weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.11.2015 um 18:18
@liezzy

Vorsicht liezzy!!! Diese energie ist denkend und wenn du sie nicht mit respekt begegnest, dann brennt sie dir dein (metall) schmuck in die haut... un das wollen wir doch nicht... ;)


@T-who--------k

Immerhin hat petra die eier einen zweiten stromzähler anzuschließen (entgegen keshes warnung das zu machen), und sie macht einen aufrichtigen eindruck. Mal schauen wie es weitergeht :)

@alle: mit strom kenn ich mich gar nicht aus, aber was aus der leitung kommt ist doch wechselstrom? Was für eine phase mit mehr strom meint sie denn?


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.11.2015 um 18:28
amad2010 schrieb:Vorsicht liezzy!!! Diese energie ist denkend und wenn du sie nicht mit respekt begegnest, dann brennt sie dir dein (metall) schmuck in die haut... un das wollen wir doch nicht... ;)
Wieso??? Branding soll heutzutage doch sehr IN sein?!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.11.2015 um 19:11
T-who--------k schrieb:Vor einiger Zeit klagten Leute gegen CERN (den Teilchenbeschleuniger in Bern) da sie Angst hatten, dieser könnte eine schwarzes Loch erstellen was die Erde zerstört.
Im CERN läuft alles glatt, hier die webcams.


http://www.cyriak.co.uk/lhc/lhc-webcams.html


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.11.2015 um 19:12
@amad2010
amad2010 schrieb:@alle: mit strom kenn ich mich gar nicht aus, aber was aus der leitung kommt ist doch wechselstrom? Was für eine phase mit mehr strom meint sie denn?
Die Zuleitungen zu den Häusern und Wohnungen sind meist dreipahasig (3x400 Volt plus Nulleiter) und einphasige Geräte sind zwischen einer der Phasen und dem Nulleiter angeschlossen. Die Spannung zwischen einer Phase und Nulleiter ist dann 230 Volt. An alle drei Phasen und den Nulleiter ist der Elektroherd angeschlossen, aber auch hier hängen die Kochplatten zwischen einer der Phasen (jede an einer anderen) und dem Nulleiter. Elektromotoren können entweder nur an die drei Phasen angeschlossen sein (Dreiecksschaltung oder an drei Phasen und den Nulleiter (Sternschaltung) Genauerses geht so in Kürze nicht.

Und die Dame meint mit der "Phase mit mehr Strom" den "Pol" der Steckdose. der an einer Phase hängt - da leuchtet auch der Phasenprüfer. der andere "Pol" hängt am Nulleiter und da zeigt der Phasenprüfer nichts an


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.11.2015 um 20:13
poipoi schrieb:Im CERN läuft alles glatt, hier die webcams.


http://www.cyriak.co.uk/lhc/lhc-webcams.html
Ach was, das schwarze Loch ist unter Kontrolle ...

uh61651 1270130122 mbhvitrine


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.11.2015 um 02:01
Der Italiener Daniele Davini (in Italien ein bekannter Rennbootfahrer) war längere Zeit als italienischer Produzent von Keshe's "Magrav Power Units" vorgesehen. Letztendlich hat den Auftrag aber jemand anders übernommen. Auf eine längere, freundliche Frage in der italienischen Facebook-Gruppe KesheThoughtsgroupItaly zum Thema "Magrav Power Units" antwortete er trocken:
Funktioniert nicht, vertrau mir.

(Daniele Davini am 29.11.2015 -- Übersetzung von mir)
Nach einem Einwand von jemand anderem erläuterte er noch etwas genauer:
Vertrau mir.....Keshe hat den gesamten August mit mir verbracht.....das einzige, was funktioniert, ist das GANS, d.h. Oxid.....aber nichts Neues.....das Kupferoxid hat mein Grossvater auf die Weinstöcke gekippt.....die gedeihen und werden grösser, ohne Parasiten.....sonst funktioniert nichts.....

(Daniele Davini am 29.11.2015 -- Übersetzung von mir)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.11.2015 um 03:37
Ich habe mir Keshe's Denunzierungs-Server clearviewpoints.com mal ein bisschen genauer angesehen. Die IP-Adresse ist 77.232.69.30. Der IP-Adressen-Bereich 77.232.64.0/19 gehört -- das könnte u.U. noch nützlich sein -- der deutschen Servage GmbH in Flensburg. Auch die Mail- und der primäre Nameserver von clearviewpoints.com gehören zur Servage GmbH, das ist also offensichtlich -- auch wenn vermutlich noch ein Reseller dazwischenhängt -- der effektive Hoster.

Es gibt eine Reihe von weiteren Domains. die die gleiche IP-Adresse verwenden. Das ist bei Billig-Hosting üblich. Dabei sind allerdings zwei recht interessante Domainnamen: kakasi.eu und kakasi.hu (beide derzeit ohne Inhalt). Bekanntlich macht der Ungar Kakasi Sandor die Dreckarbeit für Keshe, und hat u.a. das 38-seitige Denunzierungs-Dokument über Sterling Allan erstellt, das auf clearviewpoints.com gespeichert ist. Offensichtlich ist Kakasi Sandor auch für die geplanten neuen Denunzierungen zuständig, wie Keshe's Rückfrage im Rahmen seiner "Red Circle"-Drohungen zeigt: "Sandor, can we tell them that we're gonna release it?". Bei clearviewpoints.com und kakasi.eu ist der Eigentümer aufgrund eines Privatsphärenschutzes nicht direkt zugänglich, bei kakasi.hu ist liegt der Eigentümer jedoch offen: Kakasi Sandor.

Die Übereinstimmung der IP-Adressen spricht dafür, dass Kakasi Sandor auch der Eigentümer von clearviewpoints.com ist. In diesem Fall bestehen gute Aussichten, ihn bei rechtswidrigen Inhalten auf clearviewpoints.com persönlich haftbar zu machen. Der Privatsphärenschutz der Domain ist bei Rechtsverstössen kein Hindernis.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.11.2015 um 06:08
@uatu

Gut zu wissen, danke.
Ich warte jetzt auf Keshes nächstes KSW - muss ich mir leider bis zum bitteren Ende ansehen da ich vermute, er wird dumm genug sein, Namen zu nennen, vielleicht - wäre das schön - sogar in Kooperation mit Kakasi.
Wenn er das tatsächlich macht und mich einschließt zeige ich ihn sofort wegen Verleumdung an. Martin Delannoye habe ich die Geschichte schon geschickt und der sucht Keshe - Opfer


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.11.2015 um 06:55
@T-who--------k

ich hab mir grad das von dir zuletzt verlinkte Video angeschaut. Ich frage mich nur, wie die Dame dann ihre Geräte an das Magrav anschließen will, sie hat nämlich nur den Stecker umgebaut (bauen lassen?), die Buchse ist noch original italienisch.

Oder sie wird doch nicht das Ding parallel zu den anderen Geräten betreiben und sich freuen dass das Magrav noch immer 0 Watt Strom verbraucht?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.11.2015 um 07:24
Sandor will also eine Anzeige für Keshe riskieren?! Ist ein brav abgerichtetes Schäferhündchen...

Denunziation, Geheimpolizei (Sandor)?! Wer hier noch nicht gemerkt hat, dass Keshe allenfalls Gemeinsamkeiten mit unserem österreichisch-deutschen Schäferhundfreund denn mit Einstein hat, dem ist nicht mehr zu helfen.


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.11.2015 um 08:53
@ShortVisit

Wollte mich nochmal ausdrücklich bedanken für deine ausführliche antwort... DANKE :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.11.2015 um 09:52
liezzy schrieb:Denunziation, Geheimpolizei (Sandor)?!
Man könnte schon fast von organisierter Kriminalität sprechen.


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.11.2015 um 10:26
hier kann man auch mal reinschauen...

https://plus.google.com/communities/104729576254178031265


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.11.2015 um 11:08
@uatu | @ShortVisit

Nach Keshe braucht die Keksdose ja das öffentliche Netz, kann man doch mal fragen, wie klein das sein darf. Oder wie genau das aussehen muss, welche Bedingungen erfüllt werden müssen. Reicht da auch ein einfacher Generator für aus, oder muss es mindestens ein AKW und oder ein Kohlekraftwerk sein?


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.11.2015 um 11:11
@nocheinPoet
Weder noch. Ein Zauberstab Marke Keshe (499 Euro + Spende + Versand + 21% MwSt) und viel Liebe und Umarmungen reicht völlig aus :D

Ach ja - und sturzblöd muss man natürlich auch sein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.11.2015 um 11:50
@nocheinPoet: Ich meine, Keshe hätte irgendwo gesagt, dass mindestens die im Haushaltsbereich üblicherweise abgesicherte Leistung (bei 230 V: 16 A) zur Verfügung stehen muss. Aber trotzdem nur wegen den "Oscillations", nicht wegen der Leistung selbst. Klassischer Doublespeak.

Es nervt selbst viele von Keshe's Anhängern, dass viele seiner "wesentlichen" Aussagen irgendwo in hunderten von Stunden Videos vergraben sind, so dass es äusserst schwierig ist, etwas Bestimmtes auf die Schnelle wiederzufinden.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.11.2015 um 12:04
uatu schrieb:viele seiner "wesentlichen" Aussagen irgendwo in hunderten von Stunden Videos vergraben sind
Die Staatsanwaltschaft (und/oder möglicher Kläger) tut mir jetzt schon leid.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.11.2015 um 15:22
Dann hat Cash$ew eine neue Berufskrankheit zumindest erschaffen "Gehirnkäsche".


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.11.2015 um 18:32
Neben Dirk Laureyssens pdf-Version des Transskripts von Keshe's "Red Circle"-Drohungen gibt es jetzt erfreulicherweise von Axa Sender SA de CV (seit langer Zeit einer der aktivsten internationalen Keshe-Kritiker) auch eine spanische Version (doc).


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.11.2015 um 19:22
LOL ... Emanuele Nusca, einer der bekanntesten italienischen Keshe-Anhänger, hat von einem Freund, der letzten Monat eine "Magrav Power Unit" bestellt hatte, folgende Nachricht weitergeleitet bekommen:
Dear Magravs-Power Systems Purchasers,

I would like to thank you for purchasing the Magravs-Power Systems (Universal and Car).

Due to the manufacturing process, corrections where needed to improve the efficiency of the systems. We have used knowledge from all our supporters to bring forward the improved product. This has now been perfected and we thank everyone!

These changes have required us to recall the current units in shipment, so that we can offer the latest, updated product, to all our customers.

We have achieved the final point of manufacturing, to bring forward the product that customers are expecting from us, with the efficiency planned from the beginning.

The manufacturers have already started production on the updated systems and we will ship new product out this week. All Magravs-Power Systems (Universal and Car) ordered, will be shipped in December, as the manufacturing capacity increases.

If you have received any units, which might not be performing as designed, please contact through the support page (http://www.keshefoundation.org - click on the Support FAQ on the right), so we may re-ship you a new, updated Magravs-Power System.

I apologize for this delay, and want to thank all our supporters for your trust in the Foundation.

M T Keshe
The Director of the Keshe Foundation

(Zitat von Emanuele Nusca am 30.11.2015 -- Hervorhebung von mir)
Ich gehe davon aus -- auch wenn eine 100%ige Bestätigung noch aussteht -- dass der Text authentisch ist. In diesem Fall sollten bald ähnliche Meldungen von weiteren Bestellern auftauchen.


melden
126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Heiße Tasse Kaffee14 Beiträge
Anzeigen ausblenden