Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisstenfall Madeleine McCann

Vermisstenfall Madeleine McCann

13.09.2020 um 21:17
Zitat von 000zero000
000zero000
schrieb:
Auf alle Fälle dumm, aber eventuell mit dem Hintergedanken sich selbst den A... zu retten?
Er saß wegen Menschenhandel ein (es ging um Migranten). Entführung und Mord sind da eine ganz andere Kategorie. Ich glaube nicht das sich da jemand selbst belasten würde. Und so eine Aussage kann ja auch schnell zu Ermittlungen in alle Richtungen und am Ende auch gegen den Zeugen selbst führen. Das Risiko würde meiner Meinung nach keiner eingehen, wenn er etwas mit Maddies Verschwinden zu tun hätte.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

13.09.2020 um 21:28
Zitat von Ahmose
Ahmose
schrieb:
Er saß wegen Menschenhandel ein (es ging um Migranten). Entführung und Mord sind da eine ganz andere Kategorie. Ich glaube nicht das sich da jemand selbst belasten würde. Und so eine Aussage kann ja auch schnell zu Ermittlungen in alle Richtungen und am Ende auch gegen den Zeugen selbst führen. Das Risiko würde meiner Meinung nach keiner eingehen, wenn er etwas mit Maddies Verschwinden zu tun hätte.
Danke, wusste nicht das es um Migranten ging.
Ist ja eigentlich auch egal. Es war ein Gedankengang von mir. Ich glaube halt an keinen Einzeltäter- was ja nicht heißt das es nicht doch so war.
Wovon ich schon überzeugt bin ist, dass CB da sicher seine Finger im Spiel hat. Wie schon erwähnt glaube ich nicht das die EB einfach so einen Hauptverdächtigen präsentiert nur aufgrund von „Ich trau ihm das zu“.
Das mit den Beweisen ist halt so ne Sache.. Anscheinend gibts die nicht ..
Mich macht’s halt stutzig, weil er scheinbar schon viele Verbrechen begangen hat, aber nirgends hört man was von Mord oder Entführung. ( ich hab zumindest nichts davon mitbekommen ) Klar kann sein das er da immer damit davon gekommen ist, glaub ich aber irgendwie nicht.
Deshalb tendiere ich zu einer Gruppe. Sollte jemals ein anderer Hauptverdächtiger präsentiert werden, kann sich meine Meinung da natürlich wieder ändern.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

13.09.2020 um 23:46
Zitat von 000zero000
000zero000
schrieb:
Danke, wusste nicht das es um Migranten ging.
Ist ja eigentlich auch egal. Es war ein Gedankengang von mir. Ich glaube halt an keinen Einzeltäter- was ja nicht heißt das es nicht doch so war. ....
Helge B. war wohl so eine Art Mischung aus Schlepper und Helfer. Er hat afrikanischen Migranten bei der illegalen Einreise geholfen. So ganz selbstlos war das wohl nicht.
Zitat von 000zero000
000zero000
schrieb:
Wovon ich schon überzeugt bin ist, dass CB da sicher seine Finger im Spiel hat. Wie schon erwähnt glaube ich nicht das die EB einfach so einen Hauptverdächtigen präsentiert nur aufgrund von „Ich trau ihm das zu“.
Das mit den Beweisen ist halt so ne Sache.. Anscheinend gibts die nicht ..
Ich traue ihm das auch zu. Aber darum geht es nicht. Ich traue vielen Leuten sehr viel zu. Im Rechtsstaat muss man aber Beweise haben. Und daran mangelt es anscheinend ganz gewaltig.
Zitat von 000zero000
000zero000
schrieb:
Mich macht’s halt stutzig, weil er scheinbar schon viele Verbrechen begangen hat, aber nirgends hört man was von Mord oder Entführung. ( ich hab zumindest nichts davon mitbekommen ) Klar kann sein das er da immer damit davon gekommen ist, glaub ich aber irgendwie nicht.
Deshalb tendiere ich zu einer Gruppe. Sollte jemals ein anderer Hauptverdächtiger präsentiert werden, kann sich meine Meinung da natürlich wieder ändern.
Na ja, keiner von denen ist bisher als Verbrechergenie aufgefallen. CB wurde schon zig mal geschnappt. Helge B. wird in Griechenland wegen Menschenhandels verurteilt, kann sich absetzen und reist dann später als Urlauber wieder ein (und wird promt verhaftet). Und Michael T. wurde beim Dieselklau erwischt. Keiner von denen wäre meiner Meinung nach fähig eine Entführung zu planen und dann erfolgreich umzusetzen. Und meiner Meinung nach würde auch keiner diese drei Männer für irgendetwas anheuern. Die sind viel zu unfähig und sie quatschen auch viel zu viel.

Warum nun Helge B. und Michael T. ihren Ex-Kumpel CB in die Pfanne hauen ist etwas merkwürdig. Ebenso die Tatsache das ihren Ausführungen offenbar von Seiten der StA geglaubt wird. Also entweder gibt es da doch noch irgendwelche Beweise oder die StA befindet sich hier auf dem Holzweg.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

13.09.2020 um 23:59
Hallo. Darf man zu dem Fall Maddie auch etwas schreiben, was nicht offiziell ist?



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 01:26
@Brigitte1
Ich denke mal das kommt drauf an. Hier wird aber auch viel spekuliert. Kommt halt auch auf die Quelle an.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 07:42
Oft meinen Leute ein Verbrecher, ist ein kriminell also ist eine Aussage zu bezweifeln.
Aber wenn ein Verbrecher gefasst wird, und er erzählt was und wie er es gemacht hat, wird er geglaubt..

Es hängt sehr stark von der Persönlichkeit ab, ob man ihn/ihr glauben kann oder nicht.

Vielleicht hat HB ziemlich detailliert erzählen können was zbs auf den Video drauf war was CB ihm gezeigt had auf den Festival?



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 10:33
Zitat von Ahmose
Ahmose
schrieb:
Na ja, keiner von denen ist bisher als Verbrechergenie aufgefallen. CB wurde schon zig mal geschnappt. Helge B. wird in Griechenland wegen Menschenhandels verurteilt, kann sich absetzen und reist dann später als Urlauber wieder ein (und wird promt verhaftet). Und Michael T. wurde beim Dieselklau erwischt. Keiner von denen wäre meiner Meinung nach fähig eine Entführung zu planen und dann erfolgreich umzusetzen. Und meiner Meinung nach würde auch keiner diese drei Männer für irgendetwas anheuern. Die sind viel zu unfähig und sie quatschen auch viel zu viel.
Fakt ist aber das die alle in die meiste Zeit in Portugal unterwegs waren und somit vermutlich auch wissen wie die portugiesische Polizei vorgeht.
Wenn man bedenkt wann die Polizei erst aktiv geworden ist, wann die Grenzen erst dicht gemacht wurden und welche Autos bei den Verkehrskontrollen einfach durch fahren konnten wird mir schlecht und das ist jetzt aber nur der Weg mit dem Auto. Möglich wäre ja zB noch per Schiff - die wurden vermutlich noch weniger bzw. später kontrolliert.
Nachdem Helge Erfahrung gesammelt hat, könnt er mit Leichtigkeit ein so kleines Kind irgendwo reinpferchen. (Spekulation)

Aber wie du richtig sagst- nichts ist bewiesen.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 10:57
Anscheinend suchen sie jetzt noch einen weiteren Zeugen....
Ob es sich dabei vielleicht um den anderen blonden Mann handelt, der Tage vor dem Verschwinden vor dem Appartement der Mccann's gesehen worden ist? Oder ist schon bekannt, das dieser 2. blonde Mann identifiziert ist?
Die Ermittler von Maddie McCann suchen nach einem zweiten deutschen Mann, einem Freund von C.B.
Detektive, die das Verschwinden von Madeleine McCann untersuchen, suchen nach einem zweiten deutschen Drifter, der zur gleichen Zeit an der Algarve lebte, als die 3-Jährige verschwand.

Der fragliche Mann soll ein ehemaliger Freund des Hauptverdächtigen von McCann und verurteilten Pädophilen C.B. sein.

Der Spiegel berichtete, dass der namenlose Mann als Zeuge und nicht als Verdächtiger behandelt wird, und hofft, dass er den Fall gegen CB weiter ausführen kann.

Der deutsche Drifter soll in einem Wohnmobil in der Nähe eines abgelegenen Stausees gelebt haben, weniger als 15 km von Praia da Luz entfernt, wo McCann vermisst wurde.
"Sie sagten, er sei möglicherweise in Barragem da Bravura geblieben", sagte eine Quelle gegenüber dem Spiegel.

"Meine Freunde und ich erinnern uns nicht daran, dass C da draußen rumgehangen hat, aber er war ziemlich privat."
Notizen, die ein Jahr später im Resort in Praia da Luz hinterlassen und an eine niederländische Zeitung geschickt wurden, sollen das riesige Wassergebiet als McCanns "letzte Ruhestätte" identifizieren.

Ein Einheimischer, der seit mehr als 30 Jahren neben dem Stausee lebt, erzählte dem Spiegel, dass in den 2000er Jahren eine Reihe von Deutschen in Wohnmobilen in der Gegend lebten.

Es wird davon ausgegangen, dass die Polizei das Gebiet nur zwei Stunden lang durchsucht hat, bevor sie weitergezogen ist.

Die Nachricht von einem neuen Zeugen kommt, da die portugiesische Polizei befürchtet, C.B. werde niemals wegen seiner mutmaßlichen Verbrechen gegen McCann verurteilt.
Quelle:
https://www.nzherald.co.nz/world/news/article.cfm?c_id=2&objectid=12364655



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 13:17
@DasAndere

Der Stausee war schon 2008 im Gespräch:

https://www.bild.de/news/vermischtes/taucher-finden-unterhose-4002718.bild.html

Den Spiegel-Artikel, auf den sich nzherald beruft, finde ich nicht. Im letzten ist von Helge B. die Rede.

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/fall-madeleine-mccann-aussage-eines-zeugen-in-vergewaltigungsprozess-geschwaerzt-...



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 13:26
@hyetometer
Oh das wusste ich nicht das der See schon mal Thema war.
Hast du noch einen anderen Link? Irgendwie funktioniert der von Bild nicht.

Ich denke es ist nicht der Spiegel sondern Mirror gemeint. (Übersetzungsfehler)
Hier der Artikel von Mirror.
https://www.mirror.co.uk/news/uk-news/madeleine-mccann-police-hunt-second-22676580



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 13:30
Zitat von 000zero000
000zero000
schrieb:
Fakt ist aber das die alle in die meiste Zeit in Portugal unterwegs waren und somit vermutlich auch wissen wie die portugiesische Polizei vorgeht.
Na ja, CB wurde von denen dreimal verhaftet, MT mindestens einmal. HB ist den Griechen zweimal ins Netz gegangen. CB wurde auch in Deutschland und Italien verhaftet. Das sieht nun nicht nach Leuten aus die die Polizei an der Nase herumführen können.
Zitat von 000zero000
000zero000
schrieb:
Wenn man bedenkt wann die Polizei erst aktiv geworden ist, wann die Grenzen erst dicht gemacht wurden und welche Autos bei den Verkehrskontrollen einfach durch fahren konnten wird mir schlecht und das ist jetzt aber nur der Weg mit dem Auto. Möglich wäre ja zB noch per Schiff - die wurden vermutlich noch weniger bzw. später kontrolliert.
Nachdem Helge Erfahrung gesammelt hat, könnt er mit Leichtigkeit ein so kleines Kind irgendwo reinpferchen. (Spekulation)
Durchaus möglich. Aber ich halte das für unwahrscheinlich. HB ist sogar daran gescheitert drei erwachsene Migranten durchzuschleusen. Wie soll er es dann mit einem Kind schaffen? Natürlich trotzdem denkbar, aber ich glaube nicht das CB, MT und HB ist der Lage wären so etwas erfolgreich durchzuziehen.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 13:37
Zitat von DasAndere
DasAndere
schrieb:
Ich denke es ist nicht der Spiegel sondern Mirror gemeint. (Übersetzungsfehler)
Hier der Artikel von Mirror.
Ach so, darauf bin ich nicht gekommen!

Auszug aus dem Bild-Artikel:
12.03.2008 - 16:14 Uhr

Sieben Taucher suchen auf dem Grund der Talsperre von Arade in Portugal nach der Leiche der kleinen Madeleine McCann.

Jetzt haben sie eine weiße Kindersocke in Maddies Größe, einen 5,20 Meter langen zusammengeknoteten Strick und Plastiksäcke gefunden!

Das berichtet die portugiesische Tageszeitung „Diario de Noticias“.

Der Stausee Baragem Barragem da Bravura in der Nähe des Urlaubsortes, wo Maddie im Mai 2007 verschwand

Möglicherweise sei damit die kleine Leiche verschnürt gewesen, sagt der portugiesische Rechtsanwalt Marcos Aragoa.

Er hatte die Suchaktion am Montag gestartet, nachdem er Hinweise erhalten hatte. „Die Taucher suchen bis zum Freitag weiter. Die bisherigen Funde bestärken uns in der Überzeugung, dass Maddie hier zu finden ist“, so der Anwalt.

Seine Assistentin Telma Fernandes erklärte dazu: „Wir haben Angaben und glaubhafte Spuren zu der Stelle, an der sich die Leiche befinden müsste. Die Möglichkeit, dass Maddie in dieser Talsperre liegt, beträgt 99 Prozent.“

Die sieben Froschmänner der Tauchschule „Dive Time“ in dem Ort Lagos werden von Berufstauchern der Feuerwehr unterstützt – sie sind auf das Auffinden von Leichen in tiefen Gewässern spezialisiert.

Mit starken Unterwasser-Scheinwerfern leuchten sie den Grund des eiskalten Stausees ab. „Die Sichtverhältnisse dort unten sind schwierig“, so Marcos Aragoa. Bereits kurz nach dem Verschwinden des vierjährigen englischen Mädchens im Mai 2007 war kurz in der Talsperre von Arade gesucht worden – ohne Ergebnis.
Quelle: https://www.bild.de/news/vermischtes/taucher-finden-unterhose-4002718.bild.html

Bei mir funktioniert der Link. Aber wenn du nach 'Barragem da Bravura Madeleine Mccann' suchst, dann werden noch andere ältere Artikel angezeigt.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 13:42
Zitat von 000zero000
000zero000
schrieb:
Danke, wusste nicht das es um Migranten ging.
Ist ja eigentlich auch egal. Es war ein Gedankengang von mir. Ich glaube halt an keinen Einzeltäter- was ja nicht heißt das es nicht doch so war.
Bin mit dir und halte deine Gedanken für nicht abwegig.

Helge B. kannte mit Sicherheit Michael T., Manfred S. sowieso und Martin N. warscheinlich auch. Im übrigen, wenn H.B. Migrannten von Afrika nach Europa geschmuggelt hat, warum dann auch nicht anders herum Kinder nach Afrika? Ist so ein Gedanke von mir.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 14:30
Evtl. sind die Freunde des TV auch erst jetzt zu Aussagen bereit, weil eine eventuell bestehende Mitbeteiligung an der Tat bzw. deren Planung, durch diese Personen mittlerweile verjährt ist und sie nun keine strafrechtlichen Konsequenzen mehr für sich selbst befürchten müssen.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 15:09
Zitat von hyetometer
hyetometer
schrieb:
Der Stausee war schon 2008 im Gespräch
Zu der Stausee Sache fand ich hier einen interssanten Artikel:

https://shininginluz.wordpress.com/2014/11/26/the-barragem-da-bravura-note/

Was soll man davon nur halten?



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 15:30
Und das hat vor 20 Minuten in der "Sun" gestanden:

https://www.thesun.co.uk/news/12660655/madeleine-mccann-cops-german-drifter-friends-prime-suspect-christian-b/

Weiss einer ob Helge B. dieser Zeuge gewesen sein könnte?



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 16:04
@hyetometer
War das noch die Zeit wo die Eltern verdächtigt wurden,
dann weiß ich irgendwie nicht was ich von der dortigen Suche halten soll.
In diesem Bericht war aber schon Oktober 2007 im Gespräch
Es kommt wieder Bewegung in den Fall der verschwundenen Madeleine McCann. Zum einen soll die im Kofferraum des Mietautos gefundene Körperflüssigkeit von einer Leiche stammen. Zum anderen will die portugiesische Polizei eine neue Suchaktion in einem Stausee durchführen.
Ins Visier hätten die Ermittler ein abgelegenes Gebiet rund 15 Kilometer von Praia da Luz genommen, berichteten britische Medien übereinstimmend unter Berufung auf Familienkreise des vierjährigen Mädchens. Auch in einem See an der Hauptausgangsstraße von Praia da Luz solle nochmals nach Maddie gesucht werden.
Diese Mitteilung habe die portugiesische Polizei den Eltern Gerry und Kate McCann am Wochenende gemacht. Nach der Überprüfung und Ortung der Handydaten der Eltern, hätten die Beamten offenbar herausgefunden, dass sich die Familie in dem nicht unbedingt zu Touristenattraktionen zählenden Gebiet aufgehalten habe, berichtet Bild.
https://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Suche-nach-Maddies-Leiche-im-Stausee-id3087786.html



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 16:44
Zitat von DasAndere
DasAndere
schrieb:
Ob es sich dabei vielleicht um den anderen blonden Mann handelt, der Tage vor dem Verschwinden vor dem Appartement der Mccann's gesehen worden ist? Oder ist schon bekannt, das dieser 2. blonde Mann identifiziert ist?
Das hab ich mich auch gefragt, ob er damit gemeint ist. Würde mal behaupten, dass er noch nicht identifiziert ist. Die Ex von C.B. müsste ihn ja beschreiben können (wie er damals aussah zumindest). Die anderen sind ja nicht unbedingt blond.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 17:08
Zitat von m.1806
m.1806
schrieb:
Das hab ich mich auch gefragt, ob er damit gemeint ist. Würde mal behaupten, dass er noch nicht identifiziert ist. Die Ex von C.B. müsste ihn ja beschreiben können (wie er damals aussah zumindest). Die anderen sind ja nicht unbedingt blond.
Es scheint als wäre Mart.N. auch blond gewesen. Verdächtigt wurde er glaub ich auch schon mal-

Jedenfalls hier bei dem folgendem Artikel ist er zumindest blond.
https://www.leparisien.fr/faits-divers/meurtre-du-petit-jonathan-martin-ney-un-redoutable-predateur-18-04-2018-7670145.p...



melden