weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Anton Koschuh

clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 00:16
http://www.bild.de/regional/hamburg/vermisste-personen/anton-koschuh-aus-oesterreich-in-hamburg-verschwunden-33033492.bi...

In ca. 10 Tagen liegen die DNA Ergebnisse vor, ich vermute dass es sich um die sterblichen Überreste des Opfers handelt, denn realistisch gesagt ist die Chance gleich null dass man gleich neben persönlichen Gegenständen des Opfers zufällig Knochen eines anderen Menschen findet.


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 00:18
Auch wenn die Nachrichten mehr als schlecht sind, werde ich weiter via Internet alles mögliche probieren und weiterhin alle möglichen Leute und Institutionen kontaktieren, denn wenn sich nach 10 Tagen rausstellt, dass die Knochen nicht von Toni sind...ich warte jetzt nicht 10 Tage.

Und sollten es tatsächlich die sterblichen Überreste sein, dann hoffe ich, dass die Polizei nicht automatisch von einem Unfall oder Selbstmord ausgeht.
Vielleicht soll es nach einem Unfall aussehen oder er wurde in den Selbstmord getrieben!
Es gibt ja noch diese ominöse verheiratete Frau, die hoffentlich genau unter die Lupe genommen wird oder vielleicht eh schon wurde.
Aber die kann ja lügen, dass sich die Balken biegen und hat Angst vor ihrem Ehemann. Das weiß man alles nicht. Toni wurde bedroht – das ist Fakt!

Darum: Wir sollten hier jetzt nicht aufhören! Ich suche jedenfalls weiter!!

Toni ist ein Naturbursche und ein wahres Genie in der Natur - der hört einen Zug!


melden

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 00:22
Aber das nur ein paar kleine Knochen gefunden werden... keine Kleidung. Keine Brille. Kein Fahrschein.
Wo soll das denn geblieben sein? Das Tiere Kleidung und Brille verschleppen ist ja unwarscheinlich


melden
Sherlox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 00:36


Führerstandsmitfahrt Hamburg-Hannover

Vielleicht kann man hier was von der Zugfahrstrecke sehen?


melden

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 00:37
kurzer Bericht, allerdings im wichtigsten Nachrichtenformat Österreichs:

http://tvthek.orf.at/programs/1203-Zeit-im-Bild/episodes/6939603-Zeit-im-Bild/6939829-Suche-nach-vermisstem-Steirer

http://atv.at/contentset/3178347-atv-aktuell -> ab min 3:25 - mit neuem Interview mit Max

@shortcut
Man hat im letzten Bericht gesehen, daß das Laub im Wald teils bis zu einem halben Meter hoch den Boden bedeckt. Hier Objekte zu finden ist nicht gerade einfach.


melden

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 00:38
Ich kann am Samstag herausfinden, wann bei Suderburg der ICE und der IC vorbeikommt. Dauert nur ein bissel.
Vielleicht kann einer die Zeit mal eingrenzen wann ich da kucken sollte.


melden

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 00:41
@shortcut
Der Zug in dem Toni gewesen sein müsste, kam 22.33 in Unterlüß an. Stand dort dann 40 Minuten. Um die Zeit geht es. Denn in diesen 40 Minuten muss ja etwas passiert sein, sonst hätte Toni ja die Reise in diesem Zug fortgesetzt.
Und es geht um alle Züge in beide Richtungen, die da eventuell vorbeikamen.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 00:47
http://www.az-online.de/lokales/landkreis-uelzen/uelzen/grausiger-fund-bahndamm-unterluess-3173436.html

Der Artikel besagt nochmal, dass die Überreste am Bahndamm gefunden wurden, daher ist davon auszugehen dass die relevanten Ereignisse mit dem Zugverkehr zu tun haben. Für mich kommen da 2 Szenarien in Frage

1. Opfer kollidiert mit Zug, bzw. liegt auf Strecke
2. Opfer wird aus fahrendem Zug geworfen/gestoßen


Dass man jemandem am Bahndamm ablegt ist nicht ausgeschlossen aber sehr unwahrscheinlich, da wäre eine Verbringung direkt im Wald besser gewesen.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 00:56
CauseAndEffect schrieb:Der Zug in dem Toni gewesen sein müsste, kam 22.33 in Unterlüß an. Stand dort dann 40 Minuten. Um die Zeit geht es. Denn in diesen 40 Minuten muss ja etwas passiert sein, sonst hätte Toni ja die Reise in diesem Zug fortgesetzt.
Und es geht um alle Züge in beide Richtungen, die da eventuell vorbeikamen.
Hatte der Zug dort einen planmäßigen Stopp und wurden genau dort die Sachen von AK gefunden?


melden

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 01:07
@clubmaster
Ja, planmässiger Stopp, aber dann verzögerte Weiterfahrt. Der ganz genaue Fundort der Sachen ist ja noch nicht öffentlich bekannt, aber es wurde gesagt "auf Höhe Unterlüß" und "zwischen Unterlüß und Räber".


melden
Sherlox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 01:19
CauseAndEffect schrieb:Der ganz genaue Fundort der Sachen ist ja noch nicht öffentlich bekannt…
Ist scheinbar doch bekannt: Bei Suderburg!
Video @ Min. 0:54
http://tvthek.orf.at/programs/1203-Zeit-im-Bild/episodes/6939603-Zeit-im-Bild/6939829-Suche-nach-vermisstem-Steirer


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 01:28
@Sherlox,

danke der Info, zwischen Unterlüß und Suderburg liegen ca. 10 km. Räber liegt ca. 6 km vor Unterlüß. Die nächsten Wochen wird die Frage lauten, was passierte auf der Bahnstrecke zwischen Suderburg und Unterlüß auf Höhe Räber am fraglichen Tag.


melden
Sherlox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 01:35
@ clubmaster u. andere

Ich weiß allerdings nicht ob die österreichischen Medien wirklich genaue Angaben machen… denn hier sagen sie daß Anton's Rucksack bei Unterlüß gefunden wurde.

@ Min. 1:53
http://tvthek.orf.at/programs/4660163-heute-oesterreich/episodes/6938493-heute-oesterreich/6938497-Vermisster-Steirer--S...

Allerdings ist es gut möglich daß die Sachen bewußt verstreut wurden, evtl. um die Ermittlungen zu erschweren.


melden

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 01:38
die Polizei macht aus guten Gründen keine ganz korrekten Angaben zum Fundort, sondern grenzt das Gebiet ein.


melden
Sherlox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 01:46


Ab Min. 0:54:00 – Vermute ich die Strecke in der Toni verschwand.
(Sorry daß ich nochmals das video einlege!)


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 02:15
lawine schrieb:die Polizei macht aus guten Gründen keine ganz korrekten Angaben zum Fundort, sondern grenzt das Gebiet ein.
Richtig, gerade diese ländlichen Gegenden dort lassen Abweichungen von mehreren Kilometern zu. Die Berichte deuten aber auf die Gegend bei Räber hin. Ich habe mir gerade überlegt dass AK (falls die DNA Analyse ihn identifiziert) eigentlich nicht frontal vom Zug erfaßt worden sein kann, da er ja wohl Insasse war) sondern bei voller Fahrt entweder rausgefallen oder geworden sein müßte.


melden
Sherlox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 02:25
Hier kann man ungefähre Entfernungen berechnen @
http://www.region-celle-navigator.de/tour-900000056-2601.html

Die Seite ist wohl auch für nicht-Kriminologen empfehlenswert! :)


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 02:28
@clubmaster
Nun ist es aber so das die Türen sich während der Fahrt nicht öffnen lassen (sollen).
Nur das WC.Fenster läßt sich etwas öffnen,der Rucksack kämme durch,
ob sich ein nicht so großer Mann wie Toni da durchzwängen könnte?


melden

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 02:33
@Zfaktor
Das Oeffnen der Tueren waehrend der Fahrt fuehrt zu einem Nothalt (wenn ueberhaupt moeglich) - soweit ich weiss. Und durch das Fenster kriegt man noch nicht mal ein Kleinkind in einem Stueck (falls du das nicht ironisch meintest ;))


melden

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 02:39
@clubmaster
oder man liest Beiträge, in denen die Entfernung bereits angegeben wurde
https://maps.google.de/maps?q=uelzen+bahnhof&ie=UTF-8&ei=V65dUq6ZB4bWtQaSxoEI&ved=0CAgQ_AUoAg

ein Radweg (Anzeige google maps) zwischen Unterlüß (da stand der Zug 40 Minuten) und Suderburg beträgt 14 km und verläuft weite Strecken durch Wald parallel zur Eisenbahnlinie.
da kannst du wunderbar mit der Maus die Bahnstrecke entlangfahren. Räber liegt näher an Suderburg als an Unterlüß


melden
Sherlox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 03:02
So hab nun im YouTube-video die Soltauer Straße (Uelzen) gefunden
@ Minute 0:50:18

Beitrag von Sherlox, Seite 86

Diese beinahe kerzengerade Strecke führt vorbei an den Räber in Richtung Suderburg. Auf dieser Route rast der ICE ganz schön schnell durch! Ich schätze an die 200 km/h. Seit nicht allzu langer Zeit wurden die Geschwindigkeiten runter reduziert, wenn ich richtig gelesn habe.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 03:03
@JinX
Nein ironisch habe ich das nicht gemeint.
Ich bin schon 15.Jahre nicht mehr Zug gefahren,kenne diese Metronom Züge jetzt
hier nur von der Beschreibung anderrer User und den Bildern die hier
reingestellt wurden.
Über die Fenster haben wir ja schon ausgiebig diskutiert und sind zu dem Schluß
gekommen das man einen Rucksack da raus bekämme.
Allso Toni kann nicht durchs WC.Fenster,nicht durch die Türen aus dem fahrenden Zug,
dann bleibt nur der Halt in Unterlüß als Möglichkeit übrig.


melden
Sherlox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 04:06
Bei Minute 1:01:53 Bahnhof Unterlüß
Beitrag von Sherlox, Seite 86


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 04:33
Zfaktor schrieb:Nein ironisch habe ich das nicht gemeint.
Ich bin schon 15.Jahre nicht mehr Zug gefahren,kenne diese Metronom Züge jetzt
hier nur von der Beschreibung anderrer User und den Bildern die hier
reingestellt wurden.
Über die Fenster haben wir ja schon ausgiebig diskutiert und sind zu dem Schluß
gekommen das man einen Rucksack da raus bekämme.
Allso Toni kann nicht durchs WC.Fenster,nicht durch die Türen aus dem fahrenden Zug,
dann bleibt nur der Halt in Unterlüß als Möglichkeit übrig.
Könnte kompliziert werden, dort wo der Zug stand wurde nichts gefunden und dort wo was gefunden wurde kann ein Mensch nicht aus dem Zug raus.


melden
Anzeige
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

19.10.2013 um 05:06
@clubmaster
Hab mir jetzt noch mal das von @Sherlox
reingestellte Video angeschaut,die Fahrpläne und Google Eahrt.
Wir gehen ja alle davon aus (wens den Tonis Überreste sein sollten) das es ihn am
Abend des 22.Juli dort ereilt hat.
Ich denke mal das es durchaus am 23.oder am 26.Juli usw. passiert sein kann,meines
Erachtens hats mit dem Umsteigen in Uelzen nicht geklapt.
Toni könnte in der Gegend Tagelang unterwegs gewesen sein,wahrscheinlich den
Schienen folgend,bis es dort ungefähr auf
Höhe Räber zum Unglück kamm.
Aber man muß jetzt wirklich erstmal die DNA.Ergebnisse abwarten obs wirklich
Tonis Überreste sind.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden