Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Doppelmord Babenhausen

23.265 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, 2009, Nachbar, Toll, Doppelmord Babenhausen, Schalldämpfer, Darsow

Doppelmord Babenhausen

09.09.2018 um 18:43
@Monstra

Naja, die Frage stellt sich schon - er wertet den einen Aspekt halt so oder so, das Gericht so und so. Warum glaubt er, seine Auffassung sei der des Gerichts überlegen? Es geht ja schon um das "warum", WARUM zweifelt man denn das Gericht an?
Das muss man ja begründen können. Insofern ist die Frage legitim.


melden
Anzeige

Doppelmord Babenhausen

09.09.2018 um 18:43
@Rüdiger

Nicht die Lärmbelästigung war das Motiv, sondern der hieraus entstandene Nachbarschaftszwist.


melden

Doppelmord Babenhausen

09.09.2018 um 18:43
@Lichtenberg

Dem werten Rechtsanwalt wurde tatsächlich vom Standesgericht ein Berufsverbot erteilt, wegen Prävarikation pp., er verdingt sich jetzt als Schriftsteller.

Das hatten wir wie gesagt schon vor hundert Seiten, wiederholend bemerkt.


melden
Lichtenberg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Doppelmord Babenhausen

09.09.2018 um 18:46
Monstra schrieb: Lichtenberg schrieb:
Warum glaubst Du, dir bessere Vorstellungen über das Motiv machen zu können, als das erkennende Gericht?

Ein Totschlagsargument vor dem Herrn. Kopfschüttel. So kann man doch nicht diskutieren. Dann können wir sofort das Licht ausmachen. Das Gericht hat Recht.
Nein, das ist kein Totschlagargument, sondern eine (wie ich meine) berechtigte Frage: Das Tatgericht hat sich in zwölf Verhandlungstagen von der Schuld des Angeklagten und dessen Motiv überzeugt. Wenn man meint, das Motiv besser bewerten zu können als fünf Richter, dann darf man durchaus nach dem "Warum" fragen.


melden
Lichtenberg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Doppelmord Babenhausen

09.09.2018 um 18:47
Rüdiger schrieb:Dem werten Rechtsanwalt wurde tatsächlich vom Standesgericht ein Berufsverbot erteilt, wegen Prävarikation pp., er verdingt sich jetzt als Schriftsteller.
Ich fragte nach einem Beleg und nicht nach dem, was Du für "tatsächlich" hälst.


melden

Doppelmord Babenhausen

09.09.2018 um 18:54
Selbst wenn einer der drei (!) Strafverteidiger Jahre nach dem Darsow-Mandat wegen Parteiverrats die Zulassung verloren hätte, würde das überhaupt nichts über seine Qualitäten als Strafverteidiger aussagen.

Beispielsweise die Doppelmörderin von Horchheim, die in einer Nacht- und Nebelaktion sich ins Auto setzte und hunderte Kilometer nach Koblenz fuhr, um ihre Schwiegereltern zu ermorden, engagierte Johann Schwenn, einen Strafverteidiger, der sicherlich zu den TOP 5 in Deutschland gehört. Perverserweise wurde er vom Erbe bezahlt, das an den Ehemann der Mörderin ausgezahlt wurde. Auch das war ein Indizienprozess. Ergebnis: Lebenslange Haftstrafe + besondere Schwere der Schuld.

Es ist ein großer Irrglaube anzunehmen, dass ein "Staranwalt" einen Mörder in einem Indizienprozess raushauen kann. Darsow wäre auch mit Strate an seiner Seite verurteilt worden, dafür lagen zu viele belastende Indizien vor. Wer weiß, was die Unterstützer nun über Strate erzählen würden...


melden

Doppelmord Babenhausen

09.09.2018 um 18:57
Rüdiger schrieb:Dem werten Rechtsanwalt wurde tatsächlich vom Standesgericht ein Berufsverbot erteilt, wegen Prävarikation
Die Tatsachenbehauptung gilt es zu belegen, auch für Dich!


melden

Doppelmord Babenhausen

09.09.2018 um 19:03
@der_wicht
Das ist eine öffentlich feststehende Tatsache, die nicht belegt werden muss, weil der geneigte Interessent entweder nicht erst seit gestern die Diskussion verfolgt oder es leich googeln könnte.


melden

Doppelmord Babenhausen

09.09.2018 um 19:06
Rüdiger schrieb:Das ist eine öffentlich feststehende Tatsache, die nicht belegt werden muss, weil der geneigte Interessent entweder nicht erst seit gestern die Diskussion verfolgt oder es leich googeln könnte.
Allmy Regeln hin oder her - es wäre doch vielleicht auch einfach eine nette Geste einen entsprechenden Link zu präsentieren, um eine gemeinsame Diskussionsbasis zu schaffen.


melden

Doppelmord Babenhausen

09.09.2018 um 19:10
@Rüdiger
Ich habe Dich nicht um einen Beleg gebeten, sondern erwarte einen. Du stellst eine Behauptung auf, die zu belegen ist. Belege, dass ihm ein Berufsverbot erteilt wurde.
Dazu bleibt weiterhin zu belegen, dass das Eine mit dem Anderen zu tun hat


melden

Doppelmord Babenhausen

09.09.2018 um 19:24
EinElch schrieb:Naja, die Frage stellt sich schon - er wertet den einen Aspekt halt so oder so, das Gericht so und so. Warum glaubt er, seine Auffassung sei der des Gerichts überlegen? Es geht ja schon um das "warum", WARUM zweifelt man denn das Gericht an?
Das muss man ja begründen können. Insofern ist die Frage legitim.
Wenn ich eine andere Meinung habe als Frau Merkel, obwohl die Bundeskanzlerin ist, muss ich auch nicht begründen, warum meine besser ist.

Mal davon abgesehen: Wir diskutieren hier seit 1000 Seiten über diese Frage. Rauf und runter. Und jetzt fragst Du, warum hier gezweifelt wird??? Es gibt Argumente, die Einige anders gewichten als Andere.

Es sind gerade wirklich Totschlagsargumente.

Und das Verlangen nach Belegerei ist auch manchmal - bei allem Respekt gegenüber der Morderation - etwas sinnfrei. Denn wir hatten das Thema irgendwann schon hier mal erörtert. Schon deshalb, weil der Herr Ex-Verteidiger gerade wieder medial im Fokus steht.

https://www.morgenpost.de/berlin/article215167673/So-beschreibt-ein-Verteidiger-die-Faelle-von-vier-Moerderinnen.html


melden
Lichtenberg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Doppelmord Babenhausen

09.09.2018 um 19:25
Rüdiger schrieb:Das ist eine öffentlich feststehende Tatsache, die nicht belegt werden muss, weil der geneigte Interessent entweder nicht erst seit gestern die Diskussion verfolgt oder es leich googeln könnte.
Ich habe es gegoogelt und nicht dergleichen gefunden. Zwar habe ich einen Artikel gefunden, in dem berichtet wurde, dass der RA wegen Parteiverrats verurteilt wurde. Aber zum einen konnte sich der Artikel nicht entscheiden, weswegen er genau verurteilt wurde, zum anderen, dass gegen das Urteil Revision eingelgt wurde. Darüber hinaus fand sich aber nicht zum Entzug der Zulassung.

Daher meine wiederholte Bitte: Belege Deine Behauptung.


melden
Lichtenberg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Doppelmord Babenhausen

09.09.2018 um 19:28
Monstra schrieb:Wenn ich eine andere Meinung habe als Frau Merkel, obwohl die Bundeskanzlerin ist, muss ich auch nicht begründen, warum meine besser ist.
Entschuldige bitte: Wenn der Kollege meint, dass es sich lediglich um seine "Meinung" handle, dann solle er das bitte auch so schreiben.

Aber gut, wenn man eh alles besser weiß als alle anderen, dann klar, kann man das so machen, wie Du das gerne hättest. Ich bringe mein KFZ jedenfalls zu einem KFZ Mechaniker und nicht zum Bäcker. Dort kaufe ich aber meine Brötchen, weil der KFZ Mechaniker keine backen kann. Und wenn ich mir den Arm gebrochen habe, hielte ich es für eine sehr schlechte Idee, damit zum Optiker zu gehen.

Kann man natürlich alles so machen.


melden

Doppelmord Babenhausen

09.09.2018 um 19:34
@Lichtenberg
Die Behauptung wird im Link von @Monstra belegt.
Was aber natürlich weiterhin nichts über seine Qualität als Strafverteidiger aussagt, außer, dass mal wieder ein Beteiligter des Prozesses in ein schlechtes Licht gerrückt werden kann


melden

Doppelmord Babenhausen

09.09.2018 um 19:34
der_wicht schrieb:@Lichtenberg
Die Behauptung wird im Link von @Monstra belegt.
Was aber natürlich weiterhin nichts über seine Qualität als Strafverteidiger aussagt, außer, dass mal wieder ein Beteiligter des Prozesses in ein schlechtes Licht gerrückt werden kann
Bin mal gespannt was mit Strate geschieht, wenn das mit der Wiederaufnahme nichts wird. Einige Anhaltspunkte für den Vorwurf eines schwachen Antrages wurden ja hier bereits zusammengetragen...


melden
Lichtenberg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Doppelmord Babenhausen

09.09.2018 um 19:44
der_wicht schrieb:Die Behauptung wird im Link von @Monstra belegt.
Besten Dank für den Hinweis und Dank auch an @Monstra. Ich hatte den Link überlesen.


melden

Doppelmord Babenhausen

09.09.2018 um 19:44
@falstaff
Ich muss zugeben, dass ich den Antrag zur Wiederaufnahme auch nicht für ein Novum, oder für sonderlich überzeugend halte. Sollte AD unschuldig sein, hat er natürlich ein faires Verfahren und eine Wiederaufnahme des Verfahrens verdient. Darüber möchte ich nicht urteilen. Allerdings bezweifle ich, dass der Antrag dafür wirklich ausreicht. Ich persönlich hätte mir doch etwas mehr erwartet. Da ich aber kein Profi bin und nur aus subjektiver Sicht beurteilen kann, kann ich durchaus auch total daneben liegen


melden

Doppelmord Babenhausen

09.09.2018 um 19:44
falstaff schrieb:Bin mal gespannt was mit Strate geschieht, wenn das mit der Wiederaufnahme nichts wird.
Nichts. Aus zwei Gründen:

1) Strate gilt in der Szene als Magier, als ein Richterflüsterer, der Leonardo da Vinci des Rechts. Alles, was er anfasse, werde zu Gold. Wenn nicht einmal der Meister persönlich es schafft, dann war es einfach nicht zu schaffen.

2) Außerdem wird man darauf verweisen, dass die Justiz sich - wie Strate immer ausdrückt - an der Rechtskraft festbeißt und keine Argumente gelten lässt.


melden

Doppelmord Babenhausen

09.09.2018 um 19:48
1. Ich muss kein Jurist sein, um zu einem veröffentlichten Urteil eine Meinung zu haben. Justiz hat als Korrektiv die Öffentlichkeit. Das ist die Gesamtheit aller Interessierten.

2. Tatsache ist, dass der Herr Ex-Verteidiger wenig für seinen Mandanten Darsow erreicht hat. Da muss man nicht studiert haben, für diese Einsicht.

3. Über einen Verteidiger und sein Agieren kann man anhand der Medienberichte über ihn und sein Agieren vor Gericht sehr wohl ebenfalls eine Meinung haben. Hier habe ich über den Herrn Ex-Anwalt und Buchautor eine eindeutige Meinung. Inwieweit sein Handeln ursächlich ist, dass Herr Darsow verurteilt wurde, vermag ich nicht zu sagen. Auffällig jedoch, dass offensichtlich kaum eigene Beweisanträge von der Verteidigung eingebracht wurden - was jetzt im WAV ersichtlich wird (aus Sicht der jetzigen Verteidigung).

4. Wenn ich eine andere Meinung habe, als zum Beispiel ein Gericht, dann gehe ich immer davon aus, dass meine Meinung besser ist. Sonst würde ich sie nicht vertreten. Das kann man isoliert gar nicht begründen. - Außer durch die Argumente, die hier fortwährend genannt werden.


melden
Anzeige

Doppelmord Babenhausen

09.09.2018 um 19:49
Monstra schrieb:2. Tatsache ist, dass der Herr Ex-Verteidiger wenig für seinen Mandanten Darsow erreicht hat.
Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass er mehr hätte erreichen können.


melden
354 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord202 Beiträge