Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.04.2013 um 18:40
@goadude
Bitte, das ist doch nun völlig peng. Ob Joggerin oder Spaziergängerin.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.04.2013 um 18:40
@fm2011

Ich gebe dir Recht. Alles Spekulieren bringt wie gesagt auch gar nichts vor offiziellen Ergebnissen.


melden
Singer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.04.2013 um 18:41
@goadude
Da hast du recht, wenn die Presse beides schreibt, kann auch beides möglich sein. Du hattest kategorische Spaziergängerin ausgeschlossen, da wollte ich nur für sorgen, dass die Verwirrung nicht so groß wird und du genauso. Ist doch alles gut. Jetzt weiß jeder: Spaziergängerin oder Jogger!
Für die weitere Ermittlung hat die Tätigkeit der Finderin wohl keine Bedeutung.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.04.2013 um 18:41
@lawine
Erkläre mal; was spricht gegen Messerstiche??

An Kraft mangelt es da nicht, wohl war!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.04.2013 um 18:43
Die Bild spekuliert, ob es der gleiche Mörder wie bei Nelli Graf war.
http://www.bild.de/news/inland/mord/leichenfund-in-halle-ist-es-die-zeitungsbotin-30165820.bild.html


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.04.2013 um 18:43
@hubertzle
die Dame, die die Leiche entdeckte, sah eine tote Frau.
also war sie nicht "verpackt"
Messerstiche - Blut - blutverschmierte Kleidung

aber es gibt sicher ncihts, was es nciht gibt


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.04.2013 um 18:44
Es könnte sein, dass er neben Kabelbinder und Klebeband auch so einen Sackkarren bei sich hatte.Damit kannst du mal locker 80 Kg hochziehen.So werden doch Waschmaschionen die Treppen hochgehieft.Vlt ist er aus dieser Branche und hat auch sowas immer dabei?
Wer weiß,wer weiß??Ich persönlich schätze dass er auch aus so einer Branche (Lieferant,Handwerker) kommt.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.04.2013 um 18:45
@lawine
Was sie alles gesehen hat, wissen wir doch nicht. Herr Schacht hat damals auch mehr gesehen und nicht alles an die Presse weitergegeben. Nur mal so?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.04.2013 um 18:46
@MrSmith


Deshalb gehen wir von "hochtragen" aus :

Vermisstenfall Gabriele Obst heute um 17:34

Gerade wurde auf WDR 2 bekanntgegeben, dass der Täter die Leiche 50 m den Hang hinauf geschafft habe, nachdem er den Waldweg gefahren ist.


Jetzt habe ich es kopiert und leider vergessen, wer es geschrieben hat.

Aber wenn der WDR2 Bericht das wahrheistsgemäss berichtet, kann es ja nur von der Polizei kommen und dann gibt es sicher entsprechende ( Schleif? ) - spuren oder die haben Reifenspuren gefunden, die 50 Meter unterhalb des Fundortes enden.


melden
Singer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.04.2013 um 18:46
Für mich spricht viel gegen die Tatbegehung am Fundort, wenn wir von einem Mehrfachtäter ausgehen.
1) Der Typ kann das Morden nicht so zelebrieren, denn er muss jederzeit Entdeckung fürchten, sich ständig umsehen, ob nicht jemand kommt. Am Hang steht er wie auf dem Paradeplatz. Auch Hubschrauber könnten ihn/sein Auto entdecken.
2) Er fährt mit blutiger Kleidung und (möglicherweise) auch Mordwerkzeug zurück. Der Rückweg ist also auch noch riskant, bringt er die Leiche nur weg, ist das der Hinweg, der vor allen Dingen riskant ist.
3) Ein Serientäter ändert selten deutlich den Modus Operandi (hier: Ermordung im geschlossenen Raum).
4) Aus den Blutspritzern am Fundort kann man noch mehr Informationen über die Tat entnehmen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.04.2013 um 18:48
@maikäferchen: Danke!!!! Das war die Antwort, die mir fehlte


melden
Rockabilly76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.04.2013 um 18:54
die Leiche lag links vom Waldweg, haben die grade gezeigt bei der Aktuellen Stunde


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.04.2013 um 18:54
In meinen Augen ist das ganze bizarr: der Täter schafft sein Opfer einen bewaldeten Abhang hoch und da, wo der Ktu-wagen steht ist eine Schneise, man kann also mit freier Sicht von diesem Abhang ins Tal schauen.
Frau Graf lag an einem für mich schönen Ort am Waldrand.

Dem Täter ist der Ablageort wichtig, in meinen Augen.


melden
Rockabilly76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.04.2013 um 18:55
und es gab nen Zeugen...der hatte letzte Woche gesehen, das dort oben einer gefahren ist....hats ich dabei aber keine Gedanken gemacht!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.04.2013 um 18:58
Also dem Bericht gerade nach, kann sie nicht aus dem Auto heraus abgelegt worden sein. @MrSmith
Sie liegt oberhalb des Wanderweges, vielleicht 10-20 Meter davon. Dorthin muß sie getragen, geschleift oder was auch immer worden sein. Aber es scheint unter anderem Reifenspuren zu geben. Das läßt hoffen.

@Rockabilly76
Den Herrn fand ich auch witzig. Sieht ein Auto und denkt sich nichts dabei. Aber wie hätten wir reagiert?


melden
Rockabilly76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.04.2013 um 19:02
@Thorhardt

na, wenn ich dort oben wohne.....weiß das dort oben keine Autos fahren dürfen.... weiß das eine Frau vermisst wird.... öhm ja...da zöger ich nicht lange. Wäre mir dann echt zu auffällig.
Besonders er sagte noch: Es sah so aus, also ob er ne Stelle suchen würde.

Demnach kann man von ausgehen, das GO schon letzte Woche dann dort oben abgelegt wurde.


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.04.2013 um 19:04
Jetzt kommen die Ermittlungen ins Rollen. Das ist auch gut so.

Dennoch:
Es bleibt abzuwarten, ob es Frau Obst ist. Die Polizei wird die Identität frühestens morgen bekanntgeben. Woher die Presse sich so sicher war, dass es Frau Obst ist, bleibt mal offen. Inzwischen haben alle ihre "Gewissheit" wieder zurückgenommen. Das ist auch richtig so! Womöglich ist einer der Journalisten im Übereifer vorgeprescht.

Es ist doch besser, wenn die Polizei erst einmal in Ruhe ihre Arbeit macht. Trotz der furchtbaren Geschehnissen bin ich sehr froh, dass die Spuren VOR dem starken Regen hier gefunden wurden.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.04.2013 um 19:05
@hubertzle

Das mit einem Polizisten als Möglichkeit eines Täters finde ich einen ganz interessanten Gedankengang.

Gründe:
1) Der Rettungsgriff wird sicherlich perfekt beherrscht
2) Er könnte anhand Insiderwissens sicher sein wo er die Leiche ablegen kann, weil er weiß dass dort gerade nicht gesucht wird
3) Er würde bei einer möglichen Polizeikontrolle, wenn er mit dem Wagen unterwegs ist, möglicherweise nicht so genau kontrolliert und vielleicht sogar einfach durchgewunken, weil man sich kennt
4) Er hätte als Polizist sicherlich hervorragende Ortskenntnisse
5) Als Polizist hat man Schichtdienst... Kann also sein, dass man Dienstags morgens früh unterwegs ist wie bei GO weil Frühschicht und auch möglich dass man dann Zeit hatte NG beobachtet zu haben und die Chance genutzt haben
6) Sicherlich bestehen Kenntnisse wie man am besten Spuren verwischt bzw. DNA vermeidet

Zugegeben ist das natürlich reine Spekulation aber ich denke man sollte es nicht ganz außer Acht lassen...


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.04.2013 um 19:07
@sashetown
Ja ohne Scheuklappen!

ich habe aber noch Fleischzerleger vergessen, die müssen einiges am Tag stemmen und es gibt einige grosse Fleischverarbeiter in der Gegend.


melden
Anzeige
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.04.2013 um 19:09
@sashetown
Ja warum nicht?
ich habe eher an einen Handwerker gedacht, der im Winter weniger unterwegs ist.,weil nix zu tun ist und deswegen die wärmere Jahreszeit bevorzugt.


melden
71 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden