Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:19
@diegraefin
Sorry dann hab ich das falsch verstanden... weil gerade eben auch schon Kritik von @kevinklein kam, hab ich das irgendwie zusammen geworfen.


melden
Anzeige
kevinklein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:20
@clubmaster
clubmaster schrieb:...die man später sowieso auf der Frau Obst liegend auffinden würde- ich bitte dich..
Wenn der Papa gesagt hat, dass die Spuren verwittern würden, könnte man sich ungefähr sowas vorstellen in einer Jägerfamilie.
Aber warten wir mal ab, was sonst noch gesagt wurde. Die Journalisten berichten immer gerade das, was ihnen gefällt. Sie sind auch nur Menschen. Und sie lesen hier mit ;-)


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:20
Also, geht geht man nach den Darstellungen des Artikels, und @kevinklein hat vollkommen recht mit der Qualität solcher, ist mir die Aussage vom Chefermittler auch aufgestossen.
Was hier wohl etwas falsch angekommen ist, die Reaktionsbeschreibung war nicht auf die Todesnachricht bezogen sondern auf die Todesart (Mundschuß).

Und das Zeugenaussagen Mist sind, ist wohl völlig kontraproduktiv für die gesamte Polizeiarbeit.
Vielleicht ist er dabei wirklich schon sehr selektiv vorgegangen.

Bleibt zu hoffen dass das Gericht nicht auch nach Gefühl entscheidet!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:21
@clubmaster; Das wird Herr Östermann auch.
:-)


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:21
@diegraefin

dass er sagt, Zeugenaussagen waren Mist, das finde ich schon hart, oder? Woran gemessen?

Ganz einfach zu erkennen, entweder sie passen in sein Gefühlsbild oder eben nicht....

(nicht, dass man die Quote nicht steigern kann, weil man (Hr.Ö) auch in diesem Fall keinen Täter ermitteln kann....)


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:22
Ich muss auch ehrlich sagen, die Aussage von Herrn Östermann finde ich unbesonnen und geradezu erschreckend. Und zwar vor allem, dass er sagt, die Familie habe emotionslos reagiert, was soll das heißen? Dass Vater, Sohn UND Tochter pupsegal war, dass der Mutter der Kopf weggeschossen worden ist?

Vielleicht wirkten sie ja gefasst und "emotionslos", weil sie ja schon die ganze Zeit mit dem Schlimmsten gerechnet hatten, immerhin WUSSTEN sie ja, dass mit GaO auch das Gewehr weg war, sodass sich mit dem Fund dann nur eine eh schon gehegte Befürchtung bewahrheitet hat, und es DESHALB keine Überraschung war und nicht, weil der ganzen Familie (!!!) das egal gewesen wäre. Diese Bemerkung hätte er sich m.E. sparen können, die sagt nämlich nichts aus, oder will er andeuten, dass die ganze Familie hinter der Tat steckt? Wohl eher nicht, also, wem nutzt dann so eine Aussage, außer die Familie öffentlich quasi bloßzustellen?


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:23
Schon im Mai hatte die Kripo jede Verbindung zum Fall NG ausgeschlossen, damit hat man sich selber unnötig unter Zugzwang gesetzt was jetzt Herrn Obst betrifft.

http://www.bild.de/news/inland/mord/halle-westfalen-mord-30410376.bild.html


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:24
Ich finde Zeugenaussagen dürfen in der öffentlichkeit niemals als Mist dargestellt werden und noch weniger, wenn es sich um gehörte Schüsse handelt. Dass Zeugen bei einem 2. Mord in der Gegend sehr sensibilisiert sind sollte man als Ermittler auch wissen. Trotzdem muss man jeder Zeugenaussage eine Wichtigkeit zuordnen, auch wenn sie für den Fall nicht hilfreich war.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:26
@obskur
Richtig, vor allem, wenn man mal überlegt, dass die Polizei auf Zeugenaussagen angewiesen ist und immer sagt, man soll alles melden, und wenn es einem noch so unbedeutend erscheint, dann andersrum sagen, das war Mist. Das ist mit der Aussage über die emotionslose Familie eine weitere m.E. unbesonnen gemachte Äußerung von ihm.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:27
Comtesse schrieb:Ich muss auch ehrlich sagen, die Aussage von Herrn Östermann finde ich unbesonnen und geradezu erschreckend. Und zwar vor allem, dass er sagt, die Familie habe emotionslos reagiert, was soll das heißen? Dass Vater, Sohn UND Tochter pupsegal war, dass der Mutter der Kopf weggeschossen worden ist?
Vor allem hat die Polizei ja selber noch vor auffinden der Leiche sogar die Öffentlichkeit darauf vorbereitet, dass man GO nur noch tot auffinden wird. Also der Familie jede Hoffnung nehmen und dann sogar belastend gegen sie aussagen, das ist schon wirklich unfair.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:30
@clubmaster
Ich muss nochmal berichtigen, die Aussage mit dem emotionslos kam zustande, als Herr Östermann die Art der Tötung bekannt gab (Mundschuss) das haben sie Anfangs nicht gesagt, erst später und da waren sie wohl emotionslos. Macht es nicht weniger schlimm, wollt es nur wegen der Richtigkeit nochmal schreiben.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:33
nun jammmert man, dass Zeugenaussagen von Ö. zT als Mist bezeichnet wurden.
Erinnert sich noch jemand daran, dass ein (bitte darum, keine Namen zu nennen) ortskundiger Dichter als sehr verdächtig galt?
Vielleicht haben sich die Schreie im Wald, die eine enorme Suche auslösten, auch als nicht haltbar herausgestellt?Uns liegen doch Null Informationen vor, die es erlauben könnten, etwas zur Qualität der Zeugenhinweise zu sagen.
Angelschnüre, Fallen, GO habe evt nicht selbst Zeitungen ausgetragen sondern der Sohn, div. Schüsse - und jeder Zeuge meint, dass seine Beobachtung den Falle entscheidend voran bringt. Selbst hier wurde ncoh spekuliert, ob doch Selbstmord, oder GO festghalten wurde und das die Parallelen zum Fall NG zunehmen je mehr bekannt würde (ich würde mindestens das letzt genannte als Mist einstufen, ob ich es öffentlich so benennen würde - kann ich nihct sagen. Jedenfalls scheint Ö. sehr, sehr genervt zu sein!) und das hat man ihm bei der damaligen PK schon angemerkt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:34
Nun, ich hab jetzt nicht so viel Überblick über die "Quote" von Herrn Ö, auch finde ich die Aussage die Zeugen betreffend nicht gut.

Aber die Aussage, sie wirkten emotionslos, in Anbetracht der Tatsache, dass man ihnen mitteilte, dass ihre Frau und Mutter durch einen Mundschuss getötet wurde, finde ich bezeichnend. Deswegen allerdings auch ziemlich gewagt, denn sowas sollte man nur sagen, wenn man sich sicher ist.

Ich glaube ihm das. Warum? Weil er in seiner Laufbahn sicher dutzenden Familien den Tod (explizit die Art des Todes) beibringen musste und somit vielschichtige Emotionen erlebt.
Offenbar war die von ihm besagte Emotionslosigkeit sehr auffallend.

Man glaub ja auch dem Polizisten (wie ich finde absolut zu Recht), der sagt, dass er auf Grund der Auffindesituation Suizid ausschließt, weil er eben schon dutzende Suizide dieser Art gesehen hat und solch ein Auffinden für auffällig hält.

Wie gesagt, ist nur meine Sicht und ohne Einblick in Herrn Ö.s Laufbahn, deswegen sicher ein wenig objektiver?!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:35
und schlagt jetzt besser auf die verteilten Boxsäcke, nihct auf mich ein ;-)


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:38
@lawine
Die Qualität der Aussagen darf da keine Rolle spielen, ein normal Bürger wird angehalten alles zu melden, was ihm komisch vorkommt, dann darf im Nachhinein nicht gesagt werden das war fast alles Mist und gar gehörte Schüsse waren Mist! Nochmal Zeugenaussagen können nie Mist sein, maximal nicht hilfreich für den Fall! Er kann sich das ja gern denken, aber nicht äußern, die Zahl der Zeugenaussagen wird so im nächsten Fall nach unten gehen und das ist doch nicht im Sinne aller Ermittler.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:39
Grani schrieb:Offenbar war die von ihm besagte Emotionslosigkeit sehr auffallend.
Die aber auch eine Folge von Beruhigungsmitteln sein kann und nicht Ausdruck der tatsächlichen Gemütsverfassung.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:40
@lawine

niemand wird hier geschlagen,

Wenn ich mir überlege, dass ich seit Tagen davon ausgehe, dass meine Frau bzw. Mutter umgebracht wurde und dann noch höre durch einen Mundschuss, wie würd ich dann reagieren? Keine Ahnung, aber das mit dem Mundschuss müsste ich wohl erst mal sacken lassen und mir überlegen welche Auswirkungen ein solcher Schuss überhaupt hat.... - das weiss man doch nicht direkt und Bilder werden sicher nicht gezeigt worden sein.

Somit kann ich nachvollziehen, dass die Familie einfach nur geschockt und sprachlos war! Ist das dann emotionslos????


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:40
@Grani
die "Emotionslosigkeit" kann man auch schön damit erklären, was
PaulVitti sagte: Schockstarre..........für mich völlig verständlich. Und
dass Herr Östermann, dem die Emotionslosigkeit ins Gesicht geschrieben
steht, diese "lesen" will, finde ich hmmm....verwegen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:41
@Grani
Sie wussten zu dem Zeitpunkt aber schon, dass sie nicht mehr lebt, ich denke der erste große Schock war überwunden.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:41
Ich halte Herrn Östermann nicht für unüberlegt.
Er wird gute Gründe haben, genau so formuliertzu haben.

...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:42
@MrSmith
Wie meinst du das?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:42
Ich kann all eure möglichen Erklärungen zur Emotionslosigkeit verstehen.

Aber ein erfahrener Ermittler, der schon dutzende solcher Nachrichten überbracht hat, war sicher auch mit Leuten in "Schockstarre" oder unter Beruhigungsmitteln konfrontiert.
Und trotzdem schien ihm diese Emotionslosigkeit noch auffällig.

Was die Zeugenaussagen betrifft bin ich ganz klar bei @obskur , keine Frage. Bei der Sache mit Ö. aber nicht, ganz objektiv (vllt in euren Augen auch naiv) betrachtet.

@obskur

Jetzt widersprichst du aber eben der Unüberlegtheit von Ö. und stimmst irgendwie mir zu. Sie waren über den größten Schock (dass sie tot ist) schon hinweg. Und erfahren diese erbarmungslose Todesart. Und sind trotzdem noch unter Schock? Hmh ...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:43
Ich glaub, damit muss man als Zeuge leben, dass es sowohl passieren kann, dass man DEN entscheidenden Hinweis geliefert hat als auch, dass man "Mist" bezeugt hat. Solange man das mit bestem Wissen und Gewissen getan hat, sollte man als erwachsene, gefestigte Person darüber stehen können, dass Polizei und/oder Gericht das Zeugnis als nicht hilfreich einstufen. Ob man es gleich als Mist bezeichnen muss, steht auf einem anderen Blatt.

Ähnlich wie @Grani denk ich, dass Östermann da über gewisse Erfahrungswerte verfügt, Reaktionen einzuordnen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:50
Von Verteidiger Sigfried Kammel wurde der Ermittlungsleiter gefragt, was ihm zu der Erkenntnis gebracht habe, dass der Sohn des Opfers nicht der Täter gewesen sein kann. Immerhin war auch seine DNA auf der Waffe gefunden worden. „Das sagt mir hauptsächlich mein Gefühl“, sagte Östermann. Und mit dieser Einschätzung stehe er nicht alleine. Das gesamte Ermittlerteam halte den 27-Jährigen für unschuldig.

Jetzt kann ich mir auch erklären warum der Sohn die Aussage verweigert hat - er könnte sich bei einer Aussage ja nur belasten, dem geht er so aus dem Weg und er ist raus aus der Sache....


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.09.2013 um 17:54
@conita1946

Auch ich sehe hier ein Gefühl für nicht ausreichend.
Zumal ich da einfach einen Zusammenhang sehe.

Dein letzter Absatz entspricht dem, was ich gestern auch dazu schrieb (wenn's nicht hier war, dann per PN - aber ich sehe es genauso!)


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden