weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.08.2016 um 21:26
Ich möchte daran erinnern das Dirk Laureyssens 2012/2013 im Keshe FB blog ernsthaft sagte das er in besitz von zwei keshe-reaktoren sei die für die gesundheit zuständig seien uns diese würden einwandfrei funktionieren. Als ich (etwas spöttisch) zu ihm sagte er soll diese doch mal bitte zeigen flog ich aus dem blog raus und die beiträge wurden gelöscht, er hatte das veranlasst. Will sagen... er dreht sich auch nur nach dem wind. Hätte iKeshe den Dirk nicht vor die tür gesetzt würde er immer noch fleissig beim Keshe-spam mitmachen... also bitte mit vorsicht geniessen!

@kawa72 hallo :)

@dillgurke Immer schön zu lesen deine zusammenfassungen :)


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.08.2016 um 01:48
Wäre ich Spock, hätte ich gerade einen dieser "Faszinierend ..."-Momente gehabt. ;) Ich habe mich anscheinend beim Vornamen des bei der Keshe-Veranstaltung anwesenden Army-Majors leicht verhört: Er heisst wohl Todd statt Tom. Und genau dieser Todd H. war 2007 Mitglied bei overunity.com (wie overunity.de betrieben von Stefan "hartiberlin" Hartmann), und hat dort immerhin 43 Beiträge geschrieben. Die reine Namensgleichheit hätte natürlich kaum Aussagekraft, aber die unteren Abschnitte in diesem Beitrag wirken auf mich ziemlich überzeugend. Natürlich muss man beachten, dass dieser Beitrag fast 9 Jahre alt ist. In der Zwischenzeit kann sich viel geändert haben.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.08.2016 um 02:49
Ich staune immer weiter: Major Todd hat (ebenfalls 2007) sogar einen Artikel für Sterling Allan geschrieben Advanced Energy Technology Colloquium Report. Ich bin inzwischen anhand zahlreicher weiterer Indizien sicher, dass dieser Major Todd tatsächlich der ist, der bei der Keshe-Veranstaltung anwesend war. Eine Ausgabe des "Combating WMD Journals" (pdf) von 2009 (soweit ich beurteilen kann, eine offizielle US-Militär-Publikation -- der Download-Link verweist auf eine .mil-Website) enthält einen Pro-Freie-Energie-Artikel von ihm auf den Seiten 21-24 (bezogen auf die pdf-Seitennummerierung). Dort ist auch ein kurzer Abschnitt zu ihm persönlich enthalten:
Major Todd H. is a graduate student at the University of Maryland at College Park and is completing an M.S. in Nuclear Engineering en route to a Ph.D. in Nuclear Engineering. He has a B.S. in Metallurgical Engineering from Iowa State University and an M.S. in Administration from Central Michigan University. He was previously assigned as an Interagency Integrations Officer at the Defense Threat Reduction Agency. His email address is todd...@us.army.mil and may be contacted directly at 240-XXX-XXXX.
Er scheint tatsächlich der Freie-Energie-Mann des US-Militärs zu sein.


melden
kawa72
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.08.2016 um 07:49
besten dank für die info. hab gestern ein wenig gegoogelt aber mit tom h.. nichts gefunden.
mit todd siehts schon besser aus-)
kommt mir persönlich aber win wenig schräg rein..
wenn man seinen namen eingibt, dann kommt als erstes ein interview mit ihm über einen angeblich gestolenen experimental car.. da kann sich jeder seine eigene meining drüber bilden..
die links in seinem artikel sind entweder ungültig oder führen auf eine werbeseite..
er ist zwar zweifellos an alternativer energie interessiert aber er spricht von nullpunkt energie.
war aber alles vor 2010. seine artikel bezüglich freie energie sind auch ein wenig schräg. er meint, wenn man iran diese energie zir verfügung stellt würden im nahen osten alle probleme gelöst. mag ja stimmen..
aber offensichtlich hats nicht ganz geklappt.
wenn man auf peswiki seinen namen eingibt sieht man dann auch dass er former member ist.
sämtliche publikationen in neuerer zeit sind auch nicht mehr über freie energie sondern es geht um nuklearenergie. das letze was mich stutzig gemacht hat ist, dass er active duty officer ist.. sprich 24/7 officer. meines wissens müsste er dann aber in seiner uniform rumlaufen. bin da aber nicht ganz sicher.. mir scheint es, er hat wohl persönliches interesse an alteenativer energie. war aber kaum in offizieller mission dort..
ein letztes ist, dass er mittlerweile offenbar in washington ist und nicht mehr auf der military base.
alles in allem ein wenig undurchsichtig.. aber das gibts ja im militär-)
vielleicht findet jemand noch mehr material.
dieae person gibts ganz klar, aber mir kommen da fragezeichen, wenn ich über ihn nachforsche.
hat sonst noch.jemand ein wenig nachgeforscht über diesen todd?


melden
kawa72
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.08.2016 um 08:35
@uatu
du hast dir ja das video von washington reingezogen. ich hab kurz bei 2.37 reingeschaut. irgendwie fehts doch noch darum, dass dieser todd ne vorführung will bis september.. see keshe hat ja eingewilligt und auch was gesagt, dass er zahlt. auf meinem handy ist aber die audioqualität so schlecht, dass ich es nicjt ganz genau übersetzen kann.
hast du genau verstanden, um was es geht? will ee die vorführung dieses geilen plasmakühlschrankkompressorganswasauchimmer?
kann jemand sonst da mal genau reinhören und das versuchen zu übersetzen?
bin gespannt drauf.. also wenn der keshe einem echten militär eine vorführung bis sept verspricht kann man ja gespannt auf diese vorführung sein-)
wobei das dann ja streng geheim ist und natürlich kum in der öffentlichkeit vorgeführt werden wird-)))
wir werdens sehen?
wieso gibts eigentlich amerika noch? müsste doch schon lange schall und rauch sein nach dem 25er erdbeben.. oder war das wie beim fliegen gemeint?
es ist mehr ein gedanke?-))


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.08.2016 um 11:26
@cpt_void
Camping-Kühli bringt Dir nix - es geht doch nicht nur darum den Kühlschrank zu powern sondern das ganze Zeug das der anschließt - vom Heitzlüfter bis zum Föhn, die Energiesparlampen usw. Alles ganz klar reguläre Verbraucher.
Kühlschrank ist nur Show - oder eben in der Tat ein prima Device um etwas darin zu verstecken. Da ist soviel Platz - auch in den ganzen wirklich umfangreichen Isolations-Schichten.
Bin dennoch davon überzeugt, dass zumindest in diesem Fall die Power von außen zugeführt wird.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.08.2016 um 11:33
@uatu
Also meines Erachtens hat das Großteil des Militärs einen an der Klatsche - sonst wäre man da überhaupt nicht.
Meine ganz persönliche, unbedeutende Meinung!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.08.2016 um 12:02
TyraMisoux schrieb:Also meines Erachtens hat das Großteil des Militärs einen an der Klatsche - sonst wäre man da überhaupt nicht.
Meine ganz persönliche, unbedeutende Meinung!
Hallo gehts noch? Richard Dean Anderson in "Stargate SG1" ist das Idol meiner Kindheit! :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.08.2016 um 12:03
@Dennis75
Ausnahmen bestätigen die Regel ;-)
Bin auch keinem Böse das das ganz grundsätzlich anders sieht.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.08.2016 um 12:05
@TyraMisoux

klar haben die einen an der klatsche; wenn jemand wie todd auf solche sachen wie "free-energy" angesetzt wird, dann aus einem einzigen grund:

"it might be BS, but if not; can we weaponize it?"


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.08.2016 um 12:07
@FnordMeista
Wenn sie über Russland Kühlschränke abwerfen wissen wir, wer das Kommando hatte!
Obwohl - ne -die sind der Keshe-Technologie ja angeblich aufgeschlossen.
Was ich aber weder glaube noch sehe! Die sind auf ähnlich hohem Technischen Niveau wie die Amis oder Deutschland. Moment scheint eher wieder China der Feind der Keshis.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.08.2016 um 12:25
@TyraMisoux
FnordMeista schrieb:klar haben die einen an der klatsche
Hörst du das Dean, hörst du´s??? Das ist ein Goa'Uld-Spion der hier die Kontrolle übernehmen will! Tu doch was!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.08.2016 um 12:35
@Dennis75
gaaaaanz cool: Spione deuten auf Relevanz hin! Und Alexa bestätigt das ja prompt. Wir sind deutliche relevanter als Keshe.
Entsprechend werd' ich mich bemühen, wieder in Disziplin zu üben...

Vielleicht mach ich die Tage (wenn mal bissel zeit ist) auch ein free-energy-video. Hab hier ne geile Konstruktion mit 2 Pumpen und einem Druckausgleichsbehälter - wurde im Grunde nur dazu zusammengeschweisst um die Ansteuerung der PWM-gesteuerten Pumpen zu testen, die nicht trocken laufen dürfen. Entsprechen haben wir noch Durchflusszähler und n paar Ventile mit drauf... Sehr Imposante Konstruktion die Freunde von mir regelmässig in Staunen versetzt. Da lässt sich was draus machen!
Und vor allem sieht das deutlich professioneller aus. Das haben halt Leute gemacht die wissen was sie tun.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.08.2016 um 13:02
@TyraMisoux
und das Video setzt du dann bei den Auftriebskraftwerk Seiten als Steuerelement ein


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.08.2016 um 13:06
@TyraMisoux
Also ganz allgemein ist FE ja schon ein Thema das jeder interessant findet. Die Sache ist doch nur dass man vorhandene Energie (z.B. mechanische oder thermische) nicht potenzieren bzw. vervielfältigen sondern nur umwandeln kann. Also bräuchte man immer eine frei verfügbare Recource wie Wind oder Sonne damit man die speichern bzw. umwandeln und nutzen kann. Soviel weiß ich aus Physik in der 8. Klasse noch ungefähr, und dann hört es bei mir auf.

Und diese Keshe-Leute, wenn man überhaupt in Grundzügen nachvollziehen will was die zu können behaupten, die haben (nach eigener Meinung) so eine Art Kaltfusions-Mikroreaktor der winzige Mengen chemischer Reaktionsmasse in riesige Mengen speicherbarer bzw. nutzbarer Energie umwandelt. Hab ich das halbwegs richtig verstanden?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.08.2016 um 14:24
"Chemisch" wäre noch zu kurz gegriffen weil zu sehr der gängigen "Materie-Wissenschaft" (Matter-Science wie Keshe immer sagt) verhaftet. Die Plastikflaschen und Krümel erzeugen plasmatische Felder, in denen andere Naturgesetze herrschen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.08.2016 um 14:32
Also ich halte es auch nicht für ausgeschlossen, dass es noch Energieformen gibt, von denen wir halt noch garnichts wissen. Was da Leute wie dieser Dr. Claus W. Turtur mit seinem "Raum-Energie-Konverter von sich geben, kann einen Physik-Laien wie mich schon ziemlich beeindrucken. Dummerweise wagt er sich dann an Gebiete in denen ich mich auskenne (Elektronik) und ich kann - für diese Stellen - beurteilen, was für einen Bullshit der im Grunde von sich gibt. Ähnliches gilt für Freund Konstantin Meyl (der in einigen Punkten durchaus interessante Ansätze hat. Der ist nicht doof der Typ).

Es war ja oft so in der Geschichte, dass die größten Entdeckungen einfach durch Zufall gemacht worden sind.
Man darf aber kritisch werden, wenn die Leute von jeder schraube die sie reindrehen, erstmal ein 90-Minütiges YouTube-Video machen. So geht das nicht! Ich bin ja auch Bastler und wenn man da gerade im Flow ist mit einer Idee, dann ist "YouTube-Video machen" in etwa das Letzte zu was man da Lust hätte.

Das sind wohl eher die, die einfach Aufmerksamkeit brauchen oder Geld ergaunern wollen


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.08.2016 um 14:32
@uatu
uatu schrieb:Major Todd hat (ebenfalls 2007)
Wenn der was könnte, sollte der inzwischen nicht mindestens Oberstleutnant sein?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.08.2016 um 15:04
FnordMeista schrieb: nach einer phase der rationalität nach seinem keshe-adventure, scheint Laureyssens wieder voll im alten mindsetting angekommen zu sein.
Rational war der nie, das war immer nur ein durchgeknallter Spinner der gerade gegen einen anderen durchgeknallten Spinner gepredigt hat...


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.08.2016 um 15:38
@rambaldi:
rambaldi schrieb:Wenn der was könnte, sollte der inzwischen nicht mindestens Oberstleutnant sein?
Interessante Frage, auf die ich keine Antwort weiss.


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden