weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.11.2016 um 10:53
Der Link funktioniert, man muss nur seinen Script-Blocker dementsprechend einstellen


melden
Anzeige
melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.11.2016 um 13:06
@Sheri Holmes: Immer wieder witzig Deine Kommentare bei den Hanseln! ;)

Wenn ich lese, wie die den Namen des Meister ehrfürchtig gebrauchen, kommt es mir hoch.
Aber die Sachen, die sie fabrizieren, sehen alle sehr appetitlich aus.

The Golden Age of GANS
das erinnert mich sehr an meine besten Freunde die Scientologen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.11.2016 um 21:11
Vielleicht schafft es Keshe ja doch noch, die Erdbevölkerung auf 500 Mio zu reduzieren, wie die Georgia Guidestones propagieren ;)

Vor allem wenn die Keshidioten ihr blödes GANS in das Trinkwasser schütten ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.11.2016 um 13:39
35 Treffen


Keshe:
Man kann sich jetzt per Mail für die Krebsbehandlung in Ghana bewerben, es wird Zeug gespritzt, kostet was und dauert 30 bis 60 Tage. Findet in Zusammenarbeit mit der ghanaischen Atom-Behörde statt.
Ghana wird überhaupt das „Juwel“ der KF, Zusammenarbeit mit der Regierung auch zur Wasseraufbereitung, danach Kooperation mit China, danach mit einem anderen afrikanischen Land, danach mit den USA, da Trump für Keshe die Chance auf Frieden bringt.

Startplattform für das Raumschiff ist fertig. Im Weltraum werden wir neue Freunde finden. Aber bereits in den Wolken leben Lebewesen, die intelligenter als Pflanzen sind.

Eine Frau hat berichtet wie ihre GANS-Mischung bei ihr die Emotion Wut verursacht hat. Keshe bestätigt: Je nach Spektrum werden Emotionen erzeugt. (Oh je, das ist ja wie in den Virus-Outbreak-Filmen wo die Menschen zu Killermaschinen mutieren)

Demenz ist emotional bedingt, wenn zum Beispiel eine Mutter von ihren Söhnen ins Ausland nachgeholt wird.

Weitere Diskussion:
Eine Frau berichtet von ihren inspirierten Träumen, seitdem kann sich eigentlich gar nicht mehr ihre Büsche schneiden, weil das ja alles auch Lebewesen sind. Sie weiß nicht ob das mit Keshe zusammenhängt. Mario ist sich sicher: Das ist kein Zufall, wir seien ja alle ein Organismus. Es passiere ja immer wieder, dass Gärtner (!!!), Tierzüchter oder Schlachter den Schmerz spürten und dann Gewissensbisse bekämen.

Mario phantasiert dann über die zukünftige Energieversorgung durch Keshe-Technologie: Alle Geräte haben kleine Chips als Mikroreaktoren, die ihre Energie drahtlos von den großen übertragen bekommen. Er weiß aber noch nicht, wie das Plasma-Zeug dann in elektrische Energie umgewandelt wird.

Salocher greift ein: Diese ganzen technischen Sachen wären doch eh Schnee von gestern. Es gäbe genug Beweise, dass die Generatoren funktionierten, auch der in Washington. Nun gehe es um die Seele, Spaceship und Heilung. Japan werden wohl noch vor China mit der KF kooperieren.

Längliche Ausführungen zu Mario über das Filtern von GANS-Brühe mit Kaffeefiltern.
Mario kann nicht erklären, warum man laut Anleitung den GANS-Heilstift nicht am Auge verwenden darf. Salocher klärt auf: Weil der Stift auf Kupfer basiert, wenn es um die Kopf geht verwendet man Zink.

Salocher klärt auf: Wenn wir ins Universum wollen, müssen wir aufhören Lebewesen zu vernichten, auch Pflanzen, also müssen wir aufhören mit dem Essen. Ansonsten werden wir selbst (von anderen Wesen im Weltraum) vernichtet.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.11.2016 um 14:12
......... Ich weiß ehrlich gesagt echt nicht was ich dazu schreiben soll......... Ich bin das erstmal wirklich sprachlos..........
So viel........ bullshit.......


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.11.2016 um 14:14
Dann bleibt nur noch Licht essen übrig! Und dagegen wird unter Garantie die Sonne was haben, dass wir ihre Kinder fressen.

Herr, schick Hirn!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.11.2016 um 20:50
Als Erstes wird Salocher mal auf Diät gesetzt, damit er nicht einen intergalaktischen Krieg auslöst ;)

Deren Argumentation ist so stumpfsinnig ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.11.2016 um 00:50
So sieht Religion in unserer Zeit aus. Kein Heiland mehr, sondern Pseudowissenschaft. Erlösung gibts jetzt mit dem Raumschiff, göttliche Liebe heißt nun allumfassender Organismus.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.11.2016 um 10:41
Ich habe da so eine Liste, die man immer mal wieder rausholen sollte. Der Salocher müsste sich schon seit Monaten von seinem Foodgans ernähren, aber wie immer, wird halt davon abgelenkt. Mittlerweile erlauben sie sich unter den Youtubevideos keine Kommentare mehr, sehr schlau. Und erstaunlich ist es auch, dass sie sogar extrem treue und radikale Anhänger verprellen. Da hat doch im Juli der Karl 100 Euro überwiesen und seitdem nichts, aber auch gar nichts mehr von der foundation gehört und der andere hat seine Freunden die Magravs zum kaufen empfohlen, ja die für 1000 Euro das Stück....und die sind doch tatsächlich immer noch nicht angekommen und jetzt sagt er, dass er sich kaum noch zu seinen Freunden trauen kann. So zerstört Keshe einen nach dem anderen und sie laufen ihm immer noch hinterher, wobei man dich ein sehr stark abfallendes Interesse erkennt. Eigentlich sollte doch auch seine Schulung gar nicht mehr öffentlich sein und nur noch eingeschriebene Studenten an seinen Lippen hängen dürfen....hach...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.11.2016 um 11:32
Ja zu den nichterfüllten Magravs gabs auch Nachfragen: Mario hat erklärt, dass die Schrottkübel grad (wieder mal) überarbeitet werden. Aber keine Sorge: So wie früher bekomme jeder, der jetzt einen bestellen dann halt automatisch die neuere Version zugeschickt. Zeitangaben wollte er keine nennen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.11.2016 um 13:39
Bei den neuen Magravs soll der Placebo-Effekt noch größer sein, erfuhr ich von einem Insider.
Dieser Teufelskerl Keshe!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.11.2016 um 15:27
Inzwischen ist der "Off-Grid-Generator"-Hype auch bei Alexa vorbei:

Keshe Alexa 2016-11-20

Dabei ist zu beachten, dass der globale Alexa-Rank ein Durchschnittswert der letzten drei Monate ist, wodurch sich Änderungen nur verzögert auswirken.

Erfreulich ist, dass es Keshe diesmal nicht gelungen ist, die 100.000-"Schallmauer" zu durchbrechen (höher = schlechter; 100.000 ist ein Richtwert, ab wann eine Website im globalen Rahmen unbedeutend ist).


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.11.2016 um 23:34
Ich sage mal nichts weiter dazu.
Nur was misst der da?



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.11.2016 um 08:33
Er misst Mist...im Video zwei in min 0:58 kommt die korrekte wattzahl mal kurz raus. Ein User hat die Bedienungsanleitung des Messgeräts gefunden, es ist das Brennenstuhl EM 231. und Herr Herkner, der von sich selbst behauptet, Mechatroniker zu sein, hat allerdings in Mathe nicht richtig aufgepasst, als es um das Multipliziren ging...null mal irgendwas ist immer noch null und das ist hier der Fall, denn der Powerfactor (unten links in der Anzeige zu sehen), ist.....null...na, da zeigt er mal richtig, welche Kompetenz in den aktuellen Keshegruppen so vertreten ist. Sie müssen offenbar auf Teufel komm raus gerade irgendwelche Jubelmeldungen ins Land schicken, da sie von vielen Usern kernigen Gegenwind bekommen.
Als zweiter Riesenwitz kommt der Fahrradfahrer gerade mal wieder um die Ecke....er hat eine selbstgebaute Wunderlampe a la Aladin mit ein bisschen Gänseschmalz versehen. Ich werde noch Bilder bringen, wenn ich wieder einen ordentlichen Rechner habe...das ist einfach zu köstlich!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.11.2016 um 11:18
@uatu

Also das Optimum ist der Astral-Magrav der befindet sich vollständig in einer anderen Dimension, ist nur energetisch und immateriell, wird ebenso bedient. Man bekommt einfach für ein paar tausend Dollar einen leeren Karton und ... :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.11.2016 um 15:31
@nocheinPoet

Die Aussage stimmt doch nicht.
Eigentlich ist es doch so das man eine Option für ein Wundergerät bekommt das man nach seiner Reinkarnation in einer anderen Weltenebene unseres Stringuniversums per DHL zugestellt bekommt. In einer Stringwelt gekauft und in der nächsten wird das weiter optimierte Gerät dann geliefert. Keshe ist halt ein Teufelskerl!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.11.2016 um 04:09
Habt Ihr schon schwarze Sachen raus gelegt? In einem Monat ist es nämlich so weit – Keshe wird sich aus unserem Universum verabschieden. Bei ihm selbst wirkt sein Krebs-in-einem-Tag-Heilungsmittel nicht.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.11.2016 um 04:20
@peawe
peawe schrieb: In einem Monat ist es nämlich so weit – Keshe wird sich aus unserem Universum verabschieden. Bei ihm selbst wirkt sein Krebs-in-einem-Tag-Heilungsmittel nicht.
Keine Sorge, Keshe hat noch nie ein Versprechen gehalten, er wird auch diesmal fröhlich weiter leben und betrügen :D


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.11.2016 um 04:24
Dann wären aber seine Anhänger schwer enttäuscht, die rechnen fest mit Placebo-Effekten, egal, was der Meister verspricht. ;)


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden