Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Elektrische Zigarette

6.036 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Rauchen, Steam, Tabak, Nikotin, Dampfen, SUB, Liquid, Dampf, OHM, Verdampfer + 14 weitere

Elektrische Zigarette

06.09.2016 um 20:46
@Warhead

Ich dampfe mittlerweile nikotinfreie Liquids, aber selbst da gehe ich nicht davon aus, dass sie in keiner Weise schädlich sind.


Ich habe heute mal etwas aufgerüstet. Nachdem mein Kangertech Subtank selbst nach wechseln des Glases, der Dichtungen und Oringe noch siffte, musste was Neues her.

Habe mir jetzt einen Joyetech Cuboid in Verbindung mit einem Geekvape Eagle zugelegt, mit 80%iger VG-Mischung macht das schon spaß. ^_^


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

07.09.2016 um 03:13
@e7ernity
Für die Aficionados riesiger Damofwolken...du weisst aber schon das riesige Damofwolken auch riesige Mengen Luquid bedeuten?!
Mein Kanger dampft ohne gesyphe,trotz verbogener Achse


melden

Elektrische Zigarette

07.09.2016 um 16:31
@Warhead

Schon klar, da ich aber schon lange selber mische... So lange man sich nicht total überteuerte Basen kauft ist es doch recht guenstig, auch bei einem Verbrauch von 10-20 ml am Tag.

Ich mochte meinen Subtank auch, aber die Sifferei nervte doch ein wenig, zudem hatte er auch Probleme mit VG lastigem Liquid, staendig Troepfler war auch nervig und auf Zuhause beschränkt.

Der Eagle kann alles, auch dank netter Liquid Control.


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

07.09.2016 um 22:32
Selbstmischen spart unheimlich kosten, da muß ms man echt nicht so sorgfältig mit dem Verbrauch sein.

Ich Dampf so 10ml am tag und komm trotzdem tausend mal billiger weg als mit Zigaretten :D


melden

Elektrische Zigarette

08.09.2016 um 07:37
Ich hab mich am 2.9. auch von den Kippen verabschiedet und mir nen iStick Pico gekauft. Ein Kollege hat mir den empfohlen, und ich hab seit dem kein verlangen mehr nach ner Kippe, ich seh erstmal den Vorteil Geld zu sparen und meine Bude stinkt micht mehr. Hoffe das es nicht verboten wird, kann mir schon vorstellen das die Tabaklobby was dagegen hat. Ich will nichtmehr rauchen, aber so wirds dann wohl kommen wenn wir nicht mehr dampfen dürfen...


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

08.09.2016 um 12:02
Die Läden fangen jetzt langsam an ihre Sortimente umzustellen,da gibts jede Menge interessanter Liquidschnäppchen abzugreifen.
Nächstes Jahr wird dann umgestellt auf selber mixen,das ist nicht verboten...alle anderen müssen dann Tabakgeschmack quarzen


melden

Elektrische Zigarette

08.09.2016 um 14:29
Also muss ich mir das selbst mixen mal beibringen^^ ist ja echt mies, Tabakgeschmack stell ich mir schon ecklig vor... Hab mit Orientalischem Apfeltabak angefangen, ist ja ganz nice, aber fruchtig ist doch voll mein Ding


melden

Elektrische Zigarette

08.09.2016 um 19:10
Warhead schrieb:alle anderen müssen dann Tabakgeschmack quarzen
Also ich mache mir da jetzt keinen Kopf und decke mich auch nicht großartig ein, Lebensmittelaromen kann ich auch anderswo kaufen. ^^


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

08.09.2016 um 19:58
Es gibt nicht nur Tapak geschmack. So ein blödsinn

Aromen – Aromen werden für fertige Liquids beschränkt, aber bei weitem nicht so wie es in mancher FB-Gruppe verlautbart wird. Wer selber mischt der kann auf Lebensmittelaromen zurück greifen, zum Beispiel Eisaromen.

http://dampfergarage.de/die-tpd-2-ist-jetzt-panisches-bunkern-angesagt/

Ich mische auch nicht selbst noch wickle ich selbst. Und mach mir da überhaupt keine gedanken.

Es kann höchstens sein dass fertige Liquids nicht mehr mit bestimmten Aromen verkauft werden dürfen.

http://www.vapers.guru/die-tpd2/

Ich denke alles was mit Eis , Sahne und so ein kram nicht mehr dann fertig gibt aber wenn man auf sowas steht kann man das auch fix selber mischen und gut ist.


melden

Elektrische Zigarette

11.09.2016 um 12:13
@darkmi ,
tabakgeschmak is gar nicht so übel,die ham halt je nach art vom tabak nussiges oder eher lakritziges aroma.
die meisten stellen sich da den geschmack beim rauchen vor,aber mal ehrlich rauch schmeckt nicht,und wenn dann höchstens nach aschenbecher.
wegen dem "verbot",wird sich zeigen wie man glyzerin-propylenglycol und lebensmittel aromen verbieten will,seht das alles gelassen,außer nikotin bleibt da dann wenig echt regulierbares übrig.


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

15.09.2016 um 02:45
Ach, und wenn schon. Dann mischt man eben selbst we Illyrium schon gesagt hat. Würde ich übrigens auch jedem empfehlen. ist noch billiger und man kann tolle neue Mischungen herstellen. Macht echt Spass. :D


melden

Elektrische Zigarette

15.09.2016 um 06:22
nach 14 monaten ohne kippen kann ich sagen, das ich nur durch die e zigarette es geschafft habe aufzuhören von ersten tag :)

mittlerweile dampf ich nur noch abends bissel also brauche nix und bin bei 6mg geblieben.Selbst wenn ich 1 woche nicht dampfe fehlt mir nix und muss sagen das tolle an der e-zigarette ist das es nicht süchtig macht wie kippen.


melden

Elektrische Zigarette

15.09.2016 um 11:42
Netter Artikel, der mal nicht direkt die Position des DKFZ übernimmt:

http://www.zeit.de/wissen/2016-09/e-zigaretten-hilfe-abstinenz-Tabak
Das Dampfen elektronischer Zigaretten wird immer beliebter. Wie nützlich oder schädlich die E-Zigarette ist, darüber streiten Fachleute jedoch seit Langem. Nach einer neuen Untersuchung englischer Wissenschaftler kann Dampfen Rauchern helfen, von der "echten" Zigarette loszukommen. Die Forscher schätzen, dass 2015 in Großbritannien etwa 18.000 Personen durch die E-Zigarette langfristig tabakabstinent geworden sind.

In E-Zigaretten werden aromatisierte und wahlweise mit Nikotin versetzte Flüssigkeiten verdampft und eingeatmet. Anders als beim herkömmlichen Rauchen entstehen keine Krebs erzeugenden Verbrennungsprodukte wie Teer.

Die Wissenschaftler des Londoner University College benutzten repräsentative Daten von 43.000 Rauchern in England aus den Jahren 2006 bis 2015, wie sie im Fachblatt BMJ berichten. Hinzu kamen Informationen des Nationalen Gesundheitsdienstes. Die Auswertung der Daten legt einen Zusammenhang zwischen der Zunahme des Dampfens und erfolgreicher Tabakabstinenz nahe, auch wenn anhand der Informationen ein letzter Beweis nicht möglich ist. Die Studie widerspricht damit der Annahme, dass Dampfen den Kampf gegen das Rauchen gefährdet. Offenbar ist das Gegenteil der Fall.

Wer mit 40 aufhört, lebt neun Jahre länger

Zwar sei die Zahl von 18.000 zusätzlichen Nichtrauchern durch das Dampfen relativ klein, geben die Wissenschaftler um Jamie Brown zu. Doch sei sie bedeutsam, weil Abstinenz große gesundheitliche Vorteile habe. Ein 40-Jähriger, der das Rauchen aufgebe, gewinne neun zusätzliche Lebensjahre im Vergleich zu jemandem, der weiterrauche. In Großbritannien gibt es neun Millionen Raucher, von denen zwei Millionen auch dampfen.


Die Untersuchung bestätigt eine kürzlich veröffentlichte Übersicht des unabhängigen Cochrane-Netzwerks, das den wissenschaftlichen Erkenntnisstand zu wichtigen medizinischen Themen auswertet. Insgesamt 13 Studien schlossen die Forscher in ihre Analyse ein. Das Ergebnis: E-Zigaretten können Rauchern dabei helfen, ihr Laster aufzugeben. Zumindest kurz- und mittelfristig habe man keine Hinweise auf irgendwelche ernsthaften Nebenwirkungen durch das Dampfen gefunden, berichten die Cochrane-Wissenschaftler. Allerdings sei es wichtig, auch Langzeitdaten über die E-Zigarette zu sammeln. Zum Glück seien mehrere Studien im Gange.

Der Streit spaltet Großbritannien und die USA

Noch ist vieles in Zusammenhang mit dem Dampfen nebulös, ein endgültiges Urteil nicht möglich. Über Nutzen und Nachteil ist die Wissenschaft in zwei Lager gespalten. Das eine ist pragmatisch orientiert und hat sein Zentrum in Großbritannien. Im August 2015 veröffentlichte dort die angesehene Organisation Public Health England einen Bericht zu E-Zigaretten, der in der Aussage gipfelte, dass diese zu 95 Prozent weniger schädlich seien als herkömmliche Zigaretten. Rauchern, die nicht aufhören können oder wollen, empfahlen die Wissenschaftler um die Suchtexpertin Ann McNeill vom Londoner King's College, doch mal E-Zigaretten auszuprobieren. Motto: Lieber ein kleines Risiko in Kauf nehmen, als sein Leben aufs Spiel zu setzen. Denn die Menschen rauchen wegen des vergleichsweise wenig schädlichen Nikotins, aber sie sterben am Teer.

Der Bericht spiegelte die Meinung vieler Experten des britischen öffentlichen Gesundheitswesens wider – und rief vor allem jenseits des Atlantiks heftigen Widerspruch hervor. Hier, in den USA, ist die Zentrale der Tabak- und Nikotin-Fundamentalisten, zu denen auch die Centers for Disease Control gehören, die mächtige US-Gesundheitsbehörde. Ihnen geht es um Abstinenz um jeden Preis. Das Dampfen soll ähnlich wie das Rauchen so weit wie möglich reglementiert und aus dem öffentlichen Leben verbannt werden, um vor allem jungen Leuten den Zugang zu erschweren. Auch Deutschland tendiert zu dieser Position.

Weil es an handfesten wissenschaftlichen Argumenten fehlt oder diese ihnen sogar widersprechen – wie die jetzt veröffentlichte Studie – berufen die Abstinenzler sich auf das Vorsorgeprinzip. Es kehrt die Beweislast um und fordert von den Herstellern der E-Zigaretten, die Unschädlichkeit ihrer Produkte zu belegen – ein so gut wie unmögliches Unterfangen.


melden

Elektrische Zigarette

16.09.2016 um 14:09
Mit reichlich Verzögerung hab ich es nun auch endlich geschafft eine E-Zig zu erhalten.
Habe sie gerade das erste mal ausprobiert und dieses Tabak-Liquid roch schon beim einfüllen dermaßen ekelhaft, das ich dachte das geht garnicht.
Nach dem ersten Zug ist mir jetzt reichlich schlecht, das schmeckt und stinkt einfach so dermaßen eklig, süßlich das geht garnicht :(
Die Sorte heißt "Precious Tabak" von Avoria, schmecken alle Sorten so süßlich, widerlich?
Und wenn ich das jetzt aus der E-zig rausschütte, muss ich die dann irgendwie säubern?


melden

Elektrische Zigarette

16.09.2016 um 14:31
@Sapphirin
Zunächst die Frage, was hast du für eine E-Zigarette?

Dann allgemeine Anfängertipps, auch für die, die mit der elektrischen weg vom Tabak wollen:

Keine allzu billigen Geräte kaufen. Machen keinen Spaß, funktionieren nicht richtig, siffen und sind benutzerunfreundlich.

Dampft mit Nikotin! Wer meint, man könne ohne Nikotin aufhören zu rauchen, der soll auch ohne aufhören damit. Wie, das klappt so nicht? Eben!

Keine Liquids mit Tabakgeschmack. Mit der E-Zigarette bekommt man nicht den Geschmack einer normalen Zigarette hin, braucht man gar nicht versuchen. Lieber andere, verschiedene Liquids probieren: Süß, fruchtig, Kuchen, Minze, Beeren, alles Mögliche halt. Und am Anfang gerne etwas mehr Liquids besorgen, bis man dann seine gefunden hat, die einem schmecken. Nur weil man gerne Melone isst, heißt das nicht, dass man auch gerne Melone dampft.
Sapphirin schrieb:Und wenn ich das jetzt aus der E-zig rausschütte, muss ich die dann irgendwie säubern?
Normalerweise reicht es, wenn du den Tank mit nem Tempo oder dergleichen auswischt. Dann solltest du etwas neues Liquid auf den Verdampfer träufeln, den Tank füllen und zusammenschrauben und das Teil ca fünf Minuten stehen lassen.


melden

Elektrische Zigarette

16.09.2016 um 14:43
@SergeyFärlich
Das war ja mit 12mg Nikotin :( liegt dieser süßlich, eklige Geschmack an der Höhe des Nikotingehalts?
Die Zig ist Joyetech ego aid d22.
Ich bestell jetzt nochmal 3 verschiedene Fruchtsorten mit weniger Nikotingehalt. Hast du eine Empfehlung bezüglich Marke/Sorte?
Dieser Geschmack war so ziemlich das ekelhafteste was ich jemals im Mund hatte ;)


melden

Elektrische Zigarette

16.09.2016 um 15:07
Als ich noch nicht selbst gemischt habe, hab ich diese recht gerne gehabt:

https://www.edampf-shop.com/crazy-monkey-20-ml-erste-sahne-liquid-nrw/a-193/
https://www.edampf-shop.com/blue-explosion-20-ml-erste-sahne-liquid-nrw/a-907/
https://www.edampf-shop.com/zitrone-limette-20-ml-zazo/a-1210/

schmeckten mir gut und sind nicht zuuu teuer.

Ich würde jetzt nicht mit dem Nikotin runter gehen. Hol dir lieber ein Fläschchen 0er-Basis, also Liquid ohne Aroma und Nikotin. Damit kannst du dann verdünnen, falls dir das Nikotin oder der Geschmack zu stark ist.

Die ego AIO ist mMn etwas ungeschickt zum Einstieg. Ist zwar einfach zum Bedienen und leuchtet schön (ich hab auch so eine als "Spielzeug") aber das wars auch schon.

Ohne dir irgendwas aufschwätzen zu wollen, ich denke, dass zum Einstieg sowas eher geeignet ist:
https://www.riccardo-zigarette.de/Joyetech-eGo-Mega-Twist-Kit-2300mAh-40ml.htm?websale8=riccardo&pi=11306&ci=584

Da hast du ein paar verschiedene Verdampferköpfe dabei und du kannst die Leistung regulieren.


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

16.09.2016 um 18:52
Nikotin hat garkeinen Geschmack. Jedenfalls ist mir das noch nicht aufgefallen, hab viele unterschiedliche Aromen gedampft... musst dir halt welche suchen die dir gefallen und auf jedenfall dran bleiben! Dann kannste am besten aufhören. Nicht noch zwischendurch rauchen oder so, sondern einfach nur noch E-Zigarette. Hat bei mir wunderbar funktioniert und ich bin seit über nem Jahr rauchfrei. Davor war ich Kettenraucher mit 28 Stück am Tag. :D

Und auf jedenfall ist ne richtige E-Zigarette und nicht so'n billig Ding wichtig.


melden

Elektrische Zigarette

16.09.2016 um 19:08
Das wird auch meine nächste elektrotechnische Anschaffung.


melden

Elektrische Zigarette

16.09.2016 um 22:30
Es ist wichtig sich einigermaßen gut auszurüsten. Man muss keine super High-tech Dampfe kaufen , aber man sollte sich schon ein gutes Einsteigergerat holen. Bei mir hats mit der Eleaf iStick Basic funktioniert umzusteigen.
Kann nur empfelen in einen Shop zu gehen und sich beraten zu lassen was für einen Umstieg sinnvoll ist.


melden
143 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tv Blocker28 Beiträge