Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)
CleoWinter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 16:32
@Locard
Kann sie nicht einfach geschützt vor Regen etc. in dieser Vertiefung gelegen haben? Ich kenne die Gegebenheiten vor Ort nicht, aber wenn sie durch Bäume, Büsche, was auch immer evtl. vor Regen gut geschützt war?


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 16:32
LIncoln_rhyME schrieb:Und wie erklärst du dir die trockenen recht sauberen Utensilien vom Tatort?
Die Leiche hat ja drauf gelegen.

Wir wissen doch gar nicht in welchem Zustand (trocken/nass) die Utensilien zum Zeitpunkt des Fundes waren.
Mich macht halt stutzig, dass die Polizei solche Schwierigkeiten mit dem Todeszeitpunkt hat.

Bei einer frischen Leiche ist das recht schnell zu bestimmen, erst wenn sie schon eine Weile dort gelegen hat, wird es knifflig.

Daher gehen ich davon aus, dass der Täter GO noch am selben Morgen in der Mulde im Wald getötet hat.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 16:33
@Singer: Sie könnte durchaus spontan verschleppt worden sein, man hat sie sozusagen erstmal 'eingepackt' und später überlegt, wie man weiter verfährt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 16:34
wie weit ist der golfplatz vom fundort von g.o. enfernt?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 16:34
@CleoWinter
Wie gesagt Nässe drückt ja auch ein wenig von unten. Ich weiss nicht ob und wie der waldboden war. Aber vermutlich nass.man schütze ja auch reifenspuren vor nässe. Und wenn sie draufgelegen hat war noch druck. Und zwischen sack und boden. Die wären doch schon dreckiger.


melden
Singer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 16:35
@Blaufeder
Für mich nicht, dann müsste man ja spontan Betäubungsmittel oder E-Schocker oder Gewähr oder ähnliches dabei gehabt haben, gewusst haben, wohin man sie bringen kann, ohne das sie auffällt... Ne, für mich ist das geplant.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 16:36
Warum ist man sich so sicher,dass sie überhaupt in ein Auto gezerrt wurde und entführt wurde. Sie könnte auch in einem Haus dort festgehalten und reingezerrt worden sein und wenn man es so will von dort mit einem Auto weggebracht worden sein.


melden
Singer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 16:37
@Granola
Weil die Hunde ihre Spur von ihrem zu Hause bis zum Fahrrad verfolgen konnten und dann angezeigt haben, dass sich die Spur verliert. Da bleibt nur eine ERklärung.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 16:37
@luna08
wenige hundert Meter


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 16:38
@luna08
Luftlinie 200 Meter


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 16:40
@Singer
Ich sehe das auch so, geplant aus Hass.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 16:41
@Singer
Ist das sicher?


melden
CleoWinter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 16:41
Ja, ja, die Golfplätze, das finde ich auch von Anfang an signifikant.

@Locard: Ich weiß nicht, aber ich könnte mir schon vorstellen, dass sie da vor Regen geschützt gelegen haben könnte. Die Reifenspuren waren ja auf dem Weg, nicht in der Vertiefung.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 16:44
frau nieter wurde auch in der nähe eines golfclubs gefunden-bielefelder golfclub
ob es da einen zusammenhang gibt,oder einfach nur zufall???


melden
Singer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 16:45
Es ist HörenSagen in Halle, weil die Hundestaffel aus der Nähe da war und einige Hundeführer das beobachtet haben.
Aber denkt doch mal nach, unabhängig davon. Mantrailer können Spuren von laufenden, fahrradfahrenden Menschen kilometerweit verfolgen. Sobald diese in ein geschlossenes Auto steigen, wird es schwierig. Wäre GO in ein Haus dort zu Fuß gebracht worden, wären alle Hunde 100% direkt zu dem Haus gelaufen und hätten angezeigt, hier ist sie drin.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 16:45
Mit der Planung und einer vorherigen Überwachung von GO ist das auch so ein Problem.

Ich meine in einem Zeitungsartikel gelesen zu haben , dass, GO nur bei guten Wetter mit dem Rad unterwegs war, also nicht immer.


melden
Singer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 16:47
@Cori0815
Aber bei guten WEtter und da gab es ein paar Tage, hätte er sie ausspionieren können. Da reicht ja zweimal gucken, um die Regelmäßigkeit zu erkennen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 16:47
@Singer
Diese Hunde gehen auch der neusten Spur nach. Deshalb fand ich geschriebe seltsam. Dann mußte Frau Obst, ja von ihrem Haus mit oder ohne Fahrrad zu diesem Fundort gegangen/gefahren sein.


melden
Singer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 16:48
@Sven1213
Ich habe damit auf @Granola geantwortet, die meinte, dass GO auch in ein Haus gezogen worden sein könnte. Die sind ja die Straßen abgelaufen und dann hätten die auf ein Haus verwiesen.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 16:48
Der Parkplatz beim Bahnübergang, ist der wegen was speziellem dort oder nur für Anwohner?


melden
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden