weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 20:15
@Thorhardt
Sagt mir mein Bauchgefühl auch! Ein sadist. Serienmörder, die gibt es ja nun auch.


melden
Anzeige
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 20:18
@hubertzle
Der Arbeitsweg wäre natürlich eine Möglichkeit. In direkter Umgebung des Tatortes im Fall GO gibt es einige Unternehmen, in denen auch Schichtarbeit normal ist. Die Gewohnheiten von NG kenne ich nicht. Die Tatsache, dass beide an wenig beobachteten Stellen mit dem Fahrrade unterwegs waren finde ich auch auffällig.

@tayo
Daran habe ich auch schon gedacht. Was machen LKW-Fahrer denn so während ihrer Tour? Hören sie nicht auch oft Radio und damit die Nachrichten?
Man weiß natürlich nicht, wie das Naturell gelagert ist, aber ich könnte nicht anders als unbedingt nähere Informationen zu einem solchen Fall einzuholen, wenn ich an dem Tag, wo eine Frau früh morgens in einem Ort verschwindet, eine Auseinandersetzung hatte. Dann hätte er - sofern er der deutschen Sprache soweit mächtig ist - auch die Möglichkeit gehabt, den Zeugenaufruf mitzubekommen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 20:19
@Thorhardt
Wie du das beschreibst,will er die Familien quälen,da gibt es ja auch der Fall von Frauke Liebs,


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 20:19
@Thorhardt.ashlee, hubertzle

ja, das kann ich nur unterzeichnenn , saditische Phantasien bestimmt.
Frage mich die ganze Zeit, wo war der Heiligabend 2012? Saß der gemütlich unter dem Tannen baum?
Meiner Meinung lebt der nicht alleine. Was meint Ihr?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 20:23
@dasAuge79
Schwierige Frage, weil wir alle nur spekulieren können. Ich sehe zwei Möglichkeiten. (Klar, mehr gibt es eigentlich nicht. Entweder ist er Einzelgänger, der berühmte freundliche Nachbar, über den man nur Gutes zu berichten weiß, oder er ist selber verheiratet oder vielleicht sogar Vater und lebt ein perfides Doppelleben.


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 20:23
@Thorhardt
Die sadistische Neigung vermute ich auch. Er scheint es zu brauchen, dass andere Angst vor ihm / wegen ihm haben. Auch die Tatsache, dass NG mit Messerstichen getötet wurde zeigt, wie eiskalt er ist. Er fügt dem Opfer auf diese Weise Schmerzen zu und löst Ängste aus, und nimmt es hin! Auch für die Angehörigen muss es ganz furchtbar sein, im Nachhinein zu erfahren, was mit der Mama passiert ist.
Das schnürt mir richtig den Hals zu.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 20:25
@Udvarias
Richtig, aber es ist nicht nur die Angst vor ihm. Er läßt ihre Angehörigen leiden. Er tötet nicht nur, sondern zieht sich sein "Vergnügen" offenbar über die Tat hinaus.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 20:25
@dasAuge79
Habe ich auch schon überlegt und im Fall Mirko hatte der Täter Familie (und der wurde vom Gutachter als sadistisch eingeordnet). Kann auch ohne Familie sein, dann hat er mehr Zeit und auch Räumlichkeiten (Frau Graf wurde nicht im Freien getötet). Oder wenn Familie nicht da ist.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 20:25
@Thorhardt
ja perfides Doppelleben paßt genau!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 20:25
1.ich könnte mir vorstellen das er ein Eigenbrödler ist
2.aber genau so gut kann ich mir vorstellen das es ein Familienvater mit 1-2 Kindern ist, dem man so eine Tat nie zutrauen würde. Eben ein sympatischen Charakter hat.
3. könnte auch ein Mensch sein der es genießt "Macht" über die Frauen zu haben, ein Sadist eben.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 20:26
@Udvarias
Ich gebe dir recht,ich denke oft an die Familie was die durchmacht,
Alleine das suchen der Mutter und Ehefrau durch die Polizei ist die Hölle bestimmt.Jedesmal denken,wird sie jetzt gefunden,einfach nur schrecklich.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 20:30
@Thorhardt
@hubertzle
@ashlee
@Udvarias
Warum findet man ihn nicht,warum ist keine DNA dabei,die zu den Täter führt.Warum bloß nicht.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 20:31
@Anixiel
Die Zeit ist eine Schwester der Wahrheit


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 20:32
@Anixiel
Auch hier wieder zwei Möglichkeiten: Entweder ist er bei den Verweigerern, oder er kommt schlicht nicht aus Halle.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 20:34
@ashlee@alle
Das schlimme daran ist,das er meint Macht zu haben daser machen kann was er will,man findet ihn nicht.Vielleicht wird ihm doch Halle zu heiß,und dann macht er woandrs weiter
Und dann ?.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 20:34
Wenn man den Fall Frau Graf und den vermißten Fall Frau Obst sieht, finde ich das erstaunlichste, dass sie beide nicht in der Umgebung ihrer Fahrräder aufgefunden wurden. Beide Orte liegen an Wegen, die wohl befahrbar sind, aber kaum befahren werden und gute Ortkenntnisse voraussetzen.
Beide wurden verschelppt ! Nur warum? Das setzt doch Organisation und Planung vom Täter voraus, aber auch ein hohes Risiko, welches er aber in Kauf nimmt.


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 20:37
Es könnte auch jemand sein, der in seiner Familie total unterdrückt wird. Am Arbeitsplatz evtl. immer "übersehen" wird, sich also benachteiligt fühlt. Es kann gut sein, dass diese "Demütigungen" von Frauen ausgingen oder immer noch ausgehen.

Bei normal gelagerten Menschen lösen solche Situationen bereits Wut aus. Kommt dann z. B. eine Persönlichkeitsstörung hinzu, ist die Reaktion eventuell nicht mehr kontrollierbar. Dann braucht er unbedingt ein Ventil, um seine Aggressionen abzubauen. Leider ein so furchtbares.

Wenn ich in diesen Gedanken weiter gehe, kann ich mir vorstellen, dass er in Augenblicken, wo er die Opfer beobachtet und ihre "Heimlichkeiten", "Gefahrensituationen", auskundschaftet eine gewisse Macht fühlt, nach dem Motto: Ich weiß alles über dich und das werde ich nutzen!

Da diese Macht mit dem Augenblick des Verbrechens quasi zu Ende ist, könnte er den Weg wählen, die Familie so sehr zu quälen. Das ist in meinen Augen auch eine Art der Demütigung.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 20:38
@Sven1213
Weil er diese Verschleppung braucht, die ist Teil seines Kopfkinos.

-Opfer eines bestimmten Typs wird abgegriffen
-Verschleppt an einen 'sicheren' Ort incl. Tötung
-Verstecken der Leiche

Was an diesem Ort mit dem Opfer passiert ist uns nicht bekannt, aber sicher den Ermittlern.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 20:39
@Sven1213
Es kann ihm nur darum gehen um Hass befriedigung zu töten.Graf und Obst haben so viel Gemeinsam.


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden