Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisstenfall Lars Mittank

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Vermisstenfall Lars Mittank

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 01:51
Zitat von MajorQuimby
MajorQuimby
schrieb:
Bin ein Laie, aber auf den Flughafenvideos sieht LM nicht gerade psychotisch aus und er ist so beisammen, dass er seiner Mutter erklären kann, wie WU funktioniert, er lässt sich entspannt den Weg weisen und grüßt noch jemanden freundlich, bevor er zum Behandlungszimmer geht.
3 bis 4 Stunden auf dem Flughafen ohne Befund und dann plötzlich bricht die Psychose aus?
Ich denke, wir sind alle mehr oder weniger Laien, deswegen sollten wir vielleicht nicht auf der Grundlage von ein paar Sekündchen unscharfer Überwachungsvideoaufnahmen versuchen, den psychischen Zustand von LM zu diagnostizieren. Ich würde mich hier auch nicht festlegen auf Psychose oder erst einmal "nur" Auffälligkeiten im Verhalten, die möglicherweise psychotisch werden können...
Soweit ich weiß, ist niemand mit einer Psychose 24 Stunden am Tag verhaltensauffällig, sondern zeigt immer wieder mal Symptome, die für eine solche Erkrankung charakteristisch sind. Wie wohl immer bei psychischen Erkrankungen können die Häufigkeit und die Intensität dieser Symptome individuell sehr verschieden sein, auch die Situationen, in denen sie auftreten.

https://www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org/psychiatrie-psychosomatik-psychotherapie/stoerungen-erkrankungen/psych...



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 02:00
Zitat von Priscilla
Priscilla
schrieb:
st niemand mit einer Psychose 24 Stunden am Tag verhaltensauffällig
Ja und deshalb denke ich, Lars müßte ja irgendwann wieder zu Sinnen gekommen sein, sich seiner Situation bewußt und entsprechend handeln.
Aber es fehlt jede Spur seit der überstürzten Flucht vom Flughafen.

Ich denke ihm ist im Anschluß etwas zugestoßen, was sich aber aus einer neuen unbekannten gebliebenden Situation ergab.



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 02:03
Irgendwann sollte man aber auch die Suche aufgeben.

Wenn du selber nach 6 Jahren kein Lebenszeichen von der Person erhälst vergisst man ganz schnell das eigene Leben.

Klar, Mutter - Sohn Beziehung verstehe ich komplett. Aber Die Zeit bleibt nun einmal nicht stehen.


..ist aber aus meiner Position als Aussensstehender wahrscheinlich leichter gesagt



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 02:08
Eins noch zur Ergänzung:


Wieso wurden eigentlich Bilder von Lars nach seinem Verschwinden veröffentlicht, die mindestens 10 Jahre alt waren?

So ähnlich ist das bei Rebekka Reusch. Wieso wird dort ein Instagram Bild mit Filter dafür zur Suche benutzt?

Versteht kein Mensch



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 02:13
Zitat von werkself_b04
werkself_b04
schrieb:
Wieso wurden eigentlich nach seinem Verschwinden Bilder von Lars veröffentlicht, die mindestens 10 Jahre alt waren?
Bist Du sicher?
Woher hast Du das?
Zitat von werkself_b04
werkself_b04
schrieb:
Klar, Mutter - Sohn Beziehung verstehe ich komplett. Aber Die Zeit bleibt nun einmal nicht stehen.
Ja traurig. Aber soweit ich weis ist der letzte mediale Auftritt der Mutter Jahre her.
Nur wir hier diskuttieren noch

Ist halt in der Konstellation ein cold case.
Aber merkwürdig doch.



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 02:15
@Nightrider64

Zitat war von "ramone".

Er sagte 2014 das Bild was ein User hier postete, wäre mindestens 10 Jahre alt.



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 02:27
Zitat von werkself_b04
werkself_b04
schrieb:
Irgendwann sollte man aber auch die Suche aufgeben.
Also, ich hätte die Suche zeitnah hinter dem Zaun begonnen ( wenn es wirklich so ist , dass er über den Zaun ist )
Ich wäre da hin u hätte gesucht .
Ich persönlich hätte da auch einen oder mehrere Hunde mitgenommen u hätte die reingeschickt u hätte alles abgesucht . Fertig , Ich hätte wissen wollen, ob er da liegt bevor ich weiter woanders suche .
Aber jeder ist anders .



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 02:31
Zitat von Stradivari
Stradivari
schrieb:
so, ich hätte die Suche zeitnah hinter dem Zaun begonnen ( wenn es wirklich so ist , dass er über den Zaun ist )
Ich wäre da hin u hätte gesucht .
Ich persönlich hätte da auch einen oder mehrere Hunde mitgenommen u hätte die reingeschickt u hätte alles abgesucht . Fertig , Ich hätte wissen wollen, ob er da liegt bevor ich weiter woanders such
Hat man getan.
Stand hier ich glaube auf den Screenshots aus Facebook
Man ist da mit Hunden durch und das ist wohl auch relativ zeitnah geschehen
So meine Informationen.
Mal abgesehen, daß man grundsätzlich davon ausgehen muß, daß dort gründlich gesucht wurde (normale Polizeiarbeit auch in Bulgarien)



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 02:32
Zitat von Nightrider64
Nightrider64
schrieb:
Sag ich doch. Der Uniformierte der rein kam. Hat der Flughafenarzt doch ausgesagt.
Das war der Trigger für die Attacke.
Aber die vermeintlich als Bedrohung empfundene Begegnung war ja keine reale.
Kein Grund für eine kopflose Flucht.

@Stradivari
Ich denke da an Neben oder Wechselwirkungen des Antibiotikum.
Warum: Die deutlich erweiterten Pupillen die von zwei Personen wahrgenommen wurden.

Ich denke der eigentliche Fall begann in dem Moment in dem er in diesem Color oder wie die Hotelabsteige hieß eincheckte.
Ab dann wurde sein Verhalten ungewöhnlich.

Was ich noch nicht verstanden habe: Je nach Quelle bekam er einen Schlag von den Bayernfans oder wurde einfach nur überfallen.
Kann mich jemand aufklären?
Das ist es ja eben. Ich glaube, dass die Auffälligkeiten im Verhalten von LM schon vorher begannen, nicht erst mit dem Einchecken in die Gruselabsteige. Ich halte auch eine Psychose oder eine psychotische Episode für wahrscheinlich, die am ehesten diese vielen Auffälligkeiten erklären würde, bin mir aber nicht sicher, ob das wirklich durch die Einnahme von drei Tabletten eines mehr oder weniger "normalen" Antibiotikums ausgelöst werden kann. In Verbindung mit Alkohol und Drogen aber vielleicht doch.
Hat Lars auch früher schon Leute provoziert oder angepöbelt? Oder war das doch eher untypisch für ihn? Was hat Lars (außer Volleyballspielen mit Abiturienten) sonst noch so getrieben, wenn er nicht mit seinen Kumpels zusammen war?

War nicht sein Verhalten in der McDonalds-Szene schon merkwürdig? (Ich beziehe mich jetzt mal auf die Darstellung in der Aktenzeichen-Sendung.) Erst sagt er, er wartet auf die anderen, dann ist er verschwunden. Legt sich schlafen und erzählt erst am nächsten Morgen die Geschichte von den "beauftragten russischen oder bulgarischen Bürgern", die ihm die Ohrverletzung beigebracht hätten. Nicht nur die Geschichte an sich ist wirr, auch die Ausdrucksweise finde ich seltsam (falls er es denn so gesagt haben soll - in AZ gibt es Lars' Kumpel zumindest so wieder, muss aber natürlich nicht wortwörtlich sein).

Auch Lars' Formulierung, der Arzt im KH hätte ihn "verhöhnt", wurde von SM ausdrücklich hervorgehoben. (Sie sagt - wieder in AZ -, sie hätte diesen Ausdruck nie zuvor von ihm gehört.)

Veränderte oder wirre Sprache ist ebenfalls ein mögliches Symptom einer Psychose.

https://www.netdoktor.de/krankheiten/psychose/#:~:text=Psychose%20ist%20ein%20%C3%9Cberbegriff%20f%C3%BCr,Psychose%20sin....

Es würde einiges für eine drogeninduzierte Psychose sprechen (diese könnte schon bei erstmaliger Einnahme ausgelöst werden und auch längere Zeit anhalten). Allerdings haben wir ja keine Hinweise darauf, dass Lars Drogen konsumiert hat.



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 02:33
Jetzt mal Butter bei der Fische:

Über 6 Jahre? Und bitte nicht mit dem Argument Natascha Kampusch kommen. Ganz anderer Fall.

Die Suche wurde meiner Meinung nach auch schon total falsch angegangen. Aber wer bin ich schon? :D

Aber wir sehen ja alle was für ein Ergebnis dabei rauskommt..wir sind jetzt soweit gekommen, dass jetzt Bilder von Obdachlosen gemacht werden..in der Hoffnung Lars sei dabei. Ich bitte euch.

Die Leute hier im Forum machen scheinbar einen besseren Job als manch anderer der eigentlich dafür zuständig sein sollte..

Ich war erstaunt, das ich Mitglieder aktuell hier noch schreiben sehe die seit 2014 dabei sind..Respekt :D Ihr steckt ziemlich viel Herzblut hier rein...verrennt euch bloß nicht in eine Sackgasse..


PS: Wie kann man hier zitieren? Danke im Voraus



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 02:43
Zitat von Nightrider64
Nightrider64
schrieb:
Man ist da mit Hunden durch und das ist wohl auch relativ zeitnah geschehen
Da wurde mit Mantrailern, bestimmt wie üblich an der Leine durch gängiges Gelände gegangen ...auch abwegig .
Hoffe ich.
Aber ich persönlich halte viel davon , die Hinde frei suchen zu lassen.
Man könnte auch jetzt noch was finden .



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 02:44
@Nightrider64
Die Suchaktion wurde meines Wissens aber erst gestartet nachdem Gütig in Varna angekommen sei. Also es wurde jetzt nicht direkt einige Tage nach seinem Verschwinden auf Anhieb eine große Suchaktion mit Spürhunden etc. gestartet.



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 02:49
Zitat von Nightrider64
Nightrider64
schrieb:
Ich denke ihm ist im Anschluß etwas zugestoßen, was sich aber aus einer neuen unbekannten gebliebenden Situation ergab.
Psychosen, auch drogeninduzierte, können lange Zeit anhalten oder sogar irreversibel sein. Das ist aber wohl sehr selten.

Trotzdem könnte Lars' Zustand zumindest so lange angedauert haben, dass er sich in einem Wahnzustand etwas angetan hat oder irgendwo gestürzt ist. Sich in der bulgarischen Einöde verlaufen, von einer Brücke gesprungen, in eine Grube gefallen...Keine Ahnung.
Muss nur in einer einsamen Gegend passiert sein und seine Leiche wird vielleicht nie gefunden.



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 02:49
Zitat von Priscilla
Priscilla
schrieb:
in mir aber nicht sicher, ob das wirklich durch die Einnahme von drei Tabletten eines mehr oder weniger "normalen" Antibiotikums ausgelöst werden kann. In Verbindung mit Alkohol und Drogen aber vielleicht doch.
Ich hab mal gegoogelt. Also als direkte Nebenwirkung ist es auch auf dem schweizer Beipackzettel nicht aufgeführt.
Aber es soll als seltene Nebenwirkung zu solchen "Seltsamkeiten kommen können.

Ich denke ihm könnte in der Absteige irgendwelche Substanzen verabreicht worden sein, so daß es gar nicht an den Antibiotika lag, bzw nur als Wechselwirkung
Zitat von Priscilla
Priscilla
schrieb:
ann ist er verschwunden. Legt sich schlafen und erzählt erst am nächsten Morgen die Geschichte von den "beauftragten russischen oder bulgarischen Bürgern", die ihm die Ohrverletzung beigebracht hätten.
Ok, daß wusste ich so nicht und steht auch im Gegensatz, was aus denr Aussage des Freundes hier zitiert wurde (letzte Seite)
Da hieß es, man habe ihn auf dem Weg eingeholt
Wen dem so ist, so ist es, je nach Charakter von Lars vielleicht schon eine Auffälligkeit, daß er das erst am nächsten Morgen erzählte und er Auftragsschläger in den Sinn kommen ( Danach sieht es ja nicht wirklich aus).
Zitat von Priscilla
Priscilla
schrieb:
Auch Lars' Formulierung, der Arzt im KH hätte ihn "verhöhnt", wurde von SM ausdrücklich hervorgehoben. (Sie sagt - wieder in AZ -, sie hätte diesen Ausdruck nie zuvor von ihm gehört.)
Ja gut, aber das ist eine Aussage, die den Bericht tendenziös macht. .
Was will sie der Wortwahl für eine Bedeutung beimessen?
Er hat es halt so gesagt und daran ist erst mal ganz objektiv gesehen nichts merkwürdig.



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 02:52
Zitat von Stradivari
Stradivari
schrieb:
Da wurde mit Mantrailern, bestimmt wie üblich an der Leine durch gängiges Gelände gegangen ...auch abwegig .
Hoffe ich.
Aber ich persönlich halte viel davon , die Hinde frei suchen zu lassen.
Man könnte auch jetzt noch was finden
Also ich hab hier gelesen man ist dort seinerzeit mit Mantrailer Hunden und Polizeistaffel durch. (Normale Polizeiarbeit)
So groß ist das Gelände dort auch nicht.
Ich denke auch die Privatdetektive sind da noch mehrmals durch um Spuren zu finden.



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 02:53
@Schlumsi

1 специалист
Име и фамилия специалност длъжност: (FORMULAR) д-р Найденов (mit Kugelschreiber)



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 03:01
@JohnPaul1
Was soll jetzt das?



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 03:01
Zitat von Nightrider64
Nightrider64
schrieb:
Also ich hab hier gelesen man ist dort seinerzeit mit Mantrailer Hunden und Polizeistaffel durch. (Normale Polizeiarbeit)
So groß ist das Gelände dort auch nicht.
Ich denke auch die Privatdetektive sind da noch mehrmals durch um Spuren zu finden.
Ich hätte dann nochmal alles abgesucht , ich hab den Vorteil , dass ich entsprechende Hunde an der Hand hab , aber ohne hätte ich es auch abgesucht ,
Und sie sagt ja, dass er Inter Meinung nach , durch den Schlag Einschränkungen gehabt haben könnte , da muss ich sichergehen , dass er überhaupt weiter gekommen sein kann . Oder denkt sie, dass er mit einer evtl Amnesie sicher in der Stadt angekommen ist ? .Ich hätte das selber zeitnah abgecheckt .
Aber seine Mutter ist ja erst später angereist .



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 03:05
Zitat von Nightrider64
Nightrider64
schrieb:
Was will sie der Wortwahl für eine Bedeutung beimessen?
Er hat es halt so gesagt und daran ist erst mal ganz objektiv gesehen nichts merkwürdig.
Ich finde die Wortwahl dennoch ungewöhnlich und SM empfand es wohl auch so. Ich meine damit nur, dass der Ausdruck "verhöhnen" vielleicht Lars' problematischen psychischen Zustand widerspiegelt. Obwohl er doch den Krankenhausarzt kaum verstehen konnte (dieser sprach angeblich kein Englisch, weigerte sich, mit Lars zu kommunizieren), fühlte er sich von ihm lächerlich gemacht.
Vielleicht noch kein Verfolgungswahn, aber doch evtl. eine verzerrte Wahrnehmung.



melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.09.2020 um 03:09
@Nightrider64
Es geht um das Formular:
Zitat von Schlumsi
Schlumsi
schrieb:
@JohnPaul1

Ich kann trotz Deiner Entzifferung in dem (von mir hochgeladenen und von @nazar_) Screenshot des Dokuments den Arztnamen "Dr. Naidenov" nicht entdecken..
Weder direkt unter der Überschrift "zusätzliche Angaben...", noch sonst irgendwo.
Wo siehst Du das?



melden