weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Anton Koschuh

Todesfall Anton Koschuh

30.08.2013 um 18:42
@Rakete04
Jeder Mensch hat so seine Geheimnisse und ich denke es wäre nicht verwerflich, wenn auch Anton Dinge tut, die nicht der Norm entsprechen und die vielleicht auch überhaupt nicht zu ihm passen und die dann auch keiner weiß. Das eine Straftat vorliegt seinerseits glaube ich da eher nicht, vielleicht ist er in was rein geraten, wo er von selber nicht mehr raus kommt, gerade weil niemand davon weiß und somit keiner helfen kann.


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

30.08.2013 um 18:47
@obskur
Du meinst damit, dass der Bruder vielleicht auch nicht alles weiß.


melden

Todesfall Anton Koschuh

30.08.2013 um 18:49
@Rakete04
Ja, zumindest könnte ich mir das vorstellen und fände es auch nicht weiter schlimm.


melden

Todesfall Anton Koschuh

30.08.2013 um 18:50
@Rakete04

Selbst eine Straftat bzw. Straftaten von Toni's Seite sind nicht auszuschließen. Im Grunde genommen kann man ohnehin nichts ausschließen - insofern ist jede Theorie möglich, die bereits aufgestellt wurde. Deswegen meinte ich vorhin, stille Wasser sind tief und die liebsten Menschen oft Bestien, was NICHT heißen muss, dass es so ist - nur ausschließen kann man das aucht nicht.

Es gibt viel zu wenige Anhaltspunkte und Indizien, um einer dieser Theorien näher zu verfolgen, deswegen sind es momentan einfach Spekulationen unsererseits.

Das Wichtigste wären mal die Auswertungen von Kontobewegung und den Telefondaten, aber das wissen wir alle. Können wir nur hoffen, dass sich diesbzgl. endlich was tut.


melden

Todesfall Anton Koschuh

30.08.2013 um 19:00
@obskur
Ja das ist richtig. Man muss nicht alles mit seinen Verwandten oder Freunden teilen.

@Inspektorösi
Natürlich ist alles möglich.
Ich hoffe auch aufgrund der Kontobewegungen oder Telefondaten
kann man feststellen ob er zumindest noch am Leben ist.

Wenn er irgend eine Straftat begangen haben sollte hat er sich
vielleicht abgesetzt nach Dänemark oder so (ist ja nicht so weit,
glaub ich, von Hamburg aus oder er hat auf einem Schiff ange-
heuert damit er außer Landes kommt.


melden

Todesfall Anton Koschuh

30.08.2013 um 19:12
Er kann im Endeffekt überall sein. Es muss nicht zwingend genau Dänemark sein Aufenthaltsort sein.
Er könnte sich auch unmittelbar in der Nähe von Hamburg aufhalten, denn im Umfeld um die Stadt wird mit Sicherheit nicht so intensiv nach ihm gesucht bzw. wurden dort vermutlich keine Flyer verteilt.


melden

Todesfall Anton Koschuh

30.08.2013 um 19:46
Deshalb ist es auch umso wichtiger die Kontobewegungen zu erfahren, lange kann er ja nicht ohne Geld auskommen. Handy wird er vermutlich aus haben, wenn er seine Ruhe haben will oder gar weggeworfen.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

30.08.2013 um 20:55
Ich weiß nun immer noch nicht was Anton in seinem Beruf genau macht,erstellt er zb.
Gutachten die zur Einrichtung von Naturschutzgebieten fürn?
Mein Bekannter ,spezialiesiert auf Vogelkunde hat mit seinen Gutachten schon mehrere
Naturschutzgebiete mit eingerichtet,da brannte praktisch immer die Luft ,es sind immer
Gegner da.
Vor Jahren nahm er mich mal mit und zeigte mir ein Gebiet das zum Naturschutzgebiet
erklärt werden sollte,dabei wurde ich Zeuge wie einige betroffene Kuhbauern ihm Verbal
androhten ihm bei nächst bester Gelegenheit den Gar auszumachen.
Ist nichts passiert und er sagte mir auch das er solche Äußerungen schon kennt,aber
ich fand das schon ganz schön krass wie die Emotionen da regelmäßig hochkochen.
Hatte Anton schon früher in Hamburg zu tun,oder war das das erste mal?


melden

Todesfall Anton Koschuh

30.08.2013 um 21:54
@Zfaktor
Wenn ich es richtig verstanden habe, bekam Anton mit einem Geschäftspartner einen Preis auf der Gartenbaumesse verliehen, für ein gemeinsames Projekt. Frag mich aber nicht, welches Projekt das gewesen sein soll.

http://www.an-koschuh.at/

Ist die Homepage von Antons Büro. Vielleicht hast du jetzt eine Vorstellung, was er so beruflich gemacht hat.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

30.08.2013 um 22:24
@DeepThought
Ja vielen Dank,da kann ich mir jetzt ein gutes Bild über seine genaue Tätigkeit machen!

Man weiß nicht ob Anton solche Streitigkeiten wie mein Bekannter auch schon erlebt
hat aber ich vermute mal das viele vom Fach Naturschutz so was ähnliches schon
erlebt haben.
In der Regel bleibts aber zum Glück bei markigen Worten bei solchen Auseinandersetzungen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.08.2013 um 10:19
@ Zfaktor
Streitigkeiten können in jeder Berufssparte auftreten. Und oft bleibt es bei einem Wortgefecht oder ähnlichem, jedoch Ausnahmen bestätigen leider die Regel.


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.08.2013 um 12:39
sylvana schrieb:Soviel sei gesagt: Er hat sich laut Augenzeugen und Ohrenzeugen wie jemand benommen der psychisch verletzt und extrem unter Druck steht.
Wird also in Erwägung gezogen, er wäre Zeuge oder Opfer einer Gewalttat geworden, im Verlauf seines Aufenthaltes in Hamburg, aber noch bevor er den Weg zum Flughafen abgebrochen hat?


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.08.2013 um 13:57
Update auf der Seite von Toni's Bruder (http://www.koschuh.com/privat/privat.htm)!


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.08.2013 um 14:13
@Inspektorösi
? Ich kann seit dem 29.08. nichts Neues lesen? Ah sorry, nachdem ich neu geladen habe gehts. Danke

@Minderella
Wenn er vielleicht Zeuge eines Verbrechens geworden ist und sich darum kümmern wollte, würde es auch einen Sinn ergeben. Aber schaltet man dann nicht besser die Polizei ein. Anton erscheint mir doch sehr vernünftig in dem was er tut und wie er beschrieben wird.


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.08.2013 um 14:16
@obskur
Es kommen aktuell sehr viele Hinweise aus dem privaten und geschäftlichen Umfeld vom Toni herein. Wir sammeln auch die kleinsten Hinweise. Damit erstellen wir ein genaues Abbild der letzten Wochen und Tage vor Toni's Verschwinden. Vom letzten Tag haben wir sogar eine besonders genaue (9-seitige) Chronologie der Ereignisse, die nur mehr winzige Lücken aufweist. So wie es aussieht hat sich der sympathische Naturwissenschaftler bis zuletzt ganz normal verhalten. Er wird von seinen Freunden und Geschäftspartnern als sehr engagiert, seriös, freundlich und voller Tatendrang beschrieben. Irgendetwas muss ihn kurz vor oder während des Hamburg-Aufenthalts aus der Bahn geworfen haben. Wir suchen weiterhin nach dem ausschlaggebenden Ereignis. Er könnte zu Fuß in Deutschland unterwegs sein. Ein unbestätigter Hinweis lautet auch, dass Toni zu Fuß nach Hause gehen wollte. Ein anderer Hinweis besagt, dass sich Toni in Montenegro (südlich von Kroatien) aufhalten könnte, weil dort ein Projekt zu erledigen ist. Ein anderer Geschäftspartner ist sich sicher, dass Toni das "grüne Band", also den ehemaligen "Eisernen Vorhang" zwischen Ost- und Westdeutschland erkundet, was ebenfalls ein Projekt von Toni gewesen sein könnte. Wir wissen nur, dass wir Toni unendlich vermissen, und uns nichts sehnlicheres wünschen als irgendein Lebenszeichen von ihm. Von der Polizei fordere ich jetzt ganz öffentlich die Konto-Informationen und den Blick auf die Verbindungsliste ein. Niemand versteht, warum das nicht schon längst passiert ist.
Quelle:http://www.koschuh.com/privat/privat.htm



Ich glaub nicht, dass er mal so locker flockig ein neues Projekt in Kroatien angeht, oder heimwandert, ohne seiner Familie Bescheid zu sagen und die Kosten seines Wagens am Flughafen einfach so in Kauf nimmt.


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.08.2013 um 14:20
@DeepThought
Danke, ich hatte den link von Seite 1 hier genommen und irgendwie kam da alles nur bis 29. aber jetzt hab ichs gesehen.

Ich kann mir das auch nicht so richtig vorstellen, dass er ohne jemandem bescheid zu geben, weil ja Familienmensch, eines seiner Projekte nachgeht. Umso wichtiger sind wirklich die Daten von der Polizei, es ist so unverständlich, warum das so lange dauert.


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.08.2013 um 14:27
@obskur
Bin da sowieso eher pessimistisch. Ich wünsch der Familie und Toni wirklich von ganzem Herzen, dass es nur ein psychischer Ausnahmezustand ist. Aber niemand, der - trotz Medien und Internetspektakel- Toni gesehen haben will? Alle haben gehört oder nehmen an, dass Toni nach Kroatien oder das grüne Band bewandert...aber niemand, der schreit: "Ich hab ihn gesehen, dort und dort,an meinem Stand war er einkaufen ect." Hatte er überhaupt Schlafsack usw. mit um so weit einfach mal zu wandern??? Die komplette Ausrüstung????

Und ich will nicht wissen, was jetzt bei der Polizei los ist, wenn Herrn Ing. Koschuh was passiert ist, die Familie seit Wochen an deren Türe klopft und die Herren nix unternommen bzw. den Hintern nicht in die Höhe bekommen haben.


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.08.2013 um 14:43
@obskur
Richtig, das wäre der nächste Punkt, das "Warum tut er...", aber meine Spekulation beruhte rein auf der Aussage "psychisch verletzt"... (könnte mich jemand aufklären, ob das ein österreichischer Ausdruck ist, denn die Formulierung ist mir nicht geläufig)


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.08.2013 um 15:12
@Minderella
Ich könnte mir durchaus auch vorstellen, dass zu Hause schon was vorgefallen ist, was ihn verletzt hat und ihn dazu bewegt hat erstmal nicht zurück zu gehen. Auf der Suchseite steht ja auch, er war sich am frisch Verlieben, vielleicht hängt es damit zusammen. Andererseits glaub ich auch nicht, dass ihn dann so gar keiner mehr gesehen hat... da würde dann am ehesten noch der "Ausflug" nach Montenegro passen, da sucht sicher auch keiner nach ihm. Dazu braucht es wiederum Geld oder Kreditkarte. Aber ganz ohne Bescheid zu geben, eigenartig.


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.08.2013 um 15:15
Gibt es eigentlich nur einen Geschäftspartner, der aussagt, dass Toni
nicht das Flugzeug nehmen wollte sondern den Zug?


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.08.2013 um 15:39
@obskur
Denkst du an etwas wie, er erhielt von der Dame evtl eine Nachricht, die ihn enttäuschte, und daraufhin erschien ihm ein baldiges Nachhausekommen nicht erstrebenswert? Sehr spekulativ, natürlich.

(Und ja, ich glaube daran, dass es Menschen aus der Bahn werfen kann und, bei entsprechender psychischer/emotionaler Disposition/Verfassung auch zu einem Zusammenbruch führen kann.)


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.08.2013 um 15:40
@Rakete04
Bringst du hier einen potenziell Verdächtigen ins Spiel?


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.08.2013 um 15:43
@Minderella
Ja an sowas in der Art... vielleicht hat sie noch vor seiner Abreise klar Schiff gemacht und ihn hat es sehr getroffen... aber wie gesagt reine Spekulation... könnte einen aber schon kurzzeitig aus der Bahn werfen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

31.08.2013 um 16:22
@Minderella
Ich will niemanden verdächtigen. Ich wollte nur wissen ob es mehrere
Personen gibt, die gesagt haben, dass er den Zug nehmen will und nicht
den Flieger, oder ob dies nur eine einzelne Person gesagt hat.


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

31.08.2013 um 16:24
@obskur
Ich könnte mir auch vorstellen, dass es irgend etwas mit
der neuen Liebe zu tun hat. Vielleicht hat er irgendwas
getan für das er sich vor der neuen Liebe geniert und ist
deshalb weggeblieben (versteckt sich sozusagen)


melden
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden