weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Anton Koschuh

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 15:17
Hab ich auch schon probiert...

Ich werde es jetzt übers Handy probieren. Vielleicht liegt es wirklich am Gerät.

Danke für die Info, Ylenia. :-)


melden
Anzeige
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 15:27
Ylenia schrieb:Angenommen AK gelangte bis Unterlüss u. musste auf Grund der Verspätung des Zuges erfahren, dass er seinen Anschlusszug nicht mehr erreicht u. erst morgens wieder die Möglichkeit hat weiter zu fahren.......was macht man in so einem Fall?
Ich denke, man bemüht sich um eine Übernachtungsmöglichkeit....vielleicht wurde ihm eine angeboten?
Dennoch passt rein gar nichts zusammen.....
Ich würde gerne wissen wo dieser Bahndamm bei Unterlüß ist, dort soll ja was gefunden worden sein. Allerdings habe ich in Meldungen mind. 3 verschiedene Ortsangaben lesen können, bei Unterlüß, bei Räber und bei Suderburg, das deckt alle 3 Orte auf einer ca. 14 km langen Strecke komplett ab.


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 15:30
Neuer Denkansatz bzgl des von Max Koschuh verwendeten Begriffs "medizinischer Notfall":
weiss man ob der Vermisste gegen Zecken-, spinnenbisse etc geimpft ist? Als Insektenforscher wahrscheinlich schon... Aber falls der Biss eines Insekts eventuell zu Einer Enzephalitis oder Ähnlichem (kenn mich da nicht so aus) geführt haben kann und DAS dann seinen "verwirrten,ungepflegten" Eindruck verursacht hat, ebenso den Entschluss mit dem Zug zu fahren und es dann durch welche Umstände auch immer unterwegs zu einem Unfall gekommen ist, einfach weil er wg der Krankheit nicht mehr klar denken konnte?


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 15:30
@clubmaster

genau so ist es....es liegen keine konkreten Infos vor.....
wie man es dreht u. wendet, es passt einfach nichts zusammen!


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 15:43
@Pantea
Das müsste ja in HH passiert sein? Die Theorie ist wirklich sehr weit hergeholt - wie so vieles hier. ;-)


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 16:04
@MoinsenHH
Zu @Pantea
Theorie, die Infektion könnte er sich schon 14.Tage vor HH. zugezogen haben,ein Teil
ja man kann schon sagen der geschilderten Symptomen kann auf eine durch Zeckenbisse
hervorgeruffene Hirnhautentzündung zurückzuführen sein.
Aber da gegen gibts eine Impfung die er wahrscheinlich hat.
So nun aber genug der Medotheorien.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 16:11
Zfaktor schrieb:Zu @Pantea
Theorie, die Infektion könnte er sich schon 14.Tage vor HH. zugezogen haben,ein Teil
ja man kann schon sagen der geschilderten Symptomen kann auf eine durch Zeckenbisse
hervorgeruffene Hirnhautentzündung zurückzuführen sein.
Aber da gegen gibts eine Impfung die er wahrscheinlich hat.
So nun aber genug der Medotheorien.
Hirnhautentzündung infolge von Zeckenbiss, meine Güte.


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 16:15
Das erklärt noch immer nicht, wo die Kleidung, die Brille, die Schuhe, die Speicherkarte und die Geldtasche sind...

Man kann es drehen und wenden wie man will. Alle möglichen und plausiblen Erklärungen scheitern an den fehlenden Gegenständen...


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 16:18
...oder es liegt tatsächlich ein strafrechtlich relevanter Fall vor.


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 16:18
@Always


... und an den Ergebnissen der DNA-Analyse der gefundenen Knochen.

Seine Uhr fehlt übrigens auch noch. Aber wie gesagt, ich bin davon überzeugt, dass die Sachen gefunden werden, gemeinsam mit der Leiche bzw. ihren Resten.


melden
Dino100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 16:28
Vielleicht sollten wir selber suchen. Einen Bus voll mit Leuten rauf fahren und dann das ganze Gebiet gründlich durchsuchen??


melden
Dino100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 16:28
Vielleicht sollten wir selber suchen. Einen Bus voll mit Leuten rauf fahren und dann das ganze Gebiet gründlich durchsuchen??


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 16:29
Stimmt, die Uhr fehlt auch...

Irgendwie hab ich mittlerweile ein Gefühl, dass die Knochen nicht von Toni stammen. Dass es sich hierbei um Reste eines, schon längst vergangenen Suizides handelt.

Es kann nicht sein, dass nach "nur" 3 Monaten rein gar nix mehr zu finden ist.

Allein die Gegenstände aus Metall können sich doch nicht in Luft auflösen.

Das Netbook & das Handy... Wenn diese Dinge wirklich 3 Monate der Witterung (Regen usw.) ausgesetzt waren, müssten die ja auch dementsprechend kaputt sein...

Wie gestern schon geschrieben... Ich würde ein Verbrechen auch nicht ausschließen.

Es muss ja nicht dort passiert sein. Das Zugticket könnte auch jemanden die Idee dazu gebracht haben, eine falsche Fährte zu legen (sprich, die Sachen dort gezielt platziert zu haben).

Oder Toni hat die Fährte selber gelegt, weil er wirklich für eine Zeit aussteigen wollte,

Im EU Raum braucht er keinen Pass. Er würde auch mit einem Personalausweis durchkommen.

Vielleicht hatte er noch ein Sparbuch, von dem die Familie nichts wusste und hat dort genug Geld runtergenommen, damit er eine Zeit lang über die Runden kommt...

Wenn er wirklich einen Ausstieg geplant hat, muss er jetzt nicht unbedingt mittellos sein...


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 16:29
Aktuell 15.34 NDR.de:

Am Wochenende sind aus der Bevölkerung einige Hinweise eingegangen. Vielleicht helfen die weiter.

http://www.ndr.de/regional/niedersachsen/heide/vermisster143.html


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 16:32
Dino100 schrieb:Vielleicht sollten wir selber suchen. Einen Bus voll mit Leuten rauf fahren und dann das ganze Gebiet gründlich durchsuchen??
Ich glaub, dass die Polizei da nicht wirklich eine Freude hat... War bei Larissa das Selbe. Sie haben gebeten, keine privaten Suchtrupps mehr rauszuschicken, weil es ihre Arbeit erschweren würde...


melden
Dino100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 16:35
Genau die Polizei. So untätig wie bei Larissa habe ich selten eine Polizeiaktion gesehen. Die Polizei tut nicht besonders viel. Hier sollten wir Österreicher ein klares Zeichen setzen. Und dann würden x Fernsehstationen darüber berichten. Dazu wäre es ein Skandal wenn ein paar Ösis den Toni finden würden.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 16:35
Wir können ja ruhig auf Vernünftigem Nivau weiter spekulieren,aber die DNA.ist im Moment
erstmal das Maß aller Dinge!


melden
Dino100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 16:37
Was sagt die DNA aus?


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 16:37
@Dino100
Dino100 schrieb:Dazu wäre es ein Skandal wenn ein paar Ösis den Toni finden würden.
hihi ;)


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 16:39
@Dino100

Die Familie hat ausdrücklich darum geben von solchen privaten Suchaktionen abzusehen. Das ist Sache der Polizei. Und Untätigkeit kann man der deutschen Polizei in diesem Fall wohl nicht vorwerfen. Sie haben 2 mal gesucht. Laptop und Handy werden ausgewertet, die Knochen untersucht, Hinweisen wird nachgegangen. Was sollen sie denn noch machen?


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 16:45
@Dino100
Zunächst erstmal obs Tonis Knochen sind oder nicht.
Wenn sies nicht sind ist ja alles wieder offen.
Dieses warum lag der Rucksack da und das Handy dort,ja was weis ich,wichtig ist erstmal
das es nicht Tonis Knochen sind.
Sollten sies sein ,erst dann und nur dann wäre die Suche nach Anton beendet!!
Dann kommt hoffendlich auch für die Polizei die Phase wo ermittelt wird was genau hinter
Tonis Ende steckt.


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 16:48
Mal von allen Spekulationen hier abgesehen, wie hoch ist wohl die Wahrscheinlichkeit, das die Knochen von jemand anderen stammen? Nicht sehr hoch, oder? Wenn man endlich mal von Suderburg bis Unterlüß die ganzen 14 km suchen würde ....


melden
Dino100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 16:49
Ich hoffe noch immer, dass der Toni gefunden wird und die Familie eine plausible Erklärung bekommt.


melden

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 16:49
Nachdem es nur wenige, ganz kleine Knochenstücke sind, ist die Chance schon noch gegeben, dass es sich um ältere Knochenreste handelt.


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

20.10.2013 um 16:51
Always schrieb: Nachdem es nur wenige, ganz kleine Knochenstücke sind
Woher weißt du das es ganz kleine waren?


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden