weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.12.2016 um 14:38
@Alf1976

achso!


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.12.2016 um 16:05
Seit wann hat Ke$he was mit dem Orgon Blödsinn am Hut?

Oder verbastelt da einer nur allen esoterischen Blödsinn, den er so finden konnte?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.12.2016 um 17:52
In diesem Video lässt sich der Chef der "Ghana Atomic Energy Commission" von Keshe zum Vollidioten machen, der verkündet er hätte die Keshe technology getestet und bestätigt:



Nett das Banner mit dem Kf SSI - Zeichen und der Überschrift:
"The New Dawn. Africa's Meteoric Rise in Spaceship Technology - Conference In Ghana".

Anscheinend hat die Ghana Atomic Energy Commission das Video selbst eingestellt.

Es gibt schon warnende Kommentare auf youtube. Je mehr desto besser! Die Sache wird sich hoffentlich bald erledigt haben. Vielleicht hat sie sich auch schon erledigt, denn seit Oktober hört man nichts mehr aus Ghana. Nur noch Keshe selbst macht Propaganda damit.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.12.2016 um 19:17
Im heutigen Keshe-Teaching wurden allerlei Bilder aus Afrika gezeigt, Keshe kommentierte fachmännisch da da ja alles so viel besser sei als im Westen, niemand würde da was wegschließen weil nix geklaut wird.

Keshe hat ein paar Mal ungesund gehustet als er von den großen Durchbrüchen der KF-Krebsforschung in Japan berichtete, mit denen man auch Infekte auf völlig neue Art heilen könne.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.12.2016 um 23:31
Mich nimmts ja wunder, ob er wieder ne tolle Roadmap für 2017 raushaut. Wo er wieder erklärt was im neuen Jahr Monat für Monat nicht eintreten wird. Jeder wird die alte Roadmaps vergessen haben.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.12.2016 um 23:56
@all

Keshe ist ja immer noch ganz schön motiviert und voller Pläne, dafür dass er eigentlich schon gestorben sein sollte.

Ich warte ja schon auf die Verkündung, dass er ja durch seine healthpens oder so geheilt wurde.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.12.2016 um 00:21
dillgurke schrieb:Im heutigen Keshe-Teaching wurden allerlei Bilder aus Afrika gezeigt, Keshe kommentierte fachmännisch da da ja alles so viel besser sei als im Westen, niemand würde da was wegschließen weil nix geklaut wird.
Genau und da wird auch keinen Kindern aus Spaß Arm oder Bein abgehackt von Kindersoldaten. Afrika ist ein überaus friedlicher Kontinent!

Mann, Keshe, lass es, Du hast von nix eine Ahnung.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.12.2016 um 04:12
Wer klaut auch schon freiwillig keshe zeug? Da hatt er wohl doch von seiner Erfahrung raus geplaudert :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.12.2016 um 09:23
Kupfer bringt noch immer viel Geld. Wenn man Keshe-Zeugs klaut, lassen´s hoffentlich unsere Bahngleise in Ruhe...bis wir fliegen können.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.12.2016 um 09:50
@trustinme

Der Trend ist jedoch rückläufig...

Kupfer.JPG

Abgesehen davon bestehen die Gleise nach wie vor aus Stahl. Mir fällt kein Grund ein, wieso Kupfer besser geeignet sein sollte, das macht weder technisch, noch ökonomisch einen Sinn. Und was das Fliegen angeht ... ups, jetzt verstehe ich, das sollte ein Witz sein ... sorry, vergiss es am besten wieder :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.12.2016 um 10:12
https://de-de.facebook.com/Keshe-Foundation-126388777468892/

von der Keshe Facebookseite:

Th. Eng.: Wieder mal der total spinnerte Salocher, Herr über Legionen von Orbs, Aufdecker der manipulierten Zapfsäulen. Favorit für den Weltrekord in hundert Metern Blödheit mit Hindernissen, unermüdlicher Streiter für Keshes Betrügereien....
(ich hoffe darauf, dass er mich endlich verklagt, vor Gericht kann ich ihn bequemer auseinandernehmen

diese Frau möchte ihr Geld zurück , weil der Magrav nicht funktioniert . Na ja sie probiert es wenigstens. Hat wohl das Kleingedruckte nicht gelesen.:

An. Fow.. The mag grav I purchased does not work. How do I get my money back?
15. Dezember um 06:18
Keshe Foundation
Keshe Foundation · Anita Fowler If you have a problem with a Magrav unit, check out the FAQ's at this page, https://support.keshefoundation.org/section.php...
and if you find no resolution there, then fill out a Customer Support ticket, ( link found at the bottom of above page.)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.12.2016 um 10:18
So in der Art: Lieber Kunde, in unseren Geschäftsbedingungen steht zwar, dass sie Ihr Geld zurückverlangen können. Nirgends steht hingegen, dass Sie es auch bekommen. :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.12.2016 um 10:23
Auch von der Facebookseite:

Gestern um 01:56
free energy in exchange for world peace.. where is it? water and gold coming from magravs.. where is it? magravs given to a 1000 poor people in rome.. where are they? magravs on the shelf in big stores.. where are they? flying cars, trips to the moon and mars.. where are they? the magrav generator.. where is it?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.12.2016 um 11:13
@Peter0167

Vor allem will niemand Stahl von Schienen haben. :) Durch die besondere Zusammensetzung eignet er sich auch nur noch für neue Schienen.

@hallowach

Pass nur auf das man dir keine Magrav-Bombe schickt, bei der ganzen Energieeinsparung die so ein Teil bewirkt kann man ihn auch ganz schnell auf sowas umrüsten, Stecker oder Batterie umdrehen reicht aus. ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.12.2016 um 12:22
uatu schrieb:So in der Art: Lieber Kunde, in unseren Geschäftsbedingungen steht zwar, dass sie Ihr Geld zurückverlangen können. Nirgends steht hingegen, dass Sie es auch bekommen.
Eigentlich kosten die Magravs gar nichts und das Geld ist nur eine Spende, um Keshes Lebensstil zu finanzieren ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.01.2017 um 10:22
Mario sprach im November von Keshes neuesten Erdbeben-Warnungen.
Ab Minute 20 auf: www.youtube.com/watch?v=XbyxeGBonMk

Der große Knall mit Teilung des amerikanischen Kontinents kommt in ein paar Monaten.
Keshe sagte, dass er im Iran, v.a. in Teheran ein großes Erdbeben in 8-10 Wochen erwartet.

8-10 Wochen vom 24.11.2016 gesehen heißt zwischen 19.01.2017 und 02.02.2017.

imagesqtbn:ANd9GcQOCvSPPjlTi5PXvAp73s1SH
Leider finde ich die Originalzitate von Keshe auf www.youtube.com/watch?v=JU_kGOCIuok (147th Knowledge Seekers Workshop November 24th 2016) nicht. Und das ganze Video anschauen, das tu ich mir nicht an. Hat jemand die Stelle?

Eigentlich müssten die altruistischen Keshe-Anhänger jetzt schlaflose Nächte haben und alles versuchen, um die Menschen in der Region Teheran zu warnen. Geordnete Evakuierungsmaßnahmen müssten jetzt organisiert werden!
So viel Leid, was verhindert werden könnte! Man hört aber nichts davon. Stellen die jetzt einfach im stillen Kämmerlein Heilpads her, um die Verwundeten hinterher zu behandeln? Wie unmenschlich! Oder nehmen sie Keshe nicht mehr für voll?

Vielleicht kann sie jemand mal drauf ansprechen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.01.2017 um 10:59
dillgurke schrieb:
Keshe hat ein paar Mal ungesund gehustet als er von den großen Durchbrüchen der KF-Krebsforschung in Japan berichtete, mit denen man auch Infekte auf völlig neue Art heilen könne.
Apropos ungesund, hat sich schon einer der Keshioten zu Keshes nicht eingetretenem Existenzebenenwechsel geäußert?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.01.2017 um 13:12
@rambaldi:
rambaldi schrieb:Apropos ungesund, hat sich schon einer der Keshioten zu Keshes nicht eingetretenem Existenzebenenwechsel geäußert?
Da kannste lange warten! Die glauben dem auch nix mehr, noch nicht einmal einen Leichenwagen hamse ihm bestellt. Obwohl, den benötigt Keshe eh nicht, er wäre sicher auf einem Lichtstrahl zum Himmel gezischt.

@Thorsteen:
Thorsteen schrieb:Pass nur auf das man dir keine Magrav-Bombe schickt, bei der ganzen Energieeinsparung die so ein Teil bewirkt kann man ihn auch ganz schnell auf sowas umrüsten, Stecker oder Batterie umdrehen reicht aus. ;)
Tut mir leid aber 0 Ahnung! Der Kupferdraht muss anders gewickelt werden! Quasi von Gut auf Böse. Genaueres will ich nicht schreiben, falls der IS hier mitliest.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.01.2017 um 21:54
41. Treffen:


Keshe:
2016 war gutes Jahr, viele Investitionen tragen jetzt Früchte, 3 Fabriken und Keshe Ghana errichtet. Afrika-Bilder, die zeigen, wie Dinge offen rumstehen, weil dort nix geklaut wird.

Erde, Seele, Eisen, Atmosphäre, Magnetisch hängen irgendwie mit Hämoglobin zusammen. (Marios wirre Sätze drösel ich jetzt nicht auf). Erde hat eigene Plasma-Signatur sodass man im Weltraum immer den Weg zurück findet.

Keshe schämt sich in einem menschlichen Körper gefangen zu sein. Menschen sehen so aus, wie ihre Seele aussieht. Wenn die Menschen nicht so materialistisch wären, könnten wir alle schon mit unseren eigenen Körpern fliegen. (Wie die Keshe-Jünger die andauernden Demütigen durch ihren Meister aushalten?)

Sonstige Diskussion:
Mario meint, dass Kinder sehr viel besser den Wert einer Sache verstehen, da diese sich ja mehr über einen 50 Cent Artikel freuen können, als über eine 200 Euro Sache. Wir messen Wert viel zu viel an dem, was es kostet. (Wieso kostet der Drahtmüll im Keshe-Shop dann 7999 Euro, Mario?)

Der Schweizer Hardcore-Esoteriker Sananda, seit längerem Stammgast in der Runde, berichtet von seinen neuesten Infos von den höheren Wesen. Am 19. Dezember gabs nämlich einen starken Energieimpuls aus dem Weltraum. Das hat zwar nix mit Keshe direkt zu tun, wie Sananda selbst zugibt… aber Mario überlässt ihm das Wort, da niemand anderes was zum Keshe-Workshop noch nachtragen will.

Ab 45:10 zeigt ein Typ seine putzige Plasma-Kugel-Konstruktion. Die steht im Wohnzimmer und ist in mehreren weiteren Exemplaren an den Motor des Autos getackert. Über eine „Quantenverschränkung“ überträgt er dann das Feld vom Zimmer ins Auto.

Jemand stellt die Frage, woher Keshe überhaupt dieses Wissen habe, steht ja in keinem Buch? Mario stammelt was von „in Jahrzehnten angeeignet“ und Keshe habe neben seiner menschlichen auch „die Seele des Schöpfers in sich“ herum. (Dabei weiß der Kenner natürlich, dass Keshe selbst berichtet hat, dass er auf die Ideen kam, nachdem er mal vom Pferd gefallen ist)

Sananda fängt von einer großen Heliumwolke an zu quasseln, die sich auf die Erde zubewege…

Ein Typ hat den Kofferraum seines Autos mit GANS voll gesprüht und damit einen „mentalen Magrav“ gebaut. Dann ist er mitsamt Frau außerhalb des Ortes gefahren und hat dort mit der Wünschelrute die Größe des plasmatisches Feldes gemessen. Es waren 16 Meter um das Auto herum. Ein andere Typ meint, dass der Magrav ja nur ein Hilfsmittel sei, eigentlich reichten die Gedanken dazu aus, um Sprit zu sparen.

Der Kofferraum-Typ hat einen der kursierenden Magrav-Schaltpläne von der französichen Keshe-Gruppe getestet und „es funktioniert“ (1:22:22). Er hat den Plan offenbar so lange verändert bis ihm nicht mehr ständig die Sicherungen rausgeflogen sind.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.01.2017 um 22:18
@dillgurke
THX wie immer fasziniert mich der Wille zu glauben bei seinen Jüngern.
Selbst ich weiss, das er da was mit einen Unfall und einen Pferd erzählt hat :)
Die glauben wirklich alles :(


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden