weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 14:45
@Septimo
So wird es wohl gewesen sein! Und entweder war es einer der Herren Obst, oder beide, was auch einfach erklären würde, wie deren Waffe ins Spiel zu bringen ist, oder es war ein Fremder!! Für mich ganz persönlich stellt der Fundort einen Ort da, der sehr bewusst ausgewählt worden ist. Ich glaube nicht an Mord im Affekt oder gar einen Unfall!


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 15:02
@Schnüpsel

Du meinst die Mulde an der Nordseite der Egge mit Fundort? Oder meinst du den Fahrrad-Fundort?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 15:11
Die Mulde an der Egge!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 15:20
Ob Frau Obst in den Streit verwickelt war oder nicht, sie musste ziemlich sicher an der Stelle, an der ihr Rad gefunden worden ist, vorbei. Ob nun mit oder ohne Angelschnur, für einen bewaffneten Täter dürfte es ein Kinderspiel sein, sie in seine Gewalt und somit auch in sein Auto zu bekommen.....Ende der Spur! Nun fährt das Auto evtl. sogar über den Steinhausener / Paulinenweg Richtung Egge. Vielleicht war es eine Beziehungstat, und die Mulde ein vertrauter Ort für den Täter oder sogar auch für Frau Obst? Ein Motiv kann ja schließlich jeder haben, ob nun Rache, Eifersucht, Verlustangst, Angst vor der Entdeckung eines Geheimnisses und und und...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 19:14
@Piret schrieb:
Sei's drum, daß die Hunde an der Fahrradfundstell das Ende der Spur angezeigt haben, macht für mich wahrscheinlich, daß Frau Obst nie dort war, sondern nur ihr Fahrrad.Text
Ist eigentlich öffentlich bekannt, welche Wegstrecke genau die Mantrailerhunde zurücklegten, bis die Spur am Fahrrad von Frau Obst endete?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 19:18
Es wurde gesagt, der Hund verfolgte die Spur "bis zum Fahrrad" und von dort nicht weiter, was so gedeutet wurde, dass Frau Obst von da aus in ein Auto stieg. Von wo aus die Spur verfolgt wurde, ist nicht gesagt worden, wahrscheinlich / logisch wäre, es von dort aus zu machen, wo sie die letzte Zeitung eingeworfen hat. Daher wissen wir aber leider nicht, auf welchem Weg sie von dort zum Fahrradfundort gekommen ist.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 19:31
@Septimo schrieb:
Septimo schrieb:Das glaube ich nicht, denn dann ruft man schnellstmöglich den Notarzt und schaut, was noch geht. Und selbst wenn Frau Obst definitiv tot gewesen sein sollte, dann gibt es keinen vernünftigen Grund nach einem Unfall mit Todesfolge die verunglückte Mutter aufwendig in einer Mulde in einem entfernten Wald zu entsorgen. Das macht kein Mensch.
Bei Körperverletzung mit Todesfolge oder gar Totschlag könnte es aber anders aussehen; eine daraufhin versuchte Vertuschung des Tatgeschehens wäre hier schon vorstellbar.
Es hieß zwar anfangs, dass es so aussieht, als ob der Fundort der Leiche auch der Tatort war, aber konnte dies schon endgültig bestätigt werden?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 19:47
Aggie schrieb:Es hieß zwar anfangs, dass es so aussieht, als ob der Fundort der Leiche auch der Tatort war, aber konnte dies schon endgültig bestätigt werden?
Es wurde jedenfalls nicht dementiert im Nachhinein, weshalb ich denke, diese Aussage hat weiterhin Bestand. Bei Tötung mit einem Schrotgewehr sollte das nicht schwer zu ermitteln sein. Der ganze Tatort muss streuartig konterminiert gewesen sein mit Schrot, Blut & Gewebe. Das dürfte eigentlich auch für einen Laien auf den ersten Blick ersichtlich gewesen sein, wenn der Fundort auch der Tatort ist.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 19:47
@hubertzle schrieb:
hubertzle schrieb:So denkt vielleicht nicht jeder, aber der Staatsanwalt hat auf ungereimtheiten in diesem Fall kognitive Fähigkeiten erwähnt.
Was könnte er damit gemeint haben? Dass die kognitiven Fähigkeiten des Täters nicht ausreichten, um ein bestimmes Szenario 'überzeugend' darzustellen?
Oder meinte er, dass man nicht allein von der kognitiven Seite an den Fall rangehen soll, weil der Täter, der sicher unter enormem Stress stand, bei seinen 'Inszenierungsversuchen' auch irratinonal gehandelt haben kann?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 20:02
@diegraefin schrieb:
Comtesse schrieb:Es wurde gesagt, der Hund verfolgte die Spur "bis zum Fahrrad" und von dort nicht weiter, was so gedeutet wurde, dass Frau Obst von da aus in ein Auto stieg. Von wo aus die Spur verfolgt wurde, ist nicht gesagt worden, wahrscheinlich / logisch wäre, es von dort aus zu machen, wo sie die letzte Zeitung eingeworfen hat. Daher wissen wir aber leider nicht, auf welchem Weg sie von dort zum Fahrradfundort gekommen ist.
Wir wissen daher auch nicht, ob die Mantrailer-Hunde vor dem Haus Margarethe-Windhorst-Straße Nr. 8 die Spur von Frau Obst aufgenommen haben. Falls nicht, würde das darauf hindeuten, dass sie an jenem Morgen (noch) gar nicht dort war und die streitenden Stimmen, die von den Anwohnern auf dem Gehweg vor Nr. 8 gehört wurden, nichts mit dem Fall zu tun haben.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 20:21
@maikäferchen schrieb:
maikäferchen schrieb:Es macht dann einen Sinn , wenn Vater und Sohn wussten , wo das Gewehr wirklich bisher lag und es nicht unterm Bett , sondern irgendwo an einer witterungsbeeinflussten , auch von Fremden zu findenden , Stelle war , dass Ssie bereits zu Beginn des Verschwndens von Frau Obst über das Gewehr und mögliche , verwitternde Spuren sprachen .
In dem Fall wäre die Geschichte der beiden, dass die Flinte unterm Bett gelagert wurde, eine Lüge gewesen; warum sollten sie aber den Ermittlern eine derartige Lüge auftischen, wenn die von (ihrer Perspektive aus) viel 'nützlichere' Wahrheit ihnen mehr brächte (Flinte befand sich im Schuppen, wo sie viel leichter von einem Fremden entwendet werden konnte)?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 20:42
@Piret
Piret schrieb:Das Rad selbst hat so viele Geruchspartikel von Frau Obst an sich, daß es beim Schieben durch eine andere Person dieselben verstreute.
Die Geruchspartikel des Radschiebers werden aber ebenfalls verstreut.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 21:19
@Aggie
Ja, aber die Hunde sind mittels einer Geruchsprobe auf Frau Obst angesetzt worden und differenzieren diese von allen anderen.
Sorry, ich weiß noch nicht, wie man zitiert.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 21:35
Wofür schiebt man eigentlich Fahrräder durch die Gegend wenn man einen Mord begehen will?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.05.2013 um 00:46
@mysterioes74 schrieb:
mysterioes74 schrieb:langsam wird das hier komisch, komme mir vor, wie bei pfadfinder oder bei einer schnitzeljagd. fakt ist frau obst ist tot, mann im gefängnis, er schweigt, was sein gutes recht ist. und nun sind angelschnüre aufgetaucht, die aber niemanden vom rad reissen. dann noch ein gewehr und ein kartoffelsack, fahrrad und paar zeitungen, mehr fakten gibt es momentan nicht.
Das verwirrende 'Schnitzeljagdgefühl' kommt daher, dass wir hier im Forum soviel weniger wissen als die Polizei; aber selbst Ermittler tun sich manchmal schwer, alle Teile des Puzzles zusammenzufügen, vor allem, wenn die Beschuldigten schweigen.

Im Gegensatz zur Polizei wissen wir ja nicht einmal die genaue Route von Frau Obsts Zeitungstour.
Wir wissen auch nicht, welchen Weg genau die Mantrailerhunde gingen, bevor sie beim aufgefundenen Fahrrad Frau Obst Spur verloren.
Daher können wir auch nicht wissen, ob die Hunde beim Haus Margarethe-Windhorst-Straße 8 (wo streitende Stimmen gehört wurden) überhaupt Frau Obsts Spur aufgenommen haben. Falls nicht, hat der Streit wahrscheinlich nichts mit dem Fall zu tun.
Über die Ergebnisse der kriminaltechnischen Untersuchung der Autos von Vater und Sohn ist die Öffentlichkeit ebenfalls noch nicht unterrichtet worden. Vielleicht dauert diese Untersuchung ja noch an.

Ist über den den ungefähren Todeszeitpunkt und weitere Ergebnise der Autopsie (z. B. toxikologische Untersuchung auf Betäubingsmittel) schon etwas bekanntgegeben worden?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.05.2013 um 06:27
@antidot

Weil man so viel Zeit hat? Weil man die Zusammenhang zum eigentlichen Tatgeschehen verwischen will? Mir kommt da ein Gedanke ...

@Aggie

Nein. Bislang nicht, aber die Ergebnisse müßten so langsam unterwegs sein.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.05.2013 um 06:45
Welcher Gedanke @Septimo?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.05.2013 um 07:28
Septimo schrieb:Weil man so viel Zeit hat?
Warum sollte man für einen Mord mehr Zeit haben, wenn man das Fahrrad in eine andere Straße schiebt?
Hätte man die Tat (zeitlich) nicht begehen können wenn das Fahrrad irgendwo anders gestanden hätte?


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.05.2013 um 10:23
Bereits am 25.05.2013 sendete os1.tv folgenden Beitrag mit Informationen zum aktuellen Ermittlungsstand:
http://bcove.me/eroiirhi
Darin wird berichtet, dass die Soko "Stein" verkleinert wurde, die Angelschnurspur sich als Sackgasse herausgestellt habe und dass im Umkreis der Familie ermittelt werde, da es Hinweise gäbe, die auf Streitigkeiten hindeuten, eine Ehekrise jedoch nicht bestätigten.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.05.2013 um 12:11
antidot schrieb:Wofür schiebt man eigentlich Fahrräder durch die Gegend wenn man einen Mord begehen will?
Das macht natürlich nur dann Sinn, wenn das Rad vorher vom Opfer an einer Stelle abgestellt wurde, an der man es als Täter nicht stehen lassen kann, ohne befürchten zu müssen, dass die Tat dann auf einen selbst zurück fällt. z.B. wenn das Opfer das Rad vor der eigenen Haustür geparkt hat, man es aber aussehen lassen will, als wäre es unterwegs überfallen worden und nicht Daheim.


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Baby-Mörderin526 Beiträge
Anzeigen ausblenden