weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2016 um 13:16
@NavigatorS53

Nach neuesten Meldungen aus gewöhnlich gut informierter Quelle haut er jetzt nach Dubai ab:

KesheDubai

Link: https://www.facebook.com/groups/516335221862070/permalink/575164372645821/?comment_id=575178552644403&notif_t=group_comm...


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2016 um 13:42
Oh, oh, da landet er im Wirkungsbereich der Scharia. Ich sehe ihn schon als Einhändigen in spe.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2016 um 14:10
@TyraMisoux
TyraMisoux schrieb:Da ist die Vegetarier-Sache kein so schlechtes Beispiel.
Wobei Keshe eher die Entsprechung für Lichtnahrung ist und die hat schon ihre Opfer gefordert...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2016 um 14:11
Mein persönlicher Liebling im deutschsprachigen Bereich schrieb zum perfekten koten der Spulen:
Es ist nicht so ganz wichtig wie genau ob mit Unterlage oder ohne...ich habe 1A Spulen mit dichter CuO2 Gans Kristallstruktur hergestellt , sie wurden ohne Unterlage mit Schwarzem Kabel links und rotem Kabel rechts berührt...
Nur 3 von 30 zeigten einen Ministrom an der nach einem Anlegen des Messgeräts ...weg war alle anderen waren ohne irgendeinen Messwert und das ist der Idealzustand...wenn alle deine Spulen 0 MilliAmpere anzeigen beim anlegen vom Messgerät dann sind sie perfekt.

1A Spulen also, die tatsächlich 0 mA am Messgerät anzeigen...wow...einfach nur wow....
Aber: Sie schreiben jetzt schon: Gans Kristallstruktur, d.h. dass sie sich von dem Nanoirgendwas so langsam verabschieden...hihi, hat meine Intervention etwas genützt...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2016 um 15:33
Nach Dubai? Kann ja eigentlich nur bedeuten, dass es für ihn in Italien zu heiss wird. Polizei, Betrogene und Geprellte, Gläubiger. Liefert Dubai eigentlich nach Italien aus?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2016 um 16:15
Es besteht keine Notwendigkeit zur Auslieferung. Keshe ist kleiner Fisch im globalen System der Dinge.

Die Einnahmen des Magrav Betrug muss höher als bisher angenommen. Dubai ist keine billige Ort zu sein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2016 um 19:59
ShortVisit schrieb:Nach neuesten Meldungen aus gewöhnlich gut informierter Quelle haut er jetzt nach Dubai ab
Ohhh! Haben die kein Auslieferungsabkommen mit europäischen Staaten?
poipoi schrieb:Kann ja eigentlich nur bedeuten, dass es für ihn in Italien zu heiss wird. Polizei, Betrogene und Geprellte, Gläubiger.
So schaut's aus. War ja nicht anders zu erwarten, nachdem die Magravs so ein klassischer Reinfall geworden sind.

In Dubai ist er als gebürtiger Moslem ja gut aufgehoben. Die Frage ist nur, wie die auf sein "ich bin der Messias" reagieren?! Die Erwähnung dieser "Tatsache" (Einbildung) sollte er wohl eher vermeiden. Und er sollte es natürlich tunlichst vermeiden, seine muslimischen Brüder zu verarschen/bestehlen. Dann kann's das ganz schnell gewesen sein.

Wir werden die Entwicklung verfolgen.

Sollte ihm dort auf Grund seiner Aktivitäten was passieren, war's für seine Keshioten sicher die Erdölmafia/Lobby, die ihn zum Schweigen bringen ließ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2016 um 20:06
Um's mal wieder zu erwähnen, da es wenig bekannt ist: Keshe ist kein Muslim, sondern zumindest formal ein Bahai.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2016 um 20:13
Ahhh, ein Ungläubiger?! Na dann könnte es sein, dass er sich noch ein bisserl mehr vorsehen muss.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2016 um 20:40
@uatu: Ist das schlimmer oder besser? ;)

Welche Länder stehen ihm danach noch offen?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2016 um 21:06
peawe schrieb:Ist das schlimmer oder besser?
Bahai kann man im Prinzip mit jedem Gottesbild sein - also egal, ob Jude, Christ oder Moslem, Hauptsache monotheistisch. Aber das ist die Bahai-Seite! Für die Moslems sind das nach wie vor Ungläubige.
peawe schrieb:Welche Länder stehen ihm danach noch offen?
Alle außer den islamischen Ländern... In Israel gibt es viele Bahai-Zentren und der Bahai-Schrein mit den sterblichen Überresten des Religionsgründers.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2016 um 22:39
Ui, Keshe haut ab, vorher haut er noch einen raus (UNGLAUBLICHE NEUIGKEITEN IM GESUNDHEITSWESEN), dann packt er neue, schön verpackte Pads auf die Haut.... zu viel Haut für mich.
Hat sich eigentlich jemand den ganzen Workshop angetan? Ich habe nur mal kurz reingehört und dachte jedes Mal: AUA!
Mal schwadronierte er wieder über den roten Zirkel, die CIA und Viren, die von Illuminaten auf die Rechner geschleust werden, mal wollte er Zähne nachwachsen lassen und mal ging es stundenlang (gefühlt) um die Zirbeldrüse...
Er hat wohl erkannt, dass sich soo viele nicht seinen Magrav kaufen, dafür der Quacksalbermarkt sehr lukrativ sein kann, wenn man für schlappe 50 Euro jede Menge alter Topflappen verkaufen kann, die billig auf den Philippinen genäht wurden (Kinderarbeit?)
Wieder das nächste Ablenkungsmanöver, aber das kennen wir ja von unserem alten "Freund"
Jedenfalls scheint schon mal ein Magrav Käufer seine Fehler eingesehen zu haben und distanziert sich vom Geschwurbel. Hach Leute, jetzt kommt unsere Zeit! (Um es mal mit den Worten der Aluhüte zu sagen...)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.01.2016 um 08:37
Peter aus München spielt seit 15.12.15 die Gaia- Verteidigung:

Wenn es nicht funktioniert: Schweigen.

Manchmal gibt es noch Kommentare zu seinem Video www.youtube.com/watch?v=7Hr7uKz2xgE , hier die der letzten Woche:
Spoiler
goger1978 vor 20 Stunden
ich bin mir sicher das es funktioniert. aber nicht für den normal sterblichen. die 5% sind Meß schwankungen. ich bleib bei meiner photovltaik Anlage hab letztes jahr mehr eingespeist als verbraucht.
·

CARPE DIEM vor 1 Tag
Wie ist der aktuelle Zwischenstand?
Funktioniert der Keshe-Wunderkasten oder ist doch alles nur Schall und Rauch?
Bin äusserst gespannt, HELP:)
·

aszi88 vor 4 Tagen
Die Leistung sollte auch am Ausgang gemessen werden, mit einem identischen Gerät als am Eingang.
·

Jo Bine vor 1 Woche
Howcould shtutun????Cant seethe system what so ever?Never will realise.
·

taifunde vor 1 Woche
Man müsste die Spannung an den Verbraucher messen, die Drähte sind schwarz und oxidiert. Durch Oxidation, Spannungsabfall deswegen ergibt sich dann auch ein scheinbarer Verbrauchsrückgang!
·

Schmidt Claudia vor 1 Woche (bearbeitet)
Eine knappe Zusammenfassung zu Keshes Aktivitäten in den letzten zehn Jahren findet man hier:
http://karfreitagsgrill-weckdienst.org/2015/11/11/zehn-jahre-keshe-foundation-ein-rueckblick/
Alle aufgeführten Punkte sind im Netz nachrecherchierbar.
· 1

huxleypig69 vor 1 Woche
Next you will have to coat the whole power grid in nanocoating. Still won't work though.
[/Spoiler]

Ich werds nie verstehen: Wenn es nicht funktioniert wie erhofft, ist das doch auch ein Ergebnis, das man mitteilen sollte.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.01.2016 um 10:02
@NavigatorS53
NavigatorS53 schrieb: Er hat Angst
Wow, der Messias, der doch Flugzeugträger lahmlegen könnte hat Angst vor so ein paar Agenten... immer wieder erleuchtend.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.01.2016 um 10:58
David Tanzfreund vor 3 Wochen
+Martin Singer Das diese Technik nicht mit den Mitteln der gelehrten Physik zu erklären sind ist ja von anfang an klar gewesen,..
Also Du brauchst es nicht allen unter die nase reiben das Du elektrotechnisches Grundwissen besitzt,..
Nur frage ich mich was es eigentlich Dich angeht, wie der hier (zum profit von Allen hier beobachteten, also auch DIR) testende End Nutzer mit dem von ihm ausgegebenen Mitteln umgeht, und insbesondere ob er Kesche beim Verbraucherschutz klagt, oder auch nicht!
Nur Interessant wäre, ob Du auch etwas hilfreiches, wie z.B. Konstruktive Kritik einzubringen hast,..
www.youtube.com/watch?v=7Hr7uKz2xgE

Immer wieder interessant, dass für FE-Fuzzis Kritik an Produkt, Vorgehensweise, Fachkenntnissen keine konstruktive Kritik ist. Nur Jubel-Perser-Arien sind konstruktive Kritik.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.01.2016 um 10:59
dblickstrudel schrieb:Wenn es nicht funktioniert wie erhofft, ist das doch auch ein Ergebnis, das man mitteilen sollte.
Bei wissenschalftlicher Vorgehensweise ja. Aber diese Typen können nicht wissenschaftlich arbeiten (auch wenn sie mal studiert haben wollen - mir immer wieder ein Rätsel, die müssen ihren Ing. doch in der Lotterie gewonnen haben?!).


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.01.2016 um 12:53
@liezzy: Klasse, wenn die Typen nicht einmal in der Lage sind den Namen ihres Meisters richtig zu schreiben und dazu einen Zufallsgenerator benutzen was Groß- und Kleinschreibung angeht. Die werden auch jubeln, was den erneuten Umzug Keshes betrifft. Die wahren Hintergründe für den Umzug interessieren die doch 0.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.01.2016 um 16:13
Sagt mal...was ist eigentlich aus dem Knallepeter geworden? Seit Dezember ist nix ordentliches mehr von ihm gekommen. Im heutigen Workshop 98th ab ca. 3.30 faselt er etwas von black forces und dark magic aus Austria, der in Verbindung mit dem Red circle steht. Der Österreicher soll den spanischen Ring gesprengt haben. Wirr wie immer, aber da muss im Hintergrund etwas passiert sein....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.01.2016 um 16:30
Wen meinst Du mit Knallepeter? Den Superduper-Elektrotechnik-Ing., der auf der DuTube unter Hans Albers firmiert? Oder den Peter S., der jetzt auch ein Studium bei der KF macht?


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.01.2016 um 16:47
NavigatorS53 schrieb:... black forces und dark magic aus Austria, der in Verbindung mit dem Red circle steht ...
Klingt ja spannend. ;) Muss ich mir nachher mal ansehen.

Allgemein: Dirk Laureyssens postet weiter laufend interessante Updates auf seiner Webseite keshefacts.org.


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden