weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.06.2016 um 21:34
@NavigatorS53
Wie gut :D Die Keshies leisten da schon einen grossartigen Beitrag ihr eigenes Grab mit zu schaufeln. Immerhin erreichen die Brüder ja ganz andere Leute als wir hier. Wenn nur der eine oder andere dadurch von Keshe enttäuscht wird, ist das schon ein Fortschritt. Ich frag mich immer wieder wieso Keshe es sich mit so vielen Leuten verscherzt und noch mehr frag ich mich natürlich wieso so einer immer noch von so vielen als Messias bejubelt wird.
Fragen über Fragen wie immer bei dem Thema :)


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.06.2016 um 21:58
@switchy:
switchy schrieb:... wieso Keshe es sich mit so vielen Leuten verscherzt ...
Keshe lebt in einer irren Fantasiewelt. Rationales Handeln ist da nicht zu erwarten. Ginge es ihm nur um Geld, wären viele seiner Entscheidungen völlig unsinnig.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.06.2016 um 01:06
Da beschwert sich ein Abzocker über den anderen Abzocker. :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.06.2016 um 17:09
Neues über den Heiland (Keshe, the beautiful)





ÜBERSETZUNG HIER!

richard: it is not a match.
from the beginning it is not a match to me..
I said from the beginning, in my opinion it is not working this way.

peter m.: but richard.. be honest.. were you in any way able to create free energy? you are working for keshe.. in germany as I understand.. keshe said in more than one workshop, he is going to quit working with germany because they are all terrorists.. so tell me.. what's going on?

richard: well.. I pulled the plug from germany.
there were some investors who wanted to invest in the german keshe foundation. they wanted to start with the magrav. and the other products.. the pen.. belt.. and more.. and it comes down to that we did lots of research in the last months to get the magrav working and we've said: no, we can't get it to work.
the only thing we did get working is the oldfashioned analog KWH meters.. we did see them stop. but the digital ones don't.

so we did get an interaction between the meter and the magrav. but not the classic magrav.. a combination of a feedback capacitor.. that did it eventually.

peter m.: ok, so you have a phase shift between the volts and amps..
a classic way to cheat..

richard: well.. it comes down to that we managed to get a certain combination with a led to stop the analog meter.

peter m.: yes. with a combination of a large induction and capacitance you get a phase difference between the volts and amps and that makes the meter show nothing. that is also the reason it is not allowed to do that.
that is the science you proved to be true..

richard: yes, that is what we can do. and we also can do different things with higher and lower voltages, also in a car, no shorts.. but we do not see any significant results.

Quelle: https://www.facebook.com/groups/650270948446215/permalink/741311099342199/?comment_id=744789638994345&notif_t=group_comm...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.06.2016 um 18:14
Der Hirngewaschene Kesheschleimer Salocher kann es nicht lassen :
Die, wie immer nicht eingetroffene Vorhersage von Keshe, wird sich passend gedreht.
Zum Glück haben wir Liquid Plasma und Foodgans! Der Typ regt mich langsam auf, so blöd kann doch keiner sein!

Peter Salocher
23 Std. ·

Deutliche Worte von Herrn Keshe zu den Erdbeben

Am 118. Knowledge Seekers Workshop vom 16. Juni fand Herr Keshe deutliche Worte zur Erdbebenwarnung, die er schon vor gut einem dreiviertel Jahr ausgesprochen hatte. Er sagte damals, es würde im Herbst oder im Frühjahr geschehen, wobei vielen nicht ganz klar war, auf welche Hemisphäre er sich bezog, Wenn es bei uns Herbst ist ist es auf der südlichen Halbkugel Frühling und umgekehrt. Er nannte auch kein genaues Datum, nur, dass es bald sein würde. Viele Seismologen warnen ja auch seit Jahren davor, dass irgendwann einmal ein Megabeben den californischen Raum erschüttern würde, auch sie nennen kein Datum, nur, wenn sie das sagen dann nehmen es viele Leute als deren anerkannte fachliche Meinung, und wenn Herr Keshe das sagt, glauben sie sich darüber lustig machen zu können.
Seither hat Herr Keshe öffentlich, eigentlich nicht mehr viel dazu gesagt. Aber viele Knowledge Seekers verfolgten seither aufmerksam die Berichte über weltweite Erdbebenaktivietäten und Vulkanausbrüche, und es ist ihnen aufgefallen, dass die Beben und auch die Stärke der Beben, dramatisch zugenommen hat, was Herrn Keshe durchaus Recht gibt. Sehr seltsam ist auch, dass seit ein paar Monaten, und seitdem die Aktivitäten im Yellowsone Park deutlich zunahmen, keine Daten mehr vom Yellowstone Gebiet mehr abrufbar sind weil die dortigen Seismographen offline gestellt wurden!!! (Warum wohl) Es gibt dazu auch aktuelle Berichte dass gegenwärtig eine nie dagewesene Evakuierungsaktion vorbereitet würde oder schon laufen würde.
Dass Herr Keshe im 118. Workshop nun nochmals (ab Minute 34) über 1 Stunde 45 Minuten lang darauf einging verdanken wir ausschließlich den Chinesen, die ja jetzt voll mit Keshe Foundation zusammen arbeiten und dies sogar auf Regierungsebene. Sie wollten Genaueres wissen und baten Herrn Keshe nochmals dazu Stellung zu nehmen.
Was wir zu hören bekamen war wirklich absolut eindeutig und es kann uns nur helfen wenn wir uns darauf einstellen mit massiven Problemen zu rechnen.
Ich kann hier nicht auf alles im Detail eingehen, aber ich bin mir sicher dass schon sehr bald auch eine deutsche Übersetzung des 118. Workshops verfügbar sein wird, Richard Gantz hat ja in bewundernswerter Weise diesen Prozess angestossen, arbeitet ständig dafür und seither arbeiten viele wunderbare Menschen Tag und Nacht daran, dass viele deutschsprachige an diesem Wissen teilhaben können. Auch dies hat es so gesehen noch nie gegeben auf diesem Planeten.

Nach Herrn Keshe wird es damit losgehen, dass der Südamerikanische Kontinent vom Nordamerikanischen Kontinent abbricht.( Kontinent, siehe wiki/Kontinent)
Diese sind ja nur durch ein sehr schmales Band bei Panama mit einander verbunden und da die Kontinente auf Magma schwimmen, kommt es zu einem dauernden auf und ab auf der Höhe von Panama und irgendwann muss diese Verbindung dann abreissen. Dass diese Verbindung von Nordamerika und Südamerika so schwach ist schreibt er einem Meteoriten Einschlag zu, der sich vor X-Millionen Jahren ereignet haben könnte und seither für eine Destabilisierung der ganzen Erdkugel sorgt.
So ein Ereignis kommt nur äusserst selten vor, das letzte mal vor Millionen von Jahren, als damals Australien sich losriss und drehte.
Er sagte deutlich, dass das Aussterben der Dinosaurier NICHT, wie die Wissenschaft sagt, durch einen Meteoriten Eischlag ausgelöst wurde, sondern nur durch die Loslösung Australiens, was sich anschließend drehte.
Da nun Südamerika um einiges größer ist als Australien dürfte die Auswirkung von der Loslösung Südamerikas deutlich stärkere Konsequenzen haben.
Nach diesem Abriss werden weitere Erdbeben getriggert in einer Linie rauf bis zum Yellowstone Gebiet was zum Ausbruch des Supervulkans führen wird, der 2/3 der USA mit einer dicken Ascheschicht überziehen könnte, jeglichen Flugverkehr verunmöglicht.
(Große Teile Nordamerikas 200 Jahre lang unbewohnbar)
Er sagte die Amerikaner seien ( Als Auswanderer von Europa) in Booten gekommen, und sie würden wieder mit Booten gehen!
Frage ist wer sie dann aufnimmt, da sie seit dem 2. WK für soviele Flüchtlinge gesorgt haben?
Im selben Moment wo es die USA treffen würde sei Israel Geschichte, weil es nicht mehr den "Papa" hätte, der ihm zu Hilfe eilt.
Diese würden also gut beraten sein sich möglichst schnell mit den verfeindeten Pareien auszusöhnen.
Natürlich würde es in weiterer Folge ( was aber in Zeiträumen von Jahrzehnten ablaufen kann) auch rund um den Erdball zu Erdbeben kommen. Eine Linie verlaufe von Iran quer durch ganz Europa.
Es bliebe praktisch kein Land verschohnt. Am besten würde es China und Teile Russlands ergehen, weshalb diese Länder im Laufe der Jahre mit riesigen Flüchtlingsströmen rechnen müssten.
Die Iraner sind sich im Klaren dass es keinen Sinn machen würde im Falle einer Zerstörung Teherans, die Stadt wieder aufzubauen weil es schlicht unmöglich sei diese Aufräumarbeiten zu leisten, sie würden sie an anderer Stelle einfach neu errichten.
Auch Japan könnte zu 3/4 im Meer versinken und praktisch alle Häfen würden um mehrere Meter unter dem Meeresspiegel liegen.
Der Suezkanal wird zusammengedrückt, der Golf von Persien nur noch ein kleiner See.
Ein weiteres Problem im Zuge derartiger Ereignisse sind auch die Atomkraftwerke, die buchstäblich hochgehen könnten und für massive Verstrahlung sorgen könnten.
Da keiner von uns je etwas derartiges erlebt hat wird es unmöglich sein wirklich vorher zu sehen wie schlimm alles werden könnte.

Ich weiß aus meiner Erfahrung, dass ein Großteil der Menschen derartige Prognosen einfach nicht hören wollen. Es gilt als Sakrileg auch nur ein Wort darüber zu sprechen, also tut es keiner. Sie werden also weiterhin Vogel Strauß Politik betreiben, den Kopf in den Sand stecken und hoffen dass alles nichtig sei.
Ich weiß aber auch, dass es ganz viele Menschen gibt, die Herrn Keshes Warnung durchaus ernst nehmen, die nicht in die Angst fallen, sondern jetzt einfach versuchen sich so gut wie nur irgend möglich vorzubereiten, was meiner Meinung nach die beste Reaktion ist.
Wir haben die Mittel, uns vorzubereiten, wir Haben das Liquid Plasma, den "Heiligen Graal" mit dem wir Healthpads machen können, Reaktoren um Shelters zu kreieren die uns vor Verstrahlung usw. schützen. Damit hat letztlich jetzt ja auch China begonnen, sie stelllen ca 2 Tonnen Gans her pro Tag, während wir ein paar Gramm machen, nur um es dann für diese Shelters oder Zelte zu haben wenn es nötig ist. Natürlich versorgen sie zuerst ihre eigenen Leute, warum wir uns nicht darauf verlassen sollten dass wir so ein Shelter im Notfall dann aus China kriegen können.
Wir haben das Foodgans, das uns ernähren kann wenn wir nichts mehr zu essen kaufen können. Wir haben mit dem Aminosäurengans, gemischt mit Co2 Gans, auch ein Mittel gegen alle Seuchen.
Das verbessert unsere Situation um ein Vielfaches.
Und etwas das man auf keinen Fall vergessen sollte, wenn durch solche Ereignisse mit einem Schlag alle Gier, aller Missbrauch, die Gewalt, und die Situationen unter welchen wir ohnehin schon so lange gelitten haben, wenn all das mit einem Schlag hinfortgewischt ist, dann wird mit Sicherheit niemand mehr über das trauern was er verloren hat, sondern jeder wird glücklich sein über das was er gewonnen hat, die Freiheit!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.06.2016 um 18:18
Keshe's Alexa-Rank hat sich geringfügig verbessert (liegt aber nach wie vor über 200.000), allerdings unter sehr merkwürdigen Umständen. Die Verbesserung geht auf eine hohe Zahl von Zugriffen aus Paraguay zurück, wo Keshe einen sagenhaften nationalen Alexa-Rank von 725 erreicht hat. Ich kann mich nicht erinnern, dass Keshe selbst zu seinen besten Zeiten (z.B. Mitte 2012) jemals irgendwo einen nationalen Alexa-Rank < 1000 hatte.

Ich verfolge die Geschehnisse um Keshe derzeit nur am Rande (der Irrsinn ist kaum noch erträglich), aber falls nicht tatsächlich gerade eine extreme Keshe-Welle über Paraguay schwappt -- die sich auch auf Facebook, etc. sehr deutlich niederschlagen müsste -- könnte man auf die Idee kommen, dass da jemand versucht, seinen Alexa-Rank zu manipulieren.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.06.2016 um 20:50
hallowach schrieb:Der Hirngewaschene Kesheschleimer Salocher kann es nicht lassen
Beim Peter wundert es mich, dass er durch die Hasstiraden Keshes, z.B. auf Dirk Laureyssens, nicht endlich aufwacht. Das muss doch Peters eigentlichen Charakter total gegen den Strich gehen.
Aber da sieht man mal was eine Gehirnwäsche schaffen kann in einem Hirn was jahrelang durch Esotierik schon weichgespült wurde.

Und haha, "Herr Keshe".
Erinnert mich an Herr der Ringe, wo Sam immer "Herr Frodo" sagt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.06.2016 um 22:38
@andie2010
Wusstest ihr eigentlich, dass der Herr in dem video zum großen Rat gehört? Also kommen jetzt Zweifler schon ganz nah ran...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.06.2016 um 23:00
hallowach schrieb:Wir haben das Foodgans, das uns ernähren kann wenn wir nichts mehr zu essen kaufen können.
Man sollte diese Volltrottel wirklich mal nur mit Wasser und "Foodgans" (grosszügig in jeder beliebigen Menge) einsperren. ;) Das erinnert mich an die Geschichte eines Irren, der überzeugt war, Jesus zu sein. Irgendwann rückte dann ein Therapeut mit Balken, Nägeln und Hammer an. Auf die nervöse Frage des Irren, was das soll, antwortete der Therapeut: "Das weisst Du genau!". Daraufhin soll der Irre schreiend mit den Worten "Ich bin nicht Jesus!" weggelaufen sein. ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.06.2016 um 00:19
@uatu
Genau so reagiert Keshe bestimmt auf seine eigenen "Produkte" 😄


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.06.2016 um 17:45
@NavigatorS53

Großen rat? Keshes world government?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.06.2016 um 21:38
@andie2010
Ja, das ist wohl einer des großen Rates, von Ke$hes world government. Ich konnte heute neben meiner stupiden Arbeit den Workshop laufen lassen, es gibt mal wieder "Ankündigungen":

1. Der "Magrav" wird umbenannt in Generator, der innerhalb von 24 Std. einsatzbereit ist (oder um es mit der schönen Schwurbelsprache zu halten: sein könnte....) Er soll dann 3KW bringen, Betonung: "soll" oder "könnte bis zu.."
2. Das mit dem Weltraumflügen ist jetzt eher so als extrakorporale Erfahrung zu betrachten, man geht ja nicht mit seinem irdischen Körper, sondern mit dem anderen...ääähh....Körper oder so, da muss ich noch mal das Transkript nachlesen.
3. Ab Donnerstag gibt es den neuen Generator im Webshop zu kaufen für schlappe 1200 Euronen. Wie das mit der Spende aussieht ...weiß ich nicht.

Auch sonst gibt es Interessantes am Rande: Im Workshop beschwerte sich ein Hawaiianischer Distributor, dass er nicht wüsste, wo sein Geld hingewandert ist. 2000 Euro hätte er überwiesen und die Customer Abteilung der großen Keshefoundation hat sich nicht auf seine Rückfragen gemeldet.
Und wo wir beim Distributor sind: Es bewirbt der erste deutschsprachige "offizielle" (mit einem (R) gesichert...) Distributor Magravs für viel weniger Geld als aus Italien. Nur 500 Euro, ohne Spende und nur 25 Euro Versand. Ein echtes Schnäppchen für ein bisschen Rost und Heißkleber. Ich habe dem Distributor ein paar Fragen gestellt und ihn darauf hingewiesen, dass er sich in Teufels Küche bezüglich der nicht vorhandenen, aber auf dem Magrav aufgedruckten CE Zertifizierung und dem "Steuersparmodell" von Keshe begibt. Da braucht nur ein Mensch mal die Behörden zu informieren, dass ein deutscher Distributor, betrügerische Dinge ohne vernünftige Steuernummer in Umlauf bringt....tsts, ich glaube, ich geh dann mal zu der nächstgelegenen Dienststelle...;-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.06.2016 um 10:58
Da gibt es doch einen Österreicher, der ebenfalls auf den Ke$he reingefallen ist und ein Magravdingsda erworben hat. Ich frage mich nur immer, warum die Leute still halten und keine Anzeige erstatten bzw. nicht den Konsumentschutz einschalten. Bei jedem Furz beschweren sie sich, wenn es aber um Betrug im gro0en Stil geht und auch darum, Betrügern das Handwerk zu legen, da tut sich nichts.....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.06.2016 um 11:11


Das ist das erste "Teaching" in Deutsch. Total klasse, wie die Jünger sich gegenseitig mit Bullshit zukleistern, aber es gibt Höhepunkte:
Min 52: Peter sieht Wesen, Ausserirdische und findet es toll, das in dieser Runde sagen zu dürfen, er wäre von anderen sicherlich als Irrer abgestempelt worden...wo er Recht hat.....danach wieder das Mantra: in ein paar Monaten wird mal wieder Frieden erzwungen, mal wieder...
Min 1:08 wenn ich denn im Raumschiff unterwegs bin, wie nah kann ich an die Sonne?
Min 1:09 brillant: endlich der Grund, warum nicht jeder an den "Teachings" teilnehmen kann und der Auswahlprozess so lange dauert: man will die Pädophilen fern halten, da man auch "Teachings" für Kinder anbieten möchte. Genialer Schachzug, zumal ganz am Anfang erklärt wurde, dass es Personen gibt, die die Foundation von innen zersetzen wollen..
Min 1:22 in El Salvador gibt es eine Ärztin (später sagt jemand anderes, das wäre keine Ärztin, sie wäre Biophysikerin in Brasilien) die mit ein paar "Drahtln" Krebs heilt....natürlich gibt es "viele" Röntgenbilder, die das bestätigen, die aber natürlich "leider" nicht gezeigt werden dürfen....
leider ist mein Spanisch nicht so gut, aber die gute Nina Bardi de Alvarez, die dort genannt wird, verlinkt Videos, die Patientendaten völlig offen zeigen, mit Gewicht, geburtsdaten, Namen:


Und noch etwas: Naturfreunde haben tatsächlich einen Magrav auseinandergenommen, das freut jeden Elektriker und die Zertifizierungsstellen für das CE Kennzeichen ganz bestimmt...:



Das hatte ich noch nicht gesehen. Ich bin nicht ganz schlau draus geworden, ob die Naturfreunde immer noch hinter Ke$he stehen oder nicht...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.06.2016 um 11:42
NavigatorS53 schrieb: Ich bin nicht ganz schlau draus geworden, ob die Naturfreunde immer noch hinter Ke$he stehen oder nicht...
Aber sicher doch, dieses Video ist beste Beleg für eine direkte Proportionalität von Dummheit und Kä$h€-Gläubigk€it. Und diese Vollpfosten, die da ernsthaft an diesem Haufen Schrott rummessen, haben von Beidem mehr als genug, das reicht mindestens bis ans Lebensende ... :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.06.2016 um 16:13
Ob Keshe sich jeweils vor Lachen kugelt, wenn er solche Videos sieht?
Seine Beklopptheit ist ja nicht so weit entfernt von der seiner Anhänger. Wahrscheinlich ist er nur stolz auf den Quantensprung, den er der Wissenschaft verschafft.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.06.2016 um 16:01
@NavigatorS53

Ich habe hier den neuen bestellformular, der magrav (jetzt generator) kostet hier schlappe 1800,- € zzgl. verschiffung und steuern, ein schnäppchen sozusagen.

Am besten kauft man gleich zwei stück. Wenn das große beben mit stärke 25 kommt braucht man bestimmt mehrere... ;)


https://store.keshefoundation.org/store/product/magravs_power_generator/


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.06.2016 um 12:03
auf https://keshefacts.wordpress.com/2016/06/23/show-me-the-evidence-keshe-and-duff-i-defy-you/ :
It happened again! In the 119th knowledge seekers workshop, Keshe continued his hate speech, which, as we know, is a criminal act.

Two more KF supporters, Paul from Togo, and Thomas from Austria, have now been accused of being pedophiles as well! It seems Keshe cannot change his pattern… whenever someone finds out the truth about Keshe, they are called pedophiles and accused of working with the imaginary “Red Circle”.
Er wird sich doch jetzt nicht auf Tom WhoKnows eingeschossen haben? "Thomas from Austria" stand bisher immer für ihn. Dann hätte seine vorsichtige Skepsis, die er dem Kehse-Thema doch manchmal innerhalb von überschwenglicher naiv-dummer Bewunderung entgegenbrachte den Keshe-Fluch über ihn gebracht?

Man könnte sagen: Selbst schuld, Tom! Wer sich mit solchen Psychopathen einlässt muss sich nicht beschweren, wenn sich deren Wahn gegen einen selbst richtet. Man kann sich bei Keshe nicht nur die Rosinen aus dem Kopf picken.

Da Tom in der Szene beliebt ist, wird es weiter polarisieren. Vielleicht checkt dann doch mal der ein oder andere Anhänger, dass Keshe substanlosen Nonsens von sich gibt und gefährlich ist.
Und andere werden sich noch 100-prozentiger geben um ja nicht von Keshe auf die Abschussliste gesetzt zu werden.

Seit kurzem ist der "Workshop" auf youtube verfügbar:
Ab 1h 10 min geht die Red-Circle-Hass Phantasmagorie los. Ferndiagnose: Total durchgeknallt! Prognose: Infaust.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.06.2016 um 20:04
@dblickstrudel

Aus den Kommentaren zum Video:
Josef Görling vor 11 Sekunden
Dem Kerl haben sie in der Kindheit offensichtlich anstatt der Mandeln das Gehirn entfernt. Dem Chirurgen kann man daraus keinen Vorwurf machen bei dem minimalen Unterschied in Farbe, Oberfläche und Größe zwischen eitrigen Mandeln und Keshes Gehirn.Gilt natürlich auch für seine Anhänger...
Wird wohl bald wieder gelöscht... :D


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.06.2016 um 13:28
andie2010 schrieb:Ich habe hier den neuen bestellformular, der magrav (jetzt generator) kostet hier schlappe 1800,- € zzgl. verschiffung und steuern, ein schnäppchen sozusagen.
Das ist jetzt einer, der keinen externen Stromanschluss erfordert. Also Energie aus dem Nichts. Komisch, dass man auf dem Foto trotzdem einen Stecker sieht.


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nahtoderfahrung31 Beiträge
Anzeigen ausblenden