Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.09.2016 um 19:07
Neues auf keshefacts: https://keshefacts.wordpress.com/2016/09/16/the-calm-before-the-storm/

Mir gefällt der Artikel sehr gut, ich musste ein paar mal über seine pointierten Formulierungen lachen.

Ganz ohne selbst zu verleumden und ganz ohne Verschwörungstheorie geht es leider nicht, aber er hält sich zurück :)
Ich bin froh das Dirk weiter schreibt. In dem Artikel ist die Verzweiflung über "wie kann es sein dass auch nur ein Mensch dumm genug ist um die Lügen von Keshe zu glauben?" öfters zu spüren. Und das ist ja auch das größte Rätsel beim Phänomen keshe. Wobei Laureyssens ja selbst mal den Schwachsinn glaubte und weiter verbreitete.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.09.2016 um 19:20
25. deutsches Treffen:

Es ist immer wieder erfrischend, wenn das Treffen mit der Aussage beginnt, wie hier von Jo, dass man das letzte Keshe-Teaching nicht verfolgt hat. Da möchte man doch gleich seinen GANS-Heilbecher durch den Raum pfeffern.

Eine gewisse Sandy Ash ist „Generalsekretärin“ des UC. Der Keshe-Spruch „The Man will come to accept this new technology, not out of love but out of fear of his own existence” dient als Leitfaden, bei jeden Fortschritt wird ein Buchstabe des Satzes entfernt – einer wurde bereits entfernt. Grund: Einen Tag nachdem der UC sich Frieden gewünscht hat, gabs das Syrien-Treffen von USA-Türkei.

Kinder sollen in die UC-Gespräche involviert werden. Plasma-Lern-App als Wunsch.

Kai (??), der Kids-Teaching macht, war auch in Rom und war total überwältigt vom Energielevel als er das Hotel betreten hat, die ganzen niederen Emotionen waren weg. Er steigert sich dann in einen atemlosen Monolog über die „Elevation der Souls“ der gesamten Erde hinein. Die ganzen technischen Geschichten wie Magravs, das „kommt dann alles von selbst“, erst mal das gemeinsame Bewusstsein fühlen. Er bedankt sich zutiefst bei allen anderen.

Ab 0:51:00 endlich wieder Peter Salocher! Er hat in Rom kaum geschlafen, „Das ist ungeheuerlich, was wir da erlebt haben“ (ich denke da stimmen die Kritiker wohl zu), er hat einen riesigen Impuls bekommen, zurück ist er gefahren, aber eigentlich geflogen.

Salocher hat einen langen Erfahrungsbericht geschrieben, den er dann einfach mal vorliest. Er und Kai steigern sich dann gegenseitig in eine Euphoriespirale hinein. Höhepunkt bei 1:14:00 wo sich Kai (oder ein anderer Typ) vor Kichern nicht mehr einkriegt, wie cool Keshe die Email an Obama geschrieben und wie leicht die Plasma-Energie die SpaceX-Rakete zerstört hat.

Salocher hat sich das Video in 90-facher Verlangsamung angesehen, man sieht ganz deutlich, wie die Rakete explodiert, obwohl das Flugobjekt noch entfernt war, was die Überlegenheit der Plasma-Technologie zeigt. Kai (oder der Typ) spricht atemlos von einen Zwischenfall in Jerusalem, wo sich das Flugobjekt wegteleportiert hat: „Welche Stufe der Plasma-Technologie ist das?“

Keshe meinte, dass diese Ufos sogar noch relative primitive Technologie wären. Salocher: „Teleportation, davon sind wir gar nicht mehr so weit entfernt. Es geht alles so schnell.“

(Schneller als die psychiatrische Notfallnummer anzurufen?)

Keshe erzählte noch, wie er mal einige Tage lang in Kanada am Flughafen hinter Panzerglas festgehalten wurde, man drohte ihn zu erschießen. Ihm wurde gesagt, dass Hillary Clinton dahinter stecke, Keshe wurde klar, dass Hillary die gewalttätigste Frau des Planeten ist (aha, hat er seine Meinung wieder mal geändert).

Ein Typ, der einen Muskelfaserriss hatte, wurde im Keshe-Teaching zugeschaltet und hat berichtet, dass er dank CO2-GANS schmerzfrei ist. Rainer erzählt dann prompt von seiner schweren Handverbrennung. Nach GANS-Behandlung hatte er nach „zwei Sekunden“ keine Schmerzen mehr (Rainer, Lügen sind effektiver, wenn man nicht so sehr übertreibt).

Mario geht pflichtbewusst die Krakelbilder von Keshe durch (bei 1:59:34 soll das eine Masturbations-Hilfe darstellen?).


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.09.2016 um 19:40
@dillgurke, wenn man mich vor die Wahl stellen würde, entweder ein Keshe-Video in voller länge anzusehen und hören, oder 4 Wochen Guantanamo - ich würde mich, ohne zu zögern, für Letzteres entscheiden.

Von daher auch von mir ein herzliches Dankeschön für deine ständigen, kurzen aber informativen und amüsanten, Zusammenfassungen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.09.2016 um 21:16
Es wird echt Zeit, dass Youtube mal unabhängig von inhaltlichen Defiziten damit beginnt, minimale Qualtätsstandards für die eingestellten Videos einzuführen. Chinesische 3 Euro Mikrofone gehören verboten! Ich kenne Gamer, die geben über 300 Euro für ein Sennheiser-Headset aus, nur weil sie am Wochenende für ein paar Stunden im Teamspeak sind. Da hört man dann aber auch beim Mitspieler die Barthaare wachsen :D

Des weiteren wäre es zu begrüssen, wenn technische Störungen vor dem Einstellen heraus geschnitten würden, das spart nicht nur Speicherplatz, sondern auch wertvolle Lebenszeit beim Zuschauer. Abgesehen davon, jeder halbwegs normale Mensch müsste doch eigentlich vor Scham im Boden versinken, angesichts einer so abartig schlechten handwerklichen "Leistung". Ich habe schon vor 20 Jahren bessere Ergebnisse mit meiner analogen Beta-Cam und einer Pinnacle Schnittkarte hinbekommen. Keine Ahnung, was sich diese bettnässenden Keshioten davon versprechen, ihre absolute Unfähigkeit in aller Öffentlichkeit zu demonstrieren, aber neue Anhänger rekrutiert man so ganz sicher nicht.

Aber selbst wenn man noch wohlwollend über die technischen Unzulänglichkeiten hinweg sieht, die Begrenztheit der stilistischen Mittel lässt nur den einen Schluss zu: Geistige Insolvenz! Leider ist deren "Verschleppung" hierzulande noch kein Straftatbestand...

Und wer jetzt glaubt, die Liste mentaler Folterpraktiken wäre damit abgearbeitet, der irrt...:D

Geistige Insolvenz im Endstadium ist grundsätzlich gepaart mit gedanklichen Ladehemmungen. Ein deutliches Indiz für diese Hirn-Syphilis sind die hilflosen Versuche, diese Blackouts mit Lückenfüllern zu überbrücken, die dem gesunden und kontinuierlich denkenden Zuhörer schon nach wenigen Minuten auf die sprichwörtliche Palme bringen können. Ich glaube, bereits ganz am Anfang bringt es dieser rhetorische Primat auf ganze 11 "äääähhhhhhs" ... innerhalb von nur 30 Sekunden :D

Guantanamo ist dagegen wirklich wie Urlaub, .... und bisher sprach ich noch nicht einmal von inhaltlichen Defiziten :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.09.2016 um 21:40
Was soll man denn vom niederen Fußvolk erwarten, wenn der Guru selbst mit seinem begrenzten Wortschatz in einer Fremdsprache radebrechend stundenlange monotone Vorträge hält. Wie muss man sich überhaupt das alltägliche Leben von Keshe vorstellen? Der kann doch sicher kein Wort italienisch, seine Lakaien werden ihm wahrscheinlich die Besorgungen erledigen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.09.2016 um 11:04
Bezeichnende Stelle im Video ab 1:09:30 (nach dem sie vom Geben geschwärmt haben):

Damit ist die Wissenschaft erklärt, Peter.
Mit was wollen'ses denn messen, mit konventionellen Scheiss-Messgeräten? Ich mein, komm schon! Das ist das, was die Wissenschaftler, die Idioten, tschuldigung, das tut mir echt leid, das ist eine Wertung, ist eine blöde Wertung, aber wir sind schon alle miteinander, die Lehrer und Professoren können jetzt auch nichts dafür. (...) Die Hypothesen (lacht), die Jahrhunderte, Jahrtausende (lacht) alt sind, wenn nicht sogar mehr.


Wissenschaftler? alles Idioten! Aber man muss sie auch verstehen und es ist schon ok, mit den Wissenschaftlern Mitleid zu haben, die sind halt noch nicht so weit wie Peter & Co.

Und damit haben sie mal wieder ihr geistiges Gefängnis zugeschlossen und den Schlüssel aus dem Fensterloch geschmissen. Egal wie sehr Keshes Lügen durch Messungen oder Forderung nach z.B. medizinischen Studien iaufgedeckt werden können, das wird an diesen Supermarios abprallen!
Für die besteht keine Gefahr mehr, dass die mal das eigene Denken beginnen könnten, die sind eine sichere Bank für Keshe.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.09.2016 um 13:48
Solche Anhänger braucht doch jeder Guru, unfähig eigene Gedanken zu entwickeln, gläubig an den Lippen des Messias’ hängend, sich jede Kritik verkneifend, auch wenn er gerade Zeuge wurde, dass es nicht klappt. Intelligenz ist da eher hinderlich.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.09.2016 um 08:30
Lustiger psiram - Fund. Wurde zwar hier schon mal erwähnt, ( Beitrag von Grymnir, Seite 77) aber vielleicht kennen ihn einige noch nicht :)

https://www.psiram.com/ge/index.php/Keshe
2011 behauptete Keshe dass es mit seiner Hilfe und einer eigenen Erfindung gelungen sei eine US-amerikanische Drohne über dem Iran zum Absturz zu bringen. (...) ] Die Betreiber der Webseite Wired.com gingen der Sache nach und erkundigten sich beim Pentagon. Deren Antwort war: "Wir kommentieren die Aussagen dieser Person nicht, aber der Verteidigungsminister hätte gerne sein Lichtschwert zurück."


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.09.2016 um 08:35
@Dblickstrudel: war das ein rotes oder ein blaues? ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.09.2016 um 17:49
Auf Armen Guloyan's fb-Seite gibt es tatsächlich eine ernsthafte Diskussion wo bei der angeblichen Ersparnis von 50% mit dem Magrav der Mess-Fehler stecken könnte. Ich dachte, nur jubeln wäre erlaubt!

Artikel:
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=279308862453059&set=a.160246864359260.1073741826.100011218423383&type=3

Vernünftige Stimmen (aus dem Keshe-Fan-Lager!):

ich muss nur mal sagen ähm da gibts auch noch sowas das die verbraucher nicht immer die leistung aufnehmen was diese eigentlich müssten und dann noch glaub ich ist es auch so das bei manchen sachen nach einer zeit diese leistungsaufnahme weiter fällt.aber ich denke dass eher das vilt alles in einen bereich liegt von vilt 10-25%?! bei leds gab es mal gerüchte deswegen!! versucht es ja mal mit 4-5kw und dann wenn man nur noch ca 1,5-2kw messen kann-eben die 50% dann denk ich hat niemand mehr zweifel.oder noch besser man versucht es ohne magrav anzuschließen und misst und nach ne gewissrn zeit mit dem magrav dran,dann sollte man da es auch klar erkennen können!


Und:

möglicherweise kommt das Messgerät nicht mit der getakteten Spannung der Inverter zurecht (ist es ein echter Sinus-Konverter oder ein billiger, der nur ein Rechtecksignal ausgibt ?) dies würde die Schwankungen von 50-80 Hz erklären ...

Oder:

War die Glühbirne für 110V ausgelegt oder hattet Ihr vorher die Helligkeit gemessen?
Wenn nur noch 110V statt 220V anliegen braucht sie logischerweise immer die Hälfte........


Sowie:

Hallo Leute! Ich glaube ich habe das Mysterium gelößt das uns am Mittwoch und am Freitag den Kopfzerbrochen hat: Die inverter geben 2 Phasen raus mit 110-120V, und nicht wie vermutet 1 Phase mit 220-240V und eine Neutrallinie. Mess mal bitte BEIDE Kontakte in der Kupplung vom Inverter, bei mir ist es so das mein Spannungsprüfer-Schraubendreher bei beiden gleich stark leuchtet! Deswegen zeigt der Voltcraft nur die Hälfte des eigentlichen Verbrauchs an

Es besteht vielleicht noch Hoffnung.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.09.2016 um 10:22
Kurzschluss
...ok, es dauert nicht mehr lang, dann sind auch die letzten Ke$hies ausgerottet. Der diesjährige Darwin award geht an die ganze Sekte.
Sheri Holmes hat einen wunderschönen Abgang aus der Österreichischen Keshegruppe hingelegt. Sie werden wieder aggressiver, weil keiner mehr Geld bezahlen möchte für die wundervoll und teuer produzierten Videos der Plasma Akademie... https://www.youtube.com/watch?v=nCofq47qz4Q&list=PLdcFVjQXDdBiwfHoiCY2b-utM9kHjx5SD&index=1


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.09.2016 um 20:51
Tatsächlich! Eine Vergrößerung des UFFO ( Unidentified flying fridge object ) zeigt das die Falcon 9 Rakete mit der neuesten Keshetechnik abgeschossen wurde! Eindeutig zu erkennen am angeschlossenem Netzkabel.


Rakete


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.09.2016 um 00:30
@hallowach
Super! :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.09.2016 um 09:43
@hallowach
@Dblickstrudel
Nicht abgeschossen, sie wollten die Keshetechnologie benutzen ohne die notwendigen "reinen" Gedanken zu haben...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.09.2016 um 15:51
Keshe hat eine brennende Zigarette in einen Tank teleportiert. Jetzt ist es raus!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.09.2016 um 15:58
Er hat sie kraft seiner "reinen" Gedanken zu Explosion gebracht :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.09.2016 um 08:44
Ein Keshe Jünger, der schon häufiger "aufgefallen" ist (ich denke, er möchte sein eigenes Geschäft mit den Q-Reaktoren machen) hat ein Video vom Dirk geteilt, in dem heftig über Keshe gelästert wird. Die sind jetzt gans verwirrt und schlagen mit den Flügeln...Hei, was macht das ein Spass, denen zuzusehen, wie sie sich selber zerfleischen. Achja, es ist auch die Rede von den chinesischen Opfern, ich versuche da mal mehr herauszukriegen...

"https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fstephane.fyfe%2Fposts%2F545448808998170&..." width="500" height="673" style="border:none;overflow:hidden" scrolling="no" frameborder="0" allowTransparency="true"></iframe>


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.09.2016 um 09:08
@NavigatorS53
Apropos Selbstzerfleischung: Hier kehrt einer dem Keshe den Rücken, weil er sich von Keshe "fallen gelassen" vorkommt:

https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=897348097076671&id=100004044675489

Wobei der Autor absolut den Eindruck macht, er hat zuviel ins Gans-Glas geschaut. Seine eigentliche Beschwerde ist nicht, dass das Keshe-Geraffel nicht funzt, sondern dass Keshe des Autors tolle Spinnereien nicht in seine Lehre aufnimmt. Und da wirft er ihm Egoismus vor, nur Keshe möchte als der Weltretter alleine da stehen.

Dabei hat er sein höheres Wissen nicht nur Keshe angeboten:
I spread that discovery to many,many people: journalists,politicians,Caltech,MIT,Max-Planck-inst.,alt media,physicists,geologists,russian,chinese,indian embassies,etc...
hoping that there would be somewhere somebody BEING STRONG and INTEGR enough to help me - encourage me with this discovery.....but NOBODY.......
Google Übersetzung:
Ich breitete diese Entdeckung zu viele, viele Menschen. Journalisten, Politiker, California Institute of Technology, MIT, Max-Planck-inst, alt Medien, Physiker, Geologen, russisch, chinesisch, indisch Botschaften, etc ...
Hoffnung, dass es mir zu helfen, irgendwo jemand stark zu sein und INTEGR genug wäre - mit dieser Entdeckung ..... aber NIEMAND ermutigen mich .......
Wie schön, das Ganze von Außen betrachten zu können und nicht in diesem gedanklichen Schlamm festzustecken. Eigentlich müssten bei den Keshe-Videos Warnhinweise laufen, dass schwache Menschen durch den Kontakt damit ganz durchdrehen können.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.09.2016 um 09:35
@NavigatorS53

Der Link geht nicht, hab ihn mal beschnitten. ^^

https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fstephane.fyfe%2Fposts%2F545448808998170


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.09.2016 um 09:50
@Dblickstrudel
Der gute Mann hat noch ganz andere Probleme, wie man auf seiner FB Seite leider lesen muß. :(


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
geklonter Hund106 Beiträge
Anzeigen ausblenden