weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.12.2017 um 19:21
peawe schrieb:was Keshe mal hat
.... gibt er nicht mehr her ;)

Aber in seiner Funktion als gütiger Messias, kann man schon einen noblen Schritt erwarteten ;)


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.12.2017 um 21:31
Scheint als verteilt der Messias das Geld seiner Schäfchen in der ganzen Welt. Hat ein Goldhersteller das nötig?
Die Firma hier finde ich am besten!

Tavakoli Keshe Mehran Men's and Boy's Clothing Companies - Kortrijk - Belgium

http://listings.findthecompany.com/?launch_filters=%5B%7B%22field%22%3A%22company_name%22%2C%22operator%22%3A%22LIKE%22%...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.12.2017 um 00:13
@hallowach: Wow, das ist ein echter Volltreffer, den ich hier auch noch mal als Screenshot festhalten möchte:

1553623d1983 Keshe Clothing Company

(findthecompany.com)

Falls diese Firma tatsächlich seit der Gründung 1994 Keshe gehört, ist dieser Fund sogar noch bedeutender, als es zunächst scheint. Ich und und einige andere Keshe-Kritiker haben nämlich mehrfach sehr umfangreiche Recherchen zu Keshe's Vorgeschichte angestellt, und wir sind dabei auf ein Schwarzes-Informations-Loch zwischen dem Ende von Keshe's (zweieinhalbjährigem) Studium 1981 und dem Beginn seiner Karriere als Wissenschafts-Scharlatan 2005 gestossen. Es gibt nahezu keinerlei Informationen (ausser Keshe's eigenem, unglaubwürdigem Geschwafel) über die Zeit dazwischen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.12.2017 um 17:57
Also, morddrohungen geht ja gar nicht ;)

morddrohung.JPG


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.12.2017 um 18:38
Bitte, bringt jemand den mal jemand Deutsch oder Englisch bei :cry:


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.12.2017 um 19:03
@andie2010
Tja, was dabei nicht erkannt wird, ist dass sie nicht als Freie-Energie-Leute bedroht werden, sondern ganz sicher als Betrüger ;-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.12.2017 um 19:28
Lest doch mal richtig, was da steht: es werden 'namhafte deutschsprachige freie Enerige Supporter + Forscher anonym mit ihrem Leben bedroht'.

Das bedeutet nichts anderes, als dass man DDD und Konsorten androht, sie mit ihrem bisherigen erbärmlichen und betrügerischen Leben zu konfrontieren.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.12.2017 um 19:55
oldzambo schrieb:Das bedeutet nichts anderes, als dass man DDD und Konsorten androht, sie mit ihrem bisherigen erbärmlichen und betrügerischen Leben zu konfrontieren.
Oh ha, da würde ich ein sofortiges ableben tatsächlich vorziehen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.12.2017 um 21:50
ach das ist doch quatsch,sollte es solche technologien wirklich geben würde das militär sie schon längst benutzten und 100 verbessern absoluter scam das erinnert mich an diese scam mails aus dem kontinent afrika,ohne mir jetzt alles durchgelesen zu haben hier hoffe ich inständig das niemand diesen guys geld gibt falls ja RIP


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.12.2017 um 00:21
KeksimusMaxi schrieb:sollte es solche technologien wirklich geben würde das militär sie schon längst benutzen
Genau das wird von der Keshe-Fraktion behauptet ...
Siehe der Iran, der eine Drohne erbeutete oder das US-Kriegsschiff, das angeblich aus dem Schwarzen Meer vertrieben wurde, oder die Russen und Chinesen, die (angeblich) schon lange diese Freie Energie Anlagen benutzen ...

All das schreibt sich Keshe und Co. seiner Technologie zu ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.12.2017 um 00:29
Keshe alleine hält auch den Mond in einem Abstand zur Erde, der nicht zu Katastrophen führt.

Danke dafür, Herr Keshe! Und ein Dankeschön für das schmackhafte Abendessen.

Oh manno!

Üblicherweise leben die Keshes dieser Welt in Anstalten die verhindern, dass sie größeren Mist bauen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.12.2017 um 10:23
Das mit den morddrohungen ist ein beliebtes mittel in der szene... zb Keshe... der hat (nach eigenen aussagen) bestimmt schon 5-6 mordversuche überlebt. Alles nur bullshit zum ablenken vom eigenen versagen


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.12.2017 um 12:37
Es ist durchaus möglich, wenn er das GANS seiner Anhänger selbst probiert hat. Obwohl keiner der Keshianer ihn absichtlich vergiften würde.
Im Übrigen kann der Messiastm ja eigentlich nicht vergiftet werden, oder?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.12.2017 um 12:57
Cpt_void schrieb:Im Übrigen kann der Messiastm ja eigentlich nicht vergiftet werden, oder?
Doch, das geht schon aber nach 3 Tagen isser wieder da. ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.12.2017 um 13:59
Cpt_void schrieb:Es ist durchaus möglich, wenn er das GANS seiner Anhänger selbst probiert hat
Har er doch. In Desezano, nachdem er sein CO2 GANS zudammen gepanscht hatte hat er, seine Familie und ein paar weitere arme Irre den Anodenschlamm Löffelweise geschluckt /Keshe: "strong stuff" und wurden danach ziemlich krank, Was Keshe als Anschlag zweier Belgischer "Studenten" umgemünzt hat.
Dr.(eckskerl) Keshe eben :(


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.12.2017 um 02:50
Keshianer schrieb:Tut Euch das nur an wenn Ihr gute Nerven habt und möglichts nicht wissenschaftlich vorbelastet
Glaubst Du ernsthaft hier liest noch jemand mit, der das nicht hat? Ging ganz an mir vorbei, Deine Arbeit - das schau ich mir doch noch näher an :-)
Doch, doch - nur die Teachings in voller Länge sind mir dann doch zu heftig.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.12.2017 um 03:00
peawe schrieb:Doch, das geht schon aber nach 3 Tagen isser wieder da. ;)
So macht das halt ein amtlicher Messias ;)
SheriHolmes schrieb:Anschlag zweier Belgischer "Studenten" umgemünzt hat.
Echt? Du würdest mir echt einen gefallen tun wenn du es mir schicken würdest.
TyraMisoux schrieb:nur die Teachings in voller Länge
Es gibt nur einen der die Ergüsse von Mr. " In so many ways" ohne bleibende Schäden erträgt ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.12.2017 um 03:07
gansnahedran schrieb:Ich bin übrigens diejenige mit dem "Haus-Keshioten"
Respekt! Gut durchgehalten und offensichtlich ist ja Besserung nicht so ganz ausgeschlossen.
Der Mensch will basteln und endlich Erfolgserlebnisse sonst findet der nie Ruhe! Kauf ihm nen Arduino oder Rhaspberry-PI zu Weihnachten und tu Dir selbst nen Gefallen damit!
Tobias1982 schrieb:Es gibt nur einen der die Ergüsse von Mr. " In so many ways" ohne bleibende Schäden erträgt
Und dafür hat er meinen ganzen Respekt und Hochachtung!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.12.2017 um 04:39
TyraMisoux schrieb:Und dafür hat er meinen ganzen Respekt und Hochachtung!
Meinen auch. Ich kriege Pickel, wenn ich nur 10 Minuten davon schaue.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.12.2017 um 06:53
Hier blamierte sich keshe schon 2007, absolut lesenswert :)

-This is a Nigerian April Fool joke, right? Too funny!
-It's going to take demonstrable, scientific evidence and mathematical proofs...
-I am confused by your statement
-your device has nothing to do with the laws of physics.
- we launched a new dimension in the development of the technology as of May of last year for application of the technology for curing the incurable, and feeding a man without use of the present food system...
-May be we can explain this in a simpler way for one intelligent to understand.
-We have assisted again through only drinking water and special reactors and no medication from our part to cure a farmer with triple progressive cancer of Prostate, hip bone which reached lymph system , to bring the cancer to a total stop in less than four month, and as of 19.5.2007, Specialist have announced the patient cancer clear

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?PHPSESSID=rqrql6ehrdlkbk5eu5all8hou2&topic=8654.20


melden
208 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden