weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.08.2016 um 08:49
@gansnahedran

kleiner nachtrag zu "brilliantLightPower" (hach, namensänderungen in der szene sind ja auch so n klassiker) von psiram:

https://www.psiram.com/ge/index.php/Hydrino

"In der Vergangenheit verkündete die Vorgängerfirma Blacklight Power immer wieder, "wenige Monate" vor einem "Durchbruch" der eigenen Technologie zu stehen, was jedesmal dazu führte, dass neue Investoren einstiegen.[7] So verkündete Blacklight Power im Jahr 1997, man stehe sechs Monate vor dem Bau eines 100-Kilowatt-Aggregats."


melden
Anzeige
kawa72
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.08.2016 um 09:31
@uatu
besten dank für deine ausführungen.
da hast du recht, was die übersetzung der "einladung" betrifft..
m.e. würde ein militär eh nie ernsthaft öffentlich eine ernstgemeinte einladung öffentlich aussprechen..
und auch was die vorführung betrifft, hast du natürlich recht. der keshe hat ja gesagt, dass dieser argmon oder wie aucj immer der heisst, die militärs einführen wird. gut rausgeredet wie immer..
so liegts dann natürlich wieder an den vom keshejünger ausgebildeten militärs, wenns nicht klappt mit der sache. falsch aufgestellt, schlechte vibes oder aura oder was sonst noch jeweils kommt, wenns nicht ganz so klappt, wie es sollte..
dumm ist er ja nicht..
trotzdem irgendwie ein witz, dass er sich selbst nach 10 jahren noch irgendwie halten kann..
es gibt keine einzige wissenschaftliche publikation in einem wissenschaftlichen fachzeitschrift, wo anerkannte fachleute die ganze sache überprüfen und diskutieren können.. aber die esos und sektenleute brauchen das ja eh nicht.
we are one and we are plasma and all connected...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.08.2016 um 10:33
Ich finde es immer wieder interessant, wie diese Leute es schaffen, ihre Aussagen und Versprechungen der vergangenen Monate zu "vergessen". Vielleicht sollten wir mal eine kleine Datenbank mit den Versprechern und die Verweise auf Ort und Zeit anlegen. Das Erdbeben und der Kristall werden nämlich nicht gerne in den Foren gehört. Und so könnte man genüsslich eine Zitatkaskade loslassen. By the way...wo werden eigentlich die "Millionen" von Magravs gerade gefertigt, die doch bereits verkauft sind?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.08.2016 um 11:11
@NavigatorS53

Ja ja, die keshies sind sehr vergesslich, allein die roadmap 2014 hat es in sich...


Ich glaube das hatten wir noch nicht (so einzeln)



melden
kawa72
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.08.2016 um 11:12
@NavigatorS53
ich glaube im kopf zu haben, dass sie mal gesagt.haben, in china-))
aber da sie ja jetzt binnen minuten mit ihrem spaceship ins weltall fliegen können, wenn auch nur gedanklich, werden sie die produktion wohl auf den mond verlegt haben. zumindest auch gedanklich-)
das erdbeben war wohl auf einer parallelerde-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.08.2016 um 11:21
Beitrag von uatu 02.01.2014

Ich finde Keshe's Neujahrsankündigung so bemerkenswert, dass ich sie ausnahmsweise -- was ich normalerweise aus Zeitgründen unterlasse -- übersetzt habe. Aufgrund von Keshe's problematischem Englisch und der späten Stunde bitte ich von allzu hohen Ansprüchen an die Übersetzung abzusehen.

2014, das Jahr der Veränderung für die Menschheit

2014: Das Jahr, in dem die neue Technologie den Kurs der Menschheit ändern und ungeahnte Veränderungen mit sich bringen wird.

Bei der Keshe Stiftung machen wir 2014 zu dem Jahr, in dem die fortgeschrittenen Technologien für die Masse der Öffentlichkeit freigegeben werden, so dass sie ihre Macht zeigen können, Bedingungen zu schaffen, so dass Veränderungen durch alle Schichten der menschlichen Gesellschaft erreicht werden.

Wir werden Hunger und Kriege beenden, indem wir alles in unserem Besitz veröffentlichen werden, sei es wissenschaftlich oder technisch, für jeden Menschen, seien es Wissenschaftler oder Regierungen, rund um die Welt in gleichem Masse.

Im Jahr 2014 wird die Keshe Stiftung durch ihr Institut der Menschheit als Ganzes die Technologie übergeben, auf die die Menschheit vom Anbeginn aller Zeit gewartet und für die sie gebetet hat.

Mit der Übergabe einer fortgeschrittenen Technologie, die bis jetzt unbekannt ist, werden wir Hunger und Kriege beenden.

Wir werden dafür sorgen, dass alle Menschen genug für Nahrung und Obdach haben, es wird keine Notwendigkeit für Leiden geben.

Wir werden die Technologie für die gierigen Menschen freigeben, so dass sie soviel Gold und edle Metalle produzieren können, wie sie sich wünschen, so dass sie sich schlussendlich davor scheuen werden, auch nur Interesse am Besitz solcher Materialien zu zeigen.

Indem wir 2014 wahrhaft die Tür zum Weltraum öffnen, werden wir mehr edle Materialien und der Menschheit unbekannte Wissenschaften herbeischaffen, so dass diese neuen Materialien und das neue Wissen zum Schmieden von Werkzeugen für dauerhaften Frieden auf diesem Planeten verwendet werden.

Das Jahr 2014 wird der Beginn der neuen Ära sein, der Punkt der Veränderung für die Menschheit von dem, was auf diesem Planeten seit der Zeit von Adam gleich war.

Wir geben den Führern der Welt ein Versprechen, und das ist, ändert euren Kurs und den eurer Nationen, oder eure Bürger werden es durch die Übermittlung und Anwendung der neuen Technologie selbst tun.

Kein Mensch soll und darf ab diesem Jahr zum Kampf zu den Waffen greifen, und kein Mensch soll aufgrund von Kriegen Hunger leiden oder obdachlos sein.

Nutzt eure Waffenfabriken um der Menschheit Häuser und Lebensmittel zu liefern, wo ihr bisher Werkzeuge des Krieges entwickelt habt, und wegen denen ihr ungewünschte Kriege angezettelt habt.

Als der Mann, der das Wissen des Universums zu seiner Verfügung hat, werde ich alles Wissen und alle Macht, über die ich gebiete, dazu verwenden, um diese Fabriken, die ihr errichtet habt, um Werkzeuge des Krieges zu fertigen, und ihre Produkte mit einem Federstrich zum Stillstand zu bringen.

Wir fragen uns, wer dann noch missachten wird, wie es in den Büchern Gottes steht, dass "man nicht töten soll".

Die Versprechen von Veränderung, die in den heiligen Büchern der Vergangenheit stehen, und auf die die Menschen seit Jahrhunderten warten, sollen erfüllt werden.

Unser Programm für dieses Jahr steht fest.

Im Januar werden wir zunächst und in erster Linie das Problem in Fukushima beenden.

Im Februar werden wir jede Anstrengung unternehmen, das Umfeld zu schaffen, um die Produktion von Waffen in der ganzen Welt zu stoppen, indem wir Technologien freigeben, die die gegenwärtigen fortgeschrittenen Flugzeuge, Raketen, und Nuklearwaffen irrelevant und museumsreif machen.

Im Juni werden wir Technologien liefern, die völlig kostenfrei Nahrung für die Weltbevölkerung bereitstellen werden, indem wir neue Systeme freigeben, die Luft in haltbare Nahrung und Energie umwandeln können, ohne dass Ackerland notwendig wäre, so dass kein Kind hungrig schlafen muss.

Bis September werden wir die Technologie liefern, mit der jeder Mensch vor den Naturelementen wie Kälte und Regen geschützt sein wird, ohne auf die Bereitstellung von Zelten durch Andere angewiesen zu sein.

Wir werden die kostenlose Bereitstellung von sauberem Wasser an jedem Punkt der Erde durch die Freigabe bereits entwickelter Technologien Realität werden lassen.

Bis Ende Dezember werden wir sicherstellen, dass es keine Gründe für die Unterbrechung regelmässiger Raumflüge aller Nationen auf diesem Planeten gibt, so dass alle die Reichtümer dieses Universums gemeinsam und gleichermassen ernten können.

Diejenigen, die Zweifel an unserer Arbeit haben, seid bereit, vor dem Ende dieses Jahres Soldaten des Friedens und der Einheit zu werden.

M T Keshe

(Keshe am 01.01.2014 -- Übersetzung von mir)


melden
kawa72
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.08.2016 um 11:46
da gibts nichts anzufügen..
spricht für.sich selbst.
besten dank für das erneute posten..

vielleicht sollte das jemand auf den deutschen keshe seiten posten?
und die erdbebengeschichte noch anhängen-)

ich hab leider kein fb sorry..


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.08.2016 um 11:52
Leider wird das in einem sofortigen Rauswurf münden. Und es ist doch zu schön, das Geschwurbel immer wieder anzuschauen.


melden
kawa72
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.08.2016 um 11:58
hm.. vielleicht muss ich mal ein fakeprofil erstellen. da ich.fb nicht benütze und brauche wär mir das egal mit dem rauswurf..
aber den leuten den spiegel.vorhalten ist immer gut.
auch wenns vermutlich eh nichts nützt..
aber wenn nur schon eine person nchdenklich wird, wär das.schon ein erfolg.
schliesslich wurde diesee thread ja geöffnet, um den leuten die augen zu öffnen und nicht nur für unsere belustigung. welche aber ehrlich gesagt für mich beim lesen eurer kommentare meistens schon sehr hoch ist.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.08.2016 um 16:04
Die haben ja immer sehr "plausible" Erklärungen, weshalb es dann doch nix geworden ist. Als die Tage - wie wir ja erwartet hatten, die Vorführung mal wieder einfach ausgefallen war, meinte einer im Chat "na damit sind jetzt wenigstens die Zweifler und Trolle weg" ... Die können also noch der schlimmsten Pleite etwas Positives abgewinnen.
Failure is no option :-) Eigentlich bemerkenswert!

Ah - und hier noch der von mir, die Tage angekündigte "Freie Energie Reaktor". Der läuft selbstverständlich seit geraumer ohne Probleme.
Von einer Veröffentlichung sehe ich aber ab, weil es sich herauszustellen scheint, dass es sich nicht etwa um so etwas wie "Raumenergie" etc handelt die hier eingefangen wird, sondern um die Lebensenergie von Menschen in der Umgebung.
Hier wird gerade ne komplette Katze assimiliert. Es ist deutlich zu erkennen wie sie erschöpft vor dem Gerät zusammenbricht.

e56a7b9f9ac0d8fe6054853545e53e63


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.08.2016 um 17:12
@itfc
pffff "Wasser"?! Wie profan!
Blut von Neugeborenen muss es schon sein!

Bekannter von mir hats nachgebaut und mit reinpinkeln versucht. Das gab einfach nur ne morz Knall und ne riesen Sauerei am Ende...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.08.2016 um 21:31
Aktueller Stand im Keshe-Webshop zu den "Power Systems":

Keshe MPS Webshop 2016-08-21

Das bekannte On-Grid-System (das auch offiziell extern mit Energie versorgt werden muss, und nur zu einer angeblichen Energieeinsparung führt) kostet sowohl in der Haus- als auch in der Auto-Ausführung 499 EUR. Der heiss diskutierte angebliche Off-Grid-Generator kostet 1800 EUR. Dann gibt es noch -- das war mir neu -- ein Adapter-System, das aus einem vorhandenen On-Grid-System angeblich einen Off-Grid-Generator macht. Dieses kostet 1200 EUR. Alle Preise verstehen sich ohne Versandkosten und Steuern, z.B. kostet der Off-Grid-Generator einschliesslich 19% deutscher USt 2142 EUR (+ Versandkosten). Als Lieferzeit ist bei allen Systemen 90 Tage angegeben.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.08.2016 um 21:34
Lange Lieferzeit rührt offensichtlich daher, weil man erstmal auf den nächsten Sperrmüll warten muss für die Kühlschränke.
Und es bietet wieder 90 Tage Zeit Geld einzusammeln bis der Erste vermelden kann dass da was nicht klappt...


melden
kawa72
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.08.2016 um 21:49
@uatu
wie kann man bezahlen?
kk? banküberweisung?

paypal hat ja das keshe konto gesperrt..


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.08.2016 um 23:20
Ich würde Keshe anbeten, wenn er nur eins seiner vielen Versprechen für 2014 wahrgemacht hätte.
Er verarscht die Leute schon mehr als 10 Jahre auf die gleiche Weise. Das können eigentlich nur Gehirnamputierte sein, die diesem Durchgeknallten folgen. Fantastische Projekte von ihm, die sich in Luft auflösen, lässt er noch fantastischere folgen, die sich ebenfalls in Luft auflösen, um von hyperfantastischen abgelöst zu werden. Mannomann, ich fasse es nicht.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.08.2016 um 00:03
@peawe
Du fasst es noch weniger, wenn du jemanden kennst der darauf reinfällt :(
Menschen die es wirklich immer noch glauben, sind halt Hardcore Esos.
Ich würde mir wirklich jeden Tag den Arsch ablachen wenn es teilweise nicht so traurig wäre.
Wenn ich bei besagter Person nur das wort Scam erwähne, ist sofort Ende.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.08.2016 um 01:37
Der weitere Ablauf einer Bestellung sieht so aus:

Keshe MPS Order 2016-08-22 Confirm

Keshe MPS Order 2016-08-22 Payment

Der Endpreis für einen "Off-Grid-Generator" beträgt also 2274,80 EUR, wobei (für einen Besteller aus Deutschland) 80 EUR Versandkosten, und 21% USt enthalten sind. Die Berechnung von Versandkosten und Umsatzsteuer haben sich anscheinend seit Ende letzten Jahres nicht geändert. Die 21% USt sind wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass die Rechnungen nach wie vor Keshe's belgische Keshe Power Cells Technology BVBA stellt.

Die einzige mögliche Zahlungsweise ist Banküberweisung. Falls jemand dumm genug ist, zu bestellen, gibt es also keine Möglichkeit, das Geld über den Zahlungsdienstleister zurückzubekommen. Die einzige Möglichkeit im Streitfall ist eine Klage, wobei die Schwierigkeiten schon damit beginnen, zu entscheiden wen man eigentlich verklagen soll. Den Betreiber des Webshops, anscheinend -- so ganz genau habe ich das nicht herausgefunden -- Keshe's Spaceship Institute in Italien? Oder die rechnungsstellende belgische Keshe Power Cells Technology BVBA? Oder vielleicht die Keshe Foundation mit Sitz in den Niederlanden? Viel Spass beim Klagen ... ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.08.2016 um 05:40
Der "Off-Grid-Generator" scheint seit dem 23.06.2016 im Keshe-Webshop verfügbar zu sein. Das war kurz nach dem oben in der Artikelbeschreibung erwähnten 118. KSW am 16.06.2016, während dem Keshe anscheinend zum ersten Mal den "Off-Grid-Generator" nach dem aktuellen Prinzip beschrieben hat. Ich habe in der folgenden Alexa-Grafik (bitte beachten, dass es sich um einen 3-Monate-Durchschnittswert handelt) eine Hilfslinie ungefähr zum Zeitpunkt des 118. KSW eingezeichnet:

Keshe Alexa 2016-08-22 X

Man kann erkennen, dass ungefähr zu diesem Zeitpunkt die Trendwende zu einem merklichen Wiederanstieg von Keshe's Popularität begann. Nur mit Freie-Energie-Versprechungen schafft Keshe es, wie ich schon öfter geschrieben habe, seine Popularität deutlich zu steigern.

Da Keshe niemals tatsächlich funktionierende "Off-Grid-Generatoren" liefern können wird, steht diesmal ziemlich sicher wieder die in der Freie-Energie-Szene ausserordentlich beliebte Strategie des "ewigen Verschiebens" an. Den Liefertermin seiner in vieler Hinsicht vergleichbaren "3-4 kW-Generatoren" von 2011 hat er über Jahre hinweg ungefähr 15 mal verschoben (die ersten 8 Verschiebungen sind hier dokumentiert), bis genug Gras über die Sache gewachsen war, dass er das Thema gar nicht mehr erwähnen musste. Von den ungefähr 150 Anzahlungen zu je 500 EUR hat er, soweit bekannt, einige wenige zurückgezahlt, die meisten jedoch nicht. Es stellt sich die Frage, ob das diesmal wieder so funktionieren wird.

Trotz Keshe's früherem "Erfolg" mit dieser Strategie bin ich skeptisch, ob er sich wirklich ganz freiwillig in diese Situation begeben hat. Es ist gut möglich, dass die gesunkenen Einnahmen, die sehr wahrscheinlich mit seiner (aus der obigen Alexa-Grafik hervorgehenden) deutlich gesunkenen Popularität in der ersten Jahreshälfte verbunden waren, nicht mehr zur Deckung der laufenden Kosten ausreichten. Während des Hypes im letzten Herbst wurde organisatorisch international eine Menge aufgebaut, weshalb Keshe's laufende Kosten dieses Jahr erheblich höher liegen dürften, als in den Jahren davor.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.08.2016 um 18:42
Mal im Vergleich zu:
3dfef0d0bb039db4499199be6c4a6535

Die müssen doch vor Neid erblassen :-)
Hm - in "Italy" ist er "relevant". Hatte die Italiener für intelligenter gehalten. Und vor allem für nicht so leichtgläubig.
Was mich wundert ist, dass dem nicht längst eines seiner Opfer mal bei Vollmond aufgelauert hat. Möchte dann wohl niemand zugeben auf sowas hereingefallen zu sein.
Diese ganzen Magrav-Kunden müssen doch inzwischen mal ne Stromrechnung bekommen haben.

Was hab bei allmy eigentlich den starken Anstieg ausgelöst? Welche Diskussion? Oder war da nur n Sommerloch? Ach egal

@xsaibotx
Mich hat jemand bei FB "entfreundet" als ich mich nicht von ihm überzeugen lassen wollte. Als ich dann noch die AfD verunglimpft hatte war das zu viel für ihn. Komischerweise ist diese ganze Eso-Szene auch ziemlich "rechts". Mag was mit dem Intellekt zu tun haben.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.08.2016 um 18:53
@TyraMisoux
Jup kann ich nur bestätigen.
Ich kann aber meinen fall nicht entfreuden.
Mein spezieller "Fall" glaubt auch das die BRD nicht existiert, das Polizisten nicht das Recht haben einen zu verhaften, NESARA und soweiter und sofort.


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden