Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Anton Koschuh

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 15:56
@Rejana
Ich glaube das ist jedem bewusst, dass ein Aussteigen so nicht möglich ist, eher denke ich wird davon ausgegangen oder vermutet, dass Anton dann den nächsten offiziellen Halt genutzt hat, um auszusteigen, weil er den Anschlusszug nun eh verpasst hat.


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 15:56
@Rejana
Rejana schrieb:das ein Aussteigen aus einem Zug, der außerplanmäßig hält, weder unbemerkt möglich ist, als auch irgendwie erlaubt ist.
Der Zug stand während der "Zwangspause" in einem Bahnhof (Unterlüß). Natürlich ist es dort möglich auszusteigen oder einzusteigen...


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 15:58
@Axolotl
Danke, wusste ich bisher auch nicht.


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 15:59
An @alle
Wird denn bloß vermutet, dass Herr Anton Koschuh in (diesem?) Zug gesessen hat oder ist das seitens der Behörden belegt?


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 16:01
@kf1801

es ist bisher nicht belegt, dass Toni Koschuh in dem Pannenzug gesessen hat.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 16:05
Rejana schrieb:Wäre gut, wenn darum die Spekulation mit dem Aussteigen aus dem Zug mal aus dem Rennen genommen würde.
AK muß ja ausgestiegen sein, weil er sonst weitergefahren wäre und er niemals dort in der Gegend hätte gefunden werden können. Ich weiß jetzt, dass sich der Fundort wohl ca. 500 Meter westlich von Räber befindet, also liegt es nahe, dass er aus Richtung Unterlüß gekommen ist. Parallel zum Gleis verläuft ein Weg, er mußte also nicht durch Dickicht laufen etc. Lawine glaube ich war das der meine er wollte zurück nach Ülzen um einen anderen Zug zu erwischen, sein Anschlußzug war durch die Verspätung weg, das scheint mir rechts schlüssig zu sein.


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 16:06
@Axolotl
Danke für diese Information.
Es tut mir Leid, dass ich so einfältig frage, aber ich lese sehr sporadisch hier mit und poste gewöhnlich selten. Heute habe ich einen freien Nachmittag und deswegen bin ich heute etwas lästiger als sonst.

An @alle: Na also, wenn das nicht belegt ist, warum wird darüber überhaupt gemutmaßt? Das ist doch verschwendete Zeit. Der Mann könnte genau so gut per Anhalter an diese Stelle gelangt sein. Oder per pedes. Ich denke, wenn man nicht gesichert weiß, dass Herr Anton Koschuh diesen (einen) Zug überhaupt benutzt hat, gehören Spekulationen von wegen, er könnte aus dem Zug gestürzt sein, nicht in diesen Thread.

Tut mir Leid, ich weiß, dass ich klinge wie Fräulein Oberlehrer persönlich.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 16:08
Axolotl schrieb:es ist bisher nicht belegt, dass Toni Koschuh in dem Pannenzug gesessen hat.
Die weitere Fallentwicklung legt dies aber nahe. Ohne Verspätung hätte er auch keinen Grund gehabt auszusteigen und ausgestiegen muß er sein.


melden
Dino100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 16:12
Ich lese nun schon einige Tage das Forum. Täglich kommen neue Spekulationen in den Raum. Ich habe das gesamte Tagebuch von Max gelesen. Ich glaube manche Leute reden hier mit die gar nicht wissen was Sache ist. Bitte nehmt euch die Zeit und lest das TGB. Und... bitte zündet für Toni eine Kerze an. Er möge in Frieden ruhen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 16:15
@clubmaster
Nein, denn ohne definitive Belege, dass Herr Anton Koschuh diesen tatsächlich Zug benutzt hat (gibt es dafür belegbare Zeugensichtungen?), ist alles weitere obsolet. Ohne Benutzung kein Aussteigen.

Wurde er definitiv dabei gesehen, dass er in dem Zug gesessen hat? Wurde er definitiv dabei gesehen, dass er an der gegenständlichen Station den Zug verlassen hat?

Sind der Behörde (oder dem Bruder) Zeugenbeobachtungen dahingehend bekannt? Wenn ja, gut, dann kann man darüber sprechen. Wenn nein, sind keine weiteren Mutmaßungen dahingehend nötig.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 16:16
kf1801 schrieb:Tut mir Leid, ich weiß, dass ich klinge wie Fräulein Oberlehrer persönlich
Hättest du mal weiter vorgeblättert dann wäre dir nicht entgangen dass jemand den Ticketpreis nachgerechnet hat und der stimmte exakt für diesen Zug und wenn man jetzt logisch denkt dann kommt man darauf, dass diese Verspätung dieses einen Zuges ursächlich war für das Verlassen des Zuges.


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 16:18
Und wohin führte das Ticket? Wurde es gefunden?


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 16:18
@Dino100
Dino100 schrieb: bitte zündet für Toni eine Kerze an. Er möge in Frieden ruhen.
Das mach ich heute auf jeden Fall (gestern auch schon)
Dino100 schrieb: Ich glaube manche Leute reden hier mit die gar nicht wissen was Sache ist.
Das glaube ich auch! Ich hab auch hier und im Tagebuch von Anfang an mitgelesen, so einiges entfällt einem zwar bei der Masse an Informationen, aber so die wichtigsten Fakten schaden nicht, um mitzureden und nicht wilde Spekulationen von sich zu geben.


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 16:20
@clubmaster
Das habe ich auch gelesen. Aber allein vom Nachrechnen ist Herr Anton Koschuh trotzdem nicht in dem Zug gesessen.

Das hat er nur, wenn das durch Augenzeugenbeobachtungen und belegbare Aussagen (zB. vom Zugbegleiter, der die Tickets doch abmarkieren muss) bewiesen ist. Und trotz allem Blättern, in keinem Bericht und auch nicht im Tagebuch von Herrn Max Koschuh steht auch nur ein Wort, dass Herr Anton Koschuh diesen Zug benutzt hat.

Ist absolut nichts gegen dich oder den Nachrechner. Der hat das lediglich festgestellt. Das Ticket kann trotzdem für eine komplett andere Route gekauft worden sein. Und das weiß - es tut mir Leid - nur die Polizei (und vielleicht die Familie).


melden
Dino100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 16:25
Hier noch mal die Aufstellung der Kosten für das Ticket die ein User eingestellt hat. Der Betrag ist genau ident mit der Abbuchung von Tonis Konto. Ein DANKESCHÖNE an diesen User.

Ich hoffe, ich habe jetzt nicht totalen Mist recherchiert und gerechnet.. Wenn nicht, dann wäre das eine mögliche Lösung des Ticket-Rätsels.


Verbindung von Hamburg nach Hildesheim:..................................36,60 €
CNL von Hildesheim nach München: ...................................z.B. 132, 00 €
(1 Person im 4er Abteil - Liegewagen)
Railjet von München nach Wien Westbahnhof:..............................89,00 €
CAT City Airport Train von Wien Westbahnhof zum Flughafen:.......11,00 €
Kosten für eine Reservierung im Railjet:........................................4,00 €
_____________________________________________________________
Summe:.................................................................................272,60 €


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 16:26
auszug aus TB von max:

[...] Währenddessen ist eine weitere furchtbare Erkenntnis ans Licht gekommen, die ich heute mit meiner Familie besprechen werde. Bezüglich der neuen Erkenntnis habe ich die österreichischen und deutschen Behörden angerufen.Die Art und Weise wie man auf meine Nachfrage ausgewichen ist, lässt auf eine schreckliche Gewissheit schließen. Jede Beamtin und jeder Beamte verweist nur auf den Besprechungstermin. [...]

die erkenntnis, von der sein bruder spricht irritiert mich. ginge es um den hilferuf, hätte er dann die österreichischen und nicht nur die deutschen kontaktiert? oder fasse ich nur etwas falsch auf?


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 16:26
kf1801 schrieb:Das habe ich auch gelesen. Aber allein vom Nachrechnen ist Herr Anton Koschuh trotzdem nicht in dem Zug gesessen.
Weiß absolut nicht warum du dich hier so versteigst, der AK wurde dort aufgefunden und es muß einen Grund gegeben haben warum er überhaupt ausgestiegen ist und dies kann nach Lage der Dinge nur die Verspätung dieses einen Zuges gewesen sein. Seine Familie dürfte es trösten dass er alles unternommen hat um wohl schnell wieder nach Hause zu gelangen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 16:27
Vielleicht währe sowas wie eine Zeitleiste hilfreich.


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 16:32
@Dino100

Danke fürs Posten!

Jedoch frage ich mich, weshalb bei CNL von Hildesheim nach München ein z.B. steht.
Kann man den Airport Train Wien WbHf-Flughafen bei der DBB bezahlen?


melden
Anzeige
Dino100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 16:36
@chicapequena
Ich denke schon, dass man alles zusammen buchen kann. das ticket und die gelttasche wurden bis jetzt nicht gefunden.


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden