weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.10.2017 um 19:41
Das Bild zeigt eine Keshe-Shisha, noch nicht ganz fertiggestellt. Mittels deren Rauchs kann man sich auf Reisen bis an die Grenzen des Universums begeben.

Alles Bekloppte aber oh Freude, es werden immer weniger.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.10.2017 um 22:15
Senor Allesheiler könnte ja mal einen kleinen Abstecher nach Madagaskar machen, da kann man doch bestimmt ein paar Wunder vollbringen mit zerbröselten Gänsen und Schmerzstiften.....oder man nimmt einfach das richtige Antibiotikum, aber auf solch eine Idee würden die Gegner der pöhsen Farmamafia ja bestimmt nicht kommen. Keshe macht ja lieber ein bisschen Frieden auf der Welt.
http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/madagaskar-zahl-der-pesttoten-steigt-auf-mehr-als-100-a-1174203.html


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.10.2017 um 08:55
@NavigatorS53
Vor Ebola hat er sich ja auch gedrückt...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.10.2017 um 11:49
Keshe hat sich doch mehr als einmal als Messias bezeichnet. Warum zeigt er nicht mal die Tricks, die ein Messias drauf hat, z.B. übers Wasser laufen, Wasser in Wein verwandeln, Brotvermehrung, Blinde sehend, Lahme gehend machen? Damit würde er seine Glaubwürdigkeit im Nu von 0 auf 100 steigern.

Hat jemand Kontakt zu ihm und kann ihm die Vorschläge unterbreiten? Er ist mir ja doch mit seiner drolligen Art ans Herz gewachsen und ich würde ungern auf die Lacher jeden Tag verzichten.

;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.10.2017 um 10:20
Mark House, der arme irre glaubt immer noch am cola reactor... (Listen and view, repeat until you understand!)

keshe koka.JPG


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.10.2017 um 11:17
@andie2010

Mal eine blöde Frage, was will der damit erreichen? Ich meine wenn Cola drin sind und man noch eine Stange Mentos reinwirft könnte man schon seinen Spaß damit haben, aber ich glaube das meint der nicht mit Reaktor.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.10.2017 um 23:07
Was macht eigentlich der Fahrradfahrer , ähh Farhad Amini ? Farhad postet sehr viel auf facebook,fast wie ein Verrückter, als gebe es irgendeine wichtige Mission für den Keshe Weltfrieden zu gewinnen . Er ist der Keshe foundation selbstverständlich treu ergeben ( Hat irgendjemand was anderes erwartet ? ) Neben Keshe geht es um Fluoride im Gehirn , NWO ( Neue Weltordnung),Pro Cannabis , chemtrailsplanet.net , Luft im Flugzeug kann Gehirnzellen töten, die Fluglinien weigern sich wohl oft , Filter einzusetzen , für Farhad ist das alles natürlich ein abgekatertes Spiel mit der Pharma Industrie😂.Ansonsten darf ein Mark House Artikel natürlich nicht fehlen und ... und da hab ich dann auch schon wieder genug vom Stalken , mir reichts wieder für n paar Monate Farhad . Fazit: Gesamteindruck: balla balla . Zur Ehrenrettung sei noch gesagt, daß er noch ein interessantes Video gepostet hat zum Thema "Warzenentfernung". Das Gerät trägt den Namen " Plasma Pen " . https://www.ebay.de/itm/6-Stufen-Plasma-Pen-zur-Faltenbehandung/272896117357?hash=item3f89e04a6d%3Ag%3AelYAAOSw9ytZo64S&... Wahrscheinlich ist er aufgrund des Namens auf das Gerät aufmerksam geworden , war ja mal ein Traum der Keshe Sekte ein funktionstüchtiges🤣🤣🤣 Gerät mit dem Namen " Plasma blablabla irgendwas" herzustellen ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.10.2017 um 02:35
Alf1976 schrieb:Das Gerät trägt den Namen " Plasma Pen
Jaja, die Dummen sterben einfach nicht aus. Aktuell liegt das Gebot bei EUR 46,05 plus EUR 8,49 Versandkosten.
Das gleiche Gerät gibt es neu auf amazon.de für EUR 27,54 oder auf aliexpress.com für EUR 20,52 incl. Versandkosten.
Dass dieses Gerät irgendetwas bewirkt außer die Brieftasche zu leeren und Zeit zu verschwenden wage ich zu bezweifeln.
Plasma sells!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.10.2017 um 05:36
atlasman schrieb:Aktuell liegt das Gebot bei EUR 46,05 plus EUR 8,49 Versandkosten.
Das gleiche Gerät gibt es neu auf amazon.de für EUR 27,54
atlasman schrieb:Dass dieses Gerät irgendetwas bewirkt außer die Brieftasche zu leeren
... dann ist das angebotene Gerät ja offensichtlich doppelt so effizient, wie das bei amazon :-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.10.2017 um 09:50
atlasman schrieb:Dass dieses Gerät irgendetwas bewirkt außer die Brieftasche zu leeren und Zeit zu verschwenden wage ich zu bezweifeln.
 Der chinesische Plasma Pen für die Warzenentfernung funktioniert super .Mein Gerät ist vorige Woche angekommen. Ich bin begeistert,funktioniert bedeutend besser als das Vereisen von Warzen. Die Chinesen verkaufen das Ding für ca. 21 Euro ( unter der magischen 25 Euro Zoll-Grenze). Scheinbar gibt es einige gewiefte Geschäftemacher in Deutschland , die das Ding spottbillig in China kaufen und es dann in Deutschland so teuer wie möglich verkaufen ...😀


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.10.2017 um 10:16
Ein Like für Farhad von mir ,
wer hätte das gedacht 20171027 095906


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.10.2017 um 10:19
Der Plasma Pen ist wirklich gut, gibt ein paar gute YouTube Videos. Ich habe alle meine Warzen entfernt ,auch die kleinen fiesen unter dem Auge, dort war Vereisung unmöglich.zwickt zwar ordentlich (Intensität kann eingestellt werden, wiegesagt Supergerät!!!), die Warze verschmorrt regelrecht und es tut auch 2 bis 3 Tage etwas weh,aber nach 3 Tagen fallen die toten schwarzen vertrocknetten Warzen ab .Klare Kaufempfehlung ! Einziges Problem ist China Lieferung will nicht jeder ( lange Lieferdauer) , in Deutschland sind die Dinger teilweise happig teuer , ich hab vor 14 Tagen bei ebay Sofortkauf 69 Euro bezahlt


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.10.2017 um 21:37
Das ist ein Laserstift. Kostet in China um die 8€.

https://www.ebay.de/itm/Pro-Laser-Mole-Freckle-Wart-Spot-Removal-tool-Eraser-Pen-Spot-Removal-Pen/202075272320?hash=item...

Ich kann mir kaum vorstellen, dass so etwas in Deutschland legal verkauft werden darf.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.10.2017 um 00:21
Fölix schrieb:Das ist ein Laserstift. Kostet in China um die 8€.
Das ist das alte Gerät .Die neue Version 2017 hat ein LCD Display mit blauer LED Hintergrundbeleuchtung und ist deshalb etwas teurer .
Fölix schrieb:Ich kann mir kaum vorstellen, dass so etwas in Deutschland legal verkauft werden darf.
Der Verkauf ist legal ähnlich wie der Verkauf von Feuerzeugen, Cuttermessern usw ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.10.2017 um 11:40
Alf1976 schrieb:Ich habe alle meine Warzen entfernt ,auch die kleinen fiesen unter dem Auge
Fölix schrieb:Das ist ein Laserstift.
Schutzbrille tragen!?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.10.2017 um 23:29
Ich lese in diesem Thread nur sehr selten mit und weiß daher nicht, ob Harald Reichl hier schon bekannt ist. Auf der Homepage von GAIA habe ich zwei Seminare (um wohlfeile € 799,-) zum Bau von Magravs gefunden:

https://gaia-energy.org/veranstaltung/keshe-workshop-10-2017/
und
https://gaia-energy.org/veranstaltung/keshe-workshop-12-2017/

Aber auch in Niederösterreich kann man seinen Keshe-Wissensdurst stillen, zB hier: http://www.liebevoll-leben.at/bewusst-leben/freie-energie/?dfxid=830586
Der Veranstalter, Michael Kurzbauer, verlangt dafür sogar nur einen "Wertschätzungsbeitrag" in Höhe von € 490,- (der Begriff "Energieausgleich" dürfte in der Eso-Szene vermutlich schon zu abgedroschen sein).


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.10.2017 um 17:32
84. Treffen zum 195. KFW


In Fortsetzung zum letzten Mal ging es Keshe um den Übergang vom Körper zur Seele, von der Materie zu den Feldern. Das ständige Nachgefrage und Hinterfragen mag Keshe gar nicht, das sei zu materiell gedacht. Wenn man das mal überwindet, kann man bis zu 300 – 400 Jahre, oder gar tausende Jahre alt werden. (Das einzige was solange überdauern wird, werden die Metallreste in den Blutbahnen diverser Keshianer sein)

Das wird natürlich Änderungen beim Kinderkriegen und beim Rentenalter geben, wie Mario fachmännisch feststellt.

Keshe teilte wieder mal das Kochrezept für das Herstellen von höherem Leben mit (8:30). Wenn man die Felder versteht, versteht man, dass es im Universum unzählige Jungfrauengeburten gibt.

Sonstige Diskussion:

Wie fast immer absolutes Schweigen, als Mario fragt, ob noch jemand irgendwas ergänzen will.

Nach ein bisschen Geplänkel über das Thema Jungfrauengeburt (es wird natürlich wieder mal Wikipedia zu Rate gezogen) traut sich jemand dann doch schüchtern nachzufragen, ob der Magrav für die KF nun abgeschlossen sei? Der Bereich auf der Webseite wäre länger nicht mehr aktualisiert worden und Links verwiesen ins Leere.

Mario wiegelt ab: Die Webseite ist ja erst neu und die Dinger werden ja weiter verkauft, ungeachtet das Keshe sich in den Teachings nun vor allem der Seele widmet. Genaueres wisse er aber auch nicht.

Hochgrad bizarr-naive Frage eines Typen, wie denn das mit der Seele-den-Körper-Verlassen nun praktisch ablaufen soll. D. wirre Antwort ab 31:00, irgendwas mit Transmutation. Der Rest der Stunde ist dann esoterisches Geschwafel, ganz am Ende redet ein Typ nochmal allen ins Gewissen, das sie doch Götter seien.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.10.2017 um 22:52
@dillgurke
Du hast meine beständige Sympathie und Sorge, dass Du Dir diese Videos im Ganzen anschaust und für uns zusammenfasst. Ich hoffe inständig, dass das keine bleibenden Schäden verursacht. :troll:


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.10.2017 um 23:57
@FF
Ich bin auch immer wieder beeindruckt und amüsiert zugleich :-)

Immer wieder Danke @dillgurke :-)

Es zeichnet sich sehr gut ab, wie so langsam alles im Eso-Sande verläuft.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.10.2017 um 00:02
skagerak schrieb:Es zeichnet sich sehr gut ab, wie so langsam alles im Eso-Sande verläuft.
Nur zu verständlich! Dieser Müll ist ja nicht zu überprüfen, wobei ihm seine nicht funktionierenden Magravs, sein fliegendes Auto, seine Raumschiffe einschl. Mondausflüge irgendwann wirklich nicht mehr von den Zahlschafen abgenommen werden. Sein Heil-Mist funktioniert – wenn – nur durch den Placeboeffekt.


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden