Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

16.05.2013 um 12:11
@maikäferchen

Das stimmt. Vieles ist seltsam. Ob es an den "intellektuellen Fähigkeiten" der Beschuldigten liegt, auf die der Staatsanwalt auf der Pressekonferenz andeutungsweise hingewiesen hatte, oder hier der Öffentlichkeit vielleicht nur wieder ein ermittlungstaktisches Bild dargestellt wird, weil man noch andere Hypothesen prüfen möchte, vermag ich nicht zu sagen. Mich hat die Gesprächigkeit des Staatsanwalts in dieser Phase des Ermittlungsverfahrens zumindest erstaunt.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

16.05.2013 um 12:15
@noctua
Mich hat die Gesprächigkeit des Staatsanwalts in dieser Phase des Ermittlungsverfahrens erstaunt.
Mich auch , ebenso wie die Selbstsicherheit, die er bei dieser Gesprächigkeit transportierte.

Und der Chefermittler machte zeitweilig parallel zu einigen der Äusserungen auf mich den Eindruck, als wären diese ihm nicht sehr angenehm . Rein subjektive Wahrnehmung natürlich.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

16.05.2013 um 12:23
Dem Vernehmen nach wird Gabriele Obst am Donnerstag beigesetzt.

http://www.noz.de/lokales/72142034/haller-mordfall-gabriele-obst-ehemann-soll-frau-erschossen-haben


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

16.05.2013 um 12:23
Und der Seitenhieb des Chefermittlers in Richtung Staatsanwalt war auch sehr deutlich - in Bezug auf einen Serientäter


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

16.05.2013 um 13:07
In der PK fragt ein Reporter den Staatsanwalt , ob eine Gemeinschaftstat von Vater und Sohn ausgeschlossen wäre.
Daraufhin antwortete der Staaatsanwalt , er habe dafür zur Zeit noch keine Anhaltspunkte . Ausgeschlossen wäre gar nichts.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

16.05.2013 um 13:10
Hier nochmal ein anderer link zur PK , da der bei noz scheinbar nicht ( mehr) funktioniert .

http://tablet.os1.tv/video?video_id=4268


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

16.05.2013 um 13:11
@maikäferchen
Die ermitteln in alle Richtungen,solange kein Geständnis vorliegt.Ich könnte mir auch vorstellen,das es beide waren .


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

16.05.2013 um 13:13
@Anixiel

Das ist ja auch gut und richtig so, dass weiter in alle möglichen Richtungen ermittelt wird.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

16.05.2013 um 13:15
Vielleicht kann die Tochter mit zur Aufklärung beitragen. Das Mädel tut mir von Herzen leid. Aber wenn die Mutter Angst gehabt haben sollte, weiss es vielleicht die Tochter.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

16.05.2013 um 13:18
@ashlee

Ja, das könnte sein.
Aber auch hier stellt sich mir die Frage, weshalb sie das dann nicht wenigstens nachdem ihre Mutter tot gefunden wurde, gesagt hat. Und , so leid es mir tut, ebenso stellt sich mir die Frage, weshalb ausgerechnet sie nichts von der illegalen Waffe unterm Bett gewusst haben sollte, so diese da wirklich gelagert wurde.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

16.05.2013 um 13:19
@junikäfer

der link geht bei mir auch nicht!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

16.05.2013 um 13:20
@jim ;-)

Seltsam . Gib mal bei gockel zusammen die Suchworte Gabriele Obst Pressekonferenz Video ein . Vielleicht kommst Du über die Direktlinks drauf.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

16.05.2013 um 13:21
@sashetown
Du schreibst,dass Vater und Sohn einen Geländewagen fahren .Welchen?
In der Printausgabe der Westfalenzeitung stand das ?
Hast du einen Link dafür?
Eine Userin berichtete nämlich dass sie am Morgen des 16.4 Beobachtungen gemacht hat gegen 7,30,
das ein Geländewagen mit ZWEI Personen am Wald hin und her fuhren und sich nicht sicher waren,welche Richtung sie nehmen sollten.
Es war ein Suzuki ,wie ihn die Jäger benutzen.
Der sohn des Opfers bemerkte am 16.4. das die Flinte fehlte.Es kann durchaus sein,dass der Vater oder wer auch immer diese Flinte in dieser Mulde deponiert hatte Tage davor oder in der Nacht,sodass er eben ohne diese Flinte ihr begegnet ist .Dann wäre es aber geplanter Mord und kein Totschlag.
Dann brauchte er sie nur noch unter einem Vorwand dorthinzubringen.Falls er als Einzeltäter infrage kommt !
Vlt hat auch ihr Mörder schon auf sie gewartet an diesem besagten Morgen. Dann wären es zwei Täter.Einer der mit Flinte schon oben gewartet hat und dort hingebracht wurde ,dann zurückgekommen und die Frau Obst eingefangen hat und dorthin verschleppt hat
Dann wären es zwei Täter gewesen die in dem Jeep zurückgekommen sind gegen 7.30 Uhr kommt hin.
Als Frau Obst gegen 3 Uhr weg war,wurden bestimmt schon einige Vorkehrungen für die Durchführung getroffen.
Hatte er vlt den Stoffbeutel benutzt um die Fingerabdrücke an der Flinte abzuwischen.
Der sohn bemerkt dass die Flinte fehlt am16.4.,gleichzeitig sorgt er sich um die Fingerabdrücke von ihm auf der Flinte.
Dann hat er sie ja vor dem 16.4.benutzt ,aber WARUM? (glaube ich ehr nicht)
Oder er hat sie am bzw. nach dem 16.4.benutzt, bzw in der Hand gehabt.
Es war aber keine Jagdsaison und dafür gibt es ja noch genügend andere Waffen (bessere) im Hause Obst.
D.h. er hat was mit der Tötung der Frau zu tun.Warum macht er sich sonst Gedanken um SEINE Fingerabdrücke?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

16.05.2013 um 13:24
@Granola

Er hat doch erklärt weshalb er sich Gedanken um eventuelle Eigenspuren auf der Waffe machte. Er gab an er müsse die Waffe ( vor ihrem Verschwinden ) als Letzter angefasst haben , weil er das Futteral , in dem sie aufbewahrt wurde, für den Transport einer anderen Waffe benötigt hätte.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

16.05.2013 um 13:26
@maikäferchen
Danke der Link ging :-)


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

16.05.2013 um 13:29
@Granola

Er benutzt den Stoffbeutel, um die Fingerabdrücke abzuwischen und lässt dann den Stoffbeutel dort liegen? Wie viel Sinn macht das denn? Dann gibt es zwar vermeintlich keine Fingerabdrücke mehr auf der Flinte, dafür aber DNA-Spuren auf dem Stoffbeutel.

Ich weiss nicht, ob das hier schon geschrieben wurde. Herr Obst hat mal in Holtfeld gewohnt und in Holtfeld wurden doch auch die Hilferufe gehört, oder? Muss zwar nichts heißen, aber ist trotzdem nicht uninteressant.


melden
Anzeige
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

16.05.2013 um 13:29
@maikäferchen
Das glaube ich so nie im Leben!War das denn das EINZIGE Futteral im Hause und dann auch noch für eine Waffe die nix wert war.
Die war in dem Kartoffelsack eingewickelt.


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden