weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Anton Koschuh

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 13:58
@bura: wer schrieb, er wäre neben der bahn gelaufen? wir wissen nicht, WANN bzw. OB er jemals in den zug gestiegen ist. ich vermute aber schon, aber irgendwie muss er dann auch irgendwann den zug wieder verlassen haben, woraus sich die frage ergibt, WARUM er das getan hat!


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 13:58
Hört ihr denn nie auf mit den wilden Spekulationen?
Wem hilft das?
Habt ihr Informationen, die der Polizei nicht bekannt sind?
Ist euch fad?
Macht euch das irgendwie wichtiger, als ihr seid?
Könnt ihr euch vielleicht nur ansatzweise in das Leid der Familie hineindenken?

Fragen über Fragen


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 14:01
bura schrieb:Also ich halte mich jetzt mal hier etwas abseits,da ja so manche hier glauben,er sei nach dem Ticketkauf um 20.30 Uhr (300,EUR) auf dem Hamburger Hauptbahnhof,dann neben der Bahn gelaufen.lol...Ich kann da nur mit dem Kopf schütteln.
Sehe ich auch so, man muß realistisch bleiben. Trotzdem muß er wohl entweder in Suderburg oder Unterlüß ausgestiegen sein, nur warum?


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 14:01
@Theheist
Was soll denn das für eine Frage sein? So etwas habe ich niemals behauptet. Ich bin eine der letzten, die zwingend von einem Gewaltverbrechen ausgeht.

@clubmaster
Es geht darum, herauszufinden, was mit dem Toten passiert ist??? Und wessen Aufgabe ist das???? Deine????

Was heißt hier "vom Positiven" ausgehen? Und wenn auch, das ist ja dann wohl die Sache derer, die davon ausgehen. Aber die, die vom Schlimmsten ausgehen, die haben natürlich Recht. Das heißt es ja wohl für dich im Umkehrschluss. Ich ersuche dich, bevor du dich noch einmal direkt an mich wendest, sehr gründlich darüber zu sinnieren, was du mir an den Kopf wirfst. Danke.


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 14:02
@lars: ist diese zugpanne auch wirklich ganz fix passiert? ich hab darüber nur hier im forum etwas gelesen. wenn dem so war, wärs ja noch weniger abwegig, dass er ausgestiegen ist. andererseits war die ja mitten in der nacht ...
wenn man nur wüsste, was ihn bedrückt hat ...
es tut mir so leid, er schien ein so liebenswürdiger mensch zu sein :/
@tibeter: wozu ist diese rubrik da? und ja, ich kann mitfühlen, sehr sogar. die familie wird wohl auch erst dann hier (wieder) mitlesen, wenn sie sich vom ersten schock erholt hat. das wird bei dem einen früher, bei dem anderen später der fall sein.
und sein bruder max war dem allmystery-forum recht positiv eingestellt.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 14:03
ariadna schrieb:@bura: wer schrieb, er wäre neben der bahn gelaufen? wir wissen nicht, WANN bzw. OB er jemals in den zug gestiegen ist. ich vermute aber schon, aber irgendwie muss er dann auch irgendwann den zug wieder verlassen haben, woraus sich die frage ergibt, WARUM er das getan hat!
Weil behauptet wurde er wäre nicht in Hamburg eingestiegen, das kann aber nicht stimmen denn schon der Auffindeort zeigt, dass er irgendetwas mit dem Bahnverkehr zu tun gehabt haben muß, eben entweder in Suderburg oder Unterlüß ausgestiegen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 14:04
@ariadna
Text
wozu ist diese rubrik da?

Die Frage ist wohl eher "Wozu sollen diese ganzen, teilweise haarsträubenden" Spekulationen gut sein*"


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 14:05
@ariadna, die Panne ist fix (Zug stand bis 23.19 in Unterlüß), es gab ne Twittermeldung bei metronom, der Bahngesellschaft


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 14:09
Wie macht man das bitte mit dem Zitieren richtig?


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 14:10
kf1801 schrieb:@clubmaster
Es geht darum, herauszufinden, was mit dem Toten passiert ist??? Und wessen Aufgabe ist das???? Deine????

Was heißt hier "vom Positiven" ausgehen? Und wenn auch, das ist ja dann wohl die Sache derer, die davon ausgehen. Aber die, die vom Schlimmsten ausgehen, die haben natürlich Recht. Das heißt es ja wohl für dich im Umkehrschluss. Ich ersuche dich, bevor du dich noch einmal direkt an mich wendest, sehr gründlich darüber zu sinnieren, was du mir an den Kopf wirfst. Danke.
Es gibt hier 2 starke Dinge, nämlich Hilferufe durch die Jägerin gehört und fehlende Kleidung, die werden lapidar mit hat sich halt verhört und haben die Tiere aufgefressen beiseitegschoben, es geht nicht darum Recht zu haben, sondern sauber zu recherchieren und Dinge die einem nicht gefallen einfach wegzuwischen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 14:21
Hier hat jemand viele Fotos von der Ecke gemacht, auf vielen Spaziergängen, ua auch im Wald von Unterlüß, am 03.August 2013.
In dem Blog gibt es sehr viele Fotos, vielleicht ist ja was interessantes drauf?

http://dergrossearne.wordpress.com/2013/08/04/naturwald-unterlus/


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 14:26
Was ich nicht versteh...

Wie kann man anhand von 3 Knochen feststellen, dass ein Suizid/ Unfall mit Sicherheit ausgeschlossen werden kann?

Wie kann man derzeit ein Verbrechen ausschließen?

Das ist für mich etwas unlogisch. Aber vielleicht gibt es klare Hinweise, die die Polizei/ die Familie zwar wissen, aber nicht drüber reden dürfen/wollen.

Warum sagte Toni schon VOR der Reise nach Hamburg, dass das ein FEHLER ist?

Konnte das Handy schon ausgewertet werden?


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 14:26
@clubmaster
1. halt verhört haben stammt nicht von mir. Ich schrieb "man kann sich irren oder sich verhören" nicht "halt verhören". Bitte bei der Wahrheit bleiben.
Dass Tiere allen möglichen Dreck fressen, dürfte dein Realitätssinn verweigern, ist aber Tatsache. In Tiermägen wurden Sachen gefunden, das glaubt man nicht.

Sauber recherchieren muss genau nur die Polizei, uns alle geht das nichts, ich wiederhole es gerne und oft, aber schon gar nichts an. Man wird als simpler Forist vom Laptop aus auch nicht wirklich recherchieren können, weil die Recherchegrundlagen schlichtweg fehlen. Alle hier kennen die Angelegenheit nur aus den Zeitungen und aus dem, was der Bruder schreibt. Die wahren Hintergründe bleiben wo sie sind - im Hintergrund.

Und was heißt, Dinge die einem nicht gefallen, einfach wegwischen? An dem Fall hier hat einem nichts zu gefallen oder zu missfallen. Weil die Dinge nun einmal sind, wie sie sind. Und nicht, wie es sich der kleine Forist wünscht. Also das ist eine unsinnige und fahrlässige Aussage, die meldewürdig ist.


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 14:30
Zu den Hilferufen in/bei Bad Bevensen wollte ich noch etwas anmerken:

Kann es sein, dass auf die angeblich dort wahrgenommenen Hilferufe deshalb aufwändiger reagiert wurde, weil in/an dem Ort eine Nervenheilanstalt ansässig ist (Canceus-Klinik, verzeiht, wenn ich das falsch geschrieben ist, entstammt meinem Gedächtnis)?

Eventuell wähnte man dort einen Anstaltinsassen in Not und hat deswegen alle Hebel in Bewegung gesetzt, um der Quelle der Hilferufe auf den Grund zu gehen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 14:32
clubmaster schrieb: es geht nicht darum Recht zu haben, sondern sauber zu recherchieren und Dinge die einem nicht gefallen einfach wegzuwischen.
Vielleicht sollte man einfach die Polizei zu Ende ermitteln lassen, die macht nämlich gerade genau das, recherchieren


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 14:32
@kf1801
kf1801 schrieb:Sauber recherchieren muss genau nur die Polizei, uns alle geht das nichts, ich wiederhole es gerne und oft, aber schon gar nichts an. Man wird als simpler Forist vom Laptop aus auch nicht wirklich recherchieren können, weil die Recherchegrundlagen schlichtweg fehlen.
Wenn du dieser Ansicht bist, warum fragst du dann nach der Nervenheilanstalt?


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 14:34
@DanaZ
Weil ich nicht ortsansässig bin, habe ich mir erlaubt, diese Frage zu stellen.
Hast du damit irgendwelche Schwierigkeiten?


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 14:35
@kf1801
Also so für bare Münze würde ich das mit den Hilferufen nicht nehmen. Passt natürlich denen in den Kram, die unbedingt an ein Verbrechen glauben wollen.

da hab ich das her. was das für eine frage sein soll? eine berechtigte, wenn du noch weisst, was du ein paar beiträge zuvor gepostet hast ;).

auch scheinst du die frage nicht verstanden zu haben, wenn ich mir die antwort so ansehe.


melden

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 14:40
MissMietzie schrieb:Ich denke man kann schon davon ausgehen, dass eine Jägerin, die oft in der Natur unterwegs ist einen Hilfeschrei von dem eines Tieres unterscheiden kann. So realistisch darf man dann doch sein.
Das denke ich auch. Aber, ABER: Man kann einem Hilferuf aus größerer Distanz nicht wirklich anhören, ob er ernst gemeint ist oder ob es spielende Kinder/Jugendliche, sich neckende Pärchen sind oder ob jemand kurz umgeknickt ist und im Fallen um Hilfe gerufen hat, bevor er dann feststellte, dass nichts Schlimmes passiert ist und einfach weiterging.
Beispiel: Bei uns im Freibad ist vor zwei Jahren jemand mal fast ertrunken. Jemand, der das mibekam, rief um Hilfe. Und das hörte sich für uns auf der Liegewiese nicht anders an wie eben jemand, der im Wasser mit anderen spielt und aus Scherz ruft, wie man es kennt.


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

25.10.2013 um 14:46
@Theheist
Ach ja, natürlich. Weil ich in meinem Beitrag Hilferufe mit Verbrechen assoziiert habe (ich zitiere mich: ...passt natürlich denen in den Kram, die an ein Verbrechen glauben wollen...).

Ja, schau', was soll ich mich mit dir noch auseinandersetzen. GERADE Jäger können Hilferufe identifizieren, das weißt du, dann ist es so und Ende.

Ich gehe eher mit @Noella konform. Aber ja, da habe ich selbstverständlich Unrecht.


melden
98 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden