Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 12:55
Jäger ist doch heute eher ein Hobby als ein Beruf.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 12:55
Ich denke, ich verstehe was @Granola sagen möchte.
Wenn jemand ( aktiv) jagt, dann ist das teuer. Und wenn die Frau 2 Jobs macht, die körperlich hart und sicher nicht üppig bezahlt sind, dann verschiebt sich die Augenhöhe zumindest moralisch. Nach dem Motto, wenn jemand so hart arbeiten muss um Dinge wie Lebensunterhalt oder Urlaub usw mitzufinanzieren, weshalb verzichtet dann nicht derjenige mit dem teuren Hobby darauf um der Frau diese Arbeit eventuell zu ersparen und durch seinen Verzicht Gelder frei zu machen.

War das dein Gedanke @Granola ?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 12:56
oceanman schrieb:Also nur weil man Jäger ist, muss man nicht soviel Geld haben um kinder+Ehefrau versorgen zu können.
Genauso sehe ich das auch.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 12:58
Also was ich so gesehen habe ein Gewehr kostet mal locker so um 1500-2500 Euro und mehr.
Ein Jagdschein mind. soviel wie ein Führerschein und kostet Pacht und Versicherung und noch die private Ausstatung Fernglas 1500 Euro, Bekleidung ein ordentliches Fahrzeug und,und und.
Was kriegt man als Zeitungsbotin?
Als Putzfrau 10 Euro/Std höchstens.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 12:59
@maikäferchen
Wenigsten eine hier die mich verstanden hat.DANKE!!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 12:59
@Granola
ich dich doch auch .-)


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 13:00
Granola schrieb:Was kriegt man als Zeitungsbotin
Nicht so viel, ist ja auch abhängig wieviel Zeitungen du hast. Ich bekomme ca. 290 Euro. Dafür habe ich aber sehr hohe Benzinkosten, bekomme nur einen Teil erstattet.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 13:00
@Claudiaa
Danke ,glaube wir Frauen sehen das irgendwie doch klarer.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 13:01
Aber was hat das mit der Tat zu tun, ob sie aus welchen Gründen auch immer diesen Jobs nachgegangen ist??


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 13:01
Wer sagt denn, dass Fam. Obst gemeinsame Kasse gemacht hat? Es gibt genug Familien, wo der Mann sein Geld für sich behält und die Frau für ihr Taschengeld selbst arbeiten geht.


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 13:02
@diegraefin
Genau, es kann auch sein, dass Frau Obst selbst ein Hobby hatte, wofür sie Geld haben wollte. Ich denke, da sollten wir nicht zu viel spekulieren.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 13:03
@hubertzle
ist mir aber irgendwie aufgefallen.Ob es Zusammenhänge gibt, das überlasse ich mal der Polizei.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 13:04
@hubertzle
Ich finde auch, dass es uns nix angeht und derzeit vollkommen egal ist warum sie 2 kleine Jobs hatte.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 13:04
@Granola
Und schliesst deutlich das nahe Umfeld aus! Sollten wir dann auch lassen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 13:06
Da Frau Obst als fröhlicher Mensch beschrieben wird, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie der Typ Frau wäre, der seinem Mann sein Hobby missgönnt. Viele Frauen in ihrer Generation, die mit Nebenjobs nur einen Kleckerbeitrag zum Haushaltseinkommen leisten, während der Mann den Hauptteil verdient, sehen es auch als SEINEN Verdienst an und missgönnen den Männern dann selten, dass sie zum Ausgleich für den Fulltime-Job sich ein Hobby gönnen. Zumal Herr Obst ein gutes Stück älter ist als Frau Obst, wenn ich das richtig erinnere, evtl. sogar schon in Rente ist - da sind die meisten eigentlich auch froh, wenn der Mann ein Hobby hat und nicht den ganzen Tag nur Zuhause hockt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 13:07
Ich denke, es lassen sich keinerlei Rückschlüsse aus dem Hobby einer Person und der Arbeit seiner Ehefrau auf irgendetwas Tatrelevantes ziehen. Mag sein, dass es einem als Außenstehendem seltsam vorkommt, aber wir alle wissen doch überhaupt nichts über die Beziehung der beiden.
Jedes Hobby lässt sich auch günstig ausüben: beim Jagen konkret: das Gewehr kann er noch von früher haben, Jagdschein muss zwar jährlich erneuert werden (oder 3-jährlich), aber das ist nicht das teure, Jagdpacht muss man nicht haben (man kann auch an Jagden nur teilnehmen), Jagdreisen muss man nicht unternehmen etc. Und dann ist/war es ja wohl allein eine Entscheidung der beiden, wer was und wieviel zum Familienunterhalt beiträgt und was man sich davon leistet.


Was ganz anderes: hier wurde gesagt, man könne sich nicht vorstellen, dass der Täter schon auf die 70 zugehend ist. Männer in diesem Alter sind aber heute ja keine Tattergreise. Mein Vater ist z.B. 69, macht Fernreisen, arbeitet an der Renovierung unseres Hauses, schleppt Dinge, da könnte ich nur davon träumen, sie auch nur anheben zu können. Mein Opa hat noch mit über 80 in der Landwirtschaft mitgearbeitet und Getränkekisten geschleppt, mein Patenonkel und Freunde meiner Eltern, alle zwischen 60 und 70, sind alle so gebaut, dass sie problemlos schwere Dinge heben können und z.B. Motorradfahren etc. Ich denke, das ist eher eine Frage der Konstitution und von dem, was man sein Leben lang gemacht hat, als eine Altersfrage...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 13:10
@Kosten der Jagd

Die Bezeichnung "Jäger" ist hier zu unpräzise. Jeder der irgendwann einen Jagdschein gemacht hat, und ihn regelmäßig hat verlängern lassen, ist ein Jäger.
Das muss nicht bedeuten, dass er Land besitzt oder gepachtet hat. Es kann auch sein, dass er nur ab und zu zu einer Jagd eingeladen wird, oder er im Bekanntenkreis jemanden hat der eine Jagd gepachtet hat oder besitzt, und der ihm erlaubt nach Absprache dort auch zu jagen.
Der Jagdschein selbst und auch die Waffen sind natürlich teuer, aber wann weiß nicht, wie lange er den Schein schon besitzt. Vermögensverhältnisse können sich ändern...


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 13:11
@diegraefin
okay wenn er Rentner ist,wird das Geld erst recht noch gebraucht.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 13:16
Bevor sich die Diskussion über die Familie Obst in eine falsche Richtung entwickelt, weise ich auf eine Feststellung der Polizei hin, die "Die Glocke" gestern veröffentlicht hat. Zitat: "Nach Angaben der Polizeisprecherin gibt es auch keine Anhaltspunkte dafür, dass der Ehemann etwas mit dem Verschwinden und dem Tod seiner Frau zu tun haben könnte."

http://www.die-glocke.de/lokalnachrichten/kreisguetersloh/Fall-Gabriele-Obst-Polizei-sucht-weitere-Hinweise-0b782cb1-9a0...


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 13:16
Wenn man sich so einer Jagdgemeinschaft (Verein) anschließt, ist alles noch mal günstiger für den Einzelnen, weil es über die Mitgliedsbeiträge finanziert wird, man oft auch auf einen Pool von Waffen zurückgreifen kann u.ä.! Da kostet das Jagen dann vielleicht noch 100€ im Monat unterm Strich - das versaufen andere Männer pro Monat bei der Sportschau! ;)


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden