Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fabian Fellenstein vermisst

5.390 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisstenfall, Fabian, Fellenstein

Fabian Fellenstein vermisst

31.03.2015 um 20:11
Was in seinem Kopf wohl vorgegangen ist? Fährt frühmorgens von zu Hause weg, lässt seine Eltern in der Meinung dass er seinen neuen Job antritt ... Und geht in Wald und erhängt sich... Eine Kurzschlussreaktion schließe ich aus...


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

31.03.2015 um 20:14
An jedem Dorftratsch is oft was Wahres dran. So schlimm es ist für die Eltern, aber sicher irgendwann besser zu akzeptieren das er selbst sein Leben beendet hat und nicht irgendwer anders.


melden
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

31.03.2015 um 20:21
sehr traurig :-(


melden

Fabian Fellenstein vermisst

31.03.2015 um 20:27
Tuctuc schrieb:Mein weiß nicht was in diesen Menschen vorgeht. Aktuell ist heute hier wieder eine Suchmeldung nach einem 23 jährigen in der Zeitung. Mir wird ganz flau im bauch wenn ich daran denke. In erster Linie sucht man sein Auto. Das hört sich so an als würde man eigentlich die Gegend suchen in welcher er sich was angetan haben könnte.
Das sollte hier nicht weiter vertieft werden, aber auch diese Person ist tot: http://www.mainpost.de/regional/rhoengrabfeld/Vermisstensuche-beendet-tote-Person-gefunden;art765,8653419


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

31.03.2015 um 20:28
Tuctuc schrieb:An jedem Dorftratsch is oft was Wahres dran. So schlimm es ist für die Eltern, aber sicher irgendwann besser zu akzeptieren das er selbst sein Leben beendet hat und nicht irgendwer anders.
Das bezweifle ich doch sehr, dass das einfacher ist. Wenn einer unverschuldet Opfer eines Unfalles oder einer Straftat wird, kann man ihn wenigstens in guter Erinnerung behalten. Ein Mensch der Suizid begeht , ist allerdings immer Opfer und Täter zugleich.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

31.03.2015 um 20:31
oh nein das macht mich soo traurig


melden

Fabian Fellenstein vermisst

31.03.2015 um 20:34
@KonradTönz ok. Da muss ich dir allerdings recht geben.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

31.03.2015 um 20:38
denke nicht das es bekannt gegeben wird wie es passiert ist.suizid wie sicher ist das?


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

31.03.2015 um 20:39
glitter schrieb:denke nicht das es bekannt gegeben wird wie es passiert ist.suizid wie sicher ist das
Wenn nichts bekannt gegeben wird, ist es sehr sicher dass es Suizid war.


melden
melden

Fabian Fellenstein vermisst

31.03.2015 um 20:42
er wurde am rennsteig gefunden? also in der nähe seines autos???


melden

Fabian Fellenstein vermisst

31.03.2015 um 21:22
Fabian, RIP

mein aufrichtiges Mitgefühl für die Eltern, seine Verwanden, Freunden und Bekannten.

leider hat er die neue Herausforderung wohl doch nicht meistern können. Es tut mir sehr Leid um ihn (kannte ihn aber nicht).

@ die ihn kannten und hier mitgeschrieben haben: ihr habt immer respektvoll von und über ihn geschrieben.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

31.03.2015 um 22:17
Ich habe eigentlich immer nur still mitgelesen, hatte aber bis heute so eine winzige Hoffnung.auch wenn ich nicht weiß wie und was genau.
Als ich das heute dann gelesen habe, hat es mich doch sehr traurig gemacht. Auch wenn ich ihn nicht kannte.
Herzliches Beileid an die Familie und Freunde. :-(
Egal warum und wie er zu Tode kam, es ist schlimm das es so geendet hat.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

31.03.2015 um 22:19
Ziemlich heftig. Auch ich hab bis zum Schluss gehofft...
Auch wenn ein Suizid (noch) nicht bestätigt wurde, geh ich stark davon aus.
Und daran sieht man mal wieder... Dass solche Dinge auch passieren können, wenn kurz zuvor Geld auf ner Bank abgehoben wurde...

Ich wünsche der Familie und allen Freunden und Bekannten ganz viel Kraft!


melden

Fabian Fellenstein vermisst

31.03.2015 um 22:45
Nicht, dass es mich überrascht....trotzdem bin ich erschüttert.
Mein Beileid an die Familie und Freunde und auch die guten Bekannten, die ja teilweise auch hier zu Wort kamen.
Sehr traurig...


melden
chained_life
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

31.03.2015 um 23:23
Das gilt nicht nur für Fabian, sondern für alle jungen Menschen, warum habt ihr so Angst vor einer neuen Chance, abseits eurer Familien und warum seht ihr als einzigen Ausweg den Selbstmord? Ich finde diese Entwicklung unglaublich schrecklich. Es gibt zig andere Möglichkeiten, in den meisten Familien ist man füreinander da, was ich auch glaube, dass es bei Fabian so war. Warum hatte er so Angst, sich einzugestehen, dass er nicht soweit weg sein wollte, von seiner Familie& Freunden? Fragen über Fragen.. die arme Familie tut mir unendlich leid, sie hatten sicher noch Hoffnung, so wie ich auch, einfach nur tragisch und schlimm.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

31.03.2015 um 23:29
@chained_life
Das betrifft nicht nur junge Menschen. Man weiß nie was er für probleme hatte, das ist jetzt natürlich kein grund sowas zu tun. Aber man muss sich erstmal in so einer lage befinden, wo man nur noch an Selbstmord denkt. Da muss mehr gewesen sein.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

31.03.2015 um 23:37
Gab es diesen Link schon hier? Dort steht, er wurde in einem WALDSTÜCK gefunden...

https://www.sat1bayern.de/news/20150331/vermisster-fabian-f-tot-aufgefunden/


melden

Fabian Fellenstein vermisst

01.04.2015 um 00:25
Das zeigt uns einmal mehr: Wir können in Menschen nicht hinein schauen. Schon gar nicht aus der Entfernung, über das Internet -trotz aller Fragen, Informationen und bekannten Fakten.
Egal, was nun die Ermittlung ergibt: Eventuell hat da ein Mensch eine eigenständige, sehr einsame, vollkommen verzweifelte Entscheidung getroffen.
Gut möglich, dass niemand wusste, wie es in ihm aussah und was er plante.
Viele glauben, dass das sowieso niemand wissen möchte, und -wenn kein Abschiedsbrief hinterlassen wurde- dass es niemand verstanden hätte.

Wie traurig ...
KonradTönz1 schrieb:Ein Mensch der Suizid begeht , ist allerdings immer Opfer und Täter zugleich.
Nein, man muss sich nicht bestraft fühlen durch den, der Suizid beging. Man kann auch erkennen, dass es eine für ihn vollkommen ausweglose Situation war, und er die Zurückgelassenen nicht belasten wollte - wie es oft der Fall ist.
Jemand, der sich selbst tötet, ist eben kein Selbstmörder.

Es gibt sicher Fälle, wo man davon ausgehen kann, dass die Zurückgebliebenen gestraft werden sollten, wie beim jüngsten Beispiel: dem Flugzeugabsturz.

Un noch gibt es keine Gewissheit.


melden
Anzeige
DieNii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

01.04.2015 um 00:36
Ich bin gerade geschockt und unendlich traurig... mehr kann ich gerade garnicht schreiben...


melden
812 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt