weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.02.2018 um 20:33
Mal ne andere Frage: Ist die Politik in Europa in irgendeiner Weise bereits auf Keshe aufmerksam geworden?? Denn es bestünden sicherlich Mittel und Wege, diesem Betrüger Einhalt zu gebieten. Auch wenn ich weiterhin der Ansicht bin, daß er versucht eine technologische Sekte um sich herum aufzubauen - was ja wohl erstmal nicht strafbar ist - hat er immerhin schon Urheberrechtsverletzungen begangen und Leute um ihr Geld betrogen.
Es muß doch möglich sein, diesem Typen das Handwerk zu legen.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.02.2018 um 22:52
@Grymnir: Für die Politik ist Keshe bedeutungslos. Geht man mal von ungefähr 5000 Anhängern weltweit aus (und wesentlich mehr sind es nicht -- egal wie entrüstet die Keshe-Gläubigen an dieser Stelle üblicherweise aufkreischen -- wie man an zahlreichen Parametern wie Video-Views, Alexa-Rank, etc. nachvollziehen kann) sind das ca. 0,00007% der Weltbevölkerung. Keshe ist einer von Tausenden bedeutungsloser Gurus. Auf globaler Ebene völlig irrelevant.

Das letztendliche Problem ist nicht Keshe selbst, sondern die Dummheit und Ignoranz derer, die auf sein Geschwätz reinfallen. Nähme man Keshe gänzlich aus dem Spiel, würden seine Anhänger dem nächsten Dummschwätzer hinterherlaufen. Die eigentliche Gefahr liegt im möglichen Wachstum seiner Sekte. Deshalb halte ich es für wesentlich effektiver, ein nennenswertes Wachstum seiner Organisation zu unterbinden, als zu versuchen, sie gänzlich auszulöschen. Ersteres funktioniert -- auch wenn Keshe immer wieder verzweifelt versucht, es anders darzustellen -- seit vielen Jahren ganz hervorragend. Trotz enormer Anstrengungen tritt Keshe seit Jahren im Endeffekt auf der Stelle. Alle seine Offensiven, seine Popularität deutlich zu steigern, sind am Engagement der Kritiker gescheitert. Er gewinnt zwar immer wieder Anhänger hinzu, aber ungefähr genau so viele verlieren desillusioniert das Interesse. Den Gipfel seiner Popularität 2012 hat Keshe nie wieder erreicht.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.02.2018 um 12:17
Es ist schon immer wieder lustig, wenn die Keshies etwas von sich selbst so preisgeben, was der kleine Bastler aus dem Osten so für "dirty Hobbies" hat, oder Peter so nebenbei auf unserer Plattform schaut, jedenfalls ist der Supermario ja neben seinem Hartz IV an Reichtum durch Bitcoins interessiert und wann das bei ihm passiert, lässt der sich durch die Wahrsager (unten rechts im Bild) vorhersagen. OH MEIN GOTT, SIND DAS VERSAGER! Ich habe in den deutschen Workshop nur wenige Minuten reinhören können, es war zu viel, dabei soll man doch nach dem elften Keshegebot nicht lügen....@dillgurke , dein Einsatz, es wird mal wieder herrlich, ich weiß. Dass die sich überhaupt noch trauen, von Ghana zu reden....mann mann...
Voila Capture 2018-02-09 11-52-48 AM


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.02.2018 um 20:37
Am Dienstag hat Keshe alte Bilder von der dubiosen Werkstatt in Italien gezeigt, wo damals wenigstens aber noch richtige Schrottmodelle gefertigt wurden. Keshe hat relativ entspannt dazu allerlei Klabautergeschichten erzählt, die Familie des "ermordeten" Wassermotorwissenschaftler sei da irgendwie entwickelnd beteiligt gewesen.

Es herrschte eine nostalgische Stimmung, tja, damals konnte man Keshe noch selbst in Aktion mit seinen Metallkugeln und Plastikeimern erleben. Heute dagegen hört man ja seit Monaten nur seine Schnief- und Nuschelstimme, streamt wohl vom Küchentisch aus. Aber natürlich in Verhandlung mit den wichtigen Weltführern!

Am Donnerstag verkündete Keshe dann wieder mal - jetzt aber wirklich - einen wichtigen Durchbruch in der Anerkennung der KF und dankte allen KF-Mitgliedern... worums genau ging, blieb aber unklar. Ich lehne mich mal aus dem Fenster (ach ne Mario hat ja keine mehr seitdem er GANS an die Wände sprüht) und vermute, dass die deutschen KFler natürlich alles so glauben werden.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.02.2018 um 11:08
Die parodie geht weiter, Clorolina de roose schrieb Chen folgende worte:
Carolina schrieb:"‎Carolina De Roose‎
an
Chen Lin
You have stolen technology from not only Armen Guloyan but also from a number of other keshefoundation knowledge seekers.
We report you to the Chinese authority s for mediate actions for you selling second hand mothers as New and you are endangering lives .
Chen Lin Lin
Sie haben Technologie von nicht nur Armen Guloyan gestohlen, sondern auch von einer Reihe anderer Keshefoundation-Wissens-Suchende.
Wir melden sie an die chinesische Behörde s für vermitteln für sie, die Second-Hand-Mütter als neu verkaufen und sie gefährden Leben."
Seine antwort: (mit google translate übersetzt)
Hiermit erkläre ich es feierlich.
Alle meine Artikel zu verkaufen sind auf der Grundlage von lehr Inhalten und Blaupausen, sowie die Beratung des Wissens Sucher und die Inbetriebnahme der Fabrik zu verarbeiten.
Die Gans-Antwort wird von Mr. Keshe in der Lehre gemacht, und wir alle können in dem Design-Prozess auf der Grundlage von Mr. Keshe Lehre eingesetzt werden, die alle für uns sind, und wir sind alle " Plagiate lernen wir das wissen von Keshe, Und ich nutze das wissen des Wissens, um Zubehör zum Verkauf zu machen, damit jeder lernen kann, zu studieren, ist falsch?
Diejenigen, die mich des Plagiate beschuldigen, bitten sie, ihre Beweise zu zeigen, zu beweisen, was ich kopiert habe, wen ich verletzt habe, deren Patente wir verwendet haben, und dass einige wissen den schwer benutzen, und ich benutze ihn. Ich kann es nicht benutzen. Ich habe seit über Jahren meine Design gemacht, und diese Designs sind ein Kinderspiel für mich, und wenn du mein Plagiate und Missbrauch nicht beweisen kannst, halt die Klappe, halt die Klappe.
Ich habe all meine Worte gesagt, mein Gewissen, und ich stehle nicht, stehle nicht, betrüge nicht, ich veröffentliche alle meine Entwürfe, und hier gibt es kein Geheimnis für mich. Diejenigen, die mich des Plagiate beschuldigen, sollten sie sich einen guten Blick auf Mr. Keshe 's Lehre über die Seele werfen.
Ihre Beschwerden.
1. Ich habe ein paar Wissens suchende Technologie gestohlen - welche Technologie? Ein Motor mit einem Kunststoff ist eine patentierte Technologie? Zwei Elektromotoren fahren mit zwei Plastik Kugeln, um das Patent zu drehen?
2. mit den zuständigen Behörden der chinesischen Regierung und darum gebeten, so bald wie möglich für den Verkauf meiner Second-Hand-Ware, mit Ausnahme des schwer, zu verarbeiten, die anderen Teile sind neu und Second-Hand, und ich habe die Möglichkeit, so schnell wie möglich für den Verkauf meiner Haben sie alle getestet. Um sicher zu gehen, dass kein Problem gemacht wird, und jeder Kunde, der mein Antwort kauft, schicke ich ihnen ein paar weitere Elektromotoren.
3. sagen sie, was ich tue, ist eine lebensbedrohliche sache - wir liefern nur DIY-Fragmente von gemeinsamen Materialien, diese Materialien sind nur ein paar Plastik und einige elektronische Teile, und es gibt kein Leben Produkt. Darf ich fragen, ob diese Materialien für das Leben gefährlich sind, oder sind die Technologien, die zur Erreichung von Life Hazard verwendet werden, bitte klar, danke!
Ich möchte jede Organisation und jeden einzelnen bitten, zu dem Schluss zu kommen, dass die moralische und persönliche Demütigung von mir, ansonsten werde ich für die Befragung und den Prozess der Regierung, des rechts, der Gruppe und des einzelnen zur Rechenschaft gezogen werden.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.02.2018 um 11:41
@andie2010
Und die Ke$he-Fraudation hat da sowohl in der EU als auch in China Patente? Und drohen mit der Regierung der Volksrepublik der unabhängigen Plagiierer? Weil Herr Chen mit 1:1-Plagiaten Leben gefährden würde?
Ist das Realsatire ode meinen die das wirklich ernst?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.02.2018 um 11:46
Hält Keshe überhaupt gültige Patente? Ich habe da meine Zweifel.

Wenn man gültige Patente hätte, würde man nicht wieder den Weg gehen, die Leute über das Internet zu beschimpfen, sondern hätte dazu Anwälte eingeschaltet (und das auch herausposaunt).


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.02.2018 um 12:17
@Issomad

Nein er hat kein erteiltes Patent! Allerdings hat er versucht zwei Sachen als Patent anzumelden.

https://worldwide.espacenet.com/searchResults?ST=singleline&locale=en_EP&submitted=true&DB=&query=Mehran+Tavakoli+Keshe&...

Alles sind nur Patentanmeldungen gewesen, der Patentwert davon ist etwa in Höhe eines Fix & Foxy-Heftes anzusiedeln.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.02.2018 um 12:54
Na, da haben wir es doch: Es liegt vor uns, wie wir die Strukturen, vor allem die Geldströme versickern lassen können: Wir verkaufen Keshe“Technologie“ zum Selbstkostenpreis. Schrottprodukte zum Schrottpreis. Mit den gleichen Versprechen und Aussagen, wie „100 Prozent Einsparung kann möglich sein mit diesem Magrav“ zumal sich die Originalseite Magrav.de in unserem Besitz befindet.....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.02.2018 um 12:59
99. Nichtswisserworkshop zum 210 KFW


Mario verweist auf die besondere Bedeutung der Zahl 9 in der KF.

Keshe schwurbelte von brandneuen wichtigen Abmachungen mit Regierungen, 2018 werde das Jahr der Expansion. Details müssten aber wie immer geheim bleiben. Standorte in Arizona und Ghana werden ausgebaut und hunderte Top-Wissenschaftler mit 250.000 Gehältern eingestellt. (Das Übliche halt) Bei der Eröffnung der Fabrik in Ghana sollen die Keshianer vor Ort zusammenkommen.

Weltverfassung wurde in Niederländisch vorgetragen.

Keshe hält den menschengemachten Klimawandel natürlich für Unsinn, Mario steigert sich in das Thema anschließend ein wenig hinein.

Gewohntes medizinisches Fachwissen von Keshe, wie einfach es sei, Organe nachwachsen zu lassen und dass in hamerscher Manier Angst für Krankheiten verantwortlich sei.

Keshe sieht seine Erdbeben-Prognosen von 2014 bestätigt, denn iranische Wissenschaftler würden gerade Erdbeben für die kommenden Wochen prognostizieren. Mario versucht Keshes Fehlvorhersagen mit dem Verweis auf die Millionen Jahre, die tektonische Veränderungen brauchen, kleinzureden.

Das neue Geldsystem der KF, dass die Seele der Menschheit erheben soll, wird über 1000 „Aktien“ für jeden funktionieren, die dann untereinander getauscht werden. (Wird da ein neuer Scam vorbereitet?) Keshe gehen wieder mal die Pferde durch, es wird in dieser Sache den größten Börsengang der Weltgeschichte mit mächtigen Partnern geben, die KF sei Billionen wert.

(Der Metallschrott ist vielleicht einige Cent wert, die Entsorgungskosten für den chemischen Sondermüll dürfte das aber wieder ins Minus drücken, besonders wenn man noch die Kosten für die lebenslange Zwangspsychiatriesierung von Keshe dazu nimmt)

38:20 : Bilder von einer KF-Schulung in Ghana, ein Typ treibt da wohl sein Unwesen. Keshe hat seinen treuen Adlatus Alex von Malaria geheilt.

Sonstige Diskussion:
Vom letzten KFW gabs ja keine richtige Zusammenfassung, weil das Video erst später hochgeladen wurde und dann auch noch nur Davani da war. Ein Typ hat aber während der Autofahrt sich das Ding angehört und dabei auf seine Diktiergerät eine Zusammenfasssung gesprochen. Die spielt er der Runde vor, ndem er das vor sein Mikrofon legt. (KF-Hochtechnologie as ist best)

Mario ist sich sicher, dass „das Zeitalter der Lügen“ gerade vom „plasmatischen Zeitalter“ abgelöst wird.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.02.2018 um 13:23
wenn Mario Kienappel labbert , krieg ich das Kotzen ! sorry , da is was im Oberstübchen defekt , da ist Hopfen und Malz verloren ... traurig traurig


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.02.2018 um 15:15
Huii, es geht weiter
Carolina De Roose:
Your Ethos are not correct conduct and you call every one a lier to
Cover your stealing from other knowledge seekers and selling their work.

We stop this from now and you have stolen from many knowledge seekers work and design and you do not deserve to be around the foundation and you worked with Armen to design the core system for the foundation and you stole his work too and now below is the knowledge seekers response to your lies above .

You are shame to the foundation ethos’s and we ask all those who follow Mr Keshe’s work to keep away from those of the past Behaviors like this to to steal others effort as their right . we ask everyone to boycott you and do not purchase any goods from you .

This way we bring the correct ethos of conduct as mr Keshe’s wishes for humanity . Otherwise we are back to patent businesses to keep thieves like you out. And this will not happen again.
Just because of a dishonest man like you .

I advise you to close your website and Mr Keshe will ask for your website to boycotted by all foundation supporters as you will steal from them next.

This blow is the response from the one who you have stolen from. Tell us this is lie too . Shame to have a thrive like you around the foundation mr Chen Lin .

This is from Mrs Keshe . If you do not know who I am . I am ashamed to even laying my eyes on you last year in China .

This is the response from a knowledge seeker you being stealing from
Yes absolutely. Back in 2016 I started looking for what people all have at home or is available in garbage/recycling and how we can re-use it with the technology we are learning so much of. This led to the recycled computer motors as reactor motors since most people have access to at least an old computer that doesn't work. As soon as I showed it to public Chen Lin switched to targeting those systems for sales. He never understood the motor in it is why I chose them since I learned the free electricity generators first from the design inside them. I missed the ability to teach how to make them run themselves because people then only became interested in spinning cores without any understanding of what we can do with them. Well it's not really an opportunity lost, just time passed until this stage I suppose also unfolds. Each time I would show a ,"how to," of do it yourself systems Chen changed his design to mimic what I would show and sell it. I tried reaching out to him a few times with offers to help him take what I originally showed further but asked for a common ground. He refused to respond ever again until I publicly called him out. I know others that stopped sharing any ideas because these things do happen. I want people to feel more comfort in gifting answers instead of holding on to them because of a few that don't see on the same level yet.

There are still a lot of people on the sideline looking into what we are all doing that are not really aware of all the effort such a small few of you started for all of us. They are much larger in numbers still as my family, friends etc. They see how much we care about it and feel our energy and then that process starts of questions and teaching opportunities instantly develope. The mishappenings have to happen to someone, I'm glad it's me in these few instances so I see first hand what others have gone through as well. It helps build solutions in the final result but it does sting a bit when it's intended as a gift and sold while the understanding gets lost of how to include everyone else.
Justin Smith Sea Horses
Chen Lin:

I sell are the 3cm reactors and 4 cm reactor 5cm reactor.

Who are the accessories that I sell, whose patents are violated?What are the problems of my accessories just plastic balls and motors?

These accessories can be used on any technology

Please answer my question positively. Who does I infringe on the patent?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.02.2018 um 16:03
Und immer wenn ich denke tiefer geht´s nimmer...


ke 17.JPG


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.02.2018 um 19:44
Mit der fortschreitenden Demenz von Keshe himself, bin ich der Meinung, er ist nur noch der Affe auf Roeschen Karolinas Drehorgel! Sie laesst Ihn ein bisschen Dummblubbern und sieht im Hintergrund zu, das der Rubel rollt! (Wie seinerzeit Robbi der Bastler und Dopegirl als Inkassobuero ;) )


:pony:


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.02.2018 um 22:09
andie2010 schrieb:ie parodie geht weiter, Clorolina de roose schrieb Chen folgende worte:
dillgurke schrieb:Keshe sieht seine Erdbeben-Prognosen von 2014 bestätigt, denn iranische Wissenschaftler würden gerade Erdbeben für die kommenden Wochen prognostizieren.
Ja klar, verstehe! Weil iranische Wissenschaftler Erdbeben für die kommenden Wochen prognostizieren, stimmen Keshes Erdbeben-Prognosen von 2014. Ist eigentlich logisch, wenn man in der Keshe-Welt verankert ist.

Keshe sollte sich darauf beschränken die Farbe von Erdbeeren in diesem Jahr vorherzusagen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.02.2018 um 22:24
@peawe
Das ist einfach nur peinlich und armselig dass Keshe das so benutzt.
Aber überrascht es, dass es so ja schon immer bei den dämlichen Anhängern funktioniert, und die bei absolut nichts mehr stutzig werden? ;-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.02.2018 um 23:20
dillgurke schrieb:Weltverfassung wurde in Niederländisch vorgetragen.
Wann endlich schafft Keshe Behörden, die imstande sind, die auch durchzusetzen?
dillgurke schrieb:Gewohntes medizinisches Fachwissen von Keshe, wie einfach es sei, Organe nachwachsen zu lassen
Warum hilft er dann den vielen Menschen nicht, die dringend Organe benötigen und sterben müssen, wenn sie keine bekommen? Wenn es doch so einfach ist!

Zeige mir einen Keshianer und ich nenne ihn einen Idioten!

Dankeschön, Dillgurke! Wie immer eine klasse Wiedergabe des Keshe-Wahnsinns.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.02.2018 um 07:55
peawe schrieb:Zeige mir einen Keshianer und ich nenne ihn einen Idioten
Alle bei Keshe versammelt, wie hirnlose zombies...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.02.2018 um 20:32
Hat der Ärmste wenigstens eine Plasmahacke . Ziemlich erbärmlich für jemand der fliegende Autos und Raumschiffe baut.

Unbenannt


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.02.2018 um 20:35
@hallowach
Zumindest hat der Mann so wenigstens länger einen Arbeitsplatz. Hoffe ich für ihn zumindest.


melden
233 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Reise des Lichts118 Beiträge
Anzeigen ausblenden