Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:21
@MrSmith
Du meinst die Goldmünzen, die im Futteral lagen?

Genug jetzt, back to topic bitte, Herrschaften! Das gilt auch für den TE...


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:21
immer mit der Ruhe...

noch immer steht im Raum, dass GüO die Waffe nicht gekannt haben will und seine Kinder dahin gehend beeinflusste, sie auch nciht zu kennen.

für GüO wäre es "sinnvoll", dem Geliebten einen Mord anzuhängen. Aber: er bleibt bei seiner Selbstmordthese. Bislang jedenfalls.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:22
@lawine
Ich für meinen Teil bin völlig ruhig. Nur der Unternehmer redet sich um Kopf und Kragen. Also würde evtl., wenn er die richtigen Fragen gestellt bekommen würde. Hätte. Also gestellt bekommen hätte.

Warum GO die Waffe verschwiegen hat, hat er doch nun ausgiebigst begründet. Das ist für mich nicht abwegiger als ein sicherlich viel beschäftigter Geschäftsmann, der Zeugnisse persönlich überbringt. Zumal noch bei geringfügig Beschäftigten....


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:23
@noctua
noctua schrieb:Auch der Staatsanwalt sollte ein Interesse haben, die Unternehmersgattin als Zeugin zu laden. Wenn einem die Anbahnungsversuche der Ex-Geliebten des Mannes zu bunt werden, könnte man schließlich versuchen, den bisher unwissenden Ehemann der Ex-Geliebten die Augen zu öffnen und diesen auf die Affäre hinweisen. Ob das in diesem Fall geschehen ist, wissen wir nicht. Wenn man dann nach diesem Hinweis sieht, dass der Ehemann der Ex-Geliebten erheblich überreagiert haben könnte, hätte man bestimmt Angst um sich und den eigenen Gatten. Dann wäre auch ein Anruf bei der Polizei logisch.
die Aussagen der Gattin würde ich auch gerne von jiwam lesen, ganz ausführlich und unvoreingenommmen.

prima Bericht! @Udvarias


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:25
dann stellt sich die Frage, ob die Ermittlungen zu NG wieder aufgenommen werden, wo es in Halle doch einige rüstige Männer über 60J. gibt. Meine "Forderung" seit es DNA Tests gibt in Halle ;-)


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:25
@Thorhardt
Zu sich bestellen geht ja schlecht, wegen der misstrauischen Ehefrau. Wenn ihr jemand zugetragen hätte, dass GO wieder im Haus des Gatten war..

Da fällt mir übrigens ein, dass die Zettelchen ja doch keine so große Gefahr oder Belastung für die Ehe waren.. HB lebte ja getrennt und die Frau hatte sicher nicht jederzeit Zugang zum Briefkasten. Also jedenfalls nicht so, als würde man im gleichen Haushalt leben.

@maikäferchen

Ja, irgendwas stimmt da sicher nicht so ganz. Entweder es waren mehr als 4 Minuten oder aber er wollte vielleicht noch irgendwas klären, aber GO war nicht allein zu Hause.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:26
@CauseAndEffect
Und er hat kein Büro? Oder Sekretariat?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:28
lawine schrieb:für GüO wäre es "sinnvoll", dem Geliebten einen Mord anzuhängen. Aber: er bleibt bei seiner Selbstmordthese. Bislang jedenfalls.
Warum sollte er das tun, nach seinen Aussagen wusste er gar nichts von der Affäre.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:29
mir fällt aber nun auch ein eklatanter Widerspruch auf:

GO hat bei einem Neurologen gearbeitet, der sie 1x wegen schwerer Kopfschmerzen untersucht hat.
Weitere Klagen oder Untersuchungen wegen Kopfschmerzen hat es seitens GaO. nicht gegeben.

Der GüO und die Tochter führen aber die ganz schlimmen Kopfschmerzen als Grund für einen möglichen Suizid an. Dumm gelaufen....


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:30
@Thorhardt
Das weiß ich natürlich nicht. Er ist immerhin ja auch schon 74. Wie aktiv ist er geschäftlich noch?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:31
@lawine
Aussage hin, Aussage her. Wegen 1x starker Kopfschmerzen, schiebe ich einen Patienten nicht in die Röhre. Ist auch irgendwie unlogisch.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:31
@obskur
wenn es nicht so traurig war, weil wir wissen, dass GO tot ist:

der GüO kann sich einfach nur an das erinnern, was ihm nützlich erscheint. er ist alt und ihm schwirrt manchmal so der Kopf, dass ihm nur die Telefonnummer der Lebensversciherung einfällt, ach ja und wenn er mit der Gesellschaft der Lebensversicherung telefoniert, ist er nicht sooooo schwerhörig wie wenn er seine Frau am verschwindetag anrufen hätte sollen....


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:34
Ich finde das Verhalten dieses Arbeitgebers absolut widerlich und verabscheuenswert. Aber juristisch gesehen geht es in Ordnung seine Position auszunutzen um sich an die Putzfrau heranzumachen.

Ich vermute er hat ihr auch gewissen Hoffnungen gemacht, in dem Sinne, dass mit ihr alles viel toller und besser wäre als mit der depressiven Frau und dass er ganz furchtbar einsam wäre und niemanden hätte und sie nun die Seelenverwandte wäre, die er lange gesucht hatte.

In Wirklichkeit dürfte es nur um Eines gegangen sein. Aber wie gesagt, dass ist nicht verboten.

Dennoch müsste genau untersucht werden, ob im Verhalten dieses Mannes die Spur zu einem Motiv für die Tat begonnen haben könnte.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:34
@Thorhardt
lies noch mal den Bericht. da steht was von einmaligen starken Schmerzen, so stark, dass die GO von ihrer Tochter zu ihrem Chef in die Praxis gefahren wird.(aha, wieder nicht der liebende Ehemann, der Rentner ist, seiner Frau liebevoll Wärmflaschen kauft weil ihr manchmal kalt ist)

Der Neurologe tut das, was ein verantwortungsbewusster Arzt tut - er untersucht GO auf eine Hirnblutung. Symptome einer solchen bitte selber googlen, mir sind sie bekannt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:34
@lawine
Im Prinzip hast du ja recht, warum versucht er es nicht ihm in die Schuhe zu schieben, es wäre naheliegend... entweder ist er doch nicht so schlau oder er er wusste es ganz einfach wirklich nicht.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:37
@lawine
Wie gut Du die Familie kennst. Sagenhaft. Ich habe auch schon meine Mutter zum Doc gefahren, während Vaddern zuhause war. Was heißt das?

Gut, Verdacht auf Hirnblutung macht Sinn.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:38
Thorhardt schrieb:Es gab da schon mal jemanden, der aktiv wurde. Also aktiver als die Polizei. Damals, im Oktober des Jahres 2011... Wie sich die Dinge doch gleichen, im beschaulichen Halle.
@Thorhardt

Du hast die Frage noch nicht beantwortet :ask:
meermin schrieb:Darf ich fragen, wovon Du sprichst ?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:39
@victory
Doch, via PN, weil OT.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:39
im Hause Obst war nihct alles so harmonisch wie man nach der Aussage der Tochter und des älteren Herren annehmen könnte.

Affaire des GüO mit der Nachbarin (Gerücht!) wird diese Nachbarin geladen??
Affaire des GO mit ihrem AG - der vermutet gar, dass das Ehepaar O. eine offene Beziehung führt.

GO scheint sich mehr auf ihre Tochter denn ihren Ehemann zu verlassen.

mir kommt es mittlerweile so vor, als hätte man im Haus O. ein paar Dinge abgesprochen, was man der Polizei sagen oder auch nciht sagen sollte. Das hat mit Sicherheit schwerwiegende Gründe. Einfach so falsche oder mangelnde Aussagen machen , wenn die Frau / Mutter verschwunden ist, dient nun mal leider nicht der Aufklärung!!
und für dringenden Tatverdacht reicht es aus.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:40
@Thorhardt
Würde mich aber auch interessieren !


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:42
Damit ist ja nun endgültig klar, dass die proklamierte heile Familie zumindest in Halle zu hinterfragen ist.

Und dass GüO die Schonbezüge entfernt, das Auto gereinigt und - völlig unverständlich - die bei ihm gefundene Munition mit der GO wohl erschossen wurde, als ihm untergeschoben darstellt, scheint hier keinem aufzufallen.

jaja und da sind noch die auseinandergerückten Betten - wegen des Hundes - aber die familiäre Situation war topp...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:44
@shirleyholmes
Die Schonbezüge wurden im Winter entfernt, Frau Obst verschwand im Frühjahr.

Ich kenne einige Ehepaare, die sogar in getrennten Zimmern schlafen und trotzdem ist bei denen alles tutti.

Sorry, da muß mehr kommen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:45
Es soll ja sogar Ehepaare geben, die in getrennten Häusern leben, bei denen alles tutti ist und die ein Unschuldsschutzschild um sich tragen.
Soll es alles geben.


melden
Anzeige
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.09.2013 um 22:47
CauseAndEffect schrieb:Da fällt mir übrigens ein, dass die Zettelchen ja doch keine so große Gefahr oder Belastung für die Ehe waren.. HB lebte ja getrennt und die Frau hatte sicher nicht jederzeit Zugang zum Briefkasten. Also jedenfalls nicht so, als würde man im gleichen Haushalt leben.
Trotz Trennung der Haushalte hat die Frau von HB einen extrem starken Einfluß auf ihn, trotz gemeinsamem Haushaltes hatte aber GüObst nur wenig Einfluß auf seine Frau, bzw. hat das auch gar nicht erst versucht groß auszuüben, das kann ja wohl nur das Resümee des heutigen Tages sein.


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden