Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.05.2013 um 12:58
@LIncoln_rhyME
LIncoln_rhyME schrieb:meinst du der Täter hat deshalb vergessen die Flinte mitzunehmen?
Welche Flinte...was ist das überhaupt....:)


melden
Anzeige
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.05.2013 um 12:58
@LIncoln_rhyME

Jahaaa!! Ist ja guut! Danke für den DR., kannst Du hellsehen?

Vergessen ist gut...kann ja auch sein.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.05.2013 um 13:07
haftet dna an kunststoffen, bzw. kann man an kunststoffen-speziell- nylon, durch berührung spuren hinterlassen, welche dna enthalten?

ich merke, dass ich beim thema dna nachholbedarf habe....


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.05.2013 um 13:09
@LIncoln_rhyME
Ach ja, das ist aus dem Nelli Graf threat nicht?

Doch völlig unerheblich, was dieses Fall und andere betrifft, bzgl. des Titelwurschtels...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.05.2013 um 13:10
@hubertzle
was ist aus dem nelli graf thread?


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.05.2013 um 13:16
@LIncoln_rhyME
((PLastik, Nylon, Klebeband etc. und darauf haffendes, sowie dessen Überlebenschancen .))

Oder meinst Du die hier benutzten Angelschnüre und darauf haftende DNA? Hautschuppen z.B.?

Angelschnüre können ja leicht elektrostatisch wirken und daher Fasern festhalten. Plastikfolien werden ja auch ermittlungstechnisch eingesetzt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.05.2013 um 13:20
Ja diese angelschnüre in bezug auf das foto von heute morgen.
Ob mqn dadurch wpuren zerstören kann.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.05.2013 um 13:22
@LIncoln_rhyME
Ich denke schon, sollte man denn die Originale zur Nachstellung benutzt haben - aber das kann man sich ja nicht wirklich vorstellen.... - wäre wieder eine vertane Chance auf Spuren.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.05.2013 um 13:23
@conita1946
speziell nicht die nachstellung, sondern wie der ältere mann auf dem foto die schnur hebt, diese schnur müsste das original sein, vermute ich


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.05.2013 um 13:24
@LIncoln_rhyME
Das wäre dann unverzeihlich und absolut nicht zu verstehen...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.05.2013 um 13:27
@hubertzle
War auch mein erster Gedanke und würde mit der Vertuschungsreaktion des Sohnes zusammenpassen ("falsches Alibi")
Um dir mal beizuspringen: bei meiner Oma hat es auch lange keiner gemerkt, v.a. weil sie mit fremden Personen völlig "normal" umging. Wer alles abbekam, war und ist ihr Sohn und in geringerem Maße ihre Schwiegertochter (also meine Eltern). Hier werden Unterstellungen und Verdächtigungen getätig und sie wurde auch maßlos aggressiv den beiden gegenüber (nur dass eine über 90-jährige ohne Waffe niemandem etwas tun kann...).

Eine beginnende Demenz mit Teilausfällen lässt sich auch nicht so einfach feststellen, höchstens durch MR oder CT, das gehört aber sicher nicht zu den Standard-Untersuchungen.
Sollte es zu einer Anklage kommen (was nach dem derzeitigen Stand ja höchstwahrscheinlich ist), dann wird man es sicher im Rahmen der Untersuchungen zur Schuldfähigkeit feststellen (lassen), zum jetztigen Zeitpunkt ist das nicht der Fall (höchstens im Rahmen der Haftprüfung von Seiten des Anwalts um die Verlegung in eine Klinik zu verlangen, aber ob man das möchte, ist ja die Frage, vgl. Fall Mollath).

Aber gut, ich höre damit auf - ich finde es übrigens nicht schlimmer, als über irgendwelche viel weniger belegbaren Motive aus der Beziehung/Ehe zu spekulieren.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.05.2013 um 13:34
@orakel09
Danke für Deinen Beitrag, bei mir ist es meine Mutter und es verläuft, wie von Dir beschrieben. Meine Mutter hat zum Glück keine Flinte zur Hand...
War ja nur als Anmerkung gedacht...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.05.2013 um 13:35
@orakel09

Über Motive aus der Ehe zu spekulieren , hat durchaus die gleiche Qualität , zumal die Ermittler klar sagen , sie hätten bisher keine Hinweise , die Eheprobleme bestätigen.

Aber
orakel09 schrieb:ls über irgendwelche viel weniger belegbaren Motive aus der Beziehung/Ehe
ist ein "lustiger" Vergleich , denn belegbar ist zum jetztigen Zeitpunkt ( zumindest hier ) weder das eine, noch das andere und zwar in gar keiner Gewichtung !


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.05.2013 um 13:37
Ein weiterer Pressebericht zum Angelschnur-Fund

www.die-glocke.de, 22.05.2013, 11.10 Uhr:

Mordfall Obst: Gibt Angelschnur Hinweis?

Halle (gl) - Im Fall der ermordeten Gabriele Obst aus Halle ist die Polizei dem Hinweis auf eine Angelschnur nachgegangen. Diese war um den Baum geknotet, an dem das Fahrrad der Ermordeten gefunden worden war. Noch ist für die Ermittler unklar, ob die Schnur etwas mit dem Tod der 49-Jährigen zu tun hat.

„Wir haben die Situation rekonstruiert, ob Gabriele Obst vielleicht mit einer gespannten Angelschnur zu Fall gebracht sein könnte“, sagte eine Sprecherin der Polizei Bielefeld aus Anfrage der „Glocke“. Das Fazit sei gewesen, dass eine Angelschnur reißt, wenn man mit einem Fahrrad dagegen fährt. Die Schnur war von Spaziergängern entdeckt worden.

Auch die nochmalige Begutachtung von Fotos des Fahrrad-Fundorts habe nicht klären können, ob die Schnur zum Zeitpunkt des Verschwindens von Gabriele Obst überhaupt schon gespannt war.

Weiterhelfen könnten jetzt nur Aussagen von Zeugen, die defintiv sagen könnten, dass sie die Angelschnur bereits zur Zeit des Verschwindens von Gabriele Obst an der Fundstelle des Fahrrads gesehen haben, erklärte die Sprecherin weiter.
Quelle: http://www.die-glocke.de/lokalnachrichten/regionales/Mordfall-Obst-Gibt-Angelschnur-Hinweis-8ccc4c43-8027-4239-89c7-d380...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.05.2013 um 13:41
Wurde eigentlich auch der "Tatort Schlafzimmer" in den letzten Tagen auf Spuren untersucht?
Die restlichen Waffen werden sicher auch an zuständige Behörden weitergeleitet worden sein?!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.05.2013 um 13:44
Zitat aus dem Glocke-Artikel:
Auch die nochmalige Begutachtung von Fotos des Fahrrad-Fundorts habe nicht klären können, ob die Schnur zum Zeitpunkt des Verschwindens von Gabriele Obst überhaupt schon gespannt war.

Weiterhelfen könnten jetzt nur Aussagen von Zeugen, die definitiv sagen könnten, dass sie die Angelschnur bereits zur Zeit des Verschwindens von Gabriele Obst an der Fundstelle des Fahrrads gesehen haben, erklärte die Sprecherin weiter.
Bleibt also die Hoffnung, dass ein 'übereifriger Hobbyermittler' zwischen 16. April und Anfang Mai am Fahrrad-Fundort ordentlich von seinem Fotoapparat Gebrauch gemacht und tüchtig die umliegenden Bäume abgelichtet hat...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.05.2013 um 13:46
noctua schrieb:Bleibt also die Hoffnung, dass ein 'übereifriger Hobbyermittler' zwischen 16. April und Anfang Mai am Fahrrad-Fundort ordentlich von seinem Fotoapparat Gebrauch gemacht und tüchtig die umliegenden Bäume abgelichtet hat...
Wie skurril, auf einmal werden wir hier noch wichtig....


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.05.2013 um 13:57
Rockabilly hatte doch Fotos gemacht, oder?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.05.2013 um 14:08
@talida
Was ich mir bei einem eingefleischten Jäger nicht vorstellen kann, ist das Wegschmeißen eines Gewehrs. Das geht doch gegen die Natur solcher Personen, oder? Ist da nicht eine besondere Hemmschwelle vorhanden?


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.05.2013 um 14:09
@MrSmith

Seine Aufnahmen stammen aus dem Wald am Eggeberg. Es wäre natürlich toll, wenn er auch im Steinhausener Weg gewesen wäre.

Eins fehlt mir übrigens:

Es gibt heute einige Presseartikel über den Angelschnur-Fund und die Unklarheit, ob die Angelschnur am 16. April schon da war oder nicht. Aber die Polizei bittet nicht ganz ausdrücklich die Einwohner von Halle darum, ihr Fotos zuzuschicken, die sie in den Tagen nach dem 16. April dort am Fahrrad-Fundort gemacht haben. Keiner der Zeitungsleser weiß, um welche Bäume es sich genau handelt, deshalb kann auch keiner sagen, ob seine Fotos vielleicht weiterhelfen oder nicht. Keiner weiß, ob die Polizei nicht bessere Software hat, um Fotodateien aufzubereiten und Details auf Fotos sichtbar zu machen.

Warum diese Zurückhaltung? "Weiterhelfen könnten jetzt nur Aussagen von Zeugen, die definitiv sagen könnten" bringt nicht rüber, worum es eigentlich geht. Es fehlt eine direkte Ansprache dieser Zeugen.


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden