Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.06.2017 um 11:57
@andie2010: Habe ich auch gesehen. Die sind echt komplett irre. Aber das ist ja nichts neues. ;)


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.06.2017 um 15:37
66. Treffen


Es wird am 26. am Abend ein erstes deutschsprachiges Erfahrungsberichte-Treffen geben, dann alle vier Wochen. (Ich freu mich auf bizarre Scheiße)

Keshe: Hat fast nur über Plasma geschwurbelt, mal keine Ausfälle. Das Universum ist eine verschachtelte Plasma-Abfolge. Die Erde entstand aus der Sonne. Mario hat Probleme die Begriffe Galaxien und Universen auseinander zu halten. Die Menschen werden mit KF-Technologie in der Lage sein die Erde zu bewegen und sie so vor dem Zusammenstoß mit der „zweiten Sonne“ zu bewahren. (WTF?)

Keshe generiert sich wieder als Friedensengel und schimpft gegen Waffenhandel.

Keshe möchte sich wieder von der Ghana-Atomkommission lösen, dafür wird an der Auflösung aller Grenzen in Afrika gearbeitet. Nahrung wird als flüssiges Plasma durch Wasserleitungen verteilt werden. Liberia wird wohl das nächste Ziel für Keshe sein, so mein Eindruck.

Einen Magrav kann man auch in einen Eimer mit Flüssigplasma stellen (Bild 20:40). Selbst Mario erwähnt, dass das aus Sicht der normalen Elektrolehre Irrsinn wäre, aber es „funktionert ja anscheinend“. Laut Keshe erzeugt so ein gewässerter Magrav 100 KW mehr. Menschen, die eine Aura sehen können, sollen übrigens auf dem Foto sowas sehen können.

Endlich eine Erklärung warum Cola-Flaschen bei der Bastelei verwendet werden: Deren Hälse sollen ein anderes positiv wirkendes Plastik haben.

Die Raumschiffe werden aus unzerstörbaren, silber-weißen Materialien bestehen.

Anstatt Kupfer wird nun Flüssigplasma bei den Heilstationen verwendet. (Bild 1:30:00 eines Systems aus Taiwan, das Keshe total begeisterte, könnte IMHO auch als Ikea-Regal durchgehen)
Yoh, keine sonstige Diskussion diesmal.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.06.2017 um 15:52
dillgurke schrieb:Keshe möchte sich wieder von der Ghana-Atomkommission lösen ...
Das ist interessant. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass sich die GAEC von ihm lösen möchte. Vielleicht haben die insgesamt doch recht zahlreichen Aufklärungsversuche der letzten Monate tatsächlich was gebracht.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.06.2017 um 15:58
uatu schrieb:Das ist interessant. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass sich die GAEC von ihm lösen möchte.
Die werden gegoogelt und das Bild seines Raumschiffs entdeckt haben. Da wussten sie, dass sie eine Zeitlang auf den geflohenen Insassen einer psychiatrischen Anstalt herein gefallen sind.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.06.2017 um 16:12
uatu schrieb:    dillgurke schrieb:
   Keshe möchte sich wieder von der Ghana-Atomkommission lösen ...

Das ist interessant. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass sich die GAEC von ihm lösen möchte. Vielleicht haben die insgesamt doch recht zahlreichen Aufklärungsversuche der letzten Monate tatsächlich was gebracht.
Das sehe ich auch so. Für diese Wahnsinns-Veränderungen, die Keshe mit GAEC ausgehandelt hat, liest man in letzter Zeit wenig, bzw. gar nichts von der Behörde selbst.
Es gibt das seltsame Video youtube.com/watch?v=ggkiQ1NlTrk vom Oktober 16, wo sich der Leiter der GAEC zum Narren macht und die Pressemitteilung vom Februar 2017, die die Presse mehrmals aufgegossen hat.
Auf der gesammten website der GAEC ist unter dem Stichwort "Keshe" https://gaecgh.org/en/?s=keshe
nur der Beitrag über eine jungen Mitarbeiterin, die neu bei der kf angefangen hat (das ist nur in einem kleinen Nebensatz erwähnt) und sich dafür stark macht, dass Frauen in Ghana studieren.
Aber es gibt auch keine Gegendarstellung, es herrscht eine seltsame Ruhe! Vielleicht ticken in Ghana auch die Uhren anders. Für die GAEC arbeiten jedenfalls echte Wisschenschaftler und es MUSS auch intern zu kritischen Nachfragen und Lachanfällen gekommen sein. Vielleicht wollten sie Beweise von Keshe sehen, aber das mag er irgendwie gar nicht.

Und klar dass Keshe das so zusammenlügt, als ob er sich von GAEC löst, nicht umgekehrt. "Ich hab Schluss gemacht!", wird seinen pupertären Anhängern auch genügen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.06.2017 um 16:36
@Dblickstrudel:
Dblickstrudel schrieb:Aber es gibt auch keine Gegendarstellung ...
Eine Gegendarstellung würde in diesem Fall bedeuten, zuzugeben, dass schwere Fehler gemacht wurden. Das machen grosse Organisationen i.d.R. nur, wenn sie keine andere Wahl haben. Denen dürfte eine diskrete Lösung wesentlich lieber sein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.06.2017 um 16:42
@uatu
ja, aber seltsam dass das peinliche Video youtube.com/watch?v=ggkiQ1NlTrk noch von GAEC auf youtube bereit gestellt wird.
Wenn das mal verschwindet ist das für mich das Zeichen einer stillen Gegendarstellung.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.06.2017 um 17:09
dillgurke schrieb:Keshe möchte sich wieder von der Ghana-Atomkommission lösen
Da würde mich die Originalstelle bei Keshe interessieren. Beim Durchzappen konnte  ich sie nicht finden. 


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.06.2017 um 19:43
Dblickstrudel schrieb:Da würde mich die Originalstelle bei Keshe interessieren. Beim Durchzappen konnte  ich sie nicht finden. 
Müsste so bei 1:37:50 sein, wenn ich das Genuschel richtig verstanden habe...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.06.2017 um 11:52
@grinder
grinder schrieb:Müsste so bei 1:37:50 sein, wenn ich das Genuschel richtig verstanden habe...
Danke! Da hatte ich auch schon reingehört, eine deutliche Loslöseaussage konnte ich aber auch nicht finden.

Post aus Ghana!
Ein Redakteur eines Online-News-Portals hat mir geschrieben, dass er von einigen Leuten Warnungen vor Keshe erhalten hat und dass er nächste Woche ein Interview mit jemanden aus Keshes Ghana-Connections machen wird.
Also wird hoffentlich bald ein Artikel erscheinen, der mal die reale Seite der Keshe foundation beleuchtet und nicht die größenwahnsinnigen Versprechen für bare Münze nimmt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.06.2017 um 13:36
Ich verstehe da:

"We have managed to secure enough confidence, that we move out of Ghana Atomic Commission into independent and hopefully we'll be given a commission on its own..."


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.06.2017 um 14:03
Dblickstrudel schrieb:Post aus Ghana!
Danke für die Info und vor allem für dein Engagement @Dblickstrudel (das natürlich auch einigen anderen hier gebührt).


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.06.2017 um 14:10
dillgurke schrieb:Die Menschen werden mit KF-Technologie in der Lage sein die Erde zu bewegen und sie so vor dem Zusammenstoß mit der „zweiten Sonne“ zu bewahren.
Keshe geht den umgekehrten Weg wie Hubbard. Der schrieb erst Science Fiction Groschenhefte und schuf mit Elementen daraus seine widerwärtige Scientology Sekte. Keshe kreiert aus seiner „Wissenschaft“ Science Fiction. Eine zweite Sonne? Ich muss zum Drogerie-Markt, mehr Sonnenschutzmittel holen ... ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.06.2017 um 19:21
So ein Messias hat halt das ewige Leben- und da sieht er in seiner Vision wie sich der Kuiperguertel langsam zusammenballt, da will Er schon mal langsam gewappnet sein!
(Seine Sachen funktionieren eh erst wenn die 2. Sonne zuendet, keinen Tag frueher ;) )

:pony:


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.06.2017 um 17:42
Ich sende dem Kontakt zu einem News-Portal in Ghana folgende Vorschläge für Fragen. Der Interviewpartner ist Wissenschaftler, der Bezug zur GAEC (Ghana Atomic Energy Commission) hat.
Diese Fragen sollten auch von Keshe-Anhängern begrüßt werden. Es wäre ja auch in deren Sinne, wenn mal Evidenz in das ganze Keshe-Kartenhaus käme.

Verbesserungen (auch Rechtschreibung und Grammatik) und weitere ernst gemeinte Vorschläge sind willkommen, auch per PM.

Hier die Fragen (leider nur auf Englisch):

In the clip
at 1:42:30 Mr. Keshe says: "We have committed the Keshe foundation to over 21 Million Euros investments in Ghana."
Is there a contract about the commitment? Did the kf made a deposit for the 21 Million Euro?  Is there a guarantee, that the kf owns this amount of money?


The Keshe Foundation sells a product with the promise of cure of diabetes and bigh blood pressure. Look for example here:

Which institute tested this medicine? What are the names of the scientists who tested it?
Was it testet with the standard of health products: double-blind and with a placebo controlled group? Where are the results of that test published?
If not: Isn't it a crime in Ghana to sell medicine products without tests of effects and side effects?

In the beginning of https://www.youtube.com/watch?v=ggkiQ1NlTrk Prof. B.J.B Nyarko says, the Keshe technology was tested and affirmed.
Which institute tested this "technology"? What are the names of the scientists who tested it?
Was it testet with the scientific standard: Objective and repeatable, so that other neutral researches would come to the same results? Where are the results of that test published in detail?



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.06.2017 um 18:17
Genau wie bei den rechten Parteien. Man muss nur ein wenig warten, dann zerfrisst der Neid und die Gier das Gebilde von innen. So auch beim Keshe. Nachdem der selbsternannte Messias den Armen Fahrradfahrer recht früh im 177.WS schon zerpflückt hat, kommt der Nachtritt von Calorina auf dem Fuße: Fahrradfahrer bat um Unterstützung, Adressen usw. für seinen Verein, den er ja gegründet hat nach Österreichischem Vorbild (allerdings ohne das Ding auch anzumelden...;-) ) Und was bekommt er? Das Verbot, das Keshe Logo usw. zu benutzen. Nachdem er soooooooo viel getan hat, schnüff, dies soll der Dank sein? Tja, so sind sie halt, die Gurus. Dieses Wort wurde jetzt übrigens schon von einem Anhänger in den Mund genommen ! Also werden jetzt, so hoffe ich, alle Keshe Gruppen, bei denen Der Fahrradfahrer Admin ist ( und das sind viele....) umbenannt. Die anderen, bei denen Magnumens Werbung für sich macht, werden dann wohl bald folgen müssen.....Mal sehen, was bald noch übrig ist von dem Haufen und welchem Guru sie sich als nächstem an den Hals werfen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.06.2017 um 09:20
Klare Aussage von Calorina: Keiner darf das Kehse (r) Logo oder den Namen Keshefundation (r) (hier leicht abgeändert, damit ich den Zorn nicht abbekomme...;-) ) ohne Erlaubnis benutzen. Erst recht darf niemand Geld damit verdienen, ausser Keshe natürlich. Aber zum Glück haben Fahrradfahrer ja jede Menge Schutzengel. Jetzt bin ich mal so richtig gespannt, ob sich alle KF Gruppen, bei denen Mini Admin ist, umbenennen. Was bleibt da noch übrig? Für alle Facebookabstinenten:

20170626 Farhad


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.06.2017 um 09:24
Das tollste dabei: "Farad has no permission this is a scam"......Jetzt also auch von offizieller Seite bestätigt! Wir sagen das ja schon lange...
Übrigens: bisher (2 Tage später) KEINE Reaktion, NICHTS vom Fahrradfahrer. Junge, wenn du hier mitliest (was ich sehr stark annehme...) Such dir schnellstens eine neue Einnahmequelle, am besten nach deinen Finanzbetrügereien etwas Legales. (Hermes sucht noch Paketboten, habe ich gehört...)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.06.2017 um 09:46
Hat er eigendlich die Rechte an den ganzen Namen wirklich eintragen lassen ?


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.06.2017 um 13:17
Es ist jetzt nicht so, dass sich die Ereignisse überschlagen, aber lustig ist es schon (ich gebe es offen zu: Ja, ich bin etwas schadenfroh, nachdem die Keshies so arrogant uns alle geblockt und stets niedergeschrieen haben, wir müssten doch selbst unsere Erfahrungen machen....nun....jetzt machen sie ihre, wie es ist, wenn sich der Guru (oder seine Frau) selbst zerlegt...)
Zitat Keshiejünger: ".Ich frag mich wie Frieden auf der Welt möglich sein soll wenn nicht mal die Foundation das intern hinbekommt"
Tja, liebe Freunde, das fragen wir uns schon lange und es ist nicht so, dass wir denen das nicht auch schon seit Jahren stecken....
Und es wird noch besser: Rick ist pleite! Offenbar ist die Kohle vom Chef nicht mehr so flüssig....
20170627 Rick ist arm


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden