weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Anton Koschuh

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 15:49
Im übrigen würde ich die anderen großen Bahnhöfe in Hamburg nicht ausschließen. Fast alle Fernzüge halten in Harburg. Und viele fahren auch ab/bis Altona. Und diese halten dann auch immer Dammtor.

Nehmen wir mal an Anton hatte wirklich vor mit dem Zug nach Hause zu fahren, warum auch immer.

Gegen 21:30 Uhr soll ja dieses letzte Telefonat geführt worden sein. Laut dem Suchblatt war es ein Montag. In der Ferienzeit.





Hamburg Hbf
Mo, 22.07.13 ab 20:57 17:36 6 ME, S, CNL, RJ, U

Graz Hbf Di, 23.07.13 an 14:33

Bahnhof/Haltestelle Datum Zeit Gleis Produkte

Hamburg Hbf Mo, 22.07.13 ab 20:57 ME 82131 metronom

Uelzen Mo, 22.07.13 an 21:53 301

Umsteigezeit 24 Min.

Uelzen Mo, 22.07.13 ab 22:17 302 ME 82849 metronom

Hannover Hbf Mo, 22.07.13 an 23:17

Umsteigezeit 17 Min.

Hannover Hbf Mo, 22.07.13 ab 23:34 S 3 S-Bahn Richtung: Hildesheim Hbf

Hildesheim Hbf Di, 23.07.13 an 00:13 5

Umsteigezeit 6 Min.

Hildesheim Hbf Di, 23.07.13 ab 00:19 2 CNL 1247 City Night Line

München Hbf Di, 23.07.13 an 07:05 11

Umsteigezeit 22 Min.

München Hbf Di, 23.07.13 ab 07:27 17 RJ 61 railjet

Wien Westbahnhof Di, 23.07.13 an 11:24 6

Fußweg 10 Min.

Wien Westbahnhof (U6) Di, 23.07.13 ab 11:41 U 6 U-Bahn Richtung: Siebenhirten

Wien Philadelphiabrücke (U6) Di, 23.07.13 an 11:47

Fußweg 7 Min.

Wien Meidling Di, 23.07.13 ab 12:03 5 RJ 651 railjet

Graz Hbf Di, 23.07.13 an 14:33 1A






Hamburg Hbf
Mo, 22.07.13 ab 20:57 18:36 5 ME, S, CNL, RJ

Graz Hbf Di, 23.07.13 an 15:33
Bahnhof/Haltestelle Datum Zeit Gleis Produkte

Hamburg Hbf Mo, 22.07.13 ab 20:57 ME 82131 metronom

Uelzen Mo, 22.07.13 an 21:53 301

Umsteigezeit 24 Min.

Uelzen Mo, 22.07.13 ab 22:17 302 ME 82849 metronom

Hannover Hbf Mo, 22.07.13 an 23:17

Umsteigezeit 17 Min.

Hannover Hbf Mo, 22.07.13 ab 23:34 S 3 S-Bahn Richtung: Hildesheim Hbf

Hildesheim Hbf Di, 23.07.13 an 00:13 5

Umsteigezeit 6 Min.

Hildesheim Hbf Di, 23.07.13 ab 00:19 2 CNL 1247 City Night Line
Reservierungspflicht

München Hbf Di, 23.07.13 an 07:05 11

Umsteigezeit 22 Min.

München Hbf Di, 23.07.13 ab 07:27 17 RJ 61 railjet

Wien Meidling Di, 23.07.13 an 12:00 8

Umsteigezeit 1:03 h

Wien Meidling Di, 23.07.13 ab 13:03 5 RJ 653 railjet

Graz Hbf Di, 23.07.13 an 15:33 1A





Hamburg Hbf
Mo, 22.07.13 ab 22:46 17:47 4 IC, ICE, U, RJ

Graz Hbf Di, 23.07.13 an 16:33

Bahnhof/Haltestelle Datum Zeit Gleis Produkte

Hamburg Hbf Mo, 22.07.13 ab 22:46 IC 2021 Intercity

Hamburg-Harburg ab 22:57 3
Bremen Hbf ab 23:44 9
Diepholz ab 00:15 1
Osnabrück Hbf ab 00:45 2
Münster(Westf)Hbf ab 01:13 3
Hamm(Westf) ab 01:33 10
Dortmund Hbf ab 01:52
Bochum Hbf ab 02:03 3
Essen Hbf ab 02:15
Duisburg Hbf ab 02:29 3
Düsseldorf Flughafen ab 02:39 4
Düsseldorf Hbf ab 02:47 16
Köln Hbf Di, 23.07.13 an 03:09 5

Umsteigezeit 1:13 h

Köln Hbf Di, 23.07.13 ab 04:22 6 ICE 521 Intercity-Express

Siegburg/Bonn ab 04:37 6
Montabaur ab 04:58
Limburg Süd ab 05:09 1
Frankfurt(M) Flughafen Fernbf ab 05:35
Frankfurt(Main)Hbf ab 05:51
Aschaffenburg Hbf ab 06:24 6
Würzburg Hbf Di, 23.07.13 an 07:02
Umsteigezeit 31 Min.
Umsteigezeit anpassen
Würzburg Hbf Di, 23.07.13 ab 07:33 ICE 21 Intercity-Express
Bordrestaurant
Nürnberg Hbf ab 08:30 9
Regensburg Hbf ab 09:27 9
Plattling ab 10:00
Passau Hbf ab 10:38
Wels Hbf ab 11:29 4
Linz Hbf ab 11:44
St.Pölten Hbf ab 12:37 3
Wien Westbahnhof Di, 23.07.13 an 13:04 5

Fußweg 10 Min.

Wien Westbahnhof (U6) Di, 23.07.13 ab 13:31 U 6 U-Bahn Richtung: Siebenhirten

Wien Gumpendorfer Straße (U6) ab 13:32
Wien Längenfeldgasse (U4/U6) ab 13:34
Wien Niederhofstraße (U6) ab 13:35
Wien Philadelphiabrücke (U6) Di, 23.07.13 an 13:37

Fußweg 7 Min.

Wien Meidling Di, 23.07.13 ab 14:03 5 RJ 655 railjet

Wiener Neustadt Hbf ab 14:31 4
Mürzzuschlag ab 15:30 1
Kapfenberg ab 15:52 1
Bruck/Mur ab 15:58 5

Graz Hbf Di, 23.07.13 an 16:33 1A




Hamburg Hbf

Mo, 22.07.13 ab 22:46 19:47 3 IC, ICE, U, EC

Graz Hbf Di, 23.07.13 an 18:33

Bahnhof/Haltestelle Datum Zeit Gleis Produkte

Hamburg Hbf Mo, 22.07.13 ab 22:46 IC 2021 Intercity

Köln Hbf Di, 23.07.13 an 03:09 5

Umsteigezeit 2:44 h

Köln Hbf Di, 23.07.13 ab 05:53 7 ICE 23 Intercity-Express
Bordrestaurant

Wien Westbahnhof Di, 23.07.13 an 15:04 5

Fußweg 10 Min.

Wien Westbahnhof (U6) Di, 23.07.13 ab 15:31 U 6 U-Bahn Richtung: Siebenhirten

Wien Philadelphiabrücke (U6) Di, 23.07.13 an 15:37

Fußweg 7 Min.

Wien Meidling Di, 23.07.13 ab 16:03 5 EC 159 Eurocity

Graz Hbf Di, 23.07.13 an 18:33 3


Die beiden ersten Zugverbindungen schließe ich aus, da Anton dann bei dem Telefonat im Zug gesessen hätte. Außerdem ist der CNL ja reservierungspflichtig.

Somit lag nach dem Telefonat und der Möglichen Zugfahrt noch gut eine Stunde.

Was mir auch auffällt ist das alle Verbindungen eh über Wien gehen. Sollte es so gewesen sein das Anton mit dem Zug fahren wollte, wollte er dann vielleicht nicht bis Graz fahren sondern bis Wien und dann sein Auto holen? Zumindest wär das dann logisch.


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 16:17
@Blueday
Die Theorie mit dem Gewässer hab ich mir ebenfalls schon einmal überlegt. Selbst der HBF ist ja davon umgeben. Wenn er also noch eine Stunde Zeit zu vertreiben hatte, ist es naheliegend, dass er auf Idee kam, sich vor der langen Zugfahrt nochmals die Beine zu vertreten und sich in der Bahnhofsumgebung ein wenig umzuschauen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 16:27
@Inspektorösi
Was meinst Du denn mit "der HBF ist davon umgeben"? Binnenalster, Außenalster, die Kanäle in der Hafencity?


melden

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 16:31
@Minderella
Entschuldige für die unpräzise Ausdrucksweise. Laut GoogleMaps ist der HBF im Allgemeinen von Gewässern umgeben.


melden

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 16:41
Ah, ok, du beziehst dich auf Googlemaps. Ja, dann mag man den Eindruck wohl haben. Das einzige, was naheliegt im Sinne von "sich kurz die Beine vertreten, während man auf den Zug wartet", wäre die Binnenalster. Allerdings: Hier würde ich ein "stolpern, hineinfallen und ertrinken" nahezu ausschließen. (Ich recherchiere gern mal, ob das in der Vergangenheit mal passiert ist, aber ich kann es mir nicht vorstellen.)

Die Außenalster wäre zwar fußläufig erreichbar, aber für einen Fremden keine naheliegende Wahl; gleiches gilt für die Kanäle in der Hafencity.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 16:46
Spekulation**
Wenn ich an ein Unglück denke kommt für mich in Hamburg fast auch nur ein Sturz
in ein Gewässer in Frage wie@Inspektorösi
schon schreibt.
Hamburg wird wirklich von unzähligen Seitenarmen der Elbe und auch künstlichen
Kanälen durchzogen.
Bin öfters zum Stadtbummel in Hamburg ,wohne cir. 120.km von Hamburg
entfernt.
Wie diese ganzen Gewässerverzweigungen sich alle nennen weis ich außer den
hier schon genanten bekantesten aber auch nicht.


melden

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 16:51
Ich habe gerade mal oberflächlich gegoogelt, in der Alster gab es Tote, jedoch waren das Schwimmer/Ruderer. Einen Fall habe ich gefunden, wo eine Frau ("in den Stunden des frühen Sonntag Morgen") gestolpert und in die Binnenalster gefallen ist (aber gerettet wurde). Die Binnenalster ist von allen Seiten überblickbar, das Ufer ist betoniert, es ist nahezu unmöglich, dass ein nüchterner Mensch zu einer nicht gerade nachtschlafenden Zeit dort ins Wasser fällt, ohne, dass es jemand bemerkt. Weiterhin würde eine Leiche dort extrem schnell entdeckt, da auf der Binnenalster reger Schiffsverkehr herrscht und Ruderer unterwegs sind. Es herrscht dort keine derartige Strömung, dass man davon ausgehen kann, eine Leiche würde unter- und weggespült werden.


melden

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 16:55
@Zfaktor
Ausschließen würde ich das natürlich nicht, aber ich finde es einfach recht unwahrscheinlich. Die Kanäle sind zu großen Teilen nur an Brücken direkt zugänglich, wo ein versehentliches Stolpern und Hineinfallen aus eben diesem Grunde nicht möglich ist. Direkt zum Hafen gehörende Gewässer sind an den Ufern betoniert und es herrscht dort rund um die Uhr Geschäftsbetrieb. Die Außenalster ist an den in Frage kommenden Stellen zu flach, als das man hineinfallen und ertrinken könnte - da würden mir eher die Grünflächen und Parkanlagen und die Gestalten darin Sorgen machen.

Mir fällt auf Anhieb wirklich nichts in HBF-Nähe ein, wo jemand unbemerkt und unfreiwillig ins Wasser fallen könnte und dann auch nicht einmals gefunden würde.


melden

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 16:55
@Minderella
Dann kann man einen Sturz in ein Gewässer quasi mehr oder weniger ausschließen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 16:59
In Zusammenhang damit, dass keine Leiche gefunden wurde, würde ich dies zumindest für das fußläufig erreichbare Gebiet um den HBF als unwahrscheinlich ansehen, ja.


melden

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 17:00
Gott sei Dank wurde noch keine Leiche gefunden. Somit kann man immer noch Hoffnung schöpfen, dass es sich wirklich um eine Auszeit handelt, auch wenn es schon so lange andauert.


melden

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 17:01
Wobei ja auch nicht gesagt ist das er wirklich vom Hbf fahren wollte. Harburg ist zumindest von dieser Gartenschau aus auch nicht weit weg. Davon ab ist Wilhelmsburg sozusagen eine Insel. Also von allen Seiten von Wasser umgeben.

Ist eigentlich bekannt wo er das Wochenende geschlafen hatte?

Und wollten sie mit der S-Bahn von Wilhelmsburg zum Flughafen? Weil wenn er nicht eingestiegen ist kann er ja auch zu Fuß zum Bahnhof gegangen sein. Da wär dann wirklich die Elbe im Weg gewesen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 17:04
Wenn Ihr es Euch bei Googlemaps als Satellitenbild anschaut, seht Ihr, was ich meine. Die Ufer der sind nicht abschüssig oder bewachsen, es gibt keine steinigen Abhänge oder ähnliches, und auf den ganzen Gewässern ist Schiffsverkehr (die Kanäle sind ja auch nicht breit; wenn Ihr Euch das mal ansehen mögt - ich kann es leider nicht verlinken).


melden

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 17:04
Warum versteift ihr euch auf den HBF?


melden

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 17:05
@Blueday
Das stimmt natürlich, es ist immerhin nur eine Spekulation, dass er die Heimreise vom HBF aus antreten hätte sollen. Somit bleibt diese Theorie wohl aufrechterhalten.


melden

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 17:06
Die Gartenschau war in Wilhelmsburg. Wenn man von Wilhelmsburg weg will muss man über die Elbe. Richtung HBF über die Norderelbe, Richtung Harburg über die Süderelbe.


melden

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 17:10
Die Möglichkeiten, die Elbe zu überqueren, sind ja überschaubar. (Ebenso die Plätze, an denen man überhaupt direkt ans Wasser kann.)


melden

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 17:14
Wenn man will kommt man fast überall an die Elbe. Von normalen Wegen ganz zu schweigen.

Vom Harburger Bahnhof ist die Süderelbe ja nicht weit weg. Und der Werfthafen noch näher.

Und vom Hbf bis zur Bille ist es ja auch nicht soooo weit.


melden

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 17:22
Ich halte es einfach nicht für sonderlich naheliegend, speziell für jemanden, der nicht umfangreich ortskundig ist, im Sinne von: Zu speziell, um da weitergehend Überlegungen anszustellen. Naheliegend wäre, dass jemand, der nicht ortskundig ist, sich auf den Hauptbahnhof konzentrieren würde, wenn er mit dem Zug fahren wollte, zumal bei einer relativ spontanen Entscheidung - Harburg wird nicht von allen Zügen angefahren.


melden

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 17:27
Und die Bille - wenn man gezielt dorthin möchte, ja, aber zu Fuß zufällig dorthin laufen? Nein, das würde ich ausschließen. (Zu weit, zu undurchsichtige Wege als Fußgänger, zu viel Wohn-/Industriegebiet.)


melden

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 17:29
harburg wird von allen fernverkehrszügen richtung süden angefahren.

wär auch die frage was zum beispiel das smartphone sagt. wer weis was er für apps hatte.

ich hab jetzt spontan bei bahn.de eine fahrt von hamburg-wilhelmsburg nach graz gesucht. dort wurde harburg als umsteigebahnhof angegeben. und wenn er zum beispiel noch viel zeit hatte. vielleicht hat er sich ja wirklich zu fuß auf den weg zum beispiel dann nach harburg gemacht. für einen naturmenschen ist das nichts ungewöhnliches. ich bin auch ein naturmensch und gehe strecken einfach mal zu fuß wenn ich noch viel zeit habe. ist besser als rum zu sitzen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 17:30
du darfst nicht vergessen das heute fast jeder ein smartphone hat. da muss dann keiner mehr einfach durch die gegend laufen und sich auf schilder verlassen ... ;)


melden

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 17:37
Aber wer in Harburg oder Wilhelmsburg mal den Bahnhof verlassen und sich einmal umgesehen hat, steigt in der Regel dann direkt wieder in die S-Bahn, anstatt sich dort auf einen netten Spaziergang zu begeben. ;)


melden

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 17:39
Wenn das so alles stimmt, was Tonis Bruder in seinem Tagebuch verfasst,muss ich nun echt auch an der "Arbeit" der Polizei zweifeln. und normalerweise mache ich das gar nicht gern, weil ich weiss wieviel die Polizei schon in anderen Fällen geleistet hat.

Im Fall Max Weil, der für mich ähnlich gelagert ist (plötzliches Verschwinden, kein Anzeichen von einem Verbrechen, möglicherweise labile psychische Verfassung,...) wurde doch auch speziell in der Anfangszeit aktiv von der Polizei gesucht ( wenn auch leider leider bisher ohne Erfolg :-( ), soweit ich informiert bin.

Es wäre doch das Mindeste das Auto/die Wohnung zu durchsuchen. Kann ich nicht nachvollziehen.

Zum Burn out: ehrlich gesagt kann ich mir kaum vorstellen, dass sich jemand mit starken Burn Out Symptomen auf die Wanderschaft begibt und vorhat, zu Fuss nach Hause zu gehen, und dazwischen vielleicht auch noch das eine oder andere Projekt in Kroatien oder an der ehemaligen innerdeutschen Grenze besucht. Das schafft ein Betroffener in so einer Situation (in der er es nicht mal mehr schafft, die engsten Angehörigen anzurufen) nicht mehr, im Gegenteil, so wie es ein User hier schon beschrieb, da ziehst du die Vorhänge zu, legst dich ins Bett und machst NICHTS mehr.

Ich kann mir in diesem Fall keine Theorie so wirklich vorstellen. Verbrechen?! Sein Verhalten würde darauf hinweisen, dass er vorher bedroht wurde. Aber von wem? In HH kennt ihn doch keiner. Und von Graz wird wohl kaum jemand gekommen sein, um ihm was anzutun. Dass er mit dem Zug zurück nach Graz ist, und dort was passiert ist, glaube ich auch nicht. Ich glaube nicht einmal, dass er überhaupt einen Zug genommen hat...

Am ehesten würde ich momentan einen Suizid oder einen komplett irritierten Menschen in einer absolut schlechten psychischen Verfassung in Betracht ziehen.

Dass er mitten in HH in ein Gewässer fiel und das auch noch ohne Zeugen, und dass dann womöglich die Leiche seit über 5 Wochen unentdeckt herumtreibt, halte ich wie Minderella eher für unwahrscheinlich.

Und dass sich bisher keiner gemeldet hat, der ihn gesehen haben könnte, würde ich auch nicht überbewerten bzw. als negativ deuten. Wieviele in HH wissen wohl von dem Vermissten und halten dann auch noch aktiv Ausschau?! Für uns User hier ist sein Gesicht natürlich uberprasent weil wir uns für diesen Fall interessieren. Aber mein Mann zb wusste davon nichts bis ich ihm davon erzählt habe, obwohl er sehr viele Printmedien sowohl aus Graz und der Steiermark als auch deutsche Zeitungen liest. und auch jetzt, da er von dem Fall durch mich Bescheid weiss, könnte ich wetten, dass er Toni auf der Strasse nicht erkennen würde. Und so geht es sicher den meisten Leuten. Leider.


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

02.09.2013 um 17:41
ich hab kein smartphone. habe die gleiche ausbildung wie anton. ich glaube, dass für uns naturmenschen so handy-kram nicht soo wichtig ist. wir rennen viel zu fuß rum. sind das gewohnt, bei jedem wetter, quer durchs gestrüpp oder den sumpf.
es ist mir ein rätsel, wo er sein könnte.
man kann da immer nur von sich selbst ausgehen. einfach abzischen als familienmensch, kann ich mir nicht vorstellen. wenigstens ein lebenszeichen wär da naheliegend.
soweit ich das gesehen habe, würden die züge von hamburg nach graz in wien halten. da hätte er aussteigen können und mit dem auto, das teuer am flughafen rumstand, heim.
ist er aber nicht. muss das heissen, dass er nie in einem zug war? vielleicht ist er ja in wien?


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden