Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 09:59
Ah ok, also Tippfehler


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 12:10
MrSmith schrieb:Aber das am Baum auf Halshöhe ist doch keine Angelschnur....
Deshalb hast du immer was von Seil geschrieben. Was denkst du denn, was es aus deiner Sicht ist?
Irgendwie erinnert mich das auch nicht an eine Angelsschnur, obwohl die Polizei das wohl so sieht.
Für mich sieht die Schnur viel zu "grob" geflochten aus.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 12:13
Sven, es gab auf Kniehöhe Angelschnüre. Normale. Und oben an einem Baum etwas weiter entfernt hing dieses ganz normale Seil.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 12:27
5. Verhandlungstag im Fall Obst

Im Fall Gabriele Obst, soll heute der angebliche Liebhaber der Ermordeten aussagen. In einer halben Stunde geht der Prozess vor dem Bielefelder Landgericht damit in den fünften Verhandlungstag.

Am vergangenen Dienstag hatte ein Polizeibeamter ausgesagt, der mit einem Mithäftling des Angeklagten gesprochen hatte. Der Mitinsasse hatte behauptet, Ehemann Obst habe ihm im Gefängnis den Mord an seiner Frau gestanden. Allerdings kam heraus, dass sich seine Tatbeschreibung nicht mit den tatsächlichen Beweisen deckt.

Bemerkenswert sei aber gewesen, dass der Mann von Eifersucht als Mordmotiv sprach, obwohl dies vorher noch nicht bekannt war.Der Ehemann von Gabriele Obst muss sich wegen Mordes an seiner Frau seit Ende August vor Gericht verantworten.

http://www.radiobielefeld.de/nachrichten/lokalnachrichten/detail-ansicht/article/fuenfter-verhandlungstag-im-fall-obst.h...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 12:35
Mordfall Obst: Getötete hatte Affäre

Halle (mn/gl) - Eifersucht als Mordmotiv? Gabriele Obst hatte im Sommer 2011 für vier Wochen ein Verhältnis mit einem Haller Geschäftsmann. Das hat dieser am Montag vor dem Landgericht Bielefeld ausgesagt. Allerdings ist noch unklar, ob der Mann der Getöteten von dieser Affäre wusste.

Gabriele Obst sei seit November 2006 im Haushalt des Haller Geschäftsmannes beschäftigt gewesen. Zum Ende hin habe sich aus dem Arbeitsverhältnis eine rund vierwöchige Affäre entwickelt. Beendet worden sei sie - und auch das Arbeitsverhältnis - weil seine Frau davon erfahren habe, erklärte der Geschäftsmann vor Gericht.

Gabriele Obst habe daraufhin versucht, mit kleinen LIebesbriefen, die sie dem Unternehmer in den Briefkasten warf, die Affäre wieder aufleben zu lassen. Sein Ziel sei es aber gewesen, so der Haller, seine Ehe zu retten. Deswegen habe er auf diese Zettel nicht reagiert.

Ärzte halten Suizid für unwahrscheinlich

Außerdem haben am Montag Ärzte vor dem Landgericht ausgesagt, bei denen Gabriele Obst in Behandlung war. Anzeichen für eine Depression, da waren sich die Medizer einig, habe es nicht gegeben.

Die Tochter der Getöteten Gabriele Obst hatte zu einem früheren Zeitpunkt des Prozesses einen Suizid ihrer Mutter für möglich gehalten. Ihre Mutter sei eine „herzensgute, lebenslustige Frau“ gewesen. Das habe sich aber mit dem Umzug der Eltern vor sieben Jahren geändert. „Sie hat die Natur vermisst, hat ihre Lebensfreude verloren“, erklärte die Tochter. Ihre Mutter habe seit einiger Zeit unter starken Kopfschmerzen und einer zu hohen Arbeitsbelastung gelitten. In der Ehe der Eltern habe es nach ihrer Beobachtung keine Probleme gegeben.

http://www.die-glocke.de/lokalnachrichten/kreisguetersloh/Mordfall-Obst-Getoetete-hatte-Affaere-3453f614-a7dc-46b8-81ba-...


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 12:41
Krass, das hätte ich jetzt nicht gedacht. Also stimmte das mit der Affäre...

Wäre interessant zu wissen, ob GüO davon echt was mitbekommen hat. Muss die Ehefrau von dem Geschäftsmann denn auch noch aussagen?


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 12:54
Haben noch mehr dann ein Motiv...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 12:54
und nicht nur "die"


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 12:59
Und es ist auch nicht unmöglich unter den Umständen, dass die Flinte über Frau Obst den Besitzer evtl. wechselte unter einem Vorwand, ohne dass dies Herrn Obst und Sohn aufgefallen wäre vor der Tat, oder? Wenn jemand z.B. sagt, was, Ihr habt da so ein altes Schätzchen? Das ist bestimmt was wert, bring mir die Flinte mal mit, ich kenn da jemanden, der würde einen guten Preis dafür zahlen!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 13:03
Für mich ist mit diesen Daten /Affäre im Sommer 2011/ vier Wochen,
die Eifersuchtsthese auch vom Tisch.
Welcher Ehemann bringt seine Frau erst eineinhalb Jahre nach der Affäre
um. Und die vage Begründung, dass er erst später Wind davon bekommen
haben könnte, greift dann doch auch nicht. Schnee von gestern.....


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 13:05
@diegraefin
@fortylicks

Sehe ich ganz genauso!!!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 13:11
Ich weiß nicht, warum ich jetzt an das komische Paar in der Hachhowe denken muss im Fall Graf, das von Zeugen gesehen wurde und sich aber nie gemeldet hat... Und mich frage, ob das evtl. auch ein heimliches Liebespaar gewesen sein könnte? Dann würde sich erklären, warum das Paar so verkleidet wirkte und sich nie meldete...

Und dann denke ich, wie das dem gewissen Paar wohl gefallen hätte, wenn Frau Graf einen von beiden erkannt hätte...

Ich denk nur mal so vor mich hin...


melden
kevinklein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 13:13
Ich habe noch nie einen Mann die Wahrheit sagen hören über seine ausserehelichen Verhältnisse, vor allem, solange er die Ehe retten will. Es gab offenbar noch Tel-Gespräche zwischen Fr. Obst und dem Chef.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 13:16
@fortylicks
Das war auch mein erster Gedanke! Drängt sich nur die Frage auf, weshalb die betrogene Gattin eben nach dieser kurzen Affäre, welche so weit zurückliegen soll, es doch für nötig gehalten hat, diese Info an die Polizei weiter zu geben! Jahrelang war Frau Obst in dem Haus tätig, 4 Wochen Affäre, sofort aufgeflogen, und einseitig beendet? Man kann glaube ich berechtigte Zweifel auch an dieser Aussage haben....


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 13:16
@kevinklein
Jetzt muss ich wirklich schmunzeln :D
Ja, erstmal wird wohl kein Mann von selber zugeben, eine Affäre zu haben ;)
Wahrscheinlich gab es weitere Beweise - und der Mann wollte sich nicht der
Lüge überführen lassen....sozusagen die Flucht nach vorn?!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 13:24
@MrSmith
Bingo! Genau das dachte ich auch gerade.......


melden
kevinklein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 13:40
Schade dass die Wälder schweigen

Nur sie könnten uns noch zeigen

Was mit N und G geschah

Denn dies geht uns furchtbar nah


melden
ESV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 13:43
Also:
1.) Hatte doch keiner der Frau Obst einen Seitensprung zugetraut. Und nun? Die Dinge sind wohl manchmal doch anders als man denkt.
2.) Welches Motiv sollte der Liebhaber nach all der Zeit haben?
3.) Frau Obst wollte die Affäre nicht beenden? Hat sich darum bemüht, diese weiter zu führen?
4.) Die Ehe der Obsts war demnach auch nicht "Friede Freude Eierkuchen"? Zumindest nicht für Frau Obst?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 13:46
Ich stell mir gerade vor, wie sich Herr Obst wohl fühlt, angenommen er ist nicht der Täter und angenommen er wusste nichts von der Affäre... Frau ermordet, er in Haft und nun noch die Untreue der Frau.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 13:49
@obskur
Und wie könnte man damit leben, dieses Unglück verantwortet zu haben ....


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 13:57
Ich finde, es geht hier weniger um die moralischen Gründe dieser
Geschichte sondern darum, ob diese Tatsache die These stützt, dass
Herr Obst aus Eifersucht seine Frau ermordet hat.
Und das sehe ich mit den gemachten Aussagen eher entlastend als
belastend für GüO.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 14:03
Ich weiß auch nicht, was der Grund sein sollte, dass man erst 1 1/2 Jahre nach Beendung (!) einer Affaire die Frau umbringt? Es sei denn, die Affaire war NICHT zuende und er hat es jetzt erst rausbekommen?

Wieso musste die Ehefrau der Polizei das eigentlich stecken mit der Affaire? Warum hat der Liebhaber es nicht selbst gemeldet?


melden
Anzeige
kevinklein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 14:03
@fortylicks
Es ist langweilig, wenn jeder neue Fakt einer alten Leier untergeordnet wird.
Wir sehen mit jedem Prozesstag, dass wir nichts wissen. Und so wird es vermutlich weitergehen.


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden