weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

31.01.2018 um 20:32
Schön, dass das Erste, was man von Keshe 2012 hört, "in so many ways" ist.
Die Oasis-Unit, die letztes Jahr in Ermangelung an Projekten von den Keshes wieder hervorgekramt wurde, datiert sogar auf 2005/2006 zurück.
42fc4b keshe oasis.JPG


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

31.01.2018 um 21:44
switchy schrieb:Die Tatsache, dass das keinen seiner Fans interessiert!
Deren Gedächtnis reicht nur 3 Tage zurück, dann wird erbarmungslos gelöscht.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

31.01.2018 um 23:07
peawe schrieb:Deren Gedächtnis reicht nur 3 Tage zurück, dann wird erbarmungslos gelöscht.
Als einer der dienstältesten Keshe-Kritiker würde ich sagen, das trifft die tatsächliche Situation ziemlich gut.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.02.2018 um 08:17
Keshianer sind hart im nehmen und schlucken solche kröten einfach runter

ke commandament.JPG

https://www.facebook.com/groups/GoldenAgeofGans/


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.02.2018 um 08:30
Ahahah, das kennen wir doch schon!
Mark House Dk Johnson I have removed you from this group as you persist here you have been reported to the other admins as well and you may be further banned from this group.
ke dk jo.JPG


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.02.2018 um 09:16
Oh, die Gebote zeigen auch sehr schön, dass man die ersten 10 wohl nicht so ganz verstanden hat - weswegen einige auch wiederholt werden.... *kopfschüttel*


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.02.2018 um 10:29
RobynTheTiny schrieb:Oh, die Gebote zeigen auch sehr schön, dass man die ersten 10 wohl nicht so ganz verstanden hat - weswegen einige auch wiederholt werden.... *kopfschüttel*
... und die ersten 10 gelten auch nicht für den Messias persönlich, oder? Aber allein die Idee, dass der seine Hackfresse neben eine "Vervollständigung" der 10 Gebote stellt finde ich irgendwas zwischen unendlich peinlich und wiederlich...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.02.2018 um 10:41
@RobynTheTiny schrieb:
die Gebote zeigen auch sehr schön, dass man die ersten 10 wohl nicht so ganz verstanden hat - weswegen einige auch wiederholt werden
Echte keshianer lassen sich von solchen lappalien nicht stören... sie schnibbeln sich ihr weltbild so zusammen wie es grade passt :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.02.2018 um 12:59
Dazu fällt mir wirklich nur eins ein:

https://i.imgur.com/M2nd1De.mp4

SpoilerMel Brooks, die 15.... äh 10 Gebote. Vielleicht hat Ke$he ja die Scherben der 3. Tafel gefunden?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.02.2018 um 06:37
Komplett schmerzfrei, unter ausblendung jeglicher realität... so liebe ich unsere keshies :)
This month marks another milestone in the history of keshe foundation
ke rick.JPG


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.02.2018 um 14:56
hat der Dr. Schnurrbart eigentlich schon ein Jobangebot aus den Propagandaministerien von Kim Yong Un erhalten. Die Qualifikation ist nicht zu übersehen...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.02.2018 um 15:43
@ habiba :
hab deinen Eingangspost
anno dazumal
nun das erste Mal gelesen und nun ja : klang zu schön,
um wahr zu sein !
Vor allem um den heutigen Weltwissensstand wissend,
hatte diese Foundation
ne coole, gaile Idee
....und darf ich dich Fragen,
da ich unmöglich Zeit aufbringe,
alle Post's zu lesen,
wie es zusammenfassend aussieht,
mit diesem Bemühen,
der Menschheit endlich ihre Menschlichkeit zurück zu geben


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.02.2018 um 16:00
@Mr.Himself75: @habiba ist ein ehemaliges Mitglied bei Allmystery, und kann Deine Frage daher nicht beantworten. Das Zitat im Eingangspost ist belangloses BlaBla. Keshe -- und entsprechendes gilt auch für seine Foundation -- ist ein Schwätzer, Lügner und Scharlatan. Ausserdem ist er inzwischen ein verurteilter Betrüger.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.02.2018 um 18:29
Ich habe mal "keshe manufactoring arizona " gegoogelt. Da sind mir erst mal die fehlenden informationen aufgefallen

ke arizona suche 01.JPG

Beim vergrößern des bildes ist mir aufgefallen das die firma nebenan genau den selben schriftzug hat... was sehr ungewönlich ist

ke arizona suche.JPG

Dann habe ich die angegebene adresse auf google earth gesucht und da kam folgendes bild raus... ein parkplatz

ke parkplatz.JPG

Die suche der adresse auf google street ergab folgendes bild... ein wohngebiet

ke google street suche.JPG

Ich will jetzt nichts überstürzen aber ich habe den eindruck das es genauso ein beschiss ist wie damals bei seinem sitz in Ninove, Belgien wo alles fake war...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.02.2018 um 18:42
Es gibt dort Google Street View. Danach scheint dort wirklich dieser Schriftzug an dem Gebäude zu hängen. Street View Bilder zu manipulieren dürfte schwierig bis unmöglich sein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.02.2018 um 18:49
@poipoi
Street View Bilder zu manipulieren dürfte schwierig bis unmöglich sein.
Wie ich schon sagte, in Belgien wurde auch der schriftzug und sogar keshe fahnen reingemogelt... hatten wir hier ausgiebig besprochen


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.02.2018 um 18:52
andie2010 schrieb: in Belgien wurde auch der schriftzug und sogar keshe fahnen reingemogelt
Da kenne ich nur Bilder von. Man muss unterscheiden zwischen Bilder, die von jedermann zu Einträgen auf Google Maps hochgeladen werden können, und von Google Street View veröffentlichte Kamerafahrten. Auf Letzteres hat man definitiv keinen Zugriff.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.02.2018 um 18:54
Ups, da fällt mir ein das das bild von street view in Belgien erst übernommen wurde und dann gefakt wurde... hmmm


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.02.2018 um 19:03
Ok, ich habs, die angegebene adresse ist falsch (unvollständig) gewesen, mit dieser klappt es: 7425 S Harl Ave, Tempe, AZ 85283, USA


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.02.2018 um 19:56
uatu schrieb:ist ein Schwätzer, Lügner und Scharlatan. Ausserdem ist er inzwischen ein verurteilter Betrüger.
Für mich ist Keshe auch psychisch krank. Sein sich immer wieder mal für den Messias haltend deutet darauf hin. Was aber nicht heißt, dass er für seine Taten nicht zur Rechenschaft gezogen werden könnte. Er weiß, was er tut, genauso wie seine Frau.


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden