weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

23.04.2013 um 13:26
@Cori0815
Wurden die Füße bei Nelli bei der Überwältigung nicht gefesselt? Woher weißt du das? Die Auffindesituation muß doch nicht der Anfangssituation entsprechen.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

23.04.2013 um 13:27
bb37 schrieb:Wurden die Füße bei Nelli bei der Überwältigung nicht gefesselt? Woher weißt du das? Die Auffindesituation muß doch nicht der Anfangssituation entsprechen.
Es ist so wiedergegeben worden.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

23.04.2013 um 13:28
@Cori0815
Damit kann dann nur die Auffindesituation gemeint sein.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

23.04.2013 um 13:29
@shirleyholmes
shirleyholmes schrieb:Kann es sein, dass die Margarete-Windthorst-Str. 8 gar nicht gemeint war sondern der Mühlenweg 8?
Unwahrscheinlich, weil diese Adresse direkt in der Pressemitteilung der Polizei genannt wird.
http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/12522/2455779/pol-bi-im-vermisstenfall-gabriele-obst-zeugen-dringend-gesucht


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

23.04.2013 um 13:45
Es ist MW Str 8 gemeint, ich hatte das doch über alte Verbindungen geklärt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

23.04.2013 um 13:48
Wenn wir von einem Einzeltäter ausgehen, wird dieser sein Opfer versuchen wehrlos zu machen, so dass dieser seine "Verbringungsfahrt" vom Abgreifort weg unbeschwert fortsetzen kann. In solchen Extremsituationen für den Täter bietet sich dann förmlich Panzertape/Kabelbinder an. Arme, Beine und Mundbereich müssten demnach sicher gefesselt werden.
Ich glaube, er ist ihr mit dem PKW in hohem Tempo gefolgt. Als sie es bemerkte, hat sie das Rad fallen gelassen und versuchte schnellstmöglich in den Wald zu kommen, um via Handy Hilfe zu rufen. Da jedoch alles so schnell ging und der Täter schon so nahe war, schaffte sie es nicht mehr. Als er sie dann gegriffen hat, bzw. einen Schock o.ä. versetzte, blieb das Handy dort liegen....


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

23.04.2013 um 13:51
@bb37
Mensch du schaust eindeutig zu viele Actionfilme. Du gehst immernoch von einer Flucht in den Wald aus. Die Strecke ist in der Nacht sehr sehr finster und gruselig. Wer läuft denn da ernsthaft rein unter Todesangst??? Manchmal funktioniert da nicht mal ein Handy!


melden
Rockabilly76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

23.04.2013 um 13:51
Hier auf der Seite, ist ein Bild zu sehen von dem Bereich wo der Streit Nachts zu hören war!
http://www.westfalen-blatt.de/nachricht/2013-04-23-zeugen-hoeren-lauten-streit/613/


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

23.04.2013 um 14:09
@dasBe
Ich schaue eindeutig zu wenig Actionfilme, wenn ich andere Mutmaßungen vergleiche. Und nein, ich schaue sowas sehr selten. Tatsache ist und bleibt für mich, dass Frau Obst leider vermisst wird. Jeder Übergriff käme demnach dem eines Actionfilms gleich...so oder so
Soll sie dort stehen bleiben und warten, bis er ausgestiegen ist? Das wäre noch unwahrscheinlicher. Anfänglich dachte ich, er lauerte sie dort in dem Bereich auf. Aber die Tatsache, dass es dort im Austragungsbereich der Zeitung zu der Uhrzeit zu einem Streit kam, macht mich in diesem Szenario sehr sicher, dass es so, oder so ähnlich abgelaufen sein könnte. Sollten sich diese Zeugen melden...Bingo! Dann war es anders. Also sollten wir abwarten, was weiterhin passiert und bekanntgegeben wird. Mag nicht daran glauben, dass es so viele Zufälle gleichzeitig gab, was den Streit und den Übergriff betrifft.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

23.04.2013 um 14:10
@Rockabilly76
Aus deinem Link

Das Streitgespräch auf der Straße ist nach der Zeugenaussage am vergangenen Dienstag, 18. April, zwischen 4 und 4.30 Uhr geschehen. Um diese Zeit herum, so hat die Kriminalpolizei ermittelt, ist die 49-jährige Zeitungsbotin unter ungeklärten Umständen verschwunden. Die letzte Zeitung hatte die Botin an der Margarete-Windthorst-Straße 2 abgegeben. Das Haus mit der Nummer 8 bekam schon keine Zeitung mehr geliefert.



Das ist schon interessant . Es lässt zumindest die Möglichkeit diskutieren , dass der "Übergriff"
auf dieser Strasse passiert ist.Denn warum sollte das Haus mit der Nummer 8 nicht beliefert werden, da muss also etwas passiert sein. In diesem Zusammenhang bekommt der "Streit" eine grosse Bedeutung ,er passt zeitlich und räumlich .

Obwohl ich vorher nicht so überzeugt war ,denke ich jetzt schon ,dass Frau Obst ggf an dieser Auseinandersetzung teilgenommen haben kann.

Dann wäre die Frage

Warum hat Frau Obst nicht um Hilfe gerufen. Erschien ihr die Situation beherrschbar oder beendet. Wenn dem aber so war ,warum wurden die restlichen Zeitungen nicht ausgetragen?
Hat Frau Obst aufgrund der Begegnung das Austragen abgebrochen und wollte nach Hause fahren? Hat der Täter vielleicht Frau Obst schon auf diesem Weg überwältigt und nur das Rad später abgelegt? Oder hat er Frau Obst einen Hinterhalt gelegt ,wo das Rad gefunden wurde.

Sehr unklar für mich.

Ist mir alles sehr unklar.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

23.04.2013 um 14:13
@Rockabilly76

Meintest du Werther im Harz oder Werther Straße in Halle?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

23.04.2013 um 14:14
@chianti
Werther ist eine Stadt in Westfalen


melden
Rockabilly76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

23.04.2013 um 14:14
@chianti
Nicht Werther Harz!

Werther ist größer als das andere und liegt direkt neben Halle!
4,5 km


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

23.04.2013 um 14:16
@Rockabilly76

Ist das da, wo in der Nähe mal eine Drogenfarm entdeckt wurde?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

23.04.2013 um 14:16
@Luminarah
Vielleicht war ihr erster Fluchtgedanke..."Schnell durch die Barriere, über die Schienen. Dorthin kann er nicht schnell folgen. Bloß schnell nach Hause!" In diesen Angstsituationen greifen Menschen oft zu unüberlegten Handlungen. Dies könnte der Täter ausgenutzt haben.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

23.04.2013 um 14:20
Ok, ich habs gefunden.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

23.04.2013 um 14:22
Apropos Werther ich glaube, dass im Fall Nelli Graf keine Männer aus Werther getestet wurden, wohl nicht im Einzugsgebiet des Tests, wurden da eigentlich nur die Haller Stadtteile mit einbezogen?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

23.04.2013 um 14:22
Vielleicht hat der Täter sie vom Auto aus angesprochen, fuhr im Schrittempo eben ihr her und/oder hielt auf Höhe Haus Nr. 8 neben ihr, wollte sie dazu bringen, näher zu kommen oder einzusteigen, daher ein Wortgefecht. Sie sucht ihr Heil erst Mal in der Flucht über die Bahngleise, weil er ihr dahin mit dem Auto nicht folgen kann. Denkt, sie ist ihn los auf der anderen Seite und er lauert ihr beim Fahrradfundort auf, weil er weiß, dass sie da früher oder später vorbei muss.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

23.04.2013 um 14:43
@diegraefin
ja, das klingt sehr plausibel


melden
220 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden