Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fabian Fellenstein vermisst

5.390 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisstenfall, Fellenstein, Fabian
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

26.12.2014 um 20:45
@JuliaDurant
Nee die gehen unter Garantie auch an einen Toten Menschen,ich meinte nur das es doch eher
selten ist das das (wie nenne ich das jetzt) Fressopfer ein Mensch ist ,den normalerweise
liegen Tote Menschen ja nur sehr wenige im Wald oder auf dem Feld.


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

26.12.2014 um 21:15
Zfaktor schrieb:den normalerweise
liegen Tote Menschen ja nur sehr wenige im Wald oder auf dem Feld.
Soooo wenige sind es nun nicht, leider....
Den Vögeln wird es aber egal sein, ob es ein totes Wildschein oder ein toter Mensch ist.
"Fleisch ist Fleisch"


melden

Fabian Fellenstein vermisst

26.12.2014 um 21:20
@JuliaDurant

Alle Vögel wenn sie ein Tier finden oder einen Menschen werden den Leichnam auffressen. Futter ist Futter


melden

Fabian Fellenstein vermisst

26.12.2014 um 21:21
LIncoln_rhyMEvor 2 Minuten
Zfaktor schrieb:
den normalerweise
liegen Tote Menschen ja nur sehr wenige im Wald oder auf dem Feld.


Soooo wenige sind es nun nicht, leider....
Den Vögeln wird es aber egal sein, ob es ein totes Wildschein oder ein toter Mensch ist.
"Fleisch ist Fleisch"
Denk ich auch... Den Schmeißfliegen ist's im Grunde auch egal, über welchem Haufen sie umherkreisen...


melden

Fabian Fellenstein vermisst

26.12.2014 um 21:29
Ja, ist schon klar, Natur ist Natur. Aber falls so ein Schicksal FF hatte, dann gibt es schon keine Spuren mehr.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

26.12.2014 um 21:31
Nursii schrieb:Denk ich auch... Den Schmeißfliegen ist's im Grunde auch egal, über welchem Haufen sie umherkreisen...
Genau
JuliaDurant schrieb:Ja, ist schon klar, Natur ist Natur. Aber falls so ein Schicksal FF hatte, dann gibt es schon keine Spuren mehr.
Warum? Die jahreszeit war relativ "günstig"


melden

Fabian Fellenstein vermisst

26.12.2014 um 21:34
Naja, Spuren, die kriminaltechnisch verwendbar wären, um die Todesursache aufzuklären. Gewaltspuren, DNA usw. wird vernichtet durch den Tierfrass. Aber was meinst du mit "günstig"? Für was soll die Jahreszeit November günstig sein?


melden

Fabian Fellenstein vermisst

26.12.2014 um 21:36
@JuliaDurant
Genau dafür....
Im November sind weniger Insekten und Tiere aktiv, so vermute ich.
Ein Körper riecht auch nicht so stark wie im Sommer....


melden

Fabian Fellenstein vermisst

26.12.2014 um 23:39
Es hat wohl niemand einen trainierten Geier zu Hause, den er mal in Thüringen fliegen lassen könnte?


melden
marco23523
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

26.12.2014 um 23:50
ach her je, sind wir jetzt hier schon bei Schmeißfliegen, Maden und Geiern angekommen, wird ja immer doller. *Kopfschüttel*


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

27.12.2014 um 02:01
@Rick_Blaine


Trainierter Geier,hört sich gar nicht schlecht an,das es so etwas noch nicht gibt ?


@marco23523


Na ja bei der Spurensicherung gibt es ja Experten die anhand von Maden,Käfern oder deren
Larven an einem Leichenfundort oder einer Leiche sehr viel herauslesen können.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

27.12.2014 um 02:13
@Zfaktor

Hier öffnen sich Chancen! Trainiere ein paar Geier und biete sie bei allen zukünftigen Suchaktionen der Polizei bei allen allmy Fällen an, Du könntest damit ein Geschäft machen


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

27.12.2014 um 02:17
@Rick_Blaine

Wäre mal eine Überlegung wert,falls die zu Trainieren sind . ;)


melden

Fabian Fellenstein vermisst

27.12.2014 um 02:51
Aasgeier zum Einsatz kommen zu lassen ist mal die Idee!

Die Ausbildung der Geier, nur menschlichen Aas zu finden, ist die Herausforderung an alle Ausbilder von Suchgeiern.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

27.12.2014 um 03:08
Naja ob das so ethisch wäre den Geiern nur Menschenfleisch vorzusetzen um sie darauf zu trainieren ist fraglich :D
Man könnte natürlich auch nach Indien bspw. reisen um den Geier auszubilden und dann als germanys next topleichenfinder zurückkehren.
Aber mal Spaß beiseite,bei dem Thema sollte man Vllt doch ernst bleiben und den Suchgeiern einen eigenen Thread widmen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

27.12.2014 um 03:32
Was ist Ethik in diesem Thread?

Die Frage nach dem Verbleib von FF wird hier doch durch eine doppelte Moral scharf gewürzt.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

27.12.2014 um 08:20
@missLasereyes
@salome26

Alles was öffentlich im Internet steht, darf verlinkt werden.

Artikel die vom Verfasser mit einer Beschränkung versehen sind ( beispielsweise kostenpflichtige Artikel für Abonnenten einer Online-Zeitung) , dürfen nur mit Erlaubnis des Rechteinhabers verlinkt werden.

Quelle zum Nachlesen


http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/urheberrecht-europaeischer-gerichtshof-erlaubt-direktlinks-a-953229.html


melden
marco23523
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

27.12.2014 um 09:14
@EDGARallanPOE
ja verlinken ist aber noch was anderes als einen Text zu Kopieren und hier 1 zu 1 einzufügen.
Das könnte Probleme geben.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

27.12.2014 um 10:24
Ich habe mittlerweile das Gefühl, als herrsche hier zwischen den Mitschreibenden ein stillles Übereinkommen die Geschehnisse um das Verschwinden von FF, in welche Richtung sie sich auch immer entwickeln werden, auf Montag den 3.11 zu legen.

Könnte sich die Zurückhaltung der Ermittler, bei der Zeitangabe der Zeugenaussage des Zeugen aus Clausberg, auch auf die Möglichkeit beziehen, dass das Zusammentreffen in Clausberg am Dienstag den 4.11, oder Mittwoch den 5.11 stattfand ?

Und die Ermittler diese doch recht brisante Info, vorerst nicht in der Öffentlichkeit haben wollen ?


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

27.12.2014 um 10:31
@EDGARallanPOE
Das ging mir auch schon des öfteren durch den Kopf....warum man sich so sehr auf den 03.11. festgenagelt hat......
Denn wenn das Zusammentreffen mit dem Zeugen am Clausberg erst am 05.11. stattgefunden hat , ist er erst seit dem verschwunden.....oder ?


melden
359 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt