weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.01.2017 um 22:58
Evelyn Lerden berichtet - (Quelle: https://www.facebook.com/groups/988717767856336/ )


Meine Erfahrungsbericht mit Gans Wien 31.11.2016
Meine Versuche der Keshe Technoligie begannen im Oktober 2015
Seither hat sich mein Leben komplett verändert.
Ich trinke seit 8 Monaten CH3-C02-Zno-CUO2 plus Aminosäuren Ganswasser . Ich gebe zu gleichen Teilen CH3-C02-Zno-CUO2 Gans , Aminosäuren (10ml) in einen 1 L Glaskrug und fülle es mit Wasser (PH 8,5) auf, und trinke das obere Wasser. Ich bin dadurch emotional völlig ausgeglichen, schlafe jetzt hervorragend bin voller Energie und leide an keinen Rückenschmerzen mehr. Ich schlafe auf einen Wasserpolster mit Ganswasser von Zno, Co2 . Meine 3 Chihuahua Hunde trinken das selbe wie ich und wir haben kein richtiges Hungergefühl mehr ich esse nurmehr wegen des Geschmackes. Meine Hund fressen nur mehr ein Drittel oder manchmal die Hälfte von dem was sie früher fraßen.
An meiner Wasserleitung im Haus habe ich eine kleine Nano gecoatete Kupferrohr in dem Rohr noch eine Nano gecoatete Spule mit 18 Windungen . Meine ganzen Wasserleitungen in meinem Haus haben einen PH Wert von 8,5 – 9,0.
Das Regenwasser in meinem Garte n habe ich schon zwei Mal zu unterschiedlichen Tagen getestet,
es hat einen PH Wert von 7,5. Im Garten habe ich eine Starformation mit drei gecoateten Glas Kugeln gefüllt mit Ch3, ZNOCO2, CUO2 und Aminos laufen.
Im Haus ist ein Reaktor ( PC Lüfter) mit Aluminium Gans und einer mit Jod +B12 in Betrieb.
Zusätzlich sind im Haus noch 2 Sternformationen in Betrieb .
Das Pflanzenwachstum war dieses Jahr doppelt so viel.
Ich habe schon vieles gebaut und experimentiert und alles hat funktioniert.
Zusätzlich nehme ich noch Food Gans aus Moringa, Mumijo, Borax ,DMSO, zu mir.
Ich Danke Herrn Keshe für das wunderbare Geschenk der Plasmatechnologie möge es sich auf unseren Planeten weltweit ausbreiten und jedem zugänglich sein.
In Liebe an alle Wesen des Universums


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.01.2017 um 23:21
@dblickstrudel
dblickstrudel schrieb:Keshe wird wieder richtig widerwärtig und ekelhaft und verleumdet Dirk erneut der Pädophilie.
och naja; gemessen an dem was dirk so über keshe behauptet (satan persönlich, will die menschheit auslöschen und ähnliche nettigkeiten) und er nicht gerade kurz beim grossen genie mitgemischt hat, fehlt mir da doch deutlich die motivation mich zu empören. sollen die sich mal ruhig gegenseitig zerfleischen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.01.2017 um 23:24
@liezzy
liezzy schrieb:Wie kannst Du Dir diesen Unsinn nur jedes Mal in voller Länge anschauen?
hatta doch ma erwähnt; 2X so schnell im player abgespielt, gehts halbwegs ohne sofort in die tischkante zu beissen...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.01.2017 um 23:36
Hallo ihr Lieben, also was die Evelyn da schreibt, find ich supi, obwohl es bei Facebook steht. Aber zum Glück ist mein WLAN mit CUO2AL3 gecoatet, daher bekomme ich beim Lesen keine Kopfschmerzen. Ich habe zwar erst vor 4 Monaten angefangen, C2H5OH zu trinken, konnte aber schon am ersten Abend die Pflanzen wachsen hören, und laufe jetzt immer sternförmig wie auf Wasserpolstern durchs Haus. Mit dem Wasserlassen klappt es jetzt übrigens auch besser, und seit dem ich dasselbe fresse wie meine 2 Katzen ( ähm ... vorher hatte ich nur eine :D ), habe ich kaum noch ein Hungergefühl, dafür aber Rücken, da die Futternäpfe unterm Schuhschrank stehen. Da muss ich noch dran arbeiten, ... bis demnächst, und liebe Grüße ans Universum.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.01.2017 um 23:47
@FnordMeista
Dann kann man aber nimmer solch pointierte Zusammenfassungen wie die von dillgurke schreiben. Ich find diese Zusammenfassungen wirklich klasse, aber dafür muss man sich diesen Unfug regelmäßig in voller Länge reinziehen. Das hab ich bei den deutschsprachigen Workshops bisher nicht einmal und bei den originalen gerade 2x geschafft.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.01.2017 um 23:53
@FnordMeista
@dblickstrudel

Der Dick ist genau so ein drecksack wie Keshe... solange riesen summen (verbal) offenstanden hat er fleissig jahrelang mitgemacht beim aufbau des betruges... und erst als Keshe ihn rausgeschmissen hat hat er auf einmal den ehrlichen gespielt, aber da war es zu spät!



@Peter0167

Gecoteter w-lan, muss ich auch unbedingt ausprobieren... :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.01.2017 um 23:55
@liezzy

eben *kicher* ich habs nicht EINMAL geschafft. und zum wiederholten male deswegen @dillgurke: danke, danke, danke ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.01.2017 um 00:05
Ja, Dank gebührt dillgurke.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.01.2017 um 00:12
aber sowas von.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.01.2017 um 17:13
Der Witz ist doch: Man könnte bei Zusammenfassungen sich inzwischen irgendwelche Geschichten aus den Fingern saugen: irgendein Alltagsgerät + bizarres GANS-Tuning = das Lebensgefühl hat sich verbessert. Und Keshe kombiniert ja auch immer nur die gleichen Elemente zusammen und wiederholt das Ganze nach ein paar Monaten.

Nach dem Desaster vor dem Weißen Haus und dem großen Keshe-Treffen herrscht eh immer mehr Lustlosigkeit bei den Anhängern. Bei den Teachings kann man daher immer wieder vorskippen, faktisch sind nur die Bastel-Geschichten, krasse gedankliche wie ethische Fehltritte sowie wirklich größenwahnsinnige Keshe-Fantasien notierenswert.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.01.2017 um 22:58
42. deutsches Treffen. Unter zwei Stunden aber sehr unterhaltsam dieses Mal .


Keshe:

Keshe-Leute sind in Italien nun offizielle Partner der Zivilverteidigung, weil die Erdbebenhilfe so toll war. In Ghana arbeiten 22 Experten und 100 Angestellte. (Deswegen ist der Magrav wohl so teuer?)

Wie schon von @dblickstrudel geschrieben: Keshe verleumdet wieder mal Dirk Laureyssen als Chef eines Pädophilen-Netzwerkes, der auch seine eigene Tochter missbrauchen würde. Mario murmelt noch ein paar ratlose „Ja“ hinterher, dann wird schnell zum nächsten Thema gewechselt.

Wenn man sich per Plasma-Raumschiff auf einen anderen Planeten teleportiert, passt sich der Körper automatisch den veränderten Lebensbedingungen an. In China ist man schon 700 Jahre vor den Wright-Brüdern geflogen.

Keshe ist da, um die Menschheit zu erleuchten. 2017 besonderes Jahr wegen der Quersumme 9. Keshe schon lange in Kontakt mit Wesen von „außen“. Rainer ergänzt, dass Keshe ja schon mal gesagt habe, dass er vom Saturn komme.

Sonstige Diskussion:
Rainer hat eine Erdbeben- und Vulkan-App auf dem Handy, er beobachtet, dass es immer schlimmer wird.

Dank der besseren Google-Untertitel-Übersetzungs-Automatik sind jetzt die ganzen Kids-Workshops zumindest mit deutschen Untertiteln versehen. Unter dem extra Youtube-Kanal „Keshe Foundation Translations“.

Ein Typ schreibt im Chat, dass er den riesigen Bluterguss seines Sohnes am Fuß mit einem Hämoglobin-GANS getränkten Handtuch behandelt hat.

0:49:20 Rainer hat wegen fehlerhaften Plänen von Douglas (Goddamit Douglas!) Kondensatoren falsch herum angeschlossen. Da hat es die Sicherungen rausgehauen und gleichzeitig die Kabel angebrannt. Rainer ist überzeugt hier einen praktischen Weg gefunden zu haben, um nanozucoaten. Stolz hält er die verbrannten Kabelenden ins Bild. Er wird jetzt ganz genau seine Stromrechnung beobachten, vielleicht wurden nämlich auch die Kabel in der Wand mit gecoated.

0:56:30 Jürgen hat eine Heilstation mit drei Ringen aus Fußbodenheizungsschläuchen gebastelt, noch etwas klein, man muss rein kriechen. Er fühlt sich sehr wohl wenn er darin steht. Jürgen hat dafür wild GANS-Sorten gemixt, die Unterschiede zwischen gravitonischen und magnetischen Teilen kennt er auf Nachfrage von Rainer nicht. (Herrje, nicht das Jürgen hier falsches Zeug zusammengesteckt und eine Todesmaschine gebaut hat!?)

Jürgen trinkt auch GANS-Wasser, ernährt sich ansonsten noch relativ normal. Rainer braucht dagegen eigentlich nix mehr essen, er isst nur wegen dem Geschmack und weil er das Kochen so mag. (Typisches Lügengebilde von Leuten, die vorgeben ohne Nahrung zu leben)
Rainer empfiehlt Lichtnahrung und Sun-Gazing, Jürgen kann aber mit englischen Begriffen nichts anfangen.

Wolfgang berichtet wie es bei seiner Mehrfach-Magrav-Konstruktion nach einer Weile ebenfalls zu Kurzschlüssen mit zerstörter Elektronik kam. Er hat jetzt umgebaut, er wird aber die Effekte seiner sechs Magravs nicht messen sondern auf die Stromrechnung nächstes Jahr warten.

Paul ist als „Baubiologe“ (?) überzeugt, die plasmatischen Felder messen zu können – was eine Weltneuheit wäre. Er hat keine Bilder, seine dürftigen Beschreiben lassen einen übelst komplizierten Messaufbau vermuten. Am Ende schlage jedenfalls ein analoger Zeiger aus. Paul betont, dass er nicht genau wisse, was er da messe. Der Zeigerauschlag verändere sich z.B. wenn er die Beine übereinander kreuzt.
Rainer will natürlich, dass Paul das Messgerät teilt, Paul wiegelt aber ziemlich arrogant ab, dass bei Laien so viel Unsinn gemessen würde. Jedenfalls hat Paul PDFs dazu bei Facebook hochgeladen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.01.2017 um 23:09
@dillgurke
Danke für die Zusammenfassung!

Der Mario versucht erst noch bei Keshes Verleumdungstiraden den Namen rauszulassen ("Der Typ, der keshefacts.org betreibt"), aber da möchte der Peter schon den ganzen Dreck ausschütten über Erzfeind Nr. 1 und brettert bei 12:00 den ganzen Namen raus.

Wie schäbig.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.01.2017 um 23:36
dillgurke schrieb:2017 besonderes Jahr wegen der Quersumme 9.
Das hätte ich denen ja echt zugetraut, dass sie das ihrem Meister glauben, so wie im Roman "1984" nach der Gehirnwäsche auch geglaubt wird, dass zwei plus zwei gleich fünf sei.

Aber ganz so ist es nicht. Ab Min. 25 kommt die Numerik zum Zug: 2016 war vollkommen, denn Quersumme 9.

Das "heutige Datum" (also 5.1.2017, da war auch der Keshe-workshop) hat in der gesamten Quersumme die Neun. (Echt? :) ). Das ist ein glorreicher Tag, das erklärt er später mal.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2017 um 09:01
Danke für diese Richtigstelltung, hehe.
Im 32. Teaching notierte ich übrigens:
Der 27.10 ist ein ganz besonderer Tag, weil die Quersummer die nächste Stufe der 1 ist.
Ganz sicher ist: Wenn Rainer von der Leine gelassen wird, ist immer ein ganz besonderer Tag. Sein Austausch mit dem unbedarften Jürgen ist pures Gold.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2017 um 18:42
Eigentlich war ich auf der Suche nach neuer innovativer Rosch-Technologie, musste dann aber erstaunt feststellen, dass eines der führenden Zentren der Wissenschaft, die Roschis von seiner Seite verbannt hat, und jetzt voll auf K€$h€-Technologie abfährt...

http://www.institut-qset.de/energietechnologien/keshetechnologien/news/die-plasma-physik-nach-keshe/

Und dort erfährt man auch, wie sich K€$h€ den Ursprung und den Aufbau der Materie so vorstellt. Alles begann mit einem "magnetischen Strahl", der auf ein Magnetfeld trifft. Dann verwirbeln pmtics zu kugelförmigen mafs mit nach innen gerichteten grav.-Feld, und nach außen gerichteten mag.-Feld (daher auch Magrav ... muss man wissen!). Daraus entstehen dann die Neutronen (oder auch initial-fundamental-plasma), die dann wiederum in Protonen, Elektronen und ein paar pmtics zerfallen, wenn ihre Energie verbraucht ist. Hinterher verwirbeln die wieder, usw. usw. ...

Gut zu wissen ... :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2017 um 20:27
@Peter0167
Peter0167 schrieb:Und dort erfährt man auch, wie sich K€$h€ den Ursprung und den Aufbau der Materie so vorstellt. Alles begann mit einem "magnetischen Strahl", der auf ein Magnetfeld trifft. Dann verwirbeln pmtics zu kugelförmigen mafs mit nach innen gerichteten grav.-Feld, und nach außen gerichteten mag.-Feld (daher auch Magrav ... muss man wissen!). Daraus entstehen dann die Neutronen (oder auch initial-fundamental-plasma), die dann wiederum in Protonen, Elektronen und ein paar pmtics zerfallen, wenn ihre Energie verbraucht ist. Hinterher verwirbeln die wieder, usw. usw. ...
das hört sich doch gut an....für einen Sci-fi Roman oder so :D

Keshe scheint die Weiterentwicklung des Wahnhaften Fixe-Idee-Internettrolls zu sein. Da reicht es nicht mehr nur darüber zu schreiben. Nein, man muss es Leuten aufzwingen, ausserhalb des WWW aktiv werden. Und da man (verständlicherweise) keine Wahnvorstellungen oder fixen Ideen seriös in der Wissenschaft postulieren kann, geht es nur über die Sektenbildung ;)

(Hab grad übrigens bei RTL vorbeigezappt. Deutschland sucht den Superstar. Auch ein sehr gutes Beispiel für kognitive Dessonanz ;) )


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2017 um 20:46
skagerak schrieb:Keshe scheint die Weiterentwicklung des Wahnhaften Fixe-Idee-Internettrolls zu sein.
Keine Ahnung, was Gott sich dabei dachte, als er etwas wie K€$h€ erschuf, aber bei einem bin ich mir ganz sicher, er ist definitiv keine "Weiterentwicklung".


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2017 um 20:49
@Peter0167
Peter0167 schrieb:...er ist definitiv keine "Weiterentwicklung".
:D Ja okay, das ist definitiv die falsche Bezeichnung. Denn eben eine Auswucherung dieser oben genannten Internet-Geschwulste ;)
P.S.: Eine Verschlimmerung eben ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.01.2017 um 15:06
Puuuh... ganz auf der höhe vom Messiah, besonders seine technischen zeichnungen :)



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.01.2017 um 15:21
Steckt eventuell hinter allem die Kupferdraht-Industrie? ;)


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt