine ( Verarschungen) Versprechungen ( nimmer)
immer einhält!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.10.2016 um 16:01
Vielen Dank @dillgurke

Bei den Erdbeben hat es mich interessiert, ob er das Datum präzisiert.
Das Mega-Erdbeben im Frühjahr 2016 fiel ja schon ins Wasser. Dann hat Keshe es in seiner unergründlichen Dummheit auf September 2016 verschoben.

Deswegen habe ich da mal reingehört und die Stelle gefunden, ab 1h 03:
Genauer ist er wohl aufs Datum nicht eingegangen, denn die Wissenssucher reden nur das:

Die großen Erdbeben die bevorstehen haben mit der Sonne zu tun und sind nicht Menschen-gemacht.
Die Erde ist ein Lebewesen und die Sonne genauso.
Gerade die kleinen Erdbeben würden die ganzen Magmaflüsse aufpoppen.


Wenn sie ihrem Guru tatsächlich glauben würden, müssten die doch alle in Panik verfallen! Denn wir haben jetzt nunmal Herbst 2016. Tun sie aber nicht.
Also ist vielleicht doch noch so ein kleiner Rest gesunder Menschenverstand da, der sie an das glauben lässt, was Spaß macht und mit dem sie sich mal überlegen fühlen dürfen und sie das ausblenden lässt, was anstrengend sein könnte.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.10.2016 um 16:11
@dillgurke
Jup danke :)
Wie bekommst du das hin dir den bullshit komplett rein zu ziehen :ask:
Ich wäre längst zum Alkoholiker geworden :shot:


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.10.2016 um 16:55
@dillgurke

"...snip..." 8/

nuts. just.completly.fucking.nuts.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.10.2016 um 21:45
Ich werde eventuell in Zukunft ein wenig Unterstützung brauchen - mein MItbewohner untervermietet jetzt zur Finanzierung seiner "Lustreisen" sein Zimmer an Keshianer, die ab kommendem Sonntag "Health-Workshops" geben werden. Destilliertes Wasser wurde schon schubkarrenweise hierher transportiert. Nach 3 Wochen die angebliche Krebsheilung mittels GANS, weitere Angaben folgen...
Habt Ihr noch irgendwelche bisher nicht thematisierten "Wunderwaffen" gegen Keshe-Logik parat???


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.10.2016 um 21:47
@gansnahedran
Du tust mir jetzt schon leid .....
:shot:


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.10.2016 um 21:49
@gansnahedran
Deine Wohnung? Ich würde die rauskanten (Gewerbe, Wohnung ist keine Versammlungsstätte, Brandschutz/Fluchtwege - irgendwas wird sich schon finden wegen der Nutzung als Versammlunsort).


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.10.2016 um 21:54
@Tobias1982
Danke,
es hilft aber nur ein gans kleines bisschen, das Mitleid.
Den anderen Leuten, die in diesem Haus Zimmer gemietet haben, scheint das alles
recht egal zu sein. Als wäre es nur mein persönliches Problem - wie, Du regst Dich also
darüber auf, dass es Quacksalber gibt? Oder: achja, da will jemand Kinder-"knowledge-seeker-Workshops" geben... das findest du bedenklich?... Hmmmm... ja.. achso... ja... naja... ich muss ja jetzt jedenfalls
erstmal nach Hause....das betrifft mich ja eigentlich nicht....jaja... meine Freundin hatte auch Brustkrebs und war froh über jeden Strohhalm....naja...ach, die wollen das hier machen?..Na.. das ist wohl dein Problem, oder?....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.10.2016 um 21:58
@gansnahedran
Pass auf das die Spinner nicht eure Bude abfackeln.
Halt uns auf den laufenden ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.10.2016 um 22:00
@Schrauber2
Hm. Die Chemikalien-Hantier-Sache könnte helfen. Allerdings laufen wir hier dann insgesamt Gefahr, das Nutzungsrecht für das Haus als "Künstlerhaus" generell zu verlieren. Leider hat die Hausverwaltung behördliche Auflagen einfach mal nicht umgesetzt, und mutet uns jetzt zu, "schlafende Hunde" nicht zu wecken, indem wir uns irgendwie bemerkbar machen. Alles sehr verheddert hier... Danke für Eure Unterstützung im Vorraus..


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.10.2016 um 22:32
@gansnahedran
Lass doch ein paar digitale Bilderrahmen laufen, mit den Versprechen Keshes, die er nicht eingehalten hat, inkl. Datum.


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden