Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisstenfall Lars Mittank

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Vermisstenfall Lars Mittank

Vermisstenfall Lars Mittank

16.09.2020 um 23:16
Mehr denn je glaube ich an die Psychose. Das Antibiotikum, das Lars verschrieben wurde, kann bereits nach einmaliger Einnahme eine Psychose auslösen und starken Suizidwunsch verursachen. Das erklärt auch Lars' Frage an die Mutter "was ist cefzil 500". Ich glaube, er hat das Antibiotikum eingenommen und gemerkt, dass mit ihm etwas nicht stimmt. Das erklärt auch das "merkwürdige" Verhalten, die Angstzustände.
"Medikamente können Depressionen und Suizidalität erzeugen. Zu derartigen Substanzen gehören zum Beispiel Interferone, Mefloquin, möglicherweise SSRI und sicher Fluorchinolone."

"Weiterhin ist vermerkt, dass „diese Reaktionen teilweise schon nach Erstanwendung auftraten“

"Im Vordergrund der Meldungen stehen neben Störungen des Verdauungstraktes (35,5 Prozent) und des Muskel- und Skelettsystems (17,9 Prozent) psychiatrische Störungen (30,6 Prozent)."

"Dies findet auch Ausdruck in verschiedenen Fachinformationen, zum Beispiel zu Ciprofloxacin-ratiopharm, in der „psychotische Reaktionen (bis hin zur Selbstgefährdung)“ genannt werden. Weiterhin ist vermerkt, dass „diese Reaktionen teilweise schon nach Erstanwendung auftraten“.

"Eine andere über 60-jährige Patientin berichtete nach Einnahme einer einzigen Tablette Ciprofloxacin (250 mg) über einen „heftigen Wunsch, sich umzubringen“, und sagte, „wenn sie etwas zur Selbstvergiftung dagehabt hätte, hätte sie es getan“. Die Patientin war selbst erschrocken über ihre „Lust auf Selbstmord“, wie sie es bezeichnete. Sie nahm Ciprofloxacin nicht weiter ein und fand erst drei Monate später den Mut, ihrem behandelnden Arzt über ihr Erlebnis zu berichten. Die Patientin hatte nie zuvor in ihrem Leben suizidale Gedanken gehabt; auch in der Familienanamnese gab es keine Suizide."
Quelle: https://www.akdae.de/Arzneimittelsicherheit/Bekanntgaben/Archiv/2004/20040528.html



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

16.09.2020 um 23:18
Ballkünstler
schrieb:
Und du glaubst nicht, dass die Mutter das hinterfragt hat/ hätte? Was gibt es denn für Gründe, jemanden daran zu hindern, mit dem Bus zu fahren..
Die Busfahrt dauert fast 40 Stunden und kann zur Tortur werden. Ich nehme an, dass er seiner Mutter gesagt hat, dass man ihm ärztlicherseits davon abgeraten hat.

Lars wollte offensichtlich nicht zurück, also hat er alle Versuche seiner Mutter gekontert. Die Ärztemeinung vorzuschieben ist relativ erfolgsversprechend. Welche treusorgende Mutter würde ihrem Kind empfehlen, sich über den ärzlichen Rat hinwegzusetzen?



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

16.09.2020 um 23:28
Adefeu
schrieb:
as erklärt auch Lars' Frage an die Mutter "was ist cefzil 500". Ich glaube, er hat das Antibiotikum eingenommen und gemerkt, dass mit ihm etwas nicht stimm
Sehe ich auch so. Er hat gemerkt, daß sich bei ihm eine psychische Veränderung nach Einnahme der 2 Tabletten einstellte . Da er das nicht lesen konnte was das überhaupt für ein Medikament ist ( und auch kein Internet zur Hand) fragte er seine Mutter. Das mehrmals und bereits ängstlich wirkend



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

16.09.2020 um 23:39
Adefeu
schrieb:
Das Antibiotikum, das Lars verschrieben wurde, kann bereits nach einmaliger Einnahme eine Psychose auslösen und starken Suizidwunsch verursachen.
Da muss man etwas vorsichtig sein.
Sein Medikament gehört zu einer andren Gruppe, wenn ich mich nicht irre.
Die Verbindung mit Alkohol ist da zu vermeiden.
Da darf man jetzt nicht alle Antibiotika in einen Topf werfen.
Trotzdem hätte er auch einen andren Abgang, mit Gepäck u ohne Rennerei wählen können, sich in den Bus o ein Taxi setzen können u genauso Abtauchen können. Dann wären alle ähnlich verwirrt zurückgeblieben wie es jetzt ist .Von mir aus auch ohne längere Planung , aber eine Rolle Scheine in der Hosentasche wäre da schon besser gewesen .
Oder er hat das absichtlich so inszeniert .



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

16.09.2020 um 23:48
@Stradivari
Ich geb Dir völlig recht
Stradivari
schrieb:
Oder er hat das absichtlich so inszeniert .
Hab ich auch schon dran gedacht, dann aber irgendwie verworfen
Mir erschließt sich der Sinn nicht.
Warum sollte er eine Panikattacke beim Arzt simulieren?
Das Zurücklassen seiner gesamten Sachen, wichtiger Papiere, ja selbst das schon angewiesene Bargeld nicht vorher abgeholt?
Das war keine geplante Flucht



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

16.09.2020 um 23:51
X-Aequitas
schrieb:
Die Busfahrt dauert fast 40 Stunden und kann zur Tortur werden. Ich nehme an, dass er seiner Mutter gesagt hat, dass man ihm ärztlicherseits davon abgeraten hat.
Ich verstehe, was du meinst.. allerdings: wenn er wirklich klaren Verstandes war, hätte er sich auch denken können, dass seine Mutter möglicherweise einen deutschen Arzt konsultiert und fragt, ob es bedenklich sei, mit einem Trommelfellriss eine längere Busfahrt zu absolvieren.. und wenn dieser keine Bedenken geäußert hätte (-> ein Versicherungs-Rücktransport wäre bestimmt auch per Bus/ Bahn), wäre dieser Joker hin...

Aber kann natürlich auch so gewesen sein, wie du es beschrieben hast.. mir ging es lediglich darum, die zweifelhaften Aussagen zu hinterfragen und Lars nicht in diese Psychose-Geschichte zu ziehen..



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

16.09.2020 um 23:57
Nightrider64
schrieb:
Warum sollte er eine Panikattacke beim Arzt simulieren?
Er ist aufgesprungen und rausgerannt, laut dem Arzt .
Dass er nervös war, ist ja nicht zwingend eine Panikattacke .
Vielleicht war auch was beim Arzt , was ihn außer Kontrolle gebracht hat . Wissen wir alles nicht .

Im Endeffekt schaut es so aus, als hätte das alles mit dem Schlag auf den Kopf seinen Anfang genommen .
Aber auch das ist für mich nicht sicher .
Und ist das Gebiet hinter dem Zaun wirklich so groß und wurde nicht gründlich abgesucht ?
Es waren ja Suchtrupps vor Ort .
Aber ob das seitdem frequentiert wurde? Eher nicht .
Und wenn sie ihn nicht gefunden haben, ist es für mich trotzdem denkbar , dass er da ein gesundheitliches Problem bekam u verstorben ist .
So schlimm das klingt und auch wäre.



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 00:08
Stradivari
schrieb:
Sein Medikament gehört zu einer andren Gruppe, wenn ich mich nicht irre.
Mein Fehler, du hast vollkommen Recht, Cefzil gehört zu einer anderen Gruppe Antibiotika. Ich habs noch mal nachgelesen. Die Psychose ist für mich die naheliegendste Erklärung. Und als Folge dessen Unfall oder Suizid.



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 00:26
Adefeu
schrieb:
. Die Psychose ist für mich die naheliegendste Erklärung.
Ich weiß auch, dass sich 2 Fachärzte nach seinem Verschwinden gemeldet haben u auf eine evtl Psychose hingewiesen haben, aufgrund der Einnahme dieses Medikaments .
Aber das ist für mich nur eine Meinung dieser Ärzte, durch keinerlei Studien bestätigt .
Im Gegenteil gilt es als gut einsetzbar bei solchen
Diagnosen u hat die üblichen Nebenwirkungen.
Und im Zusammenhang mit Alkohol sind viele AB gefährlich , trotzdem wird Alk konsumiert u es passiert ganz selten was. Das gilt auch für andere Medis.

Wenn es auch hier nicht mehr zugelassen ist , was aber nicht aussagt , warum . Das kann andere Gründe
haben . Es sind andere AB zugelassen u werden verschrieben, die wesentlich mehr Nebenwirkungen haben, auch Suicidgedanken auslösen können.

Aber es kann all das möglich gewesen sein .



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 00:30
Also ich finde es nicht verwunderlich, wenn man im Urlaub wenig Appetit hat. Da kenne ich einige Menschen, die aufs Frühstück verzichten und sich mal lieber am Mittag einen Salat und Obstteller nehmen anstatt das fettige Essen. Grad in einem Saufurlaub hat man da andere Prioritäten.

Zum Thema Anrufe. Ich finde, es fällt auf, dass Lars seine Mutter erst dann kontaktierte, als sie mit seiner Ankunft am Flughafen rechnen konnte. Er wartete also bis zum letzten Augenblick. Wahrscheinlich hat er dann mit seiner Aussage die Sorgen bei Sandra Mittank ausgelöst, die ihn dann eventuell weiter anrief, woraufhin er dann anfing, seine Geschichten zu spinnen?



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 00:35
Zu dem Thema mit den Pupillen, naja.. ich weiss nicht, aber würde dem nicht so eine grosse Bedeutung schenken. Ich wurd letztens auch von der Polizei angehalten und musste nen Drogentest und das ganze Pipapo machen, wegen meiner Pupillen. Dabei war ich einfach nur müde. Lars hatte ja auch wenig geschlafen.



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 00:35
Stradivari
schrieb:
Vielleicht war auch was beim Arzt , was ihn außer Kontrolle gebracht hat . Wissen wir alles nicht .
Sag ich doch. Der Uniformierte der rein kam. Hat der Flughafenarzt doch ausgesagt.
Das war der Trigger für die Attacke.
Aber die vermeintlich als Bedrohung empfundene Begegnung war ja keine reale.
Kein Grund für eine kopflose Flucht.

@Stradivari
Ich denke da an Neben oder Wechselwirkungen des Antibiotikum.
Warum: Die deutlich erweiterten Pupillen die von zwei Personen wahrgenommen wurden.

Ich denke der eigentliche Fall begann in dem Moment in dem er in diesem Color oder wie die Hotelabsteige hieß eincheckte.
Ab dann wurde sein Verhalten ungewöhnlich.

Was ich noch nicht verstanden habe: Je nach Quelle bekam er einen Schlag von den Bayernfans oder wurde einfach nur überfallen.
Kann mich jemand aufklären?



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 00:38
Janetka91
schrieb:
ich weiss nicht, aber würde dem nicht so eine grosse Bedeutung schenken. Ich wurd letztens auch von der Polizei angehalten und musste nen Drogentest und das ganze Pipapo machen, wegen meiner Pupillen
Wenn das zwei Zeugen nachts von alleine auffällt ist das was Anderes als wenn jemand das speziell überprüft. Die Aussage hat eine ganz andere Qualität, weil man geweöhnlich kaum darauf achtet



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 00:42
Nightrider64
schrieb:
Was ich noch nicht verstanden habe: Je nach Quelle bekam er einen Schlag von den Bayernfans oder wurde einfach nur überfallen.
Kann mich jemand aufklären?
Laut den Kumpels waren sie beim Essen holen ( Mc Donalds?), er wartete in ca 20 m Entfernung draußen , und als sie rauskamen , war er weg .
Später erfuhren sie dass jemand ihn geschlagen hatte .
Ich such es nochmal raus :-)



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 00:47
@Nightrider64
ramone
schrieb am 19.08.2014:
.An dem Zeitpunkt,als er diese besagte Auseinandersetzung hatte waren wir von der Disco auf dem Rückweg zum Hotel.Wir waren zu dritt und wollten noch kurz etwas essen,Lars hatte keinen Hunger und ist schon vorausgegangen.Als wir fertig waren mit dem Essen,wunderten wir uns,warum wir Lars wieder eingeholt hatten.Wir sprachen ihn an aber er reagierte nicht und und ging weiter in Richtung Hotel.
Erst am nächsten Tag berichtete er uns,dass er einen Faustschlag aufs Ohr bekommen hat.
Eigentlich sollte der Schlag im Gesicht landen,aber Lars wollte sich wegdrehen und somit hat die Faust sein Ohr getroffen.
Wir fragten ihn mehrmals,ob er damit nicht lieber zum Arzt gehen möchte,aber er sagte das es wohl nix schlimmes ist.



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 01:00
@Stradivari
Und was hat das mit den erwähnten Streit mit den Bayernfans zu tun ?
Waren die das oder Unbekannte?



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 01:02
Stradivari
schrieb:
er wartete in ca 20 m Entfernung draußen ,
Das hab ich nicht erfunden, sondern gelesen...
Das such ich jetzt auch noch .



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 01:24
Nightrider64
schrieb:
Und was hat das mit den erwähnten Streit mit den Bayernfans zu tun ?
Waren die das oder Unbekannte?
Das weiß nur LM.....wurde ja nicht ermittelt



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 01:28
In dem Video wird das so dargestellt, als hätte Streit mit denen gegeben
Manche sprechen von einem angeheuerten Schläger
Woanders steht, es war ein Überfall von Fremden

Was sagen denn die Kumpel dazu ?
Er muß sich ihnen gegenüber ja irgendwie erklärt haben,



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 01:39
Schade, das die Freunde von ihm hier nicht mehr aktiv sind.

Nun ja, letzter Login: 2014. -Kapitel wohl abgeschlossen (virtuell).



melden