Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.08.2016 um 23:50
@gansnahedran

ich glaub du bekommst hier was nicht ganz mit, hasi; *du* bist hier gerade der neue und verkackst gerade durchaus gründlich...


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.08.2016 um 23:53
@FnordMeista
Schwer zu erkennen ist das nicht! Kann ich trotzdem bleiben? Oder muss das Grüppchen homogen bleiben?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.08.2016 um 23:56
gansnahedran schrieb:Kann ich trotzdem bleiben?
Bisschen Schimmel im Käse ist schon ok ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.08.2016 um 02:22
Ich habe aus einer vertraulichen, aber zuverlässigen Quelle die Information, dass Major Todd nach einigen Tagen der Recherche die weitere Beschäftigung mit "Keshe-Technologie" für Zeitverschwendung hält.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.08.2016 um 02:32
@uatu
strrrrrrrrike :-) *freu*
wieder ein red-circle-Kandidat. Das war doch sicher nur ein Spion der Gegner.

@pluss
@gansnahedran
Das hier ist zu dem Thema BRD-GmbH und Co auch sehr lesenswert:
http://www.iknews.de/2014/10/09/brd-gmbh-fakten-check/
Kann ich wärmstens empfehlen. Man bekommt auch Argumente in die Hand, die nicht so einfach wegzuwischen sind.
Es ist vor allem sehr einfühlsam geschrieben von einem Menschen der die Anhänger dieser Theorien wirklich ernst nimmt und nicht von oben herab als dämlich hinstellt.

Dass wir nicht "voll souverän" sind ist ne ganz andere Geschichte. Dass der 2+4-Vertrag eben KEIN vollwertiger Friedensvertrag ist, scheint mir auch als sicher. Auch wenn meist behauptet wird, die wollten nur den Begriff nicht erwähnen um Reparaturzahlung zu umgehen. Klingt krass, dreist, unglaubwürdig.
Scharping hatte damals das Wort "Friedensvertrag" kaum ausgesprochen, gab es nur noch ein Bild von ihm in der Press - im Pool....

Allerdings gaaaaaanz anderes Thema - ist mir irgendwie auch schnurz - die sollen machen und lassen was sie wollen solange ich halbwegs selbstbestimmt leben kann.

Bloss dass sich mir hier keiner mir diesen Reichsbürger-Phantasien zum Horst macht. Das sind echt krasse Typen. Wollen am Liebsten wieder Kaiser oder König.
Scheinen in einigen Verwaltungsbezirken echt zum Problem geworden zu sein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.08.2016 um 07:54
Ich habe zu dem bekannten "Die Keshe Foundation: Wissenschaftliche Revolution oder Unsinn?"-Artikel von Dr. Florian Freistetter vom September 2012 (der einer der Meilensteine der deutschsprachigen Keshe-Kritik ist, und inzwischen 1373 Kommentare hat) eine längere Antwort an einen Keshe-Gläubigen gepostet, die auch für viele neuere Leser hier ganz interessant sein dürfte.


melden
kawa72
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.08.2016 um 08:31
@uatu
na das nenn ich mal ne zusammenfassung-)
jedem normalen erdenbürger würde sowas reichen.
ich finds top und hut ab wie du dich seit jahren da engagierst. ich hab viele kommentare von dir in diversen foren gelesen bevor ich hierher kam.
ich finds top. ich weiss, wie anstrengend das alles ist. insbesondere wenn man sich disesen schwachsinn immer wieder anhören muss obwohl man genau weiss, dass alles nur lug, betrug und abzocke ist.

ich hoffe, dass wenigstens ein paar wenige zweifler dank deinen kommentaren in die realität zurückgekehrt sind.
die hardcoreanhänger wird man leidee nie bekehren können. selbst wenn der messias mal verschwunden ist, werden die noch dran glauben.
hat ihn sowieso jemand von einem geheimdienst beseitigt oder falls gefängnis, sinds alles gefakte beweise, die nur aufgestellt wurden, um den weltretter zu diffamieren.

zu major.todd
kannst du da näher drauf eingehen oder kannst, darfst oder willst nicht?
du weisst, ich hab mich da ein wenig damit.beschäftigt und mir kommt dee immer noch ein wenig komisch rein. zu viele ungeeeimtheiten gefunden. aber vielleicht bin icj ja nur paranoid..
anyway danke für die info. wenns so stimmt, dann ist der kein fake und zumindest noch soweit herr seiner sinne, dass er verstanden hat, um was es geht.
sollte man ja aber auch annehmen von einem offizier.der us army..


melden
kawa72
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.08.2016 um 08:56
@Peter0167
seit wann haben denn vulkanier emotionen oder können die nicht komtrollieren?-))

hab gedacht, die sind immer unter kontrolle?
oder bist du grad im pon pha?-)))
nicht ganz sicher ob das so heisst..

und du weisst doch, wir erdenbürger sind emotional, unausgeglichen, unlogisch und nicht immer rational-)

von daher musst du uns so kommentare wie von @gansnahedran verzeihen..

sorry, ist off topic.. aber konnte nicht anders
ein bisschen humor schadet der trockenen wissenschaft nie.
und ich als musiker und psychologe bin ja eh nur pseudowissenschafftler..

hoffe, du nimmst es mir nicht übel-)


melden
kawa72
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.08.2016 um 08:58
opps ein f zu viel.. darfst du behalten..
wobei ein wissenschafftler wär.doch auch cool..
das wäre dann einer, der wissen schafft..


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.08.2016 um 09:16
@uatu
Hut ab :)
Gute Zusammenfassung, quasi eine Timeline von sir scam-a-lot :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.08.2016 um 09:46
Nur so als Vorschlag für die OT-Abschweifungen

Reichsbürgerfragen wären vermutlich dort passender.

Diskussion: Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

@Aaaalteer
Aaaalteer schrieb:Mich interessiert das v.a. aus psychologischer Sicht, warum Leute sich da so militant missionarisch draufstürzen, sich selber verrückt machen und ein Leben in Angst und Paranoia führen
Die Motivation von Alternativrealitätlern...

Diskussion: Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

Diskussion: Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.08.2016 um 11:37
@uatu

Schöner Beitrag, vieles von dem habe ich auch noch nicht gewusst :D
uatu schrieb:dass Major Todd nach einigen Tagen der Recherche die weitere Beschäftigung mit "Keshe-Technologie" für Zeitverschwendung hält.
Ich habe absolut keine Ahnung, wer Major Todd ist, halte aber "mehrere Tage" für diese Art Recherche für Zeitverschwendung ... so etwas muss deutlich schneller gehen :D.


@kawa72

Spoiler

kawa72 schrieb:von daher musst du uns so kommentare wie von @gansnahedran verzeihen..
Naja, die Wahl meines Profilbildes war durchaus nicht willkürlich, hatte aber nicht den Hintergrund, den ich beim Interpretieren deines Beitrags zu erkennen glaubte.

Die Figur Spock hat mich bereits als Kind fasziniert, und selbst heute symbolisiert sie für mich viele Eigenschaften, die ich als erstrebenswert betrachte. Das heißt aber nicht, dass ich die Bodenhaftung verloren hätte, oder gar in einer Identitätskrise stecke. Ich sehe es einfach als eine Art "Anker", der mich beim Schreiben schon oft davor bewahrt hat, weiter als unbedingt nötig abzudriften.

Ich betrachte mich nicht als jemand, der von außen auf das Geschehen schaut, und seinen Senf dazu abgibt, im Gegenteil, ich stecke mittendrin und versuche meinen Beitrag zu leisten. Als Psychologe weißt du sicher, dass Begriffe wie "oben" oder "unten" nicht nur in der Physik von Bedeutung sind, sondern auch in der Soziologie. Schon zu allen Zeiten gab es Leute, die sich über andere "erheben" wollten, und zwar in jeder Hinsicht. Burgen und Schlösser wurden daher nicht nur aus verteidigungstaktischen Gründen erhöht gebaut.

Ich kann dir aber versichern, dass meine Intention in diesem Forum eine andere ist, was ich auch mit der Verwendung von Begriffen wie "Bodenhaftung" und "Anker" verdeutlichen wollte. Merkwürdigerweise haben aber gerade die Vertreter der Eso- und VT-Fraktion immer wieder den Eindruck, die "Skeptiker" wären "abgehoben", und nicht selten mündet das in Arroganzvorwürfen. Ich kann jetzt nicht für alle sprechen, aber in meinem Fall ist das Unsinn, da nicht ich es bin, der sich höher einstuft, es sind vielmehr die Esos, die nichts unversucht lassen, jedem zu beweisen, dass es auf der intellektuellen Leiter immer noch eine Stufe tiefer geht. Und wenn sie die erreicht haben, hauen sie einem die Arroganzkeule um die Ohren.

Arroganz ist ne ziemlich fiese Eigenschaft, und man sollte sich gut überlegen, wem man so etwas andichtet, und ob es gerechtfertigt ist. Die Weigerung sich dümmer zu machen als man ist, kann aus meiner Sicht kein Kriterium dafür sein. Hochmut steht für was völlig anderes.

[/SPOILER]


melden
kawa72
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.08.2016 um 12:14
@Peter0167
major todd ist der militär, der sich an der misslungenen keshevorführung vom 17.8. in washington bei zeitstempel 2h37min zu wort meldet.
mir suspekt weil active duty officer, sprich 24/7 im dienst und daher müsste er meiner meinung nach in offizieller uniform auftreten.
hab noch ein paar andere ungereimtheiten gefunden, aber nicht so wichtig.. ist ja eh nur am rande hier..
sind posts von mir ca 3 seiten zurück wenns dich interessiert.

zum anderen schreib ich dir später per pm.

wollte dich keineswegs irgendwie angreifen odee verletzen..


melden
kawa72
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.08.2016 um 12:16
@Peter0167
siehe andies post auf s.463. er hat den ausschnitt gepostet..
keshe hats natürlich voll ausgeschlachtet, dass die us army zugegen war..


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.08.2016 um 12:19
@kawa72

Okay, danke ich schaue mir das an.

Keine Bange, ich fühle mich nicht von dir verletzt :D, ich dramatisiere nur gelegentlich ganz gerne...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.08.2016 um 14:56
Peter S. (ja genau der)
59 Minuten ·

Keshe Foundation ´ruft auf zu helfen:

Herr Keshe: Bitte macht soviel Co2 Cu02 Gans Produktion wie möglich macht Überproduktion wir werden zu Hilfe eilen. Macht Patches und Möglichkeiten zur Wasserreinigung. An alle KF Unterstützer in Ítalien´, an alle Unterstützer,


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.08.2016 um 15:32
Die Motivation von Alternativrealitätlern...

Diskussion: Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

Diskussion: Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?
Super Danke! Das werde ich mal lesen.

/Edith: Wow, ich kriegs nicht hin mit dem Zitieren, dass da der Zitierte mit auftaucht... Hab schon den Thread dazu im Hilfeforum gelesen, naja.... :(


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.08.2016 um 15:53
Major Todd war früher mal bei der „Männer-die-auf-Ziegen-starren“-Einheit! ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.08.2016 um 15:57
@peawe
Nein major todd ist frank drebbin von der spezial einheit ;)


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.08.2016 um 16:00
Ich warne Dich – hör auf mit dem OT! *kicher*


melden
188 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden