Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 10:32
sonnenschein05 schrieb:dass der mithäftling eifersucht als motiv erwähnt ......
Wir alle haben erst aus den jüngsten Berichten erfahren, dass es dieses Gerücht gibt, die GaO hätte ein Verhältnis mit ihrem ehemaligen Chef Herrn B. gehabt. Dass dieser Hinweis von FRAU B. kam, haben wir auch erst diese Woche erfahren.

Vielleicht kann mir ja jemand mal schlüssig und logisch erklären, WOHER dieser Häftling, im Knast sitzend, das wissen konnte, wenn es nun nachweislich gar nicht zu so einem Geständnis seitens Herrn Obst kam?? Wieso wusste er dann, welches Motiv er der Polizei präsentieren muss, damit die ihm das glaubt? Zufällig genau das Motiv, das auch die Frau B. der Polizei geliefert hat. Und dann siehe man noch mal, dass der Häftling den gleichen Anwalt hat wie Herr B.! Wo hier schon so viele Leute ein Bauchgefühl haben bezüglich der Schuld und Unschuld von Leuten, kann ICH ja mal sagen, was MEIN Bauchgefühl hierzu sagt: Es stinkt!


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 10:33
@Schnüpsel
Sie hätte sich aber auch extrem veräppelt vorgekommen sein können und auf Rache gesonnen haben, in welcher Art auch immer.

Und eine Waffe mit der man selber nicht gut umgehen kann mit sich zu führen birgt immer eine grosse Gefahr. Das wird allen Frauen immer wieder gesagt, die versuchen sich durch Mitnahme von offensiven Abwehrgegenständen selber gegen Angreifer im Wald oder auf Joggingtouren oder nachts auf den Strassen zu schützen. Gerät einen Waffe in falsche Hände kann sie zu einer Bedrohung des eigenen Lebens werden.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 10:35
@diegraefin

Wird vermutlich auch als totaler Zufall gewertet....!!! Hatte ich ja auch gestern schon geschrieben, hat man diese Aussage des Mithäftlings lanciert?? Bin mir da nicht so sicher, man kann ja schon mal vorbauen....!!!!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 10:43
@conita1946

Das wäre aber schon ein bemerkenswerter Zufall, oder? Denn, ganz ehrlich, bei einem so "alten Ehepaar" wie den Obsts und dem Erscheinungsbild der Frau Obst dabei (sie sah ja schon älter aus als sie war und wirkte eher wie eine gemütliche liebe Großmutter vom Typ her schon fast), da muss man aber dann auch erst Mal drauf kommen, Eifersucht als Mordmotiv, oder? Ich fand das deshalb schon so absurd, als ich das erste Mal von dem Motiv hörte, und es fällt mir schwer zu glauben, dass zwei Personen unabhängig voneinander gerade auf DIE Idee gekommen sein könnten... Nachtigall, ick hör dir trapsen!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 10:49
@diegraefin
Ach komm....;-) so mit Vorurteilen belastet wollen wir doch nicht denken! Eine Liebesbeziehung, in welcher Form auch immer, darf man grundsätzlich erstmal jedem Menschen zugestehen, oder?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 10:51
@Schnüpsel

Ja, darf man, es ist trotzdem ein Mordmotiv, das mir in dem Zusammenhang nicht unbedingt als erstes/naheliegendstes einfallen würde, wenn ich mir sowas ausdenken würde, oder?

Es wäre interessant, die genaue Aussage zu kennen, ob der Mann auch wusste, auf WEN Herr O. angeblich eifersüchtig gewesen sein soll.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 10:56
@diegraefin
Ich stimme Dir da völlig zu. Und ich erinnere mich, als man noch einen Serientäter suchte, dass die Rede davon war, das Frau Obst und Frau Graf mal denselben Arbeitgeber hatten. Das fand ich damals schon sehr interessant, kam aber nichts mehr zu, leider.
Ich bin auf Montag gespannt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 10:57
@diegraefin
Wenn Eifersucht mal nicht DAS Mordmotiv schlechthin ist.....???


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 10:57
@hubertzle
Der selbe Arbeitgeber, der jetzt der Liebhaber sein soll???


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 10:58
ick, hör sie auch trapsen.... - aber schon eine ganze Weile, an Zufall hab ich da auch nie geglaubt.

Derselbe Arbeitgeber hat mich seinerzeit auch stutzig gemacht, weiss aber bis heute nicht, wer das sein sollte, kann es allerhöchstens vermuten!!!


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 10:59
@obskur
Weiss ich doch nicht! Es war die Rede von einem Arbeitgeber, bei dem beide mal gearbeitet haben, aber nicht gleichzeitg, mehr nicht.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 11:00
@conita1946
Da bin ich ja nicht alleine! man soll ja nichts unterstellen, also vorsicht.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 11:01
... na wenn das mal kein Zufall ist...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 11:02
@hubertzle

Ich will Niemandem etwas unterstellen, möchte nur den richtigen verurteilt sehen... - und an so viele Zufälle glaub ich eben nicht.....


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 11:06
@conita1946
War eine allg. gehaltene Mahnung, wollte Dir persönlich nichts. Dieser Ansatz blieb mir schon lange im Kopf, aber ...

Abweichend davon ist die letzte Äusserung von Herrn Östermann zum Fall Graf: Täter um die 30ig, hat das Opfer länger festgehalten.

Hinweisend dann wieder die hier schon angemerkte Äusserung von Herrn Mackel zu den Auffindesituationen der beiden Opfer bezgl. Drapierungen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 11:07
Übrigens las ich gestern zum Fall Christina aus Osnabrück, dass der Täter, der jetzt per DNA überführt wurde, bereits 1987 als Verdächtiger befragt wurde, und dann aber von der Liste der Verdächtigen gestrichen wurde, obwohl er KEIN Alibi hatte. Grund: Der Polizist, der ihn damals befragt hat, hatte den persönlichen Eindruck bei der Befragung, dass das nicht der Täter ist. Tja, soviel zum Thema "Bauchgefühl" bei Ermittlungen. Da fällt einem doch gleich die Aussage hier im Fall wieder ein über den Grund, warum Sohn O. von der Liste der Verdächtigen gestrichen wurde. Scheinbar können Fälle nur noch mit DNA gelöst werden.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 11:10
@diegraefin
Für mich ist der Sohn raus, aber es kann wirklich noch mehr hinter diesem Fall stecken, KANN. Wenn Frau Obst eine weitere Geliebte war....


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 11:12
@hubertzle
Nicht nur dann! Ein Mann, der Geliebte sammelt, und diese dann umbringt?? Wo der Zusammenhang näher und deutlicher kaum sein kann???


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 11:17
@Schnüpsel
Die Ehefrau hat den entscheidenden Hinweis gegeben, obwohl die Nummer ihres Ehemannes (EX?) auf Frau Obsts Handy gespeichert war und auch Gesprächsnachweise gefunden wurden. Die Ermittler sind diesen Telef.technischen Erkenntnissen nachgegangen, aber erst der Hinweis brachte dann die Auflösung dieser Verbindung. Der Gesprächsteilnehmer hatte wohl kein Interesse daran, sein Verhältnis zu Frau Obst klar darzustellen, warum?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 11:26
Warum??? Es gibt sicher 1001Grund dafür, ein Verhältnis ,so weit es möglich ist,NICHT an die Öffentlichkeit zu bringen! Das muss nicht zwingend erklären, dass ein Mord vertuscht werden soll!


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 11:36
@Schnüpsel
Aber ein gemeinsamer Anwalt als Bindeglied zwischen dem vermeintlichen Geliebten und einem Haftanstaltsinsassen, der plötzlich Tathergangsgeschichten zum Fall Obst zum Besten gibt, ohne daraus für mich ersichtliche Vorteile zu ziehen, riecht... das hat was italienisches für mich (siehe Fall Meredith Kercher), als wenn man da versucht hat, im Vorfeld die Ermittlungen zu beeinflussen.


melden
ESV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 11:47
Der Anwalt wollte doch auch Einblick in die Akten haben.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 11:49
@ESV
Ja merkwürdig, wo sein Mandant (en) nur als Zeuge(en) geladen ist (sind), mehr nicht. Die Akteneinsicht ist ja abgelehnt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 11:52
Aber meint ihr ein Anwalt lässt sich da so mit rein ziehen?


melden
Anzeige
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 11:52
In diesem Licht,macht die Bemerkung von Herrn Obst, dass man ihn mobbt und ihm einen reindrücken will schon Sinn. Auf der anderen Seite hat er seine Frau nicht wirklich gesucht und auf die Ermittler eher uninteressiert gewirkt, es ist sein Gewehr und er hat Einfluss auf Familienmitglieder genommen.


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden