weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Elektrische Zigarette

Elektrische Zigarette

27.03.2015 um 01:41
beim finanziellen effekt kommt es stark auf den HWV (Haben Will Virus) an... wenn du mit deinem starterset lange glücklich bleibst, kommt an laufenden kosten nur das liquid und alle paar tage mal ein neuer verdampferkopf auf dich zu... das hält sich in grenzen...
wenn du aber jedesmal im shop was neues, interessantes siehst und haben musst... dann kann das schon recht teuer werden...

beim start musst schon mit rund 50€ rechnen, in den wochen drauf wirds dann aber günstiger...


melden

Elektrische Zigarette

27.03.2015 um 04:54
Bitte tut euch einen gefallen und vergesst die "startersets" die verdienen den namen nicht.
Das einzige brauchbare "einfache" Set zur Zeit ist das EGO one

Ansonsten gleich gut anfagen mit einem regelbaren Akku mit mindestens 2000 mah
und einen guten verdampfer.

Diese billigsdorfer standardset bringen nix, sind ständig leer, produzieren kaum genug watt für die guten verdampfer. Ich persönlich konnte nichtmal was schmecken bei den billig sets. Bring nix wenig zu investieren und dann deswegen nicht aufzuhören. Investiert 100€ plus liquids, wenns funktioniert sparts euch hunderte wenn nicht tausende im jahr.

Ich war schon bei 60-70€ die woche und bin jetzt auf unter 500€ im jahr von den anderen positiven effekten gar nicht erst zu reden

PS: je besser der akku desto besser schmeckt auch das liquid. der unpräzise billig akkuregler kann man wirklich schmecken


melden

Elektrische Zigarette

27.03.2015 um 05:00
@Belight82
lol auf einer ego den mini nenn ich mutig. ich wett du hast gleich den hoch ohmigen draufgeschraubt *gg*

ich hab lang den MVP von itazte betrieben rennt einwandfrei damit. jetzt fahr ich einen SMOK 60w, betreib den mini aber nur mit max 12w, hin und wieder nehm ich den kanga subohm mit 30w für directdraw

am wichtigsten ist das die akkuelektronik gut ist, watt allein reicht nicht, das ding sollt auch möglichst stabil und präzise arbeiten das wirkt sich massiv auf den geschmack aus

wenn du aber möglichst was einfaches willst kannst auch den ego one anschauen. ist zwar nicht regelbar hat aber iene echt gute performance und ist als set mit verdampfer so um die 80€. der verdampfer ist fast baugleich zum mini auch wenn ich den mini bevorzuge


melden

Elektrische Zigarette

27.03.2015 um 12:51
@Saturius
Eine ganz wichtige Sache ist dabei aber noch zu bedenken, in manchen "einsteiger-Videos" wird auch davon berichtet.

Die ersten 2-3 tage werden sehr ungewohnt sein, du wirst (auch bei nem gescheiten Verdampfer) die ersten tage noch ein starkes/stärkeres kratzen im hals verspüren, auch "fühlt" sich der dampf in der lunge "anders" an..

ABER.. nochmal, dies ist wirklich nur die ersten paar tage so, und DANACH wirst du es genau so angenehm finden, wie du es vorher beim rauchen empfunden hast.

also was das gefühl in hals und lunge angeht...

Was auch wichtig wäre, versuche mal von anfang an KEINE tabak-zigarette mehr zu rauchen, denn wenn dein körper sich gerade auf den dampf umstellt, besonders die ersten 2-3 tage, wird der prozess nur schwieriger, wenn du zb 12 uhr eine rauchst, 13 uhr eine dampfst 14 uhr wieder rauchst.. verstehst? dieses hin und her..

am besten, direkt mit nem ordentlichen system nur noch dampfen, und tabak GAR NICHT MEHR anfassen..

ungefähr nach ner woche wirst du bestens zufrieden sein, und nebenbei wirst du auch bemerken, wie dein geschmacks-sinn wieder zu nimmt, essen schmeckt wieder intensiver UND treppensteigen oder andere körperliche anstrengung bringt dich nicht mehr so schnell aus der puste...

Man muss ganz klar sagen, gegenüber herkömmlicher tabak-zigarette, bietet das dampfen DEUTLICHE vorteile..

ich denke, selbst neulinge wie @Belight82 , die auch erst vor kurzem mit dem dampfen anfingen, können das locker bestätigen..

Jedenfalls wünsche ich dir sehr, das es dir genau so hilft vom sch**** tabak weg zu kommen, wie es sehr vielen anderen geholfen hat..

ich hatte so vor ca 2 jahren schonmal mit dem rauchen aufgehört und war zur dampfe umgestiegen, da ich aber nen billiges schrott-system hatte, bin ich damals wieder zur tabak-kippe zurück gefallen.

nun habe ich aber seit ca 3 monaten etwas richtig gutes zum dampfen, mische auch meine liquids selber, und habe seit dem keinen tabak mehr geraucht..

Zigaretten-qualm finde ich mittlerweile richtig wiederlich und ekelhaft..

Lass dir da wirklich gesagt oder geraten sein: kauf dir nicht so ein billiges mist-set...

investiere lieber deine 50 bis 100 euro, zb als akku träger nen eleaf istick 50w mod für ca 50 euro und ca 4000 mA/h akku, dazu nen ordentlichen verdampfer wie lemo, nautilus oder ähnlich, etwa für 30-40 euros..

Da bist du gut bei, hast gute bis sehr gute dampf qualität, wunderbaren geschmack (je nach gewähltem liquid), und damit wirst du dann auch schon glücklich..


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

27.03.2015 um 13:01
Die ersten 2-3 tage werden sehr ungewohnt sein, du wirst (bei nem gescheiten Verdampfer) die ersten tage noch ein starkes/stärkeres kratzen im hals verspüren, auch "fühlt" sich der dampf in der lunge "anders" an..
ja, ich hatte mal vor ein paar Monaten mal an einer E-Zigarette mit geraucht. Und das Kratzen kann ich halt bestätigen.
The_Borg schrieb:Was auch wichtig wäre, versuche mal von anfang an KEINE tabak-zigarette mehr zu rauchen,
Das habe ich sowieso vor. Wäre ja Schwachsinn, wenn ich dampfe und dann immer noch normalen Tabak rauche. Da kann ich mir das dampfen dann sparen.
The_Borg schrieb:Man muss ganz klar sagen, gegenüber herkömmlicher tabak-zigarette, bietet das dampfen DEUTLICHE vorteile..
Mir gehts eben genau um diese Vorteile.
1. Weiterhin dieses Qualmgefühl in der Lunge
2. kein Pfeifen mehr teilweise beim Atmen
3. kein typisches Raucherräuspern mehr
4. kein Gestank mehr in der Bude oder Klamotten
5. wieder besseres Lungenvolumen
The_Borg schrieb:nun habe ich aber seit ca 3 monaten etwas richtig gutes zum dampfen, mische auch meine liquids selber, und habe seit dem keinen tabak mehr geraucht..
Und genau da hab ich noch so ein wenig Verständnisprobleme
Ich bin relativ starker Raucher (30 - 40 am Tag). Aber nicht, wie schon gesagt, wegen dem Nikotin, sondern einzig allein für dieses Gefühl in der Lunge. Da wäre also die Frage, was für ein Liquid. Ebenso was für einen Verdampfer.
The_Borg schrieb:Zigaretten-qualm finde ich mittlerweile richtig wiederlich und ekelhaft..
So bescheuert sich das jetzt auch anhört. Aber ich bin von normalem Tabak auf den Zusatzstofflosen umgestiegen. Anfangs gewöhnungsbedürftig. Heute finde ich die normalen Zigaretten zum kotzen. Ich mag weder den Geruch noch Geschmack mittlerweile udn rauche nur noch Zusatzstofffrei.

Ich mach es einfach mal kurz:
Mir wurde hier zwar vor ein paar Monaten schon zu einem Gerät empfohlen. Aber machen wir es jetzt einfach mal komplett...
Welches Gerät? Welche Verdampfer? Welches Liquid? Was genau muss ich beachten?


melden

Elektrische Zigarette

27.03.2015 um 13:18
Also, meine persönliche empfehlung (muss aber letztendlich jeder für sich selbst entscheiden) :

Hol dir einen regelbaren akkuträger, nur da kannst du mit den unterschiedlichen watt-stärken experimentieren, was dir den besten flash gibt..

denn genau auf den flash kommt es an.

nehmen wir mein beispiel den istick von eleaf, fang ruhig mal bei so 8-12 watt an. wenn dir das zu schwach ist, höher regeln..

bei liquid hört man oft das umsteiger so mit ca 18-24 mg nikotin anfangen. wenn du aufgrund deiner bisher 30-40 kippen eher dauernuckelst, nimm lieber 12-16 mg.. ALS UMSTEIGER, später wirst du von alleine wohl mit dem nikotingehalt runtergehen...

schau dir gerne auch ein paar videos an, da werden geräte vorgestellt, getestet. oder wie auch schon erwähnt wurde, geh in das ladengeschäft, lass dich da beraten..

als verdampfer lohnen sich welche die mindestens 3 ml fassungs-vermögen haben, denn nichts ist schlimmer, als alle paar stunden liquid nach zu füllen, gerade wenn man auf dem gebiet neu ist..

der eleaf verdampfer LEMO hat zb 5ml, gibt aber auch andere tank-verdampfer mit ähnlichem inhalt..

wenn du so zb über 15 watt dampfst, werden diese 5ml auch schon ganz fix leer, je höher die leistung (und umso mehr dampf) umso mehr liquid verbrauchst du.

Auch wenn viele vom selbst-mischen als anfänger abraten, aber ich würde es alleine vom preis her raten..

100ml pg/vg base mit nikotin liegt derzeit bei ca 5-7 euro, dazu ein fläschchen aroma etwa 5 euro. damit kommst du locker 2-3 wochen hin

einfach nur das mischverhältnis beachten. was wirklich nicht schwer ist..


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

27.03.2015 um 13:23
@The_Borg
Danke für den geduldigen Support :)

Ich schau gerade nebenbei nach E-Zigaretten. Aber überall lese ich, der Akku hält nur paar hundert Aufladungen bzw so und soviele Züge ca.

Also, ist der Akku im Eimer, muss ne komplett neue Zigarette her?


melden

Elektrische Zigarette

27.03.2015 um 13:31
JAIN, das liegt am gerät, ABER bei den allermeisten geregelten geräten ist der reine akku austauschbar. ein guter sony konion kostet etwa 8 euro, und hält ungefähr halbes bis ganzen jahr, bei einer täglichen aufladung..

klar gibts mal nen kaputten akku, aber mach dir da keinen kopf, andere geräte brauchen auch mal neue batterien..

also wie gesagt, bei den allermeisten geräten ist der akku TAUSCHBAR.
die gängigsten akkus sind sogenannte:

18350 <-< bei einigen kleineren geräten
18650 <-< am häufigsten vorkommender akku
26650 <-< bei einigen teureren high-end geräten ODER ungeregelten hochleistungs-trägern.

einige bekannte ausnahmen sind das EGO system oder auch von joytech eine kompakte box..

DORT sind die akkus FEST EINGEBAUT und können idr NICHT getauscht werden.
bei diesen modellen muss das ganze gerät ersetzt werden


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

27.03.2015 um 13:36
@The_Borg
Wie lange hält denn so ein Verdampfer?
Denn vom folgenden Gerät kostet so ein Verdamper schon 17 Euro.

http://www.amazon.de/iJust-Akkutr%C3%A4ger-18350-18650-iSmoka--Zigarette/dp/B00K1896R4/ref=sr_1_14?ie=UTF8&qid=142745960...


melden

Elektrische Zigarette

27.03.2015 um 13:52
ähm diese 17 euro beziehen sich wahrscheinlich entweder auf den gesammten tank-verdampfer mit einem kopf

ODER

auf nen 5er pack der verdampfer köpfe.

bei den allermeisten prebuild verdampfern, sind die eigentlichen köpfe
(da wo das heiz-element drinne ist)
AUSTAUSCHBAR.
man muss nicht den ganzen tank wechseln, sondern nur den kopf dadrinne..

da empfiehlt es sich, wirklich in den laden zu gehen.

nun wie lange solche köpfe halten, ist auch modell- und benutzungs-abhängig

erfahrungsgemäß halten solche köpfe 1-3 wochen, danach sind sie durch überreste recht gut zugesetzt und ziehen entweder das liquid nicht mehr so gut nach und/oder fangen an, kokelig zu schmecken.

häufig wird empfohlen, ca alle 2 wochen den kopf zu tauschen..

anders sieht es da mit selbstwicklern aus, wie zb meine lemo. da mache ich alle 1-2 wochen neue watte rein, und so ca alle 4 wochen wickel ich den draht neu.

auch so eine sache wo man überlegen sollte...

kaufe ich nen 30 euro tank-verdampfer, und einmal im monat so ein 5er riegel an neue köpfe? oder hol ich mir fürn gleichen preis nen selbstwickler, wo ich den meter draht für 2-3 euro bekomme, was wiederum für ca 8 wicklungen, also ungefähr 5-8 monate reicht.

und baumwollwatte aussem drogerie markt, brauch man nicht erwähnen, kommste mehrere jahre hin für knapp nem euro...

und mal ehrlich, so nen draht als spirale zu wickeln und im verdampfer gehäuse anzuschrauben (ist ja extra so ausgelegt) ist absolut nicht die welt.

man müsste schon extremer grobmotoriker mit 2 linken händen sein, das man sowas nicht hinbekommt, selbst meine freundin wickelt selber.. und die ist BLOND (ps: soll kein vorurteil sein :) hehe )

neben dem lemo gibts auch ähnliche selbstwickel-verdampfer-tanks..
ganz klare empfehlung.

frag am besten in dem laden vorort nach, die können evtl sogar angebote machen, oder schenken dir vielleicht mal gleich nen meter draht dazu .
ich zb habe mir 3 akkus damals zu meinem system geholt, und einer der 3 gabs als gratis beigabe drauf..

allerdings habe ich mit sigelei akkuträger und lemo verdampfer zusammen auch 120 euro bezahlt


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

27.03.2015 um 14:00
@The_Borg
ähm diese 17 euro beziehen sich wahrscheinlich auf nen 5er pack der verdampfer köpfe.
So wie sich das Angebot liest, ist es nur ein Kopf.
http://www.amazon.de/iJust-Pyrex-Verdampfer-iSmoka-Zigarette/dp/B00K17ZSEK/ref=pd_sim_dr_3?ie=UTF8&refRID=0YH393B7XP1HDV...

Denn ansonsten scheint das Gerät ja eigentlich ganz annehmbar zu sein. Aber alle 2 Wochen 20 Euro, da kann ich auch finanziell gesehen weiter rauchen.


melden

Elektrische Zigarette

27.03.2015 um 14:01
ja klar, das macht dann keinen sinn, also schaue mal ruhig auf anderen webseiten/händlern oder wirklich am aller besten, geh in den laden


melden

Elektrische Zigarette

27.03.2015 um 14:05
@The_Borg
The_Borg schrieb:einige bekannte ausnahmen sind das EGO system oder auch von joytech eine kompakte box..

DORT sind die akkus FEST EINGEBAUT und können idr NICHT getauscht werden.
bei diesen modellen muss das ganze gerät ersetzt werden
Jain. ;) Ich hab ein paar Kanger eVod-C-Akkus , bei denen man durchaus den reinen Akkus austauschen kann. Reicht mir für den Alltag und ist halt billig und nicht so riesig das die Leute mich angaffen. 650 mAh (unter 4 Euro) und 1000 mAh (unter 8 Euro). Kontolleinheit (unter 3 Euro) und nen Kanger T3D Verdampfer (unter 7 Euro) draufgeschraubt und man hat eine sehr günstige Einsteiger E-Zigarette mit gutem Geschmack und 2,2ml Fassungsvermögen. Dann sucht sich man sich noch im Netz nen Gutscheincode und kann nochmal was sparen. ;)

Ich dampfe erst seit ein paar Wochen, hab mir die Teile bestellt (nachdem ich mit so nem ollen Einsteigerset unzufrieden war) und fahre damit bisher sehr gut und preiswert.


melden

Elektrische Zigarette

27.03.2015 um 14:09
@DCWS
klar gibt es da auch ausnahmen und sicher findet man auch zu hauf auch billige clone, oder auch mal von marken herstellern sets, keine frage, es ist sogar auch bei egos möglich, mit bastel-geschick, das ding zu zerlegen, aber naja, wollen mer da nicht zu weit ins detail gehen.

ich sagte auch, muss ja jeder selbst wissen, was man machen möchte.

aber wie auch so andere schon sagten, lieber gleich einmahlig was ordentliches holen, wo man wirklich lange was von hat, und wer sich nicht all zu doof anstellt, kann bereits auch mischen und selber wicklen, denn letztendlich spart das auch ne riesen menge geld..


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

27.03.2015 um 14:10
@The_Borg
ich bin da immer so ein wenig voreingenommen, was Läden betrifft. Die wollen natürlich ihre Umsätze machen. Sicherlich.
Aber da hol ich mir lieber versierten Rat von erfahrenen Dampfern und beherzige deren Empfehlungen.

Wie siehts denn mit diesem Vamo V5 aus? Der hat diese beiden Akkutypen 18350 und 18650. Ist in Volt und Watt einstellbar (wozu dienen diese beiden Werte?)

angenommen ich würde mal Probehalber den bestellen (Ich zeig am Ende, was ich mir holen würde), Was würdest du sagen bzw. vorschlagen/ändern?

Der Vamo V5
http://www.amazon.de/E-Zigarette-Akkutr%C3%A4ger-Verdampfer-geb%C3%BCrsteten-Nikotinfrei/dp/B00JCD1E4M/ref=sr_1_2?s=drug...
Mit Akku und einem Verdampfer.


melden

Elektrische Zigarette

27.03.2015 um 14:16
@The_Borg
Ich werd mir sicher auch noch mal was größeres holen, wollte nur zeigen, dass man auch für wenig Geld was akzeptables kriegt. Ich bin mit der T3D nämlich bisher wirklich zufrieden. Einziges Teil das öfter mal ersetzt werden muss ist der Verdampferkopf (2 Euro) und Dampfentwicklung, Flash und Geschmack stellen mich zufrieden.


melden

Elektrische Zigarette

27.03.2015 um 14:18
der vamo ist schon was ordentliches, da kannste nichts falsch machen..

saturius, sehe das mal so, klar wollen läden was verkaufen, aber sie wären ja auf dem falschen wege, etwas teures zu verkaufen, und du kommst dann nie wieder.. viele sind eher so: sie empfehlen wirklich sinnvolle sachen.. du bist dann als kunde zufrieden und kaufst fortan nur noch da, zb liquids, basen, aromen, zubehör, whatever..

davon haben sie viel mehr..

und glaub mir, viele läden sind da genau so, meiner hier bei mir auch, absolut top, super service und hilfsbereitschaft.
ich kaufe nur noch da, und spare mir sogar versandt, da ich zu fuss hin kann :)

zu den volt und watt:

als die geregelten träger noch "neu" waren, konnteste nur mit volt regeln, wer aber von elektronik bissel ahnung hat weiss, das zb 4 vollt auf nem 1,5 ohm draht eine andere leistung hat als zb 4 v auf 2 ohm...

man hat also abhängig von seiner ohm auf dem draht mit der volt-zahl die leistung eingestellt..

heute regeln die meissten aber in watt. und 10 watt bleiben 10 watt, egal welche ohm der draht hat, das gerät regelt das aus. und es ist eine messbarere zahl zu sagen ich dampfe mit 20 oder 30 watt, denn das ist die effektive leistung die du dann auch wirklich hast..

ber der alten volt-regelung musste man immer umrechnen a la:

hmm ich habe 1 ohm draht, dann bräuchte ich zb 4,4 volt um über x watt zu sein..

aber dank watt regelung fällt diese "im-kopf" umrechnung weg..

egal welche ohm ich wickel, watt bleibt watt.. wobei noch die wicklungsart was hinzu tut, aber das wäre zu sehr in der materie..


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

27.03.2015 um 14:21
@The_Borg
Also ist die Volteinstellung vernachlässigbar. Ok...

Reichen denn 15 Watt für gewöhnlich? Kenn mich halt nicht mit den Wattstärken bei Zigaretten aus.


melden

Elektrische Zigarette

27.03.2015 um 14:24
@Saturius
The_Borg schrieb:saturius, sehe das mal so, klar wollen läden was verkaufen, aber sie wären ja auf dem falschen wege, etwas teures zu verkaufen, und du kommst dann nie wieder.. viele sind eher so: sie empfehlen wirklich sinnvolle sachen.. du bist dann als kunde zufrieden und kaufst fortan nur noch da, zb liquids, basen, aromen, zubehör, whatever..

davon haben sie viel mehr..

und glaub mir, viele läden sind da genau so, meiner hier bei mir auch, absolut top, super service und hilfsbereitschaft.
ich kaufe nur noch da, und spare mir sogar versandt, da ich zu fuss hin kann :)
^^ hatte ich eben per edit noch hinzu gefügt ^^

15 watt ist schon ne hausnummer, ich bin derzeit bei ca 16-17 watt, macht schon richtig was..

allerdings bei der umstellung würde ich schon raten fang mal mit 10 watt an, steigern kannste dich immer..

aber wie ich sagte, die ersten paar tage ist eh kratzen im hals und husten, da wäre nen 15w flash schon sehr mutig, und wahrscheinlich auch "unerträglich"...

und ja, volt-regelung brauchste nicht mehr wirklich beachten, stellst einfach deine watt zahl ein, den rest macht der akkuträger dann alleine..


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

27.03.2015 um 14:34
@The_Borg
Auch wenn ich deinen EDIT jetzt erst gelesen habe... Ich bin da einfach etwas skeptisch und du scheinst ja auch relativ gut unterwegs in dem Thema zu sein.

Also machen wir jetzt mal Nägel mit Köpfen...
Ich denke mal, die Volt wäre dann nur noch von interesse, wenn ich über 15 Watt rauchen möchte und demensprechend einen Verdampfer mit entsprechender Ohm benutzen würde. (Tu ich aber jetzt erstmal nicht)

Ich möchte jetzt einfach mal für 2 Monate Ruhe haben.. Was bzw welche Verdampfer wären dazu dann empfehlenswert?
Ich hatte mir jetzt das mal zusammen gelesen/gesucht

Der Vamo V5
http://www.amazon.de/E-Zigarette-Akkutr%C3%A4ger-Tasche-verschiedenen-MoonBee%C2%AE/dp/B00JBO2IOC/ref=sr_1_1?s=drugstore...

2 x 2600 mah Akkus
http://www.amazon.de/Samsung-ICR18650-26F-Li-Ion-2600mAh-Akkubox/dp/B008D23C34/ref=pd_sim_dr_1?ie=UTF8&refRID=0VAM0HBDBP...

Kanger Aerotank mit 2 Verdampfern (gibts da eine günstigere Alternative?
http://www.amazon.de/Original-E-Zigarette-Verdampferset-estrella---zigarette/dp/B00LXCWOPI/ref=sr_1_15?s=drugstore&ie=UT...

Welche Verdampfer dann zukünftig nachkaufen? Also ohne den Tank


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt