weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Elektrische Zigarette

Elektrische Zigarette

13.04.2015 um 23:38
@Saturius
na das passt doch! liegen wir fast gleich! ich mit 1,9 Ohm bei 4,5 v und du mit 1,8 bei 4,4 v :)

@The_Borg
du haust ganz schön rein dafür :D


melden

Elektrische Zigarette

13.04.2015 um 23:43
ich spiele sogar mit dem gedanken. mir nen tröpfler und nen istick 50w zu holen, und dann mal so mit 30-40 watt zu dampfen, allerdings dort dann ohne nikotin, einfach nur aus fun


melden

Elektrische Zigarette

13.04.2015 um 23:59
Saturius schrieb:Und wenn Diacetyl das tragischste beim Dampfen ist, ist es mir immer noch lieber als die 1000 anderen beschissenen Sachen in den Kippen.
Wenn man das eben wirklich wüsste... Man wechselt für die Gesundheit und will nur ungern vom Regen in die raufe.

Ich persönlich würde lieber nur 3 Aromen dauerhaft nutzen die ausgiebig erforscht wurden als mich blind in den unübersehbaren Aromenpool fallen zu lassen bei dem eben die Chance besteht das eine erneute Diacetylproblematik aufkommt.

@Saturius


melden

Elektrische Zigarette

14.04.2015 um 01:27
@The_Borg
hab ich noch keine Erfahrung mit tröpflern! warum ohne Nikotin?


melden

Elektrische Zigarette

14.04.2015 um 02:33
weil man sagen kann ab 30 watt, gerade bei tröpflern kommt da schon richtig ordentlich dampf, ein wahres geschmacks erlebins, aber mit nikotin bekommste da ganz fix ein auf die mütze.

jeder kennt denn spruch zb bei zigarren, das man davon nen flotten otto, naja ähm..

de facto bei der krassen dampfmenge haut dich das nitkotin aus den socken, husten kratzen usw

manche gehen bei bis zu 30 w noch mit 1-3 mg/ml rann, aber das ist schon ne hausnummer..

tröpfler machen jedoch echt laune, der geschmack ist dabei gewaltig und die dicken dampfwolken echt herrlich :)

ideal mal so zum chillen beim tv schauen oder musik hören..


melden

Elektrische Zigarette

14.04.2015 um 08:58
@The_Borg
ich kenne recht viele, die 30 oder noch mehr Watt dampfen bei 3-6 mg nikotin!

ich selbst Dampfe ja hin und wieder bei 6mg bis zu 15 Watt und es haut keinen dabei um :)


melden

Elektrische Zigarette

15.04.2015 um 04:42
@Belight82
nicht die watt sondern die luftmenge machts. Mehr Luftmenge brauchst mehr Watt damit überhaupt was zu schmecken ist. Bei sehr hoher Luftmenge bei 30Watt ist das Volumen enorm.

Wenn du jetzt zb (reine Hausnummer) 100 Züge je 2ml macht sind das 12mg/100
bei der hohen Dampfmenge aber sinds dann nur zb 25 züge somit das 4fache was an Nikotin ankommt was dann 24mg entspricht und das auch noch mit weniger leer atmung womit sich die tatsächlich aufgenommene Menge nochmals erhöht.

Das Nikotin macht dann hier zwei dinge. Erstens das Gefühl in der Lunge beim Inhalieren. Das hast du weil in dem Momment sich alle Adern in der Lunge verengen (kurzfristig und schadlos) was bei der Menge natürlich massiver ausfällt.

Zweitens kanns dann wenn mans nicht gewöhnt ist schnell zu einer überdosierung führen nebst leichten Vergiftungserscheinungen wie Kopfweh, Üelkeit, Schwindel etc.

Fazit, da braucht man erfahrung und sollt wirklich vorsichtiger rangehen. Nikotin muss man aber auf jeden Fall reduzieren.


melden

Elektrische Zigarette

15.04.2015 um 17:38
@The_Borg

der hwv schlug zu!
hab mir gestern den kayfun lite plus geholt. das original. mein erster swd. erste wicklung mit nichr 0,3 ; 2 mm; 6 windungen. meine vamos sagt zuwenig ohm. okay, ab auf meine mechanische!
tjooo, dat dampft, flasht und schmeckt super.
hab dann heut morgen, meinen ersten fehler gemacht. topcap auf und guggen wieviel drin ist.
schwupps kammer geflutet.:D
aber sie dampft wieder.
jetzt ist fie gefahr, nur noch dauernuckeln!!:D


melden

Elektrische Zigarette

15.04.2015 um 17:38
Hier steht mal wieder viel Unsinn. :D

30Watt alleine bedeuten doch erst mal nur dass da schon bisschen gepowered wird aber ohne zu wissen was damit befeuert wird kann man nicht pauschalisieren.

Und mein Gott.. Manche hauen sich 12er&18er in den Tröpfler bei 0.2Ohm auf eine Mech Mod. Sowas gibts.

Meine aktuellen Mods haben sowas auch schon durch.

Nemesis mit modfiziertem PlumeVeil bei 0.2Ohm DualCoil mit 12er... Seltsamerweise kaum Throathit. Wie viel Watt sind das bitte? 0.2Ohm auf einem Mech? Auch mit einem 18er nicht. Das liegt auch an den Aromen.

Das heute angemischte hat einer 6er Basis und macht da schon mehr Druck in einem Delta2 + IPV2s bei 0.5Ohm mit der RBA Einheit.


melden

Elektrische Zigarette

15.04.2015 um 17:58
ja sicher gibts da auch ausnahmen, ist ja jedem selbst überlassen. aber nichts desto trotz wird empfohlen, sich da langsam rann zu tasten und bei hohen watt leistungen, erstmal wenig bis gar kein nikotin drinne zu haben..

gerade für die neu einsteiger und/oder sw-einsteiger bzw hochwatt anfänger sollte man schon klar sagen, leute, fangt da mal mit 0 nikotin an, und schaut was euch zusagt..

ich selber bin aktuell bei 17 watt noch auf 6mg/ml, was auch super ausreicht, und mein nikotin level übern tag gut abgedeckt wird.

aber wenn ich mir mal abends beim tv die 30-40 watt wolke gebe, brauch ich da kein nikotin. und wenn der schmachter dann mal klingelt, nehm ich fix die "normale" dampfe wo meine 17w/6mgml drinne sind..

wo ist das problem ?


melden

Elektrische Zigarette

15.04.2015 um 18:06
4er und 6er sind beim Subohmtröpfeln eigentlich Standard.

Es gibt ja kein Problem. Wollte nur kurz meine Meinung hier rein tröpfeln.


melden

Elektrische Zigarette

15.04.2015 um 18:22
@The_Borg
Wenn die Rechnung stimmt liegt bei 4V (müsste beim Nemesis hinkommen laut Voltdroptest ) und 0.2Ohm 80Watt an der Wicklung.

http://vapecalculator.com/


melden

Elektrische Zigarette

15.04.2015 um 19:05
Aber alles in allem sind mir 1-1.2Ohm auf dem geregeltem immer noch am liebsten. Mal mit 7 mal mit 15 und mal mit 30 Watt. Ganz nach belieben.


melden

Elektrische Zigarette

15.04.2015 um 19:31
@__clusterfuck
__clusterfuck schrieb:Aber alles in allem sind mir 1-1.2Ohm
stimme dir vollkommen zu unter 1 Ohm ist nicht allday!


melden

Elektrische Zigarette

15.04.2015 um 21:22
@The_Borg die frage ist hier die luftmenge.
bzw ist die frage wiviel der mechanische da jetzt wirklich raus haut denn kein throat hit bei dem setup ist eigentlich unmöglich egal was die aromen betrifft (throat hit kommt nur vom nikotin nicht den aromen)
oder das liquid ist nicht das was es vorgibt zu sein :))

@wanagi
@__clusterfuck
unter 1ohm ist ja eigentlich nur für direct draw gedacht. was heist eigentlich, NUR für directdraw.

das problem ist das grad VG bei zu hohen temp. Toxisch wird.
Wenn du jetzt mit der geringen luftmenge die du beim normalen draw hast versucht auf 30w zu rauchen kanns passieren das du schon verbrennst nicht mehr dampfst.

daher brauchst eine hohe luftmenge die du praktisch nur mit directdraw zusammenbekommst (oder es kommt nix raus weil nicht genug unterdruck erzeugt wird bei großer luftöffnung.

und der ist dann wirklich geschmackssache, ich persönlich find zwar das es wirklich reinhaut aber brauchen tu ich persönlich das jetzt auch wieder ned. mal abgesehen vom wahnsinns liquid verbrauch


melden

Elektrische Zigarette

15.04.2015 um 21:25
@bofh
deswegen muss ich leider bei jedem neuen Teil selbst bissl modden. Hier breitere Liquidkanäle, da mehr Airflow etc. Ich hab kein einzigen Verdampfer hier der nicht irgendwie bearbeitet ist.


melden

Elektrische Zigarette

21.04.2015 um 01:26
Hallo Leute!

Ich klinke mich als "neu Dampfer" einfach mal mit ein.

Ich habe 15 Jahre geraucht und bin heute auf den Tag genau einen ganzen Monat, mit Hilfe des Dampfens, weg von der Pyro. Für mich ein tolles Erfolgserlebnis, was ich in der Form nicht für möglich gehalten habe! Toi toi toi! :)

Ich dampfe seit diesen 4 Wochen mit einem Evod 2 Starterpack, welches im Laden vor Ort modifiziert mit Justfog 1453 verkauft wird. Damit komme ich, wie geschrieben, seit einem Monat gut über die Runden; ohne Rückfall auf eine Pyro.


Mein Anliegen an die erfahreneren Dampfer unter euch ist folgendes:

Tagsüber ist das Dampfen mit der Evod 2 für mich okay, keinerlei Probleme. Ich brauche allerdings für abends zum Bierchen etwas, was mehr Dampf macht. Trotz 18mg Nicotin kommt mir da zu wenig raus, gerade wenn ich abends am Wochenende mit Kumpels einen trinken gehe, merke ich das besonders. Das muss sich ändren!

Gibt es eine bezahlbare Komplettlösung, die ich abends für solche Gelegenheiten benutzten kann, welche größere Dampfmengen bringt? Für Vorschläge bin ich dankbar und verbleibe mit besten Güßen!

Gruß Max


melden

Elektrische Zigarette

21.04.2015 um 06:22
@Maxwell_81
Hallo Maxwell,

erst einmal Gratulation zum Umstieg.

Wenn du mehr Dampf brauchst zum Abend, empfiehlt sich ein regelbarer Akku(-träger) mit einem BVC Verdampfer wie dem Aspire Nautilus. Meine Kombi aus iMist X-Wind 16.5 http://www.e-smokey24.de/Variable-Volt-Twist-Akkus/IMIST-X-Wind-16-5/IMIST-X-Wind-16-5-1300mAh::1519.html und Aspire ET-S http://www.e-smokey24.de/Clearomizer-Verdampfer/Aspire-ET-S-BVC-Glas/Aspire-ET-S-BVC-Glass-Tank::2103.html liefert mir mehr als genug Dampf bei 4 Volt am Akku :)


melden

Elektrische Zigarette

21.04.2015 um 09:21
Hallo zusammen!

Ich habe die E-Zigarette jetzt mal getestet. Nachdem ich mir dann die ersten Züge genehmigt habe war ich sehr enttäuscht. Das Problem war aber schnell gefunden: Zu wenig Nikotin.
Ich habe mir erst ein mal eine billige gekauft, ohne regelbaren Akku, ohne Ohm Verstellung.

Dann habe ich mir 24mg Nikotin Liquid besorgt und das ging schon besser.
Nun will ich aber ganz umsteigen, nicht gleich mit einem Hightech-Freak Gerät, da die einfache Handhabe im Vordergrund stehen soll.

Dazu nun mal meine Frage:
Was ist denn Erfahrungsgemäß besser: Einstellbare Voltzahl oder verstellbarer Widerstand?

Kommt man in der Regel (bin normaler Raucher, kein Kettenraucher und ich körperlich abhängig schon gar nicht - eher geistig abhängig ;) ) mit 12mg Nikotin Liquid aus bei verstellbaren Geräte um einen Flash im Hals zu erhalten?


melden

Elektrische Zigarette

21.04.2015 um 11:03
@Geisonik
Ich kenne die verstellbaren Akkus nur als VV (variable Volt) oder VW (variable Watt). Ich komme mit meinem VV Akku und 9 mg Base gut hin nur welches System besser ist kann ich so nicht direkt beantworten


melden
204 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt