Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.12.2018 um 15:09
Kiefer schrieb:Unfassbar das es echt menschen gibt die das glauben 😜
... sind ja auch nicht (mehr) viele :-)


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.12.2018 um 16:53
dillgurke schrieb:Die neue Zentral der KF wird in Malta sein
Tz, immer diese random ausgewählten Länder...oder ein unbewusster Hinweis?
Auffällig sei auch, wie viele Mitglieder von Regierungen und Adelshäusern in den letzen Jahren die Antarktis besucht hätten.
Ah ja, woher die das wohl wissen? Spionieren die etwa? Oder posaunen die Besuchenden damit rum?

Aber eigentlich auch egal, die reden mittlerweile wie in einem grottenschlechten Cartoon.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.12.2018 um 23:23
Es ist doch mega anstrengend sich sowas immer auszudenken.. Aber ich fuehl mich unterhalten


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.12.2018 um 23:25
Kiefer schrieb: Aber ich fuehl mich unterhalten
Aber sowas von :D Realsatire halt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

31.12.2018 um 21:10
@skagerak
Ja oder :D und danke mal wieder an @dillgurke für das Update.
Ich wünsch schon mal ein schönes 2019 mit neuer Keshe-Unterhaltung


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.01.2019 um 14:31
Unser gaunerpärchen kann aber ganz schön unschuldig dreinschauen

keshe 2019.PNG


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.01.2019 um 12:48
andie2010 schrieb:Unser gaunerpärchen kann aber ganz schön unschuldig dreinschauen
Naja, ich würde eher sagen "Keshes Gruselkabinett"


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.01.2019 um 18:50
b93a99b6cd44 Spektroskopie Keshe.PNG s. youtu.be/L5KppxpRy5k?t=4069

Keshe zeigt im KSW 257 ein Bild einer Spektroskopie und lügt munter drauflos: Da seien die peaks von vielen Elementen zu sehen, wobei das untersuchte Material nur ein GANS gewesen sei (Wobei natürlich je nach Metallplatten und Elektrolyt schon ein buntes Gemisch von Elementen zusammen kommen könnte, ich glaube aber nicht, dass er sich die Mühe für das Anfertigenlassens des Spektogramms machen würde).
Ich habe schon mal geschaut, wo er das Bild geklaut haben könnte, bin aber nicht fündig geworden.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.01.2019 um 21:22
Dblickstrudel schrieb:Keshe zeigt im KSW 257 ein Bild einer Spektroskopie
Ja, was das für eine Spektroskopie ist, sagt er wohlweislich nicht. Auch die Ke$he-Interpretation eines Spektrums ist sehr erheiternd. Würde ein normaler Mensch jetzt gucken, welchen Elementen man die Peaks zuordnen kann, sieht Ke$he das eher als Ausmalvorlage und malt wieder hübsche wirre Bildchen rein.

Etwas weiter vorn im Video wird auch stolz präsentiert, dass es die Ke$he Plasmatheorie schon in die höchsten Weihen der Wissenschaft, nämlich ein peer-reviewed paper geschafft hat. Gut, die peers scheinen es mit den Gepflogenheiten der Wissenschaft nicht so ernst genommen zu haben, hauptsache die publication fees von 3000$ sind geflossen. An der Stelle muss man anmerken, dass die Publikationsgebühren für ein open-access-Journal nicht unüblich hoch sind, hier im vorliegenden Journal wird aber scheinbar jeder Mist veröffentlicht...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.01.2019 um 22:27
Die machen die Peerreviews doch untereinander. Und auch nach einem eindeutigen Hinweis von mir finden die das noch ok. Frag einen Katholiken nach Gott und frag ihn mal nach Allah.....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.01.2019 um 09:03
NavigatorS53 schrieb:Frag einen Katholiken nach Gott und frag ihn mal nach Allah.....
Ich finde, du tust den Katholiken unrecht, die haben nie behauptet, sie könnten Energie aus dem Nichts erzeugen, oder Gott physikalisch beweisen. Und selbst bei der Wandlung der Hostie und des Messweins zum Fleisch und Blut Christi (was mir als Protestant natürlich suspekt ist) wirst du kaum einen Katholiken finden, der behauptet, er hätte jetzt mittels Spektroskopie das Hämoglobin im Messwein gefunden...

Religion ist Glauben und behauptet auch nichts anderes, Ke$he behauptet dagegen, wissenschaftlich zu sein, ist aber nur ein billiger Trick-Betrüger und Möchtegern-Sektenguru!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.01.2019 um 20:30
146. deutsches Rumpeltreffen zum 257. KSW


3 von 6 Nationen haben schon für das große Treffen zur Weltraum-Portaltechnologie zugesagt.

In Teheran wurde ein Vortrag über die Plasma-Technologie gehalten. (Undeutliche Fotos müssen als Belege wiedermal herhalten)

Mit der KF-Landwirtschafts-Technologie wird China Selbstversorger.

Wie schon gepostet: Ein Spektrogramm-Bild wurde gezeigt, Keshe hält einen Endlosmonolog über Gott und die Welt in Bezug darauf. Mario geht ein wenig darauf ein und fragt dann die Runde, ob jemand was dazu ergänzen will: Niemand meldet sich.

Sonstiges (ab min. 25, seit langem wieder mal mehr als Marios Zusammenfassung):

Die deutschen Versionen der Plasma-Times hängen noch bis Juli zurück.

Sonja (voller Name im Stream lesbar) ist etwas Merkwürdiges passiert: Beim Wasser destillieren sind „goldene“ Staubreste im Glas verblieben. Die Runde spekuliert ausgiebig darüber.

Thoralf will wissen, ob eine Widerstandsmessung einer „nanogecoateten“ Kupferplatte etwas über die Qualität des Coaten aussagen könnte. (Sowas ist doch stupider Zeitvertreib von lauter arbeitsfaulen Leuten, die den ganzen Tag nichts mit sich anzufangen wissen)

Josef hat irgendwas höchst Ekeliges auf einer roten Plastikunterlage veranstaltet. (1h:12) Er hat auch mit Diesel-Gans gepanscht.

Angelo präsentiert seine Skizzen für eine Energie-Heilkugel.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.01.2019 um 21:49
dillgurke schrieb:Sowas ist doch stupider Zeitvertreib von lauter arbeitsfaulen Leuten, die den ganzen Tag nichts mit sich anzufangen wissen
Genau das denke ich auch von diesen Leuten.
Dabei frage ich mich immer, wo die immer das Geld für den ganzen Sch..ß auftreiben? Oder sind das alles finanziell Privilegierte, und haben ebenso zu viel Zeit?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.01.2019 um 21:56
Mittels welcher seiner zahlreichen bahnbrechenden Erfindungen könnte man Keshe endlich den verdienten Nobelpreis zukommen lassen? Dieses Jahr MUSS er doch mal dran sein. Dass dieses Universal-Genie derart sträflich immer wieder übergangen wird ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.01.2019 um 03:20
dillgurke schrieb:(Sowas ist doch stupider Zeitvertreib von lauter arbeitsfaulen Leuten, die den ganzen Tag nichts mit sich anzufangen wissen)
Hey, das sind Erwachte! Was erwartest du denn von denen? Möchte zu gern mal wissen wie viele von denen noch anderen Verschwörungsunsinn anhängen und daran glauben. Vieleicht sollte man denen mal den aktuellen Lego-Katalog zusenden, dann haben sie genug zum spielen und kommen nicht auf dumme Gedanken.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.01.2019 um 08:31
Wenn sie wirklich dran glauben würden, dass demnächst Portale in der Welt existieren, die blitzschnelles Reisen ermöglichen, wären sie doch viel enthusiastischer und kämen aus dem begeisterten brainstorm der Möglichkeiten gar nicht mehr raus!
Aber so leiern sie gelangweilt eine nach der anderen von Keshes Wahnsinns-Ankündigungen runter. Von Begeisterung keine Spur.
Das kommt nur noch wie eine Pflichtveranstaltung rüber. Mit Herzblut ist kein einziger mehr dabei, weil sie die ganzen Märchen doch auch nicht mehr richtig glauben können.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.01.2019 um 19:04
"Portal Technologie" scheint gerade in zu sein in der Esoterikszene https://transinformation.net/kosmische-enthuellungen-die-gefahren-von-portal-missionen/


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.01.2019 um 21:19
Dick und doof


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.01.2019 um 22:54
@hallowach find ich garnicht gut. Die message ist zwar klar aber ist geradezu ne Beleidigung für stan laurel und oliver hardy.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.01.2019 um 03:25
Pharmi schrieb:ne Beleidigung für stan laurel und oliver hardy
Das find ich auch. Auf dem Foto sieht unser Liebling aus wie der Hintertupfinger Hias nach der ersten erfolgreichen Mahlzeit mit Messer und Gabel


melden
154 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden