weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.08.2017 um 14:48
Zum bekannten "Belgian court convicts Mehran Keshe and wife for fraud"-Artikel der Ghana Business News ist ein sehr guter neuer Kommentar erschienen, den ich so auf Anhieb (unabhängig vom Namen) keinem der bekannten Keshe-Kritiker zuordnen kann.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.08.2017 um 15:39
Auf dem (Nicht-Schneider-) "1. Torus-Kongress" in Salzburg vom 30. August bis 3. September zu den Themen "Untersberg, Leben, Gesundheit, Ausserirdische, Fortpflanzung, Gold, Zeitreisen und UFOs" gibt es auch einen Keshe-Vortrag. Da so ziemlich alle Websites, auf denen der Kongress beworben wird, mehr oder weniger bedenklich sind, hier nur der Verweis auf eine entsprechende Google-Suche.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.08.2017 um 16:28
74. Treffen zum 185. KFW


Keshe ist überzeugt, dass sich Teleportations-Reisen jetzt durchsetzen werden, auch wegen des Internet, wo die KF ihre Infos teilen kann. Von Washington nach Moskau in 15 Minuten. Die Regierungen der Welt werden natürlich alle zurücktreten müssen – allerdings mit  bestimmten Regierungen der Welt (Iran, China etc.) werde man die Technologie teilen, Veröffentlichung wird es auch noch geben. (Wieder mal alles sehr wirr durcheinander)

Ominöser Satelliten-Start auf Magrav-Basis. Keshe gibt einer ominösen Keshe-Truppe, die angeblich kurz vor dem Durchbruch beim Fliegen steht, technische Tipps.

Es ist schwierig den Weg zurück zu finden nachdem man per Plasma ins Weltall gereist ist, Keshe laberte was von einer bereits existierenden plasmatischen Weltallkarte bei der man die Feldstärke von Planeten anwählt. (Das einzige was angewählt wird ist die psychiatrische Notfall-Hotline)  

Jemand hat sich live aus einer Konferenz im Süd-Sudan gemeldet, eine Runde von Universitätsprofessoren und Ministerialsrats, die gerne bei der KF mitmachen würden. (Was für eine Schmierenkomödie)
Mithilfe von Fertigeinheiten ist geplant in jedem Land eine Keshe-Fabrik innerhalb der nächsten 12 bis 18 Monate einzurichten. „Also das ist eine ganze Menge“ (Mario) Dadurch wird es auch keine Lizenzprobleme mehr geben.

Keshe verkündet Schulwissen: Die Abtrennung Süd- von Nordamerika wird Millionen Jahre dauern. Die Kontinentalplatten schwimmen auf Magmaströmen.

Sonstige Diskussion:
Gelaber wie man seine emotionalen Zustande, insbesondere Ängste vor Spinnen, per Plasma-Magie steuern und überwinden kann.
Gegen Ende merkwürdige Hintergrundgeräusche bei Davani, streamt er unter einer Autobahnbrücke?
Nächste Wochen werden Davani und Mario beide keine Zeit haben, es wird gebeten, dass jemand sich als Ersatz meldet. (Huhuch!)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.08.2017 um 16:34
an der Sonnenfinsternis Montag abend 20:11 Uhr scheinen die Keshes nicht interessiert zu sein , oder etwa doch ? 20170818 162039


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.08.2017 um 16:44
dillgurke schrieb:Nächste Wochen werden Davani und Mario beide keine Zeit haben, es wird gebeten, dass jemand sich als Ersatz meldet.
LOL ... wir können uns ja mal melden. ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.08.2017 um 16:57
Zu Aktivitäten im Südsudan (gerade auch Thema auf der offiziellen Keshe-Facebookseite): Der Südsudan hat weltweit den höchsten Score im Fragile States Index (früher: Failed States Index) und seit 2013 herrscht dort Bürgerkrieg. Da soll Keshe mal ruhig richtig viel Zeit und Geld investieren. ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.08.2017 um 18:29
@Alf1976
In Italien schon, hier der originaltext mit google übersetzung:

KFSSi
Nachricht von M Keshe
Große Meditation am Montag 21 um 20 Uhr.
Während der finsternis werden die Energien sehr mächtig und günstig für die Installation einer neuen Realität sein.
Und die Zeit, um Frieden und Fülle für jeden auf dem Planeten zu bringen.
Verbindet dich mit deinem Magrav.
Nur eine Person kann schon den Unterschied machen!
Dann zögere nicht allein oder in der Gruppe
Wenn möglich, organisiere eine Zoom, um es in eine Gruppe zu machen.

KFSSi
Messaggio di M Keshe
Grande meditazione lunedì 21 alle 20 h.
All'ocasione del éclisse le energie saranno molto potenti e favorevoli a l'installazione di una nuova realtà.
E il momento di portare la pace e l'abbondanza per tutti sul pianeta.
Connessione col vostro Magrav .
Un solo individuo può fare tutta là diferenza!
Allora non esitate soli o in gruppo
Se possibile organizzate uno zoom per farlo in gruppo.

https://www.facebook.com/groups/KESHE.ITALIA/?ref=ts&fref=ts


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.08.2017 um 18:41
Hat ein Magrav im Zubehoer einen Klinkenstecker im "Buttplug" Design? Oder wie verbindet man sich damit- und muss das Eingangskabel am Netz bleiben ? Oo° :troll:



:pony:


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.08.2017 um 20:18
Sich mit dem Magrav zu verbinden, könnte eine sehr elektrisierende Sache werden ;)

Es reicht ja, die stromführenden Teile anzufassen ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.08.2017 um 21:04
Man schneidet sich sicherlich am verrosteten Metall und holt sich eine entsprechender Vergiftung und dann endet man als Rick.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.08.2017 um 21:35
Man verbindet sich am einfachsten mit dem Teil, wenn man den Finger auf die Spulen drückt😂😂 Muss Keshe auch schon öfters gemacht haben.....anders sind solche geistigen Aussetzer wohl nicht wirklich zu erklären.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.08.2017 um 07:56
Yeah, gerade wurde die Gruppe "Keshe, Tesla und Turtur freie Energie" umbenannt in "Tesla und Turtur freie Energie", nachdem eine recht einseitige Diskussion stattfand, in der es nur einen uns wohlbekannten Fürsprecher für den Onkel mit Schnurrbart gab. Jetzt müssen Sie nur noch Turtur und freie Energie rausstreichen, dann mache ich wieder mit....
Es spricht sich wohl langsam sogar in diesen Kreisen herum, dass Keshe einfach nur ein völlig durchgeknatterter Lügner ist....
By the way gibt es was neues zu dem Inovateh Generator, der sollte doch im Juli mal in dr Schweiz gelaufen sein...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.08.2017 um 15:34
@NavigatorS53:
NavigatorS53 schrieb:By the way gibt es was neues zu dem Inovateh Generator ...
Seit etwa Mai gibt es dazu praktisch keine Neuigkeiten mehr. Soweit mir bekannt ist, steht die Ankündigung einer Vorführung des Apparats auf dem nächsten Schneider-Kongress (pdf) vom 29. September bis 1. Oktober in Graz nach wie vor.

In diesem Zusammenhang eine interessante Aussage aus dem NET-Journal Mai/Juni, mit der auch gleich der Bogen zu Keshe geschlagen ist ("Zagreb" bezieht sich auf Innova Tehno):
Der Durchbruch erfolgt dieses Jahr!

Inge erläuterte, dass als Ergebnis beispielloser Zusammenarbeit verschiedener Kreise und dank “des Segens von oben” dieses Jahr jener Durchbruch erfolge, zu dem sie am 22. März 1986 gestartet sind.

[...]

Der Durchbruch wird - ausser durch autonome Keshe-Geräte - erreicht durch:

  • den Fluid Oscillation Generator FOG von Dr. V. Marukhin aus Russland;
  • den 3-kW-Magnetmotor von MAG-MOV aus Georgien;
  • den 7,5-kW-Rotoverter aus Zagreb.

(Adolf & Inge Schneider im NET-Journal Mai/Juni 2017 (pdf))
Tatsächlich wird es natürlich, wie immer, nur "unerwartete" Verzögerungen, Absagen, dümmlich-peinliche Ausreden und andere Lügen geben. Alle vier genannten Geräte sind offensichtliche Scams, die von den Schneiders -- wie zahlreiche andere Scams zuvor -- in unverantwortlicher Weise propagiert werden.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.08.2017 um 16:28
Ich kann es ein wenig nachvollziehen, dass man mal auf irgendeinen Scheißdreck hereinfällt. Aber dann müsste man doch in Zukunft misstrauisch sein, viel stärker alles hinterfragen. Bei den für FE empfänglichen Personen scheint irgendwas mit dem Langzeitgedächtnis nicht zu stimmen, werden negative Erlebnisse einfach gelöscht. Sonst würde doch jeder mal eine Liste zusammenstellen, auf was er alles schon hereingefallen ist.

Aber nix da, kaum ist eins der Wunderdinge unter Hinterlassung zahlreicher Opfer in der Versenkung verschwunden, stürzt man sich auf den nächsten Wunderapparat und glaubt ganz fest daran. Ist der verschwunden, sucht man nach dem übernächsten. Die Personen, die auf Betrügerseite agieren, kann ich ja noch verstehen, nicht aber die Opfer. Irgendwann muss man doch mal erwachsen werden, seinen Wunderglauben begraben ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.08.2017 um 17:39
peawe schrieb:Ich kann es ein wenig nachvollziehen, dass man mal auf irgendeinen Scheißdreck hereinfällt. Aber dann müsste man doch in Zukunft misstrauisch sein, viel stärker alles hinterfragen.
Nicht zu unterschätzen ist bei dem Phämomen, dass viele den Glauben an solche Geräte wie eine Art Gebet verstehen, das dazu führen soll, die FE-Geräte Wirklichkeit werden zu lassen.
In den Keshe-Gruppen die ich beobachte sind immer wieder solche Kommentare zu sehen: "Wenn wir alle daran glauben, wird das morphogenetische Feld  dazu führen, dass es Realität wird." Etc. Kurz: Gedanken erschaffen Realität

Da gibt man nach einem oder mehreren Fehlschlägen nicht gleich auf. In der Kirche wird ja auch weiter für den Weltfrieden gebetet, obwohl das bisher nicht sonderlich von Erfolg gekrönt war.

Keshe spielt diese Karte ja auch ganz bewusst, indem er z.B. sagt, man muss schon bei der Herstellung von Gans eine gute Intention haben, damit es gelingt. Gedanken erschaffen Realität.
Das Wissen um diese Weltanschauung gehört mMn unbedingt dazu, wenn man sich mit Freier Energie beschäftigt. Dadurch wird auch verständlich, dass auch Menschen die sonst intelligent sind, bei dem Thema anscheinend alle Intelligenz fahren lassen.

Die Menschen der FE-Szene sind also oft nicht dumm!  Ich finde das eigentlich ganz schön, dass man sich nicht ständig über deren Blödheit wundern oder aufregen muss. Und darüber zu diskutieren fruchtet auch nichts. Wie will man einem Menschen davon überzeugen, dass die eigenen Gedanken nicht die Realität erschaffen? Man wird es nicht schaffen.

Leute wie Keshe sind wie Mähdrescher, die die vielen Menschen mit dieser Weltanschauung mit Leichtigkeit abernten. Damit haben sie ihre ökologische Nische gefunden.
Und die zahlreichen Menschen stehen ja schon bereit und halten das Geld in die Höhe für die (leider rein virtuelle) Gelegenheit mit ihren Gedanken was Gutes zu tun. Ist Keshe weg muss jemand anderer her, da kann es über längere Zeit gar keine Leere geben.
Trotzdem ist es wichtig, dass wir hier aufklären, denn es gibt ja auch die, die beginnen sich mit Keshe auseinanderzusetzen und dann hier landen und dadurch schnell merken was für ein durchgeknallter Betrüger er ist.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.08.2017 um 19:11
@uatu

Gibt es eigentlich eine List der Betrügereien nach Datum, wo man nachlesen kann in welchem Jahr was versprochen wurde und wann es dann unterging? So ...

...
Nr. xxx - QEG von ... bis ...
Nr. xxx - AuKW von ... bis ...
...
...
...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.08.2017 um 19:42
Was passiert eigentlich auf den ganzen Keshe seiten? Ist da noch was los? In Italien passiert fast nix mehr.

Hin und wieder gucke ich auf "the golden age of gans" von Mark House, da tut sich noch etwas dank seiner unermüdlichen tätigkeit...

Dabei fällt mir ein das der Mark schon vor jahren eine vette mit Sheri Holmes verlor (ca 2013)

Es ging um die vorführung eines funktionierenden 3/5 KW Keshe generator... Mark war sich sicher das innerhalb eines gewissen zeitraum funktionierende geräte existieren würden, wettete und verlor (!)

Leider hat er nichts daraus gelernt, das ist schade ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.08.2017 um 03:23
andie2010 schrieb:Was passiert eigentlich auf den ganzen Keshe seiten? Ist da noch was los?
20170820 031033


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.08.2017 um 04:24
Es ist so jämmerlich ...


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.08.2017 um 09:33
Was soll denn das sein? Diese komischen Enden mit dem "Haken" dran, sind die zum aufhängen oder steckt man die in die Steckdose um das Licht im ganzen Haus aus zu machen? 
Die haben ja nicht mal ordentliches Werkzeug. So'n billigen Seitenschneider aus'm 1€-Regal. Mit ner Knipex wär da vielleicht noch ne neue Innovation draus geworden!


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden