Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisstenfall Madeleine McCann

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 18:06
Zitat von DasAndere
DasAndere
schrieb:
Es scheint als wäre Mart.N. auch blond gewesen. Verdächtigt wurde er glaub ich auch schon mal-
aber ist es auch in einem Camper rum gefahren? Das sagt mir jetzt ehrlich gesagt nichts?



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 18:10
Zitat von martha-minerva
martha-minerva
schrieb:
Evtl. sind die Freunde des TV auch erst jetzt zu Aussagen bereit, weil eine eventuell bestehende Mitbeteiligung an der Tat bzw. deren Planung, durch diese Personen mittlerweile verjährt ist und sie nun keine strafrechtlichen Konsequenzen mehr für sich selbst befürchten müssen.
Wäre eventuell eine Möglichkeit, kenn mich aber mit den Verjährungsfristen nicht aus ..
bellady schrieb (Beitrag gelöscht):Und nun, für welche der involvierten Personen kann das Smith - Phantombild "hyperkritisch " gewesen sein ?
Also ich finde mit Helge B.
Dabei muss ich aber sagen das ich von ihm nur ein Foto online gefunden habe. Und auf dem trägt er eine Sonnenbrille und ist eher seitlich zu sehen.
Ich versuche es mal hochladen. Hoff das klappt.
Mit dem rechten Bild seh ich persönlich eine Ähnlichkeit.

A5932DB1-493D-4FF7-81C4-9297E6CFF2D6Original anzeigen (1,0 MB)



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 18:22
Zitat von Ahmose
Ahmose
schrieb:
Durchaus möglich. Aber ich halte das für unwahrscheinlich. HB ist sogar daran gescheitert drei erwachsene Migranten durchzuschleusen. Wie soll er es dann mit einem Kind schaffen?
Wobei wir nicht wissen wie oft vorher er das schon gemacht hat. Was hat der eigentlich sonst noch so am Kerbholz außer Menschenhandel?
Zitat von Ahmose
Ahmose
schrieb:
Na ja, CB wurde von denen dreimal verhaftet, MT mindestens einmal. HB ist den Griechen zweimal ins Netz gegangen. CB wurde auch in Deutschland und Italien verhaftet. Das sieht nun nicht nach Leuten aus die die Polizei an der Nase herumführen können.
Also du glaubst sie haben überhaupt den Falschen?
Meinst du die würden sich soweit aus dem Fenster lehnen?



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 18:26
@000zero000

Ich weiß nicht ob er wirklich Ähnlichkeit mit dem Phantombild hat.
Ich habe hier noch ein Bericht gefunden von April 2011, dort war HB in etwas verwickelt,
und in diesem Artikel ist auch ein Foto von ihm ohne Cap nur die Augenpartie ist da durch gestrichen.
Er hat da schon sehr wenige Haare.
https://www.brindisireport.it/cronaca/botte-per-dividersi-le-zone-di-accattonaggio-quattro-finiscono-in-carcere.html



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 18:26
Zitat von m.1806
m.1806
schrieb:
aber ist es auch in einem Camper rum gefahren? Das sagt mir jetzt ehrlich gesagt nichts?
Auf jeden Fall hatte er Informationen:
Im Mai 2019 wurde bekannt, dass die portugiesischen Behörden erfahren hatten, dass Ney einem Mitgefangenen etwas über den Vermisstenfall Madeleine McCann erzählt haben soll, das nur jemand wissen kann, der an einer Entführung des vierjährigen britischen Mädchens aus einem portugiesischen Urlaubsresort beteiligt war.[20] Ein Sprecher der Familie McCann bestätigte, dass die Polizei Ney zu der Angelegenheit befragt hat, dieser aber eine Beteiligung bestritt.[20][21] Ney hatte zum Zeitpunkt der vermutlichen Entführung in einer kirchlichen Obdachlosenunterkunft in der Nähe des Urlaubsresorts gearbeitet[20][22] und war auch in den 1990er-Jahren öfter in dem Urlaubsgebiet gewesen.[23] Eine ehemalige Angestellte des Resorts hatte sich bei der Polizei gemeldet, nachdem sie in einer Netflix-Dokumentation über den Vermisstenfall auf Aufnahmen einen anderen Mann erkannt hatte, der ihr zufolge auch mit Ney unterwegs war.[20] Daraufhin befragte die portugiesische Polizei den anderen Mann, dessen Name öffentlich nicht bekannt ist, der aber als neuer Verdächtiger in dem Fall gilt.[20] Die portugiesische Polizei stellte explizit klar, dass es sich bei Ney nicht um den neuen Verdächtigen handelt.[22][23]
Quelle: Wikipedia



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 18:52
Zitat von DasAndere
DasAndere
schrieb:
Er hat da schon sehr wenige Haare.
Oh, da hast du recht.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 19:23
Zitat von 000zero000
000zero000
schrieb:
Ney hatte zum Zeitpunkt der vermutlichen Entführung in einer kirchlichen Obdachlosenunterkunft in der Nähe des Urlaubsresorts gearbeitet[20
ja und C.B. soll sich ja auch mal an so einer Unterkunft aufgehalten haben und sich dort Essen geholt haben.
Kann ja nicht jedes Mal alles ein dummer Zufall sein.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 21:25
@000zero000
@DasAndere
Ich finde die weiteren Fotos von dir das Andere unterstreichen die verblüffende Ähnlichkeit noch (Bart weg denken)! Alle Achtung ihr Beiden …



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2020 um 21:37
Zitat von 000zero000
000zero000
schrieb:
Also du glaubst sie haben überhaupt den Falschen?
Meinst du die würden sich soweit aus dem Fenster lehnen?
Ja, denke schon. Ich glaube nicht das CB was damit zu tun hat. Ich kann mich aber auch irren.
Zitat von 000zero000
000zero000
schrieb:
Auf jeden Fall hatte er Informationen:
Das Ney Informationen über Maddie hatte stammt von irgendeinem Mitgefangenen. Ney selber hat davon nichts erzählt.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

15.09.2020 um 23:58
Zitat von DasAndere
DasAndere
schrieb:
Es kommt wieder Bewegung in den Fall der verschwundenen Madeleine McCann. Zum einen soll die im Kofferraum des Mietautos gefundene Körperflüssigkeit von einer Leiche stammen. Zum anderen will die portugiesische Polizei eine neue Suchaktion in einem Stausee durchführen.
Ins Visier hätten die Ermittler ein abgelegenes Gebiet rund 15 Kilometer von Praia da Luz genommen, berichteten britische Medien übereinstimmend unter Berufung auf Familienkreise des vierjährigen Mädchens. Auch in einem See an der Hauptausgangsstraße von Praia da Luz solle nochmals nach Maddie gesucht werden.
Diese Mitteilung habe die portugiesische Polizei den Eltern Gerry und Kate McCann am Wochenende gemacht. Nach der Überprüfung und Ortung der Handydaten der Eltern, hätten die Beamten offenbar herausgefunden, dass sich die Familie in dem nicht unbedingt zu Touristenattraktionen zählenden Gebiet aufgehalten habe, berichtet Bild.
Hab ich irgendwie überlesen.
Das ist echt merkwürdig. Ich kann mich nicht erinnern jemals was davon gehört zu haben obwohl ich den Fall von Beginn an verfolge.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

16.09.2020 um 08:21
Der Mirror hatte ein Treffen mit dem Anwalt CBs.

https://www.mirror.co.uk/news/uk-news/madeleine-mccann-prime-suspects-lawyer-22688679

Er hatte noch keinerlei Einsicht in die Akten, was er ungewöhnlich findet. Er würde, falls er Kinder hätte, seinen Mandanten nicht in deren Nähe lassen, speziell wenn er eine Tochter hätte - seine Hunde würde er aber schon von ihm betreuen lassen.

Er war letzte Woche tatsächlich in Portugal, um sich die Gegebenheiten vor Ort anzusehen. Er bekommt auch Morddrohungen, da er CB vertritt.

Lest es euch selbst durch, ich fand es ganz interessant. Vielleicht lest ihr ja selbst noch was Wichtiges dabei raus.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

16.09.2020 um 10:12
Zitat von m.1806
m.1806
schrieb:
Hab ich irgendwie überlesen.
Das ist echt merkwürdig. Ich kann mich nicht erinnern jemals was davon gehört zu haben obwohl ich den Fall von Beginn an verfolge.
Da ist noch ein Artikel dazu in der "International Business Times" am 25.11.2014 um 08:57 GMT erschienen:

https://www.ibtimes.co.uk/madeleine-mccann-mysterious-letter-claims-body-was-dumped-barragem-da-bravura-reservoir-147644...

@DasAndere hat wirklich interessante Beiträge zu diesem Thema mit dem Stausee angestossen, die ich vorher auch nicht wusste.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

16.09.2020 um 11:14
Das mit dem "Dogsitter" ist sehr interessant - und stärkt meine Theorie, dass CB seine Hunde durchaus gut behandelt haben könnte, und die vergrabenen Tiere mit den Datenträgern in Plastiktüte etc. eine Art Mafia-Warnung gewesen sein könnten, von Mit-Tätern oder Mit-Wissern des Falles, um CB zu erpressen oder zu drohen.

Dass die Anwälte sich nun bedroht fühlen, spricht mMn auch eher für größere und sehr mächtige Kreise im Hintergrund (oder einer cleveren Ablenkungsstrategie der Anwälte). Merkwürdig ist auch, dass im Zusammenhang mit dieser Berichterstattung in den Medien immer wieder Fotos und Videos von zB Epstein oder Prince Andrew "versehentlich" eingebaut werden..



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

16.09.2020 um 11:19
Viel interessanter an dem Artikel finde ich die kurze Passage wo er erzählt das er da in Portugal auf etwas großes draufgekommen ist. Na da bin ich sehr gespannt, was das sein könnte, wenn andere seit Jahren ermitteln und nicht viel herausfinden und er fliegt einmal hin und hat schon nach kurzer Zeit etwas großes ermittelt, was ihn sehr überrascht hat.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

16.09.2020 um 11:20
Also ich beschäftige mich auch von Beginn an intensiv mit dem Fall, habe diese Geschichte mit dem See jedoch noch nie gehört.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

16.09.2020 um 11:26
Zitat von Fluke13
Fluke13
schrieb:
Viel interessanter an dem Artikel finde ich die kurze Passage wo er erzählt das er da in Portugal auf etwas großes draufgekommen ist. Na da bin ich sehr gespannt, was das sein könnte, wenn andere seit Jahren ermitteln und nicht viel herausfinden und er fliegt einmal hin und hat schon nach kurzer Zeit etwas großes ermittelt, was ihn sehr überrascht hat.
Oh yes, aber, was das ist, will er uns ja erst in ein paar Wochen verraten. Bis dahin müssen wir noch weiter spekulieren ;)

Die Sache mit dem Stausee ist natürlich auch sehr interessant. Bei der Rückwärts-Recherche bin ich dabei auf Berichte gestossen, die sagten, der See sei zwar schon kurz nach dem Verschwinden durchsucht worden, aber nur oberflächlich, weil man davon ausging, eine Leiche wäre an die Oberfläche getrieben. - Eine Aussage, die mir ermittlungstechnisch verdächtig naiv erscheint.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

16.09.2020 um 11:28
@Dontje
Dieser Trailer ist sehr spannend, man beachte die Aussage von Hrn. Wolters bzgl Beweis. Er bestätigt das es einen materiellen Beweis gibt das sie tot ist. Bislang tat er das meines Wissens nach nicht.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

16.09.2020 um 12:33
@Fluke13
Das stimmt.
Selber vermute ich das Helge B einiges mehr erzählt hat, was noch nicht freigegeben ist.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

16.09.2020 um 12:46
@Mückenfalle

sehr interessanter Artikel...

Dem Anwalt wird es vorher wohl nicht so bewusst gewesen sein, das dieser Fall so ausartet,
wer weiß warum die Anwälte abgesprungen sind, die CB zuerst vertreten wollten,
vielleicht gab es da auch schon irgendwelche Drohungen.
Scotland Yard wurde ja auch gedroht, wenn sie diesen Fall annehmen.

Was mir noch einfällt, angeblich war der Anwalt ja auch bei Goncalo A., der natürlich eine ganz andere Meinung zu diesem Fall vertritt, wer weiß was Goncalo A. dem Anwalt von CB so aufgetischt hat.

Ich setze hier noch mal für alle, die Übersetzung rein, bevor dieser Artikel auch wieder verschwinden sollte.
Der Anwalt des Hauptverdächtigen von Madeleine McCann sagt: "Ich würde ihn niemals in die Nähe meiner Kinder lassen."
EXKLUSIV: CB´s Anwalt Friedrich F sagte, wenn er eine Tochter hätte, würde er seinen Klienten nicht um sie kümmern lassen, obwohl er sagte, der Verdächtige könne sein Hundesitter sein
Der Anwalt des Hauptverdächtigen von Maddie McCann sagte, er würde seinem Klienten nicht genug vertrauen, um ihn jemals als "Babysitter" einzusetzen.


Friedrich F bestand darauf, dass CB sich nicht um sie kümmern würde, wenn er eine Tochter hätte.

Und zum ersten Mal gab er Mirror Online bekannt, dass er letzte Woche einen geheimen Besuch in Portugal gemacht hat, um eine Reihe neuer Untersuchungen durchzuführen.

In einem umfassenden Interview lud mich FF in sein Büro ein, um Fragen rund um den Fall Maddie zu besprechen.

CB wurde als Hauptverdächtiger für das Verschwinden des dreijährigen Briten genannt, nachdem die Polizei ihn an dem Abend, an dem sie vermisst wurde, in Praia da Luz untergebracht hatte.


Aber trotz CB´s Protest gegen seine Unschuld sagte FF: „Ich würde ihn auf meine Hunde aufpassen lassen, aber ich würde ihn nicht auf meine Kinder oder meine Tochter aufpassen lassen - wenn ich sie hätte.

"Er könnte mein Hundesitter sein, ja, aber wegen seiner Aufzeichnung würde ich ihn nicht auf meine eigene Tochter aufpassen lassen."

FF wurde in das Zentrum eines der größten ungelösten Verbrechen der Welt gestürzt, als Maddie im Mai 2007 verschwand.

Letzte Woche ist er an die Algarve geflogen.

Er behauptete: „Ich war in Portugal, um selbst Nachforschungen anzustellen.

„Ich habe dort nach dem Ort gesucht."

"Ich ging deutlich offener und versuchte, meine eigenen Schlussfolgerungen zu den mir zur Verfügung stehenden Informationsquellen zu ziehen - zum Beispiel zu den portugiesischen Ermittlungsakten."

Er behauptete, er habe völlig neue Informationen entdeckt, die er in den kommenden Wochen enthüllen will.

„Ich kann dir nicht sagen, was es ist - aber es ist groß. Es hat mich auf jeden Fall überrascht “, sagte er.



Seit er CB als Klienten aufgenommen hat - der wegen abscheulicher Bilder von sexuellem Kindesmissbrauch, Vergewaltigung und Drogenhandel verurteilt wurde -, sagte F.F., sein Leben habe sich verändert.

Er sagte: „Ich schlafe bestimmt nicht mehr so ​​gut wie früher"

„Ich hatte Drohungen, viele von ihnen, einige von ihnen Morddrohungen.

„Einige von ihnen waren online und einige telefonisch."
„Ich habe einige von ihnen angeklagt."



"Mir wurde auch gesagt, dass mein Leben in Gefahr ist, den Fall Madeleine McCann zu untersuchen."


Der 43-jährige CB befindet sich derzeit in Einzelhaft in einem Gefängnis im Zentrum von Kiel.

Er kann sich wegen Drohungen von Mithäftlingen nicht mit anderen Gefangenen vermischen.

"Ich bin berechtigt, ihn zu besuchen, aber ich gehe nur hinein, wenn ich etwas zu besprechen habe", sagte FF.
"Aber ich kann und will nicht diskutieren, was mein Kunde mir gesagt hat."


FF war bemüht, die Professionalität zu beglückwünschen, die Scotland Yard bei der Bearbeitung ihrer Anfragen zeigte, schlug jedoch die deutschen Justizbehörden in Braunschweig zu.

Er sagte: „Ich lobe das britische Ermittlungsteam und nach dem, was ich bisher gesehen habe, denke ich, dass sie gute Gründe haben, dies immer noch als Untersuchung über vermisste Personen zu behandeln.

„Aber von der deutschen Staatsanwaltschaft habe ich im Zusammenhang mit diesem Fall noch keine einzige Akte erhalten.

„Das ist äußerst ungewöhnlich."

„Ich weiß nicht, warum sie nichts weitergegeben haben.

„Die Staatsanwaltschaft stellt nur Fragen in eine Richtung.

„Ich denke, ein ähnlicher Fall wie dieser wird schwer zu finden sein.
"Es ist nicht nachvollziehbar, wie eine Staatsanwaltschaft wiederholt auf die Medien zugehen und Aussagen machen kann wie: 'Wir sind fest davon überzeugt, dass CB die richtige Person und der Täter ist und dieses Mädchen getötet hat', aber gleichzeitig wird uns gesagt dass sie nicht die entscheidenden Beweise haben.

"Das ist für mich ein Widerspruch an sich."

FF behauptete, einige Artikel in der britischen und deutschen Presse seien ungenau gewesen - insbesondere im Zusammenhang mit CB´s Verurteilung der Vergewaltigung eines amerikanischen Rentners in Praia da Luz zwei Jahre vor Maddies Verschwinden.
"Einer der Fehler, den die Leute gemacht haben, ist zu sagen, dass es einen Film über die Vergewaltigung des Rentners gibt, der nicht wahr ist", sagte er.

"Und die Staatsanwaltschaft setzt zwei sehr zweifelhafte Zeugen ein, um ihren Fall zu unterstützen."

CB, der derzeit eine einjährige neunmonatige Haftstrafe wegen Drogenhandels verbüßt, legt Berufung gegen das Vergewaltigungsurteil ein und ist Gegenstand einer komplexen Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs, die am kommenden Donnerstag veröffentlicht wird
Quelle:
https://www.mirror.co.uk/news/uk-news/madeleine-mccann-prime-suspects-lawyer-22688679



melden