weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.07.2017 um 13:50
Auch interessant, im 179. KW geht Keshe ab ca. 1:20:00 auf Vorwürfe ein die KF sei eine Sekte. Irgendwie kommen die Einschläge näher.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.07.2017 um 14:00
Weiter: Ab 3:18:30, ganz am Ende zeigt sich eine "Livi" oder so ganz verstört ob der Hetze von Keshe gegenüber den europäischen Keshianern. Keshe antwortet, dass er bitter sei, weil niemand der Europäer Dirk und 3 andere Leute, die gegen die KF stehen, stoppen würde ("shut it down").


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.07.2017 um 14:12
@dillgurke
Guckst Du dir die Workshops wirklich drei und mehr Stunden "richtig" an oder machst Du das im Schnelldurchlauf? Und wenn "richtig", wieviel Bier pro Stunde braucht man, um so etwas zu ertragen?

Was jetzt aber wohl viel interessanter ist: was versteht Ke$hie unter "stoppen" der drei Widersacher? Ist doch hoffentlich kein indirekter Aufruf zu körperlicher Gewalt?!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.07.2017 um 14:25
Ne ich skipp in ca. 20 Minuten Abschnitten durch, versuche jeweils zu verstehen, worum es grad geht und wenn es interessant ist bleib ich dran. Für gewöhnlich sind das die Stellen wo Keshe gegen die Feinde der KS hetzt. Alles technische oder esoterisches Seelengeschwafel wird inzwischen ignoriert. Die Abschnitte mit Naomi hab ich auch sofort übersprungen.

Das funktioniert überraschend gut, nach eine Weile kennt man den üblichen Sermon, so dass ungewöhnliche Dinge sofort heraus stechen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.07.2017 um 14:39
@cpt_void: So dumm, seine Hetze zu deutlich zu formulieren, ist er dann doch nicht. Dem Anrufer von vor ein paar Tagen sollten seine Gläubigen "Peace" wünschen, und gestern sagte er in dem Abschnitt, um den es geht "... shut this thing down" (ca. @3:20:14) und "... stop all this thing" (ca. @3:20:34). Ist natürlich bescheuert formuliert, aber er verlässt sich darauf, dass seine Gläubigen schon wissen, wie er das meint.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.07.2017 um 14:46
ROFL ...
It's four of them making 200 telephone calls to the press in Ghana ... a day!

(Keshe am 06.07.2017 -- im Video @3:22:27)
Boah, sind wir gut! :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.07.2017 um 14:54
Das sind grob 4 Minuten pro Person und Gespräch. Ohne schlafen, essen, .......

Er gibt dadurch ja indirekt zu das Ghana und nicht er die Zusammenarbeit beendet hat


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.07.2017 um 15:31
Oha, etwas später wird Keshe dann doch deutlicher:
Shut them down! I give you one week!

(Keshe am 06.07.2017 -- im Video @3:26:05)
... falls Ende nächster Woche auf Seiten der Kritiker alles noch so ist, wie bisher, gibt's keine Kekse! :D

Es ist natürlich völliger Blödsinn, dass die Kritik -- wie Keshe in diesem Abschnitt dauernd behauptet -- (fast) nur von vier Leuten ausgeht. Dirk und @SheriHolmes (aka @ShortVisit) sind zwar die bekanntesten Kritiker, und haben eine ausdrückliche lobende Erwähnung sicher verdient ;), aber es sind weltweit Dutzende (und alleine bei uns eine grössere Zahl von Personen), die sich -- erfolgreich! -- engagiert dafür einsetzen, Keshe's Lügen aufzudecken, und der Keshe-Sekte Einhalt zu gebieten.

Genauso blödsinnig sind seine Fantasien von vier Millionen (!) Gläubigen allein in Europa. Sofern man die beiläufig am Rande Interessierten weglässt, dürfte 400 (in Europa) besser passen. Schliesslich sehen weltweit (!) nur ungefähr 50..100 Viewer bei den aktuellen Sessions auf YouTube live zu. Dass die Mitgliederzahlen der Keshe-Facebookgruppen als Maßstab für Keshe's Popularität völlig ungeeignet sind, habe ich hier ja schon oft genug erläutert.

Das Verhältnis von Keshe-Gläubigen zu Keshe-Kritikern ist also drastisch schlechter, als Keshe seinen Gläubigen weismachen will.

Keshe's Aggressivität an dieser Stelle zeigt sehr deutlich, wie hart ihn die Kritik trifft.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.07.2017 um 16:46
Drei weitere (neben den bereits bekannten) Reproduktionen des "Environment Minister exposes Iranian Scientist"-Artikels der Ghana News Agency: News Ghana, Peace FM Online, Ghanaian Times (mit leicht abgewandeltem Text).

Ich zähle wohlgemerkt nur vollständige Artikel. News-Aggregatoren (z.B. Grejeen News Ghana), die nur einen kurzen Ausschnitt des Artikels wiedergeben, und dann auf eine der Webseiten mit dem vollständigen Artikel verlinken, gibt es noch eine ganze Reihe mehr.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.07.2017 um 17:11
uatu schrieb:Keshe's Aggressivität an dieser Stelle zeigt sehr deutlich, wie hart ihn die Kritik trifft.
Oder Er merkt langsam das Ihm ,bis auf ein paar Hardcore K€$hioten , keiner mehr folgt.
Das bedeutete aber auch das ihm irgendwann das Geld ausgehen wird.
Keiner kauft mehr oder Spendet , Heilpads stellen ein paar unverbesserliche selber her oder probieren andere mit der selben Masche
abzuzocken.
Von Ghana kann er nix mehr erwarten , in Belgien sich nicht mehr sehen lassen .Also denke ich mal das er nun langsam auf eine gepflegte
Panik zusteuert weil ihm seine Felle langsam wegschwimmen.

Ich glaube nicht das es noch viel Vermögen hat um die nächsten Monate woanders seinen Betrug neu aufzuziehen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.07.2017 um 17:12
@ITFC
Ideal wär's ja, wenn sie ihn aus Ghana nach Belgien abschieben


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.07.2017 um 17:14
Ich glaube, wir hatten das Video schon mal, aber für diejenigen, die noch nicht so lange dabei sind:



Der Ersteller, bekannt als ZeroFossilFuel, ist ein kompetenter Elektrotechnik-Ingenieur.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.07.2017 um 17:15
@SheriHolmes
Ghana war Britische Kolonie , wäre es Belgisch gewesen wäre es vielleicht hilfreich mal in Ghana anzurufen , einer mehr oder wweniger bei 2000 Anrufen macht ja nix , um denen zu sagen das Belgien Interesse an Ihm hat


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.07.2017 um 17:18
Wobei K€$h€ ist ja wohl der einzige Flüchtling der von Europa nach Afrika rennt um dort Asyl zu bekommen.
Ist das vielleicht der Anfang einer Lösung der Flüchtlingskriese , und er hat es erfunden?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.07.2017 um 17:55
Auch leicht abgewandelt, aber auch noch deutlicher in der Überschrift:

https://yen.com.gh/95412-show-fake-iranian-scientist-place-minister-orders-gaec-officials.html


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.07.2017 um 19:09
Kleiner Rückblick:
Ich bin gespannt, wie lange es dauert, bis die Ghanaer merken, dass sie auf einen Scharlatan reingefallen sind, und [Keshe] wegjagen. Bei der (privaten) LUM-Universität in Italien hat es ja nur ein paar Monate gedauert.

(uatu am 21.02.2017)
Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Ghanaer Keshe durchschauen. Es mag noch ein halbes oder ein Jahr dauern, irgendwann werden sie ihn (im für ihn günstigsten Fall) wegjagen.

(uatu am 24.05.2017)
Sie haben ihn -- zumindest nach dem aktuellen Kenntnisstand -- zwar noch nicht ganz offiziell "weggejagt", aber die Aussagen von Minister Kwabena Frimpong-Boateng (u.a. "The President is concerned ...") dürften das praktisch bereits vorwegnehmen.

Ging sogar schneller, als ich angenommen hatte. ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.07.2017 um 20:29
Ist Keshe am ende???

Bis jetzt hat er es immer noch irgendwie geschafft und ich glaube das wird ihm nochmal gelingen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.07.2017 um 20:31
@andie2010: Warten wir mal ab, wie das Gerichtsurteil in Belgien am 7. August ausfällt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.07.2017 um 21:07
Der "Environment Minister exposes Iranian Scientist"-Artikel steht nun auch auf der amtlichen Website des ghanaischen Ministeriums für Umwelt, Wissenschaft, Technologie und Innovation (mesti.gov.gh).


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.07.2017 um 21:16
Ghana hat eine sehr strenge Visaregelung die sogar für Diplomaten teilweise gilt.

Wenn sie sein Visum einziehen ist er am A...llerwertesten


melden
370 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden