weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.01.2017 um 18:31
Genau! Auf ihn mit Gebrüll, Sheri! Irgendjemand muss diesem kranken Betrüger doch mal den Saft abdrehen.
Wenn schon keiner der von ihm Betrogenen merkt, wie er verarscht wird, dann muss es jemand von außen machen.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

31.01.2017 um 08:53
Diese totalen Vollidioten kippen ihre Chemikalien mit einem kernigen: "Best wishes to the world!...Thank you Mr. Keshe!" in das Ökosystem und meinen, damit etwas Gutes getan zu haben. Es ist lustig, wenn es "Puff!" macht, es ist lustig, zu erleben, wie sie sich streiten, ob man links- oder rechtsrum drehende Spulen zum Verstärken seiner Schmerzen braucht, aber es hört auf, wenn Menschen oder Tiere damit gefährdet werden. Leider würde man blockiert werden, wenn man jetzt in der Gruppe dagegen moppert, aber Facebook weiß schon mal bescheid...

https://www.facebook.com/adam.marshall.50309/videos/10155136181495809/


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

31.01.2017 um 09:51
...Na da war Facebook aber mal schnell. Ich beschreibe mal kurz: Ein golden Gansler hat ein kleines Fass mit brauner Flüssigkeit in einen Bach geschüttet und gemeint, er würde mit dem CuO Gans die welt retten. Jetzt weiß ich nicht, ob Facebook das herausgenommen hat oder ein Admin von gaog. Er bezog sich ausdrücklich auf Keshe...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

31.01.2017 um 10:08
Gans in den Fluss
Er hat es vorher in die Runde gefragt und die Deppen haben gesagt:"Hey, pack es in den Fluss!" "Gans ist gut im Wasser, hat mir die Freundin einer Freundin gesagt und dann muss es ja stimmen!" Und er hat es gemacht! Können wir nicht einen Maulwurf einschleusen, der allen sagt:"Springt von der Klippe! Carolina hat gesagt, dann kommst du zu einem gans anderen Bewusstsein!" Und die machen das dann, weil die so unfassbar dumm sind und voll auf ihre Esoscheiße abfahren.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

31.01.2017 um 12:13
Ca$he versucht, zurückzuschlagen. Mit einem Kopfkissen:

https://factsaboutdirk.info/2017/01/29/reality-and-distortions/

Ihr solltet euch den Sermon durchlesen, aber vorsicht: Im Interesse Eurer Tastatur und des Monitors Keinen Kaffe trinken, Getränke beiseite stellen


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

31.01.2017 um 12:45
@SheriHolmes
Aaaaaaaa Aaaaaaaaw Gaaaaaaaaaaaaaawd :D


Ich wurde richtig schief angesehen in der Mittagspause.
Wegen meinen opulenten Lachanfall :palm:
Ich kann nicht mehr........... uhhhhhhhh puuuuuhhh
Ich muss mich uuuuuuuuunbedingt beruhigen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

31.01.2017 um 13:08
@NavigatorS53
Solange die beim Gans verpessten, der Britischen Flüsse keine Nippel zeigen macht FB da nix ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

31.01.2017 um 15:43
@skagerak
Habe jetzt auch "DIE UFO-AKTEN: ALIEN-TECHNOLOGIE" gesehen. Ungefähr bei min 30 geht der Schwall gequirlter Scheixxe los (über Keshe, davor wahr auch schon alles gequirlt, aber ohne Keshe....). Sie nennen ihn "Dr." und zeigen eine falsche Drohne. "Was, wenn unsere Feinde Alientechnologie in die Hände bekommen würden...?" sagt ein Amerikaner und widerspricht sich damit selbst, denn kurz vorher meinten sie, dass Keshe die ja schon eingesetzt hat. Warum wurde sie dann aber nur ein einziges Mal eingesetzt (2011)? Warum ist der Iran damit nicht Herrscher der Welt geworden (2017)? Warum habe ich immer noch Schwierigkeiten, eine Schleife ordentlich zu binden? Warum wird ein narzisstischer Pussygrabscher Potus?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

31.01.2017 um 17:01
@NavigatorS53
NavigatorS53 schrieb:Können wir nicht einen Maulwurf einschleusen, der allen sagt:"Springt von der Klippe! Carolina hat gesagt, dann kommst du zu einem gans anderen Bewusstsein!" Und die machen das dann, weil die so unfassbar dumm sind und voll auf ihre Esoscheiße abfahren.
Macht das die Welt zu einem besser Ort?
Ich sage Ja, verdammt noch mal, aber natürlich wird es besser wenn Genpool bereinigt wird! :)
Das schlimme ist ja das man als normaler Mensch denkt das ist irgend eine Parodie oder in Wirklichkeit Satire was der da betreibt. Und dann kommt der nächste Kandidat von seinen Schäfchen daher und fängt an allen vorherigen Unfug nochmal zu topen.
NavigatorS53 schrieb:Habe jetzt auch "DIE UFO-AKTEN: ALIEN-TECHNOLOGIE" gesehen.
Ich tippe auf N24, habe ich Recht? Bei dem Sender rollen sich einem die Fußnägel bis zu den Kniescheiben hoch. Man könnte so viele Sachen mal bekannt machen und auch spannend erläutern (der Lesch macht sowas ja vor) und das ohne das man ein Studium braucht um es zu verstehen. Aber nööö scheinbar geht Schwachsinn weit besser weg.....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

31.01.2017 um 18:26
@NavigatorS53
@Thorsteen

Ja, N24. Hatte rumgezappt und bin da stehen geblieben weil ich abgelenkt war und es lief denn im Hintergrund, als ich dann den Namen hörte. Hab dann zurückgespult (Festplatten-Receiver) um noch mal genauer hinzuhören.
Ich hasse diese Dokus. Die reden immer so ungekonnt neutral mit einer Note von behaupteten Fakt über solch einen Blödsinn. Genau dieser Scheiss füttert die Verschwörungstheoretiker.
Aus Verantwortung sollten die am Ende eigentlich immer explizit darauf hinweisen dass alles nur ausgedachter Blödsinn und die Sendung nicht für Menschen mit einem IQ unter 90 geeignet ist ;-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

31.01.2017 um 21:54
@SheriHolmes 
Und gibt es was neues ?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.02.2017 um 04:59
Genau dieser Scheiss füttert die Verschwörungstheoretiker.
Hey... Es ist der Sender der auch verbreitet hat dass Kompanten sich am Eisengehalt des Nordpol richten.
Wer N24, Pro7, RTL, Sat1, etc pp als Referenz gibt, der kann gleich Kopp als Links offerieren.

Leider muss man sich seine Bildung aus vielen verschiedenen Seiten mittlerweile bilden und das mit Denken durch anderen Seiten. schwere Aufgabe(nicht ironisch)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.02.2017 um 09:09
@Tobias1982
Die Briefe sind unterwegs, jetz muss ich mal abwarten :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.02.2017 um 09:14
@SheriHolmes 
Okidoki :Y:


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.02.2017 um 16:13
NCwJLOA

Was breitet sich da denn für eine dunkle Fläche auf Ricks Gesicht aus?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.02.2017 um 17:01
   dillgurke
   Was breitet sich da denn für eine dunkle Fläche auf Ricks Gesicht aus?

Das ist erst der Anfang vom Gans-Mißbrauch  und so gehts weiter!
MrFixIt


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.02.2017 um 17:11
Auch andere Foren beschäftigen sich mit Ca$h€, hier ein treffender Kommentar:

http://www.thetawaves.info/forum/viewtopic.php?p=14444&sid=5bca83744aec23bb3c1c361b15e023c2


Von mir aus könnte Keshe auch behaupten, er sei der Mann im Mond, solange er liefert, was er verspricht.

Aber es gilt: Außerordentliche Behauptungen benötigen außerordentliche Beweise. Und mit außerordentlichen Behauptungen hat der gute Mann über die Jahre nun wirklich nicht gespart:

http://www.karfreitagsgrill.at/2015....foundation-ein-rueckblick

Nicht eine davon hat er geliefert. Allein das ist schon genug, um ihm jegliche Glaubwürdigkeit abzusprechen.

Ich mache es niemandem zum Vorwurf, wenn er nicht wissenschaftlich genug gebildet ist, um die Zusammenhänge (oder die Abwesenheit solcher) in den Aussagen und "Technologien" dort zu erkennen. Jedoch ist Nichtwissen keine Ausrede für zukünftiges Nichtwissen, besonders dann, wenn bereits auf offensichtliche Mängel hingewiesen, diese jedoch aus welchen Gründen auch immer, ignoriert wurden.

Es gibt da eine wunderbare Fähigkeit des menschlichen Geistes, die da "kritisches Denken" genannt wird und gerade bei solchen Dingen ungemein hilfreich ist. Wie immer bietet das Internet auch hierzu etwas:



Eine Playlist aus 32 kurzen Vids, die darlegen, weshalb kritisches Denken unerlässlich ist, um den Dingen auf den Grund gehen zu können.

Und um es nochmal deutlich zu machen, mich interessiert nicht, ob jemand ein weißes Pulver in seiner Plastikdose gefunden hat und sich freut, weil er von Redox-Reaktionen oder Kristallisationen keine Ahnung hat.

Was mich interessiert sind die Kernbehauptungen des Herr Keshe, nicht welches Blendwerk er darum aufgebaut hat um davon abzulenken. Und Tatsache ist, nicht eine einzige dieser Behauptungen konnte er bis Heute liefern. Niemand betreibt Heute sein Haus mit einem "Keshe-Plasma-Reaktor", stattdessen machen alle das, was sie schon seit Jahren machen: in Workshops Geld los werden, "Vorbestellungen" abgeben um irgendwann an "dem Geheimnis" teilzuhaben, welches aber immer wieder kurz vor Preisgabe aus unvorhersehbaren Gründen verschoben werden muss.

Ich frage mich wirklich, wie lange sich manche Leute mit Plastik-Rohren, Kupferdraht und Bergkristallen ruhig stellen lassen, bis es irgendwann doch dämmert und ihnen klar wird, wie derb sie verarscht werden. 10 Jahre sind rekordverdächtig und ich weiß jetzt nicht, ob das über Keshe was aussagt oder doch eher über die Leute, die ihm nachlaufen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.02.2017 um 17:19
@dillgurke
Die dunklen Flecken sind bestimmt erste Anzeichen für Nanocoating bei Ihm 
Wenn der Typ ganz schwarz ist , dann ist er entweder ein lebender magev generator oder wird 
Im Ausguck sitzen im nchsten Asterix Film und vor sich hinstammeln.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.02.2017 um 17:23
ITFC schrieb:Wenn der Typ ganz schwarz ist , dann ist er entweder ein lebender magev generator oder wird 
Im Ausguck sitzen im nchsten Asterix Film und vor sich hinstammeln.
... als "Magravix"


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.02.2017 um 17:32
hallowach schrieb:Es gibt da eine wunderbare Fähigkeit des menschlichen Geistes, die da "kritisches Denken" genannt wird und gerade bei solchen Dingen ungemein hilfreich ist.
Wie wahr! Aber wenn sich die Keshe-Lügen-Falle geschlossen hat, dann denken die Keshioten ja genau das: Dass sie viel kritischer denken, als die Allgemeinbevölkerung, die unkritisch der Wissenschaft und Energielobby vertraut.

Deswegen kommen die nicht raus aus dem gehirnzersetzenen Sumpf und man kann zuschauen, wie sie von innen verdaut werden, so wie der Rick.


melden
356 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden