weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.05.2013 um 16:34
@Schnüpsel Du warst an allen Orten? Was kam dir so in den Sinn? Außer, dass sie die Flinte bei sich trug. Hast du die Umgebung angeschaut und ist dir was aufgefallen oder eingefallen?
Hattest du denn die Angelschnur gesehren?


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.05.2013 um 16:36
hallo ich lese ja schon ne weile mit und muss was los werden.ich weiss das Fr.Obst nicht ausgezogen ist es mag sein das sie streit hatten das weiss ich nicht aber sie lebte bis zu ihrem verschwinden zu hause.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.05.2013 um 16:41
Wenn ich die Tour von Frau Obst gehe, würde ich sie so wählen, dass ich erst die MW-Strasse ausliefere, dann an Stork vorbei über den Paulinenweg, und dann in den Steinhausener Weg fahre. Wenn sie das so getan hätte, waren die Zeitungen aber nicht mehr in den Packtaschen, und sie wäre kurz vor ihrem Wohnhaus angekommen. Am Radfundort stehen zwei dicke Bäume gegenüber, aber es war offensichtlich keine Schnur zu sehen. Es ist dort sehr sehr dunkel und einsam, und jemanden zu überwältigen wäre problemlos möglich. Ohne Angst...kann Frau Obst dort eigentlich nicht gewesen sein. Der Fundort von Frau Obst.....lässt nur einen Gedanken sofort zu: er muss dem Täter bekannt gewesen sein!!!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.05.2013 um 16:45
Lässt die Frage aufkommen: Ist uns bekannt, ob die Steinhausener Häuser die Zeitung 1. kriegen u auch bekommen habdn und 2. ob jemals überlegt wurde, ob Fr Obst auch mit dem Rad von der anderen Seite (also Paulinenweg) den Steinhausener Weg gefahren ist.
Die restlichen Zeitungen können für die Arrode sein


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.05.2013 um 16:46
@nicki35

Wie gut kannst du das einschätzen? Hättest du es auch mitbekommen, wenn sie nur die letzten 1-2 Nächte nicht Zuhause verbracht hätte? Ich gehe von einem akuten Streit aus und dass sie zumindest an DEM Tag und wahrscheinlich in der Vornacht und auch (geplant) die nächste Nacht nicht im Haus verbracht hat, weil es sonst keinen logischen Grund gibt, warum der eigene Mann sie auf der Straße hätte überfallen sollen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.05.2013 um 16:47
Die Frage stelle ich mir auch, wobei es irgendwo stand, dass im Steinhausener Weg Zeitungen fehlten.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.05.2013 um 16:48
ich kann es einschätzen und noch ist doch gar nicht bewiesen das es ihr mann gewesen ist weil ich glaube es nicht absolut nicht.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.05.2013 um 16:51
Weiter ist für mich schwer vorstellbar, dass Frau Obst zehn Tage unbemerkt in dieser Senke gelegen haben soll. Sie ist vom Weg wirklich einsehbar. Aber wenn sie erst verschleppt, und Tage später ermordet worden ist.....das Risiko wäre Herr Obst wahrscheinlich niemals eingegangen. Sicher lebte er in den Tagen mit Polizeipräsenz, auch in seinem Haus.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.05.2013 um 16:56
@MrSmith
MrSmith schrieb:2. ob jemals überlegt wurde, ob Fr Obst auch mit dem Rad von der anderen Seite (also Paulinenweg) den Steinhausener Weg gefahren ist.
Meinst Du eine solche Route?

http://maps.google.de/maps?saddr=Margarethe-Windthorst-Stra%C3%9Fe&daddr=Margarethe-Windthorst-Stra%C3%9Fe+to:Paulinenwe...

(Südöstlich von Punkt C befinden sich die einzigen beiden Häuser am Steinhausener Weg, die als Zeitungsbezieher infrage kommen könnten.)


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.05.2013 um 16:58
@noctua Ja genau. Das brachte ja Schnüpsel gerade als Idee an.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.05.2013 um 17:02
Für mich die sinnigste Route Richtung Zuhause! Flüchten, mit bepacktem Rad, über einen engen Bahnübergang, und dann nicht Richtung Heimat sondern in den dunklen Wald....eigentlich unvorstellbar!!!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.05.2013 um 17:04
@shirleyholmes schrieb:
shirleyholmes schrieb:Wenn Frau Obst wirklich ausgezogen wäre und dies der Grund war warum der Arbeitgeber bei der Tochter anrief, dann schlage ich vor, sie machen die Bielefelder Kripo dicht, denn das wäre ja wohl wirklich ein absolutes Armutszeugnis, wenn das bis heute nicht bekannt geworden wäre.
Ich denke auch, dass im Falle eines schon erfolgten Auszugs von Frau Obst dies in den Medien schon längst die Runde gemacht hätte. Da wären sicher Sätze zu lesen /hören gewesen wie "Die seit kurzem von ihrem Ehemann getrennt lebende Frau"/"Frau Obst war vor einigen Wochen von zu Hause ausgezogen, wollte sich eine eigene Wohnung nehmen", o. ä.

@shirleyholmes schrieb:
shirleyholmes schrieb:Ich glaube dies jedoch nicht sondern gehe davon aus, dass sie ihre Zeitungsrunde von ihrem Haus aus startete und es vorab schon zu Streitigkeiten gekommen war, die der Sohn auch gehört hatte. Die Assoziation zur Waffe am Tag ihres Verschwindens finde ich ungewöhnlich.
Dass der Sohn gleich die Assoziation mit der Waffe hatte, könnte schon darauf hindeuten, dass es zwischen den Eheleuten öfter zu (vielleicht sehr heftigen) Streitigkeiten gekommen war.
Vielleicht hat Frau Obst an jenem frühen Morgen im Streit auch angekündigt, dass sie sich trennen werde, weil sie die Situation nicht mehr aushalte, was einen Triggereffekt auf den Täter gehabt haben könnte, und er dann, immer noch rasend vor Wut, beschloss, ihr hinterherzufahren und 'Rache zu nehmen'.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.05.2013 um 17:06
@MrSmith

Ob eine solche Route sinnvoller ist, könnt eigentlich nur Ihr als Ortskundige beurteilen:-) Für einen Radfahrer bedeutsam wären, ob der Paulinenweg von der Fahrbahnbeschaffenheit gut befahrbar ist, Unfälle mit PKW/LKW drohen, ob es eine Gefällstrecke ist, ob er gut beleuchtet ist etc. Wäre der Paulinenweg unter diesen Gesichtspunkten besser als der Steinhausener Weg, ist es wahrscheinlich, dass Frau Obst unter normalen Umständen so gefahren ist anstatt den Steinhausener Weg hin und wieder zurück zu fahren.

Wenn das http://maps.google.de/maps?saddr=Margarethe-Windthorst-Stra%C3%9Fe&daddr=Margarethe-Windthorst-Stra%C3%9Fe+to:Paulinenwe... ihre gewöhnliche Route gewesen wäre, dann würde das bedeuten, dass sie am 16. April vom Üblichen abgewichen ist, weil die Zeitungsabonnenten im Steinhausener Weg ihre Zeitungen (so wie ich die Berichterstattung verfolgt habe) nicht bekommen haben, sie also in den Steinhausener Weg von der Arrode aus eingefahren ist (oder Fahrrad und Handy sind dort vom Täter nur abgelegt worden, nachdem er Frau Obst ganz woanders in seine Gewalt gebracht hatte).


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.05.2013 um 17:10
Der Paulinenweg ist in jedem Fall besser befahrbar, und sicher auch belebter, wobei Unfälle nicht drohen können...da wirklich Waldwege!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.05.2013 um 17:16
@Schnüpsel
Schnüpsel schrieb:Der Paulinenweg ist in jedem Fall besser befahrbar, und sicher auch belebter, wobei Unfälle nicht drohen können...da wirklich Waldwege!
Vielen Dank für diese Einschätzung. Das ergibt dann natürlich ein ganz anderes Bild. Ich zumindest war bisher davon ausgegangen, dass Frau Obst die letzten ca. 10 Zeitungen so ausgeliefert hat, dass sie von der Arrode aus in den Steinhausener Weg eingebogen ist, um eines oder beide der in folgender Karte mit Punkt A und B markierten Häuser zu beliefern http://maps.google.de/maps?saddr=Steinhausener+Weg&daddr=Steinhausener+Weg&hl=de&ll=52.056897,8.339911&spn=0.014381,0.04... (das sind die einzigen Gebäude mit Adresse "Steinhausener Weg", die ich erkennen kann), um dann den gesamten Steinhausener Weg bis zur Arrode wieder zurückzufahren und ganz zum Schluss die letzten Zeitungen in der Arrode an sich auszutragen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.05.2013 um 17:30
Existiert nirgendwo in den Medien eine Karte, in der die genaue Zeitungstour von Frau Obst eingezeichnet ist?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.05.2013 um 17:31
Aggie schrieb:Existiert nirgendwo in den Medien eine Karte, in der die genaue Zeitungstour von Frau Obst eingezeichnet ist?
Nein, es gibt keine Karte, nicht einmal eine Aufzählung aller Straßen ihres Zustellbezirks.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.05.2013 um 17:37
Ihre normale Route MUSS aber Polizei und Arbeitgeber bekannt sein. Sollte sie gar nicht über den Teil des Steinhausener Weges führen, wäre diese kuriose Geschichte mit der Angelschnur als Stolperfalle ja auch hinfällig.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.05.2013 um 17:41
Ist schon ganz schön heftig von dem Verlag, da eine Frau nachts mit dem Fahrrad Zeitungen austragen zu lassen. Ich meine, das Stück, wo sie abgepaßt wurde, reicht ja offensichtlich schon an Gefährlichkeit, aber sie dann noch 2 km im Dunklen durch einsamen Wald fahren zu lassen? Wer weiß ob das so ist. Vielleicht hat die zwei Häuser im Steinhauser Weg auch ein anderer Zusteller mit dem Auto angefahren. Manchmal regeln die Verlage das in solchen Fällen auch auf diese Weise. Ich hatte es ursprünglich auch so verstanden, als hätte Frau Obst nur noch in die Arode gemußt und halt zur MW-Str. 8.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.05.2013 um 17:44
@Septimo
Septimo schrieb:Ich hatte es ursprünglich auch so verstanden, als hätte Frau Obst nur noch in die Arode gemußt und halt zur MW-Str. 8.
Folgender Absatz steht in der Pressemitteilung der Polizei vom 18.04.2013 | 13:50 Uhr:

(...)

Wie die Polizei berichtete, war die Vermisste am frühen Morgen des 16. April vermutlich nach 4.00 Uhr mit ihrem Fahrrad unterwegs zu Häusern an der Straße Arrode und am Steinhauser Weg, um dort das Haller Kreisblatt auszuliefern.

(...)


http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/12522/2453604/pol-bi-polizei-setzt-im-vermisstenfall-gabriele-obst-die-suchm...


melden
119 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden