Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Doppelmord Babenhausen

22.470 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, 2009, Nachbar, Toll, Doppelmord Babenhausen, Schalldämpfer, Darsow

Doppelmord Babenhausen

15.09.2019 um 19:10
Viel juristisches hier wenig um für dumme Laien die Sache nachvollziehbar zu erklären. Ich kann mit StPO Hausnummern leider wenig anfangen. Sorry
Bewunderung für die die das können


melden
Anzeige

Doppelmord Babenhausen

15.09.2019 um 19:43
@Peterlee
Aber du bist doch des googlens und lesens mächtig, oder?
Warum bedienst du dich nicht beider Gaben; immerhin es in diesem Forum noch häufig um juristische Spitzfindigkeiten gehen, da kann gewisses Basiswissen nicht schaden.


melden

Doppelmord Babenhausen

15.09.2019 um 19:58
@EinElch


Tatsächlich werde ich wohl damit anfangen. Vor allem mit dem topic Wiederaufnahmeverfahren. Schaden kann es nicht und der Thread hier macht Lust darauf.


melden

Doppelmord Babenhausen

15.09.2019 um 23:08
Rick_Blaine schrieb:Die Gutachter Strates sagen lediglich, dass exakt die Art und Weise der Tatausführung, welche das Gericht angenommen hat, so nicht möglich sei. Sie können aber nicht auf Variationen eingehen.
Warum haben sie die Pflicht auf Variationen einzugehen?
Wenn es die festgestellte Tatausführung so nicht gegeben hat, dann wären gewisse Ähnlichkeiten zum Mordfall Bauer Rupp vorhanden, wo auch erst ein OLG schliesslich der Wiederaufnahme stattgab, weil die vermutete Tatausführung so nicht möglich war und dies dann auch einfach reichte für die Wiederaufnahme.


melden

Doppelmord Babenhausen

15.09.2019 um 23:13
achne schrieb:Warum haben sie die Pflicht auf Variationen einzugehen?
Wenn es die festgestellte Tatausführung so nicht gegeben hat, dann wären gewisse Ähnlichkeiten zum Mordfall Bauer Rupp vorhanden, wo auch erst ein OLG schliesslich der Wiederaufnahme stattgab, weil die vermutete Tatausführung so nicht möglich war und dies dann auch einfach reichte für die Wiederaufnahme.
Es ist ein Unterschied, ob eine Tatausführung so, wie sie das Gericht angenommen hat, nicht möglich ist ist, in einer anderen Variante aber schon (Fall Darsow), oder ob sie so, wie sie das Gericht angenommen hat, nicht möglich ist und in allen anderen Varianten auch nicht (Fall Rupp).


melden

Doppelmord Babenhausen

15.09.2019 um 23:44
Andante schrieb:Es ist ein Unterschied, ob eine Tatausführung so, wie sie das Gericht angenommen hat, nicht möglich ist ist, in einer anderen Variante aber schon (Fall Darsow)
Das ist aber rein fiktiv, denn das Gericht hatte sich nicht auf eine der Varianten festgelegt, die in Strates Gutachten vorkommen.


melden

Doppelmord Babenhausen

15.09.2019 um 23:52
P-Beobachter schrieb:Das ist aber rein fiktiv, denn das Gericht hatte sich nicht auf eine der Varianten festgelegt, die in Strates Gutachten vorkommen.
Stimmt, die silencer-Anleitung war ja vage und überließ dem interessierten Benutzer diverse Möglichkeiten zum Ausprobieren. Ich bezog mich auch nur auf @achne, der/die schrieb, das Gericht habe sich auf eine Variante festgelegt, und wenn die ausgeschlossen werden könne, sei die Schlacht gewonnen bzw. der WA-Antrag erfolgreich (was wohl realistischerweise nicht eintreten wird).


melden

Doppelmord Babenhausen

16.09.2019 um 00:09
achne schrieb:Wenn es die festgestellte Tatausführung so nicht gegeben hat
Es gibt da noch einen Aspekt, der bei der ganzen Bauschaumkrümelzählerei vergessen wird: Astrid Toll ist schwer verletzt 30 Stunden durch ihr Elternhaus geirrt und hat dabei fleißig geputzt. Kann man da wirklich aus der Anzahl der Krümel Darsows Unschuld ableiten?


melden

Doppelmord Babenhausen

16.09.2019 um 00:43
Mr.Stielz schrieb:achne schrieb:
Wenn es die festgestellte Tatausführung so nicht gegeben hat

Mr.Stielz schrieb:
Es gibt da noch einen Aspekt, der bei der ganzen Bauschaumkrümelzählerei vergessen wird: Astrid Toll ist schwer verletzt 30 Stunden durch ihr Elternhaus geirrt und hat dabei fleißig geputzt. Kann man da wirklich aus der Anzahl der Krümel Darsows Unschuld ableiten?
Wo wären dann die Krümel geblieben - die müssten zum Zeitpunkt der Spurensicherung doch zu finden gewesen sein.


melden

Doppelmord Babenhausen

16.09.2019 um 05:42
@Tiho
Im Klo runter gespült, beispielsweise. Zwangsläufig zu finden gewesen sein MÜSSEN tun die nicht.


melden

Doppelmord Babenhausen

16.09.2019 um 09:39
Ich frage mich gerade, wie die "neuen" Beweise die zentrale Feststellung (verschmauchte Bauschaumpartikel) widerlegen sollen, zudem man ja auch der Überzeugung ist, "Ein solcher Schalldämpfer ist bei den tödlichen Schüssen auf die Eheleute Toll und den beiden Schüssen auf deren Tochter nicht benutzt worden."

Aus dem Urteil Seite 117: "Daher sei, so der Sachverständige Dr. Schulze (abschließend zusammenfassend), ein Schuss mit einem Schalldämpfer, der aus einer mit Bauschaum befüllten PET-Flasche konstruiert und auf einer Waffe angebracht sei, aufgrund des Zustands der Bauschaumteilchen als auch deren Fundorte selbst absolut möglich und erklärbar. Dass der beschriebene Ablauf den Tatsachen entspricht, ergibt sich nicht nur aus den für die Kammer absolut nachvollziehbaren und schlüssigen Ausführungen des Sachverständigen Dr. Schulze, sondern auch aus den Angaben des Sachverständigen Dr. Schumacher, der diese ausdrücklich als „absolut zutreffend" bestätigte."

Mir fehlt beim Wiederaufnahmeantrag der Nachweis, wie derart verschmauchte Bauschaumpartikel alternativ entstanden sein können. Das wäre dann eventuell ein neuer Beweis.


melden

Doppelmord Babenhausen

16.09.2019 um 10:28
Beim Wiederaufnahme-Verfahren Strates in Sachen Marijan Sabolic jedenfalls hat Strates Gutachter eine alternative Theorie entwickelt und dargestellt, wie die von der Spurensicherung und den Laboren festgestellten Rückstände, die das Tatgericht einem Brandbeschleuniger zurechnete, entstanden sein könnten, und zwar aus Abbrand von Hölzern in der Laube der Geschädigten.

Hier im Babenhausener Fall jedoch fehlt so etwas vollkommen, wenn man von einigen absurden Tattheorien eines Herrn aus Offenbach mal absieht.


melden

Doppelmord Babenhausen

16.09.2019 um 10:48
Die aufgefundenen, verschmauchten Bauschaumpartikel in den Stockwerken und bei den Geschädigten lassen einen anderen Täter als A. D. mit allergrößter Wahrscheinlichkeit eben wegfallen, das werden auch andere Gerichte so sehen müssen.


melden

Doppelmord Babenhausen

16.09.2019 um 20:24
EinElch schrieb:Im Klo runter gespült, beispielsweise. Zwangsläufig zu finden gewesen sein MÜSSEN tun die nicht.
Das runterspülen solcher Partikel in der Toilette ist sehr mühevoll wenn nicht gar unmöglich. (schwimmt bekanntlich oben) Hast Du eine Erklärung für Deine These?


melden

Doppelmord Babenhausen

16.09.2019 um 20:30
Alice_im_Wl schrieb:Hast Du eine Erklärung für Deine These?
War das Erste das mir einfiel. In Klopapier gewickelt, oder in einem Eimer mit Spülwasser, male ich mir durchaus Chancen aus.

Was weiß ich. Daran wird sich die Schuld oder Unschuld des Herrn Darsow wider aller Beteuerungen seiner Adlaten nicht festnageln lassen.


melden

Doppelmord Babenhausen

16.09.2019 um 20:39
EinElch schrieb:War das Erste das mir einfiel. In Klopapier gewickelt, oder in einem Eimer mit Spülwasser, male ich mir durchaus Chancen aus.
Ein behindertes, lebensbedrohlich verletztes Kind sammelt Bauschaumpartikel mühevoll auf, wickelt diese in Klopapier um sie mühevoll in der Toilette zu versenken.

Sorry, bisher habe ich Deine meist sachlichen Beiträge sehr geschätzt aber jetzt schießt Du über das Ziel hinaus.

LG Alice


melden

Doppelmord Babenhausen

16.09.2019 um 21:18
Alice_im_Wl schrieb:Ein behindertes, lebensbedrohlich verletztes Kind sammelt Bauschaumpartikel mühevoll auf, wickelt diese in Klopapier um sie mühevoll in der Toilette zu versenken.
Behindert ja, aber Kind?
Es war die Tochter, die den Haushalt der Eltern führte. Da wird sie vielleicht eine Lösung gefunden haben.


melden

Doppelmord Babenhausen

16.09.2019 um 21:34
emz schrieb:Da wird sie vielleicht eine Lösung gefunden haben.
Eine durch 2 Kopfschüsse schwerst verletzte junge Frau dürfte kaum mit soviel Überlegung noch vergehen können, wobei auch eine Motivation dafür nicht plausibel erscheint, Bauschaumkrümel in der Toilette zu beseitigen.
Sie wird vermutlich ihren vorher schon gezeigten Hang zu einer Pedanterie noch rein mechanisch fortgeführt haben, soweit es ihr überhaupt noch möglich war.


melden
Anzeige

Doppelmord Babenhausen

16.09.2019 um 21:35
@Alice_im_Wl
Hattest Du Dich nicht erst kürzlich drüber beschwert, dass das überlebende Opfer als Kind bezeichnet wurde? Nun machst Du das selbst, um Deine Argumentation zu stärken?


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt